• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





13.08.2017 | 20:26 Uhr

FC Dornach feiert Schützenfest vor 250 Fans – Griesbach trumpft im Schlager auf

Lesenswert (1) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 19 / 23
  • Pfeil
  • Pfeil




Über einen 2:1-Sieg konnte sich der FC Wallersdorf gegen den TSV Pilsting freuen. − Foto: Wimmer

Über einen 2:1-Sieg konnte sich der FC Wallersdorf gegen den TSV Pilsting freuen. − Foto: Wimmer

Über einen 2:1-Sieg konnte sich der FC Wallersdorf gegen den TSV Pilsting freuen. − Foto: Wimmer


Die Tormaschine des FC Dornach läuft weiter auf Hochtouren, Gegen Höcking/Ganacker klingelte es gleich siebenmal. Bereits am Samstag setzte sich Wallersdorf gegen Pilsting durch. Wendelskirchen musste nach der Niederlage unter der Woche auch überraschend gegen Haidlfing die Punkte abgeben. Griesbach entschied das Spitzenspiel gegen Gottfrieding klar für sich während Marklkofen scheinbar in Schwung kommt der Sieg gegen Zeholfing war klar. Mengkofen holte am Berg drei Punkte und Ottering gewann knapp gegen Aufhausen.

FC Wallersdorf – TSV Pilsting 2:1: SR Paul Weinzierl (DJK SV Arnstorf); 50. Tore: 0:1 ET Petzenhauser (22.), 1:1 Obermaier (65.), 2:1 Voit (67.). – Res. 2:1 (König, Zollner - Feyrer)..

SV Wendelskirchen – SV Haidlfing 0:1: SR Hans Jürgen Stömmer (TSV Eichendorf); 80. Gleich zu Beginn nutzte der Gast eine Unsicherheit in der Hintermannschaft des SVW und ging durch Reithmaier in Führung. Haidlfing spielte nun aus einer verstärkten Defensive heraus und Wendelskirchen versuchte das Spiel zu machen ohne sich nennenswerte Torchancen zu erarbeiten. Auch im zweiten Durchgang fehlte der ersatzgeschwächten Heimmannschaft die Durchschlagskraft nach vorne. Haidlfing setze einige sehr gute Konter, vergab Möglichkeiten, die Führung auszubauen. Auch einen Strafstoß ließ der Gast ungenutzt, den Torwart Rothlehner hervorragend parierte. Am Ende blieb es beim verdienten Sieg der Gäste. – Tor:0:1 Max Reithmeier (3.). – Res. 1:1 (Christian Wawra – Daniel Schweickl).

Nicht zu bremsen war der FC Dornach beim 7:0 gegen die SG Höcking/Ganacker. − Foto: Wimmer

Nicht zu bremsen war der FC Dornach beim 7:0 gegen die SG Höcking/Ganacker. − Foto: Wimmer

Nicht zu bremsen war der FC Dornach beim 7:0 gegen die SG Höcking/Ganacker. − Foto: Wimmer


TSV Marklkofen – FC Zeholfing 5:1: SR Felix Grund (SV Haidlfing). – Tore:1:0 Thomas Ostermeier (9.); 2:0 Mehmet Yetkin (11.); 3:0 Heino Corintian (15.); 4:0 Mariyan Angelov (16.); 5:0 Fabian Bergmoser (55.); 5:1 Thomas Karg (84.). – Res. 4:1 (Michael Lerbinger 2, Florian Bauer 2 - David Bauer).

SV Thürnthenning – SV Mengkofen 0:1: SR Fabian Wagner (DJK Altenkirchen); 120. Eine zu Beginn offene Partie, die allerdings vom Kampf bestimmt wurde und zerfahren war. In der zweiten Hälfte wurde es etwas besser, blieb aber nur Mittelmaß. Der Gastgeber investierte in der zweiten Spielhälfte mehr und kam dabei zu sehr guten Chancen, aus denen man Tore machen musste. Umso überraschender, dass Mengkofen in der 74. Minute per Nachschuss von Gedrat mit 1:0 in Führung gehen konnte, wobei ein vorhergehendes Foulspiel Diskussionen auslöste. Trotzdem hätte der SV das Spiel aufgrund der hochkarätigen Chancen die Partie zumindest unentschieden gestalten müssen. – Tor: 0:1 Alexander Gedrat (75.). – Res. 1:0 (Alexander Ellert).

FC Dornach – SG Höcking/Ganacker 7:0: SR Johann Schott (FC Harburg); 250. Der Tabellenführer fand in der ersten Spielhälfte gegen den clever agierenden und tief stehenden SV Höcking keinen Zugriff und tat sich sehr schwer ins Spiel zu kommen. Die Gäste gingen jedoch sehr fahrlässig mit den Chancen um. Das machte der FC Dornach besser und ging noch vor der Pause in Führung. In der zweiten Halbzeit merkte man dem Gast zunehmend an, dass viel Laufarbeit investiert wurde und so schwanden ab der 60. Minute die Kräfte. Dornach nutzte das eiskalt aus und zerlegte den Gast regelrecht. – Tore:1:0 Stefan Seidl (36.); 2:0 Martin Sommersberger (47.); 3:0 Stefan Seidl (64.); 4:0 FE Stefan Seidl (78.); 5:0 Hans Peter Kerscher (80.); 6:0 Hans Peter Kerscher (82.); 7:0 Tom Kienle (92.). –
Res.3:1 (Stefan Schreckenast, Andre Baumgartner, Dominik Brem – Adam Benke).

FC Ottering – SC Aufhausen 1:0: SR Gerhard Schellin (SV Essenbach); 100. In der Anfangsphase hatte die Heimmannschaft mehr vom Spiel und konnte ihre Chancen nicht nutzen. Die Gäste kamen dann besser ins Spiel und brachten die Heimmannschaft immer mehr in Bedrängnis. Die zweite Hälfte war ausgeglichen doch Ottering zeige sein Siegeswillen und Matchwinner Sam Mannhart markierte den Siegtreffer in der 88. Minute durch einen trocken Schuss unter die Latte. – Tor: 1:0 Sam Manhart (88.). – Res. 2:0 (Stephan Weiß, Michael Reithmeier).

FC Griesbach – FC Gottfrieding 4:1: SR Rudolf Straubinger (FC Dornach); 160. Beide Mannschaften lieferten sich ein kampfbetontes, aber trotzdem faires Spiel, in dem das Heimteam auf Grund des zweiten Durchgangs absolut verdient als Sieger vom Platz ging. In Durchgang eins fand Griesbach noch nicht zu seinem Spiel und kam auch etwas glücklich, durch einen Freistoß von Trautmannsberger zum Ausgleich. Ich zweiten Durchgang hatte man den Gast jedoch fast durchgehend im Griff. Einziges Manko war, dass man das Spiel nicht schon früher entschied. Doch nach dem Platzverweis für den Gottfriedinger Maier nahm die Heimelf das Spiel in die Hand und erhöhte noch auf einen klaren 4:1-Sieg. − Tore: 0:1 Stierstorfer (8.); 1:1 Manuel Trautmannsberger (24.); 2:1 Dominik Weinmann (69.); 3:1 Josip Jarcevic (87.); 4:1 Maximilian Huber (90.). – Res. 0:2 (Ortmeier, Wenner).












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
FC Dornach
13
48:10
34
2.
FC Griesbach
13
27:16
27
3.
FC Gottfrieding
13
19:14
26
4.
TSV Pilsting
13
26:16
25
5.
FC Wallersdorf
13
36:22
24
6.
FC Ottering
13
28:22
20
7.
SV Haidlfing
13
18:22
17
8.
SV Mengkofen
13
15:20
16
9.
SC Aufhausen
13
24:22
15
10.
SV Wendelskirchen
13
17:24
15
11.
SG Höcking/Ganacker
13
19:36
14
12.
TSV Marklkofen
13
19:20
13
13.
SV Thürnthenning
13
16:26
12
14.
FC Zeholfing
13
12:54
1




Sein Freund, der Ball: Über 1000 Spiele hat Jürgen "Jimmy" Semsch für den SV Kirchberg v. Wald absolviert. "Ohne Spaß geht es nicht", sagt er. − Foto: Andreas Lakota/Archiv

Als er das erste Mal Ende der 70er gegen einen Ball tritt, ist Helmut Schmidt Bundeskanzler und die...



"Mittelfristig müssen wir in die 2. Liga. Momentan befassen wir uns aber mit dem Thema Aufstieg nicht", sagt Unterhachings Präsident Manfred Schwabl. − Foto: Sven Leifer

22 Punkte nach zwölf Spielen – und Platz 5. Für die Spielvereinigung Unterhaching läuft es...



Die Liga im Griff: Sascha Mölders und die Münchner Löwen erwarten am Sonntag die Bayern. − Fotos: Sven Leifer

Für Daniel Bierofka geht es um die Münchner Stadtmeisterschaft. Der Trainer des TSV 1860 München...



Gegenüberstellung: Die Waldkirchner (weiße Trikots) wollen heute Nachmittag ihren Vorsprung auf den FC Hauzenberg (rot) im direkten Duell verteidigen und den Rivalen vom Staffelberg bei mindestens fünf Punkten Rückstand "halten". − Foto: Michael Duschl

Die Vereine mögen sich nicht besonders. Sie respektieren sich mittlerweile aber...



In der Verfolgerrolle gefiel sich der FC Teisbach um Christian Winzinger (von links) und Stefan Ruder bislang recht gut. Ob es auch als neuer Tabellenführer der Kreisliga Straubing so gut läuft? − Foto: Roland Binder

Aufsteiger TSV Natternberg erwartet zum Rückrundenauftakt der Kreisliga Straubing mit einem neuen...





Nicht mehr Trainer in Vornbach: Marco Kurz. − Foto: Lakota

Die DJK Vornbach muss sich einen neuen Coach suchen: Spielertrainer Marco Kurz (27) erklärte beim...



Torschütze zum 3:0 Neukirchen v. Wald: David Siglmüller. − Foto: Escher

Führungswechsel in der A-Klasse Passau: Die DJK Patriching musste nach einem bitteren 0:4 in...



Fassungslos reagieren die Münchner Jungprofis Marco Friedl und Derrick Köhn auf das 0:2, während Torschütze Chris Seidl jubelnd abdreht. − Foto: Leifer

Was für eine Sensation! Der SV Schalding schlägt den FC Bayern München II, ein Dorfverein blamiert...



Stets engagiert auf und neben dem Platz: Reinhold Traxinger übernahm die Verantwortung für die schlechte Serie der SG Thyrnau/Kellberg und trat als Spielertrainer zurück. − Foto: Lakota

Die SG Thyrnau/Kellberg, Tabellenvorletzter der Kreisklasse Passau, muss sich einen neuen Trainer...



Im Stadion selbst blieb es – abgesehen von ein paar Provokationen und Pyro-Einsatz ruhig. − Foto: Stefan Ritzinger

Nach einem Fußball-Viertligaspiel ermittelt die Augsburger Polizei wegen rund 50 Straftaten gegen...





Gibt im Frühjahr die Richtung in Allersdorf vor: Christian Schiller. – Foto: Gierl

Der Ex-Trainer des Kreisligisten 1. FC Viechtach, Christian Schiller, wird neuer Trainer bei der...



Matthias Sammer. − Foto: dpa

Der ehemalige Bayern-Sportvorstand Matthias Sammer traut Jupp Heynckes bei seinem vierten...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Pullman Music Festival

20.10.2017 /// 10:00 Uhr /// Westernstadt Pullman City /// Eging am See

Country-, Country Rock- und Rockabilly-Musik.
Konzert

21.10.2017 /// Postsaal (Saal) /// Trostberg

Das Ruperti-Orchester bringt das Konzert für Querflöte und Orchester von W. A. Mozart zur...
50 Jahr-Feier

21.10.2017 /// 13:00 Uhr /// Bürgerzentrum (Vorplatz) /// Burgkirchen an der Alz

des Jugendrotkreuz im Kreisverband Altötting.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Cirque du Soleil OVO

22.10.2017 /// 13:00 Uhr /// Salzburgarena /// Salzburg

Lindenthaler: Hurra Zwillinge!

22.10.2017 /// 13:30 Uhr /// Vereinsheim Lindenthaler /// Hebertsfelden

Santa Maria - PS2 - Insel wie aus ......

22.10.2017 /// 14:30 Uhr /// Deutsches Theater /// München

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr



Facebook










realisiert von Evolver