• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





31.08.2013  |  15:33 Uhr

Kein Friede in Füssing: Fünf weitere Spieler sagen Servus – Scheer-Brüder nach Indling

Lesenswert (29) Lesenswert 7 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Christian Kurz hat sich ebenfalls aus Füssing verabschiedet. Er wird künftig wohl für Pocking auflaufen.  − Foto: Sigl/rogerimages.de

Christian Kurz hat sich ebenfalls aus Füssing verabschiedet. Er wird künftig wohl für Pocking auflaufen.  − Foto: Sigl/rogerimages.de

Christian Kurz hat sich ebenfalls aus Füssing verabschiedet. Er wird künftig wohl für Pocking auflaufen.  − Foto: Sigl/rogerimages.de


Beim SV Bad Füssing ist noch keine Ruhe eingekehrt. Nach dem Wirbel der vergangene Woche und der Suspendierung der Brüder Michael und Christian Scheer haben sich nun weitere Spieler beim Kreisligisten verabschiedet. Christian Kurz, Maximilian Kraus und Konstantin Horst werden den Verein verlassen, erstere beiden haben sich offenbar dem Kreisklassisten Pocking angeschlossen, letztere wird künftig für Kösslarn auflaufen. Auch Hannes Fuchs hat sich Indling angeschlossen. Die Zukunft von Sebastian Niebauer, der ebenfalls Servus sagte, ist noch offen. Die Scheer-Brüder dagegen haben mittlerweile einen neuen Verein gefunden – sie werden künftig für den FC Indling auflaufen (A-Klasse Pocking). Zuvor haben bereits Daniel Karras, Thomas Löw, Philipp Schäck (alle TSV Rotthalmünster) und Rainer Skala (SV Pocking) dem SV Bad Füssing den Rücken gekehrt.

Trainer Roland Kugler und Abteilungsleiter Andre Obermüller wollten sich auf Nachfrage von heimatsport.de nicht zur aktuellen Situation äußern. Auch nicht zum Gerücht, dass weitere Spieler aus Tschechien verpflichtet werden sollen. Man sei gerade dabei, die Abgänge zu kompensieren und suche fieberhaft nach Verstärkungen. Erst nach Ende der Transferperiode am Montag werden der Verein Namen nennen und eine Erklärung zu den Vorgängen der letzten Tage abgeben. Eines stellt Coach Kugler allerdings klar: "Bei uns geht es definitiv weiter und wir werden auch künftig eine Mannschaft stellen, die in der Kreisliga absolut konkurrenzfähig ist." Als Neuzugänge konnte der Klub vergangene Woche Christian Wolf (22, SV Schalding-Heining II) und Torhüter Eduard Kanya (27, SV Falkenfels) verpflichten.  − la/sli












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV Gangkofen
18
50:20
43
2.
FC Vilshofen
18
44:19
36
3.
SSV Eggenfelden
17
35:24
33
4.
TSV-FC Arnstorf
17
39:21
31
5.
TSV Kößlarn
19
26:24
27
6.
FC Ruderting
19
21:19
27
7.
FC Eging am See
18
40:37
25
8.
SSV Wurmannsquick
18
22:28
24
9.
TSV-DJK Dietfurt
18
27:39
23
10.
RSV Walchsing
19
32:37
20
11.
ASV Ortenburg
18
26:33
20
12.
SC Falkenberg
17
22:29
18
13.
DJK Straßkirchen
19
26:42
17
14.
SV Schönau
18
12:27
15
15.
SV Garham
19
16:39
12




Verlässt den TSV Waldkirchen nach der laufenden Saison: Andreas Huber (25). − Foto: Michael Duschl

Dem Passauer A-Klassisten SG Preming ist ein doppelter Transfercoup gelungen: Andreas Huber (25...



Generalprobe für die einen, munteres Testen bei den anderen. Am letzten Wochenende vor Beginn der...



"Denkanstoß" an den DFB: Löwen-Investor Hasan Ismaik fordert den Verband auf, bei allen Vereinen "für eine ordentliche Spielfläche zu sorgen". − Foto: dpa

Vitor Pereira redete Klartext. Der Trainer aus Portugal ist schon nach kurzer Schaffenszeit beim TSV...



Im Hinspiel der Meisterrunde musste der Regensburger Nikola Gajovsky (rechts) dem DSC-Stürmer Kyle Gibbons noch gratulieren. Diesmal lief es andersrum. − Foto: Roland Rappel

Der 6:3-Heimerfolg gegen die Blue Devils Weiden vom Freitag änderte auch nichts mehr daran: Der...



Tore satt gab es beim Testspiel zwischen Vilshofen und Niederalteich − der Passauer Kreisligist gewann am Ende mit 6:3. − Foto: Mike Sigl

Der Frühling naht, die Sonne hat bereits viele Plätze vom Schnee befreit und so ziemlich alle...





24 Stunden, 7 Tage die Woche – der FC Bayern versorgt seine Kundschaft mit dem dem eigenen TV-Sender rund um die Uhr. − Foto: Screenshot: Witte

Jetzt macht der FC Bayern sogar noch sein eigenes Fernsehen: Am Montag, 27. Februar...



Die Dortmunder Südtribüne beim Spiel gegen Leipzig − nun bleibt sie für ein Spiel leer. − Foto: dpa

Borussia Dortmund muss nach den massiven Beleidigungen gegen RB Leipzig seine Südtribüne für eine...



Kämpfen bis zum Ende – das müssen die Black Hawks, erst am letzten Spieltag der Abstiegsrunde fällt eine Entscheidung. − Foto: stock4press

Die Passau Black Hawks haben am Sonntagabend ein ganz wichtiges Spiel regelrecht hergeschenkt und...



Völlige Frustration: Die Hawks-Spieler um Dominik König (r.) und Andreas Popp nach der bitteren Pleite am Sonntag gegen Germering. − Foto: stock4press

Was für ein Spiel, was für ein Drama: Mit 3:1 führen die Passau Black Hawks am Sonntag im Heimspiel...



Künstliches Grün gibt es künftig auch in Röhrnbach. − Foto: Lakota

In den nächsten zwei Jahren wird Josef Lorenz als 1. Vorstand den größten Verein der Marktgemeinde...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Kurkonzert

27.02.2017 /// 15:00 Uhr /// Kleines Kurhaus /// Bad Füssing

Es spielt das Kurorchester Bad Füssing unter der Leitung von Anna Hoppa.
LiveMusik

27.02.2017 /// 19:00 Uhr /// Café Duftleben /// Passau

immer Montags, Eintritt frei
Salzbrettl

27.02.2017 /// 19:00 Uhr /// Aula der Staatlichen Berufsschule /// Freilassing

Kleinkunst-Show mit Kabarett, Akrobatik, Musik
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Gentel Roof Top Band

28.02.2017 /// 20:00 Uhr /// Jazzkeller im Mautnerschloss /// Burghausen

Helge Schneider: Radio Pollepopp

01.03.2017 /// 20:00 Uhr /// Philharmonie /// München

Musikkabarett mit "Dee Vier - D4"

01.03.2017 /// 20:00 Uhr /// Bürgerhaus /// Waldkirchen

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr











realisiert von Evolver