• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





02.12.2012 | 20:33 Uhr

Türk Gücü und Osterhofen zaubern sich ins Finale

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Endstation für Edenstetten: Die FC’ler um Spielertrainer Alex Sipos (links) schafften es nicht ins Finale.  − Foto: Müller

Endstation für Edenstetten: Die FC’ler um Spielertrainer Alex Sipos (links) schafften es nicht ins Finale.  − Foto: Müller

Endstation für Edenstetten: Die FC’ler um Spielertrainer Alex Sipos (links) schafften es nicht ins Finale.  − Foto: Müller


 Türk Gücü Deggendorf und die Spvgg Osterhofen-Altenmarkt haben sich fürs Futsal-Kreisfinale am 20. Januar 2013 in Straubing qualifiziert. Der A-Klassist und der Bezirksligist, der vergangene Saison bis ins Viertelfinale der süddeutschen Meisterschaft vorgedrungen war, setzten sich beim Vorturnier in der Deggendorfer Comeniushalle unter zehn Mannschaften durch.

ERGEBNISSEGruppe A

Spvgg Osterhofen/A. − FC Deggendorf 2:0 (Tore: 1:0 Kadir Filiz, 2:0 Daniel Ilg)

TG Deggendorf − TSV Metten 0:0

FC Edenstetten − Spvgg Osterhofen/A: 0:3 (Tore: 0:1 Mehmet Filiz, 0:2 David Duray, 0:3 Artem Schneider)

FC Deggendorf − TG Deggendorf 0:1 (Tor: 0:1 Metin Soysal)

FC Edenstetten − TSV Metten 1:0 (Tor: 1:0 Florian Kerschl )

Spvgg Osterhofen/A. − TG Deggendorf 1:1 (Tore: 1:0 Mehmet Filiz per Freistoß, 1:1 Ginar Enser)

Das kleine Finale war ein Kreisklassenduell: Es gewann der FC Künzing mit 1:0 gegen den FC Moos.

Das kleine Finale war ein Kreisklassenduell: Es gewann der FC Künzing mit 1:0 gegen den FC Moos.

Das kleine Finale war ein Kreisklassenduell: Es gewann der FC Künzing mit 1:0 gegen den FC Moos.


FC Deggendorf − FC Edenstetten 2:2 (Tore: 0:1, 2:2 Alexander Sipos, 1:1, 2:1 Florian Krieger)

Spvgg Osterhofen/A.-TSV Metten 2:0 (Tore: 1:0 David Duray, 2:0 Kadir Filiz)

FC Edenstetten − TG Deggendorf 0:0

TSV Metten − FC Deggendorf 1:0 (Tor: Tomas Peknik).

1Spvgg Osterhofen481102Türk Gücü Deggendorf42163FC Edenstetten43554TSV Metten42345FC Deggendorf4271Gruppe B

FC Künzing − FC Poppenberg 2:0 (Tore: 1:0 Matthias Stadler, 2:0 Daniel Seidl)

FC Moos − SV Deggenau 3:0 (1:0 Christoph Leibl, 2:0 Michael Zellner, 3:0 Florian Mader)

Der amtierende bayerische Futsal-Vizemeister, die Spvgg Osterhofen-Altenmarkt wurde seiner Favoritenrolle gerecht, gewann das Endspiel in Deggendorf gegen Türk Gücü und ist eine Runde weiter.  − Fotos: H. Müller

Der amtierende bayerische Futsal-Vizemeister, die Spvgg Osterhofen-Altenmarkt wurde seiner Favoritenrolle gerecht, gewann das Endspiel in Deggendorf gegen Türk Gücü und ist eine Runde weiter.  − Fotos: H. Müller

Der amtierende bayerische Futsal-Vizemeister, die Spvgg Osterhofen-Altenmarkt wurde seiner Favoritenrolle gerecht, gewann das Endspiel in Deggendorf gegen Türk Gücü und ist eine Runde weiter.  − Fotos: H. Müller


SV Buchhofen − FC Künzing 0:2 (Tore: 0:1, 0:2 Daniel Seidl)

FC Poppenberg − FC Moos 0:1 (Tor: Markus Fuchs traf per 10-Meter-Freistoß)

SV Buchhofen − SV Deggenau 1:1 (Tore: 0:1 Tobias Kress, 1:1 Maximilian Fischer)

FC Künzing − FC Moos 0:1 (Tor: 0:1 Torsten Schermer), FC Poppenberg − SV Buchhofen 0:0

Künzing − SV Deggenau 0:0

Buchhofen − Moos 0:2 (Tore: 0:1, 0:2 Christoph Leibl)

Deggenau − Poppenberg 1:0 (Tor: 1:0 Michael Erl).

1FC Moos470122FC Künzing44173SV Deggenau42454SV Buchhofen41525FC Poppenberg4031Halbfinale

Spvgg Osterhofen/A. – FC Künzing 3:0. Die Nachbarrivalen zeigten sich von ihrer besten Seite. Es war ein rasantes Halbfinale mit einem gerechten Spielausgang, der vielleicht um einen Treffer zu hoch aus viel. Beide Teams legten los wie die Feuerwehr, aber nur der Bezirksligist traf. Das 1:0 erzielte Piotr Wowra und das 2:0 Mehmet Filiz, der auch den Endstand durch einen schönen Spielzug herstellte.

FC Moos – TG Deggendorf 6:7 nach Sechsmeterschießen (2:2). Das zweite Halbfinalspiel war nichts für schwache Nerven. Der unterklassige TG Deggendorf konnten einen 2:0-Vorsprung nicht über die Zeit retten. Die Tore erzielten Soysal Melih und Mehmet Erdal. Doch Metten wachte rechtzeitig auf, Christoph Leibt und Klaus Sixt schafften den verdienten Ausgleich. Im Sechsmeterschießen hatte Türk Gücü die bessere Nerven und konnten mit einem 5:6 ins Finale einziehen.

Spiel um Platz 3

FC Künzing – FC Moos 1:0. Toptorjäger Daniel Seidl traf zum knappen Sieg der "Römer".

Finale

Spvgg Osterhofen/A. – TG Deggendorf 1:0. Es ging richtig zur Sache. Lange hielt Türk Gücü die Partie offen. Alles wartete schon auf eine Verlängerung, doch David Duray vollstreckte zum erlösenden 1:0 für den Favoriten. Gruppenspielleiter Walther Kammerer überreichte den beiden Finalisten neue Spielbälle und den übrigen Teams Partyfässer vom Sponsor, der Arcobrauerei aus Moos. − wk












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am








Ein Facebook-Post und seine Reaktionen – "Opfer" Sascha Mölders bewies viel Humor. − Foto: Screenshot Facebook

Das ist mal eine richtig coole Reaktion: Stürmer Sascha Mölders vom Regionalligisten 1860 München...



Es wird eine harte erste Woche für die Burghausener Spieler um Tim Sulmer, die am Montag erstmals wieder auf dem Platz standen. − Foto: Butzhammer

Der Ball rollt wieder an der Salzach – am Montagabend versammelte Wacker Burghausens Trainer...



Deggendorfer Fans wurden beim Derby von Anhängern aus Landshut attackiert. − Foto: Ritzinger

Hässliche Szenen haben sich nach dem Eishockey-Derby zwischen dem Deggendorfer SC und dem EV...



Der neue oberbayerische Skiheld Thomas Dreßen: Thomas Dreßen auf Garmisch-Partenkirchen. − Foto: dpa

Der deutsche Ski-Sport hat einen neuen Star: Thomas Dreßen zeigte am Samstag auf der berüchtigten...



Ab Sommer geht es wieder los: Georg Süß, hier noch als Trainer des SV Hintereben, übernimmt im Sommer den SV Perlesreut. Die Vorfreude auf die neue Tätigkeit ist im Gespräch mit dem 59-Jährigen bereits unüberhörbar. − Foto: Andreas Lakota

Mit dieser Verpflichtung dürfte der SV Perlesreut viele Fußball-Fans in der Region verblüffen: Georg...





B-Junioren-Sieger JFG Unterer Donauwald mit (kniend v.l.) Simon Michl, Qasimi Baktaj, Fabian Schwarz, Max Gabriel, Lukas Schätzl, Jonas Seidl, stehend v.l. JFG-Jugendleiter Max Schwarz, Hauzenbergs 2. Bürgermeister Peter Auer, Ernst Raith (Sportbeauftragter Landratsamt), Julian Fenzl, Stefan Jungbauer, Philipp Florian, Thomas Sigl, Simon Lindbüchler, stv. Landrat Klaus Jeggle, Trainer Hermann Winterberger und Juniorenspielleiter Tobias Nöbauer. − Foto: Sven Kaiser

Eklat bei der Hallen-Landkreismeisterschaft der B-Junioren in Hauzenberg: Vier Sekunden (...



Nationalspieler und künftig auch beim FC Bayern: Leon Goretzka. − Foto: dpa

Der FC Bayern hat Nationalspieler Leon Goretzka mit einem Vertrag über vier Jahre bis zum Sommer...



Spielt künftig für den TSV Karpfham: Tomas Vnuk.

Das ging aber schnell: Nur zwei Tage nach dem überraschenden Aus beim TSV Grafenau hat Tomas Vnuk...



In Gruppe 3 setzten sich die DJK St. Oswald (rotes Trikot) und die Bezirksliga-Reserve des SV Hohenau durch. − Foto: Alex Escher

Zehn von 19 Mannschaften haben sich bei der Vorrunde des traditionellen Hallenturniers für...



Landesliga- und Bayernliga-Erfahrung vorweisen kann Grafenaus Neuzugang Daniel Ranzinger (vorne rechts). − Foto: Michael Duschl

Prominenter Winter-Neuzugang für den Bezirksligisten TSV Grafenau: Von Landesligist FC Sturm...





Mit einem ordentlichen Satz auf 11,69 Meter war Kristina Fister der süddeutsche Titel im Dreisprung nicht zu nehmen. − Foto: Ludwig Stuffer

Einen glänzenden Einstieg in die anstehenden Hallenmeisterschaften erwischten die Athleten des 1...







Facebook










realisiert von Evolver