• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





08.06.2017 | 09:48 Uhr

Stadionbau in Vilshofen: Klaus Augenthaler packt mit an

von Helmuth Rücker

Lesenswert (7) Lesenswert 7 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






FC-Vorstand Edi Kurz (r.) beim Spatenstich mit (v.l.) Stadtrat Karl Würdinger, Fußball-Weltmeister Klaus Augenthaler und 2. Bürgermeister Christian Gödel. − Foto: Rücker

FC-Vorstand Edi Kurz (r.) beim Spatenstich mit (v.l.) Stadtrat Karl Würdinger, Fußball-Weltmeister Klaus Augenthaler und 2. Bürgermeister Christian Gödel. − Foto: Rücker

FC-Vorstand Edi Kurz (r.) beim Spatenstich mit (v.l.) Stadtrat Karl Würdinger, Fußball-Weltmeister Klaus Augenthaler und 2. Bürgermeister Christian Gödel. − Foto: Rücker


Gut gelaunt und mit spürbarer Euphorie wurde am Mittwoch am frühen Abend der Spatenstich für das neue Fußballstadion an der Kloster-Mondsee-Straße vollzogen. Überraschungsgast war dabei Weltmeister Klaus Augenthaler. Der Stadtrat hatte auf Vorschlag von Stefan Meyer beschlossen, die Sportstätte nach ihm zu benennen. "Es ist mir eine große Ehre", wiederholte Augenthaler, der in Vilshofen aufgewachsen ist, seine Zusage. Er erzählte launig von den schönen Erlebnissen im "alten Stadion".

2. Bürgermeister Christian Gödel freute sich über das Kommen der großen Fußballlegende. "Üblicherweise tragen große Stadion die Namen von Sponsoren", meinte Gödel. Die Andeutung, dass sich der FC und die Stadt ein Engagement von Augenthaler erhoffen, wurde mit viel Beifall aufgenommen. Die Stadt ist bereit, insgesamt 1,4 Mio. Euro für das Projekt auszugeben. Zuschüsse gibt es keine. Das Geld dafür erhält sie aus dem Verkauf des Grundstücks an der Rennbahn.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SSV Eggenfelden
24
54:18
52
2.
FC Fürstenzell
23
36:29
41
3.
FC Vilshofen
23
49:28
39
4.
FC-DJK Simbach
23
39:32
36
5.
SV Oberpolling
24
47:34
34
6.
SSV Wurmannsquick
24
41:33
33
7.
TSV Kößlarn
23
27:33
30
8.
TSV Karpfham
23
39:36
30
9.
TSV-FC Arnstorf
23
32:33
29
10.
SG Johannisk./Emmersd.
23
25:40
29
11.
FC Ruderting
23
18:32
24
12.
DJK Vornbach
24
26:30
24
13.
SV Schönau
23
18:32
24
14.
FC Eging am See
24
31:52
22
15.
TSV-DJK Dietfurt
23
27:47
20




Im Laufduell: Kötztings Daniel Jenne (links) und Bogens Timo Sokol. Ein Tor von Michael Steiger entscheidet die Nachholpartie der Fußball-Landesliga Mitte für die Gäste. − Foto: Frank Bietau

Kötzting. Derby-Pleite für den 1. FC Bad Kötzting: In einem Nachholspiel der Fußball-Landesliga...



Nicht ernst genommen hat Alex Geiger das Verfahren. − Foto: Lakota

Die Hauzenberger Fußballer hatten es eh schon geahnt, nun die offizielle Mitteilung des...



Entlassen: Torsten Ziegner. − Foto: dpa

Beim Fußball-Drittligist FSV Zwickau gibt es mächtig Ärger. Der Verein, zu dem im Winter der...



Marketingmensch: Auf der Versammlung bewirbt der Vorsitzende des DSC die Dauerkartenaktion.

Sportlich sind alle Fragen beantwortet: Die Tilburg Trappers sind seit Freitag Meister der Oberliga...



Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt. − Foto: dpa

Der Teamarzt der Nationalmannschaft und des FC Bayern, Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt...





Um diese Szene geht es: Hauzenbergs Jürgen Knödlseder (links) trifft Bogens Spielertrainer Michael Steiger. Weil das vermeintliche Foul aber wohl nach einer Abseitsstellung von Steiger passierte, nahm der Schiedsrichter seine zuvor gezeigte Gelb-Rote Karte für Knödlseder zurück. Der TSV sieht hierin einen Regelverstoß und beantragt eine Neuansetzung. − Foto: Stefan Ritzinger

Der Sturm ist weiter auf Kurs Aufstiegs-Relegationsrang: Mit dem 2:0 in Bogen...



Duell der Top-Torjäger: Rekordtorschütze Cristiano Ronaldo (l.) hat in der Königsklasse schon unglaubliche 120 Treffer erzielt – da nehmen sich Robert Lewandowskis 45 Einschüsse vergleichsweise bescheiden aus. − Foto: imago

Cristiano Ronaldo gegen Robert Lewandowski, Toni Kroos & Luka Modric gegen James Rodriguez & Javi...



Sein Jubel sorgte mal wieder für Diskussionen: Cristiano Ronaldo feierte nach seinem umstrittenen Elfmeter-Tor ausgelassen – und ohne Trikot.

Es war ein unglaublich dramatisches Spiel. Wohl niemand im Estadio Bernabeu von Madrid hatte damit...



Niko Kovac soll ab der neuen Saison Trainer bei Bayern werden. − Foto: dpa

Kein Thomas Tuchel, kein Jürgen Klopp, kein Ralph Hasenhüttl – Niko Kovac (46) wird neuer...



Schockiert stehen die Schaldinger Spieler am Freitag nach dem Zwischenfall auf dem Rasen, ehe sie in die Kabine gehen. − Foto: Lakota

Die Regionalligapartie zwischen dem SV Schalding und dem FC Pipinsried wurde am Freitagabend von...







Facebook










realisiert von Evolver