• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





13.08.2017 | 20:33 Uhr

Vier Spiele, vier Siege: Schaufling nun allein vorn – Schöllnach mit Viererpack

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 20 / 25
  • Pfeil
  • Pfeil




Oftmals nur durch Fouls zu stoppen: Schauflings Angreifer Christian Tremmel (vorn). − Foto: Manuel Birgmann

Oftmals nur durch Fouls zu stoppen: Schauflings Angreifer Christian Tremmel (vorn). − Foto: Manuel Birgmann

Oftmals nur durch Fouls zu stoppen: Schauflings Angreifer Christian Tremmel (vorn). − Foto: Manuel Birgmann


Vier Spiele, vier Siege: Der SV Schaufling bleibt das Maß aller Dinge in der A-Klasse Deggendorf und führt die Tabelle, sogar ohne Gegentor, an. Ärgste Verfolger sind bislang Schöllnach, Loh und Stephansposching. Weiterhin punktlos nach dem vierten Spieltag: die DJK Grattersdorf, der FC Deggendorf und der TSV Metten.

Außernzell − Aschenau 1:1/ Das Samstagsspiel endete 1:1 unentschieden. Der gastgebende BC Aussernzell versäumte es in der ersten Halbzeit, ein Tor aus seinen zahlreichen Möglichkeiten zu erzielen. Entweder der Pfosten, die Latte oder der Torwart des TSV Jens Killinger vereitelten den Führungstreffer. Bei der ersten nennenswerten Aktion für Aschenau erzielte Petr Dostalik in der 51. Minute das Tor. Der BC drückte in der Folgezeit auf den Ausgleich. Diesen erzielte Unholzer nach Vorarbeit von Killinger, der zuvor seinen Kopfball an die Latte gesetzt hatte. Im Anschluss drückten die Zellerer auf den Sieg, der Treffer gelang aber nicht mehr. Tore: 0:1 Petr Dostalik (51.), 1:1 Simon Unholzer (78.). SR Ernst Greil (Geigant); 100 Zuschauer.

Seebach II − Schöllnach 1:4/ Die erste Halbzeit war ausgeglichen, die Gäste nutzten eine der wenigen Chance zur Führung. Im 2. Durchgang war Seebach das aktivere Team und schaffte verdient den Ausgleich. Minuten später hatte man die Möglichkeit zur Führung. Fast im Gegenzug gelang dann dem SVS nach einem Abwehrfehler das 1:2. Danach gaben die Gäste den Ton an. Der TSV wusste sich nicht mehr zu wehren und verlor dann auch verdient. Tore: 0:1 Stanislav Burda (12.), 1:1 Christoph Wenzel (64.), 1:2 Michael Holy (72.), 1:3/1:4 Burda (84./89.). SR Ernst Greil (Geigant); 100.

Edenstetten – Schaufling 0:2/ Mit dem Sieg bei der Spielgemeinschaft Edenstetten hat der SV Schaufling die alleinige Tabellenführung übernommen. Beim Auswärtssieg erzielten Tobias Sigl und Marcel Eder (per Elfmeter) die Tore. Hielt Edenstetten in Halbzeit eins den Kasten noch dicht, brach der SVS in Durchgang zwei durch. Auf Seiten der Heimelf sahen Marco Zenger und Andreas Scheßl binnen zwei Minuten jeweils die rote Karte von Referee Lukas Kainz. Tore: 0:1 Tobias Sigl (52.), 0:2 Marcel Eder (85./Elfm.). Rot: Marco Zenger (E/84.), Andreas Scheßl (E/86.). SR Lukas Kainz (Niederalteich); 150.

Metten – Loh 0:4/ Einen ungefährdeten Sieg fuhr die SG Loh beim TSV Metten ein. Innerhalb von 17 Minuten schoss der Gast den Tabellenvorletzten ab und bleibt damit einer der Verfolger des SV Schaufling. Tore: 0:1 Metin Calcali (22./Elfm.), 0:2 Artem Schneider (26.), 0:3 Daniel Liebl (31.), 0:4 Baris Mert Kahraman (39.). SR Ernst Utrata (Hengersberg); 75.

Pankofen – Hengersberg 0:0/ Im Topspiel mussten die Punkte verdient geteilt werden. Beide Mannschaften kamen zu guten Torchancen, scheiterten aber meist an den guten Torhütern oder vergaben kläglich. Positiv für Pankofen, dass die Abwehr nichts anbrennen hat lassen. Eine Bank als Libero war Markus Steininger, der kein einziges Kopfballduell verlor. Einziges Manko an diesem Tag aus Pankofener Sicht: zu leichte Ballverluste im Aufbauspiel. SR Helmut Grübl (Aschenau); 80 (laut bfv.de: 140). Res. 0:0.

Deggendorf – Stephansposching 1:2/ Fast der erste Punktgewinn für den FC Deggendorf, doch ein Doppelpack von Spvgg-Torjäger Matthias Puhani verhinderte dies. Tore: 0:1/0:2 Matthias Puhani (24./55. Elfm.), 1:2 Maximilian Brenninger (80.). SR Jonas Spannmacher (Auerbach).

Grattersdorf – Deggenau 0:4/ In der zweiten Hälfte baute der SV Deggenau seinen Vorsprung kontinuierlich aus und verdiente sich den Dreier. Tore: 0:1 Daniel Schrott (26.), 0:2 Martin Hüttner (49.), 0:3 Timothy Konrad (79.), 0:4 Carsten Syska (83./Elfm.). Gelb-Rot: Konrad (D/87.). SR Klaus Goschnick (Schwanenkirchen); 80.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SV Schaufling
13
38:8
35
2.
SG Edenstetten
13
37:15
26
3.
SV Pankofen
13
35:17
25
4.
Spvgg Stephansposching
12
43:18
24
5.
SV Schöllnach
12
29:17
24
6.
BC Außernzell
13
29:24
23
7.
SV Deggenau
13
29:25
20
8.
TSV Seebach II
13
27:26
20
9.
TSV Hengersberg
13
20:21
18
10.
SG Loh
12
18:15
14
11.
TSV Aschenau
12
22:31
12
12.
TSV Metten
13
20:47
7
13.
DJK Grattersdorf
13
9:45
4
14.
FC Deggendorf
13
9:56
3




Sein Freund, der Ball: Über 1000 Spiele hat Jürgen "Jimmy" Semsch für den SV Kirchberg v. Wald absolviert. "Ohne Spaß geht es nicht", sagt er. − Foto: Andreas Lakota/Archiv

Als er das erste Mal Ende der 70er gegen einen Ball tritt, ist Helmut Schmidt Bundeskanzler und die...



"Mittelfristig müssen wir in die 2. Liga. Momentan befassen wir uns aber mit dem Thema Aufstieg nicht", sagt Unterhachings Präsident Manfred Schwabl. − Foto: Sven Leifer

22 Punkte nach zwölf Spielen – und Platz 5. Für die Spielvereinigung Unterhaching läuft es...



Die Liga im Griff: Sascha Mölders und die Münchner Löwen erwarten am Sonntag die Bayern. − Fotos: Sven Leifer

Für Daniel Bierofka geht es um die Münchner Stadtmeisterschaft. Der Trainer des TSV 1860 München...



Gegenüberstellung: Die Waldkirchner (weiße Trikots) wollen heute Nachmittag ihren Vorsprung auf den FC Hauzenberg (rot) im direkten Duell verteidigen und den Rivalen vom Staffelberg bei mindestens fünf Punkten Rückstand "halten". − Foto: Michael Duschl

Die Vereine mögen sich nicht besonders. Sie respektieren sich mittlerweile aber...



In der Verfolgerrolle gefiel sich der FC Teisbach um Christian Winzinger (von links) und Stefan Ruder bislang recht gut. Ob es auch als neuer Tabellenführer der Kreisliga Straubing so gut läuft? − Foto: Roland Binder

Aufsteiger TSV Natternberg erwartet zum Rückrundenauftakt der Kreisliga Straubing mit einem neuen...





Nicht mehr Trainer in Vornbach: Marco Kurz. − Foto: Lakota

Die DJK Vornbach muss sich einen neuen Coach suchen: Spielertrainer Marco Kurz (27) erklärte beim...



Torschütze zum 3:0 Neukirchen v. Wald: David Siglmüller. − Foto: Escher

Führungswechsel in der A-Klasse Passau: Die DJK Patriching musste nach einem bitteren 0:4 in...



Fassungslos reagieren die Münchner Jungprofis Marco Friedl und Derrick Köhn auf das 0:2, während Torschütze Chris Seidl jubelnd abdreht. − Foto: Leifer

Was für eine Sensation! Der SV Schalding schlägt den FC Bayern München II, ein Dorfverein blamiert...



Stets engagiert auf und neben dem Platz: Reinhold Traxinger übernahm die Verantwortung für die schlechte Serie der SG Thyrnau/Kellberg und trat als Spielertrainer zurück. − Foto: Lakota

Die SG Thyrnau/Kellberg, Tabellenvorletzter der Kreisklasse Passau, muss sich einen neuen Trainer...



Im Stadion selbst blieb es – abgesehen von ein paar Provokationen und Pyro-Einsatz ruhig. − Foto: Stefan Ritzinger

Nach einem Fußball-Viertligaspiel ermittelt die Augsburger Polizei wegen rund 50 Straftaten gegen...





Gibt im Frühjahr die Richtung in Allersdorf vor: Christian Schiller. – Foto: Gierl

Der Ex-Trainer des Kreisligisten 1. FC Viechtach, Christian Schiller, wird neuer Trainer bei der...



Matthias Sammer. − Foto: dpa

Der ehemalige Bayern-Sportvorstand Matthias Sammer traut Jupp Heynckes bei seinem vierten...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Pullman Music Festival

20.10.2017 /// 10:00 Uhr /// Westernstadt Pullman City /// Eging am See

Country-, Country Rock- und Rockabilly-Musik.
Konzert

21.10.2017 /// Postsaal (Saal) /// Trostberg

Das Ruperti-Orchester bringt das Konzert für Querflöte und Orchester von W. A. Mozart zur...
50 Jahr-Feier

21.10.2017 /// 13:00 Uhr /// Bürgerzentrum (Vorplatz) /// Burgkirchen an der Alz

des Jugendrotkreuz im Kreisverband Altötting.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Cirque du Soleil OVO

22.10.2017 /// 13:00 Uhr /// Salzburgarena /// Salzburg

Lindenthaler: Hurra Zwillinge!

22.10.2017 /// 13:30 Uhr /// Vereinsheim Lindenthaler /// Hebertsfelden

Santa Maria - PS2 - Insel wie aus ......

22.10.2017 /// 14:30 Uhr /// Deutsches Theater /// München

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr



Facebook










realisiert von Evolver