• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





03.06.2018 | 21:16 Uhr

Elfmeter-Krimi in Alkofen! "Comebacker" Semsch schießt Kirchberg in die Kreisklasse

Lesenswert (33) Lesenswert 8 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 4 / 12
  • Pfeil
  • Pfeil




Kirchbergs Matchwinner: Fabian Semsch verwandelte den entscheidenden Elfmeter. − Foto: Michael Sigl

Kirchbergs Matchwinner: Fabian Semsch verwandelte den entscheidenden Elfmeter. − Foto: Michael Sigl

Kirchbergs Matchwinner: Fabian Semsch verwandelte den entscheidenden Elfmeter. − Foto: Michael Sigl


Was für eine Spannung, was für ein Krimi! Die DJK Kirchberg hat sich am Sonntagabend das letzte Ticket für die Kreisklasse gesichert, der RSV Walchsing steigt in die A-Klasse ab. Die Mannschaft des Trainerduos Tobias Wagner/Johannes Weber triumphierte im Elfmeterschießen gegen den bisherigen Kreisklassisten mit 6:5. Nach 120 Minuten hieß es 1:1-Unentschieden, die Entscheidung musste also "vom Punkt" fallen – und da bewiesen die Kirchberger die besseren Nerven. Kurios: Den entscheidenden Elfmeter verwandelte Fabian Semsch. Zuvor besorgte der 23-Jährige schon den 1:1-Ausgleich für die DJK, musste danach aber verletzungsbedingt ausgewechselt werden – und wurde kurz vor Spielende wieder eingewechselt. Was für ein Comeback!

Vor 1087 Zuschauern in Alkofen kommen die Kirchberger besser in die Partie, die erste Chance aber hat Walchsing durch Spielertrainer Marko Baier, der aus 16 Metern den Ball nicht richtig trifft und verzieht. Danach passiert nicht viel. Beide Mannschaften neutralisieren sich im Mittelfeld – bis zum Paukenschlag in der 36. Minute. Nach einem Eckball kommt Patrick Maier mit dem Kopf an den Ball – und trifft! 1:0 für den RSV. Allerdings: Lange dauert der Jubel nicht. Acht Minuten später schnappt sich Kirchbergs Fabian Semsch die Kugel, tanzt mit einem Übersteiger seinen Gegenspieler aus – und schließt aus über 20 Metern mit links ab ins lange Eck – Traumtor! Die zweite Halbzeit wird bestimmt vom Kampf, beide Teams fighten um jeden Zentimeter, die Offensivbemühungen verpuffen aber. Die besten Chancen haben jedoch die Walchsinger durch Marko Baier (73.) und Tobias Röckl (74.). Als es auch nach der Verlängerung noch 1:1 heißt, muss das Elfmeterschießen entscheiden – und da beweist Kirchberg die besseren Nerven, den vorletzten für Walchsing verschießt Sebastian Eder. Die Kirchberger Schützen treffen alle, den Schlusspunkt besorgt "Comebacker" Fabian Semsch. Kirchberg steigen damit in die Kreisklasse auf, Walchsing steigt ab. − fedDJK Kirchberg – RSV Walchsing 6:5 n.E.: Tore: 0:1 Patrick Maier, 1:1 Fabian Semsch (44.). Elfmeterschießen: Kirchberg: Johannes Weber, Simon Schmidt, Kai Bürgermeister, Sebastian Sattler, Fabian Semsch; Walchsing: Marco Flenkenthaler, Tobias Röckl, Patrick Maier, Sebastian Eder verschießt, Stefan Zitzelsberger; SR Michael Emmer (SV Schalding); 1087 Zuschauer.













Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Sand statt Rasen: Die italienischen Nationalspieler genießen die fußballfreie Zeit. Ciro Immobile weilte mit der Familie auf den Malediven, wie er seinen Fans auf Instagram mitteilte. − Foto: Instagram

Ganz Europa ist im Fußball-Fieber. Ganz Europa? Nicht ganz. Denn die WM in Russland findet ohne...



Stürmt künftig wieder für den SV Schalding: Fabian Schnabel. − Foto: Lakota

Diese Nachricht lässt die Fans des SV Schalding jubeln – und die Vorfreude auf die neue...



− Foto: Becherer

Fußball-Landesligist TSV Bogen wehrt sich gegen die Umgruppierung von der Mitte- in die...



Alex Schraml und seine Passauer starten die Saison mit dem Derby gegen Hutthurm. − Foto: Sigl

Endlich mal wieder eine schöne Nachricht vom SV Hutthurm. Der Verein darf das offizielle...



Stolze Trainer und ihre Talente: Jochen Fröschl (l.) und Josef Wagner (r.) mit ihren Nachwuchsspielern. Philipp Michl (2.v.l.) wechselt nach Fürth, Emily Hobelsberger (2.v.r.) geht zum FC Bayern. Torfrau Celina Wagner besucht im Herbst einen Lehrgang der Nationalmannschaft. − Fotos: Kraus

Das Spielfeld auf dem Waldkirchner Kunstrasen machen die Trainer ganz klein...





Jetzt sind auch die A-Klassen im Kreis Ost eingeteilt. − Foto: Lakota

Das Spekulieren hat ein Ende: Jetzt ist auch die A-Klassen-Einteilung im neuen Fußballkreis Ost fix...



Die fünf Kreisklassen im neuen Fußball-Kreis Niederbayern West.

Nachdem die Kreisligen bereits zu Beginn der letzten Woche bereits feststanden...



Ratlosigkeit herrschte beim deutschen Trainerteam um Jogi Löw und Assistent Thomas Schneider. − Foto: dpa

Nichts hören, nichts sehen, nichts sagen. Nach dem alarmierenden Auftakt-Crash gegen Mexiko zogen...



Einen beiläufigen Klaps bekommt Mesut Özil nach Spielschluss von Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff. Beim 0:1 zum WM-Start gegen Mexiko bleibt der Regisseur wie viele seiner Teamkollegen blass. − Foto: dpa

Die deutsche Elf in der Einzelkritik nach der Auftaktniederlage gegen Mexiko: Neuer: Spielte nach...



Zum vorerst letzten Mal an der Seitenlinie beim TSV Oberdiendorf stand Tobias Binder (9.von links) beim Relegationsspiel gegen DJK Straßkirchen in Grubweg. − Foto: Andreas Lakota

Tobias Binder (36) ist enttäuscht. Vor drei Tagen hat ihm der TSV-DJK Oberdiendorf mitgeteilt...







Facebook










realisiert von Evolver