• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





21.04.2017  |  17:39 Uhr

"Klassenkampf" in Walchsing – dem Gast aus Straßkirchen steht das Wasser schon bis zum Hals

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Mit 51 Jahren ein kämpferisches Vorbild: Walter Zitzlsperger war am Walchsinger Coup gegen Gangkofen beteiligt. − Foto: Sigl

Mit 51 Jahren ein kämpferisches Vorbild: Walter Zitzlsperger war am Walchsinger Coup gegen Gangkofen beteiligt. − Foto: Sigl

Mit 51 Jahren ein kämpferisches Vorbild: Walter Zitzlsperger war am Walchsinger Coup gegen Gangkofen beteiligt. − Foto: Sigl


Mit dem überraschenden 1:0-Sieg über Tabellenführer TSV Gangkofen am Ostermontag hat der RSV Walchsing nicht nur selbst die Abstiegsränge verlassen, sondern auch dem Nachbarn FC Vilshofen im Titelkampf Hilfestellung geleistet. Jetzt hat der FCV nur noch zwei Punkte Rückstand auf die Binataler – und der direkte Vergleich spräche gar für die Grün-Weißen um Spielertrainer Udo Tolksdorf.

Mit dem Heimspiel gegen den TSV-FC Arnstorf setzen die Mannen um Kapitän Christian Wolf ihre Aufholjagd fort. Die Gäste aus dem Kollbachtal gehören zu den wenigen Mannschaften in dieser Kreisliga, die den Rest der Spielzeit gelassen angehen können. Nach oben ist der Zug spätestens nach dem 0:3 am Karsamstag gegen den TSV Gangkofen abgefahren, satte 16 Punkte beträgt der Vorsprung auf den Abstiegsrelegationsplatz. Die Arnstorfer um ihren spielenden Coach Dominik Duschl können also befreit aufspielen.

Mit dem Abstieg nichts mehr zu tun haben sicherlich auch der FC Ruderting und der SSV Wurmannsquick; letzterer hat am Ostermontag mit dem 3:1 beim SV Garham die letzten Zweifel beseitigt. Für den Gastgeber (1:0 in Eggenfelden) geht es vorrangig darum, sich für die Hinspielniederlage zu revanchieren und den guten fünften Rang zu verteidigen. Der SSV Eggenfelden ist nach der österlichen Heimpleite gegen Ruderting endgültig raus aus dem Rennen um die Vizemeisterschaft. Die Rottaler können mit Trainer Valdrin Blakaj für eine weitere Kreisliga-Saison planen. Platz 3 zu halten ist das Ziel. Zu Gast ist der TSV Kößlarn, der mit dem jüngsten 2:0 gegen Eging die 30-Punkte-Schallmauer durchbrochen hat und nun die letzten Zweifel ausräumen möchte.

Spitzenreiter Gangkofen ist gewarnt. "Klassenkämpfer" können über sich hinauswachsen. Das hat der RSV Walchsing bewiesen. Und der vom Abstieg bedrohte SV Schönau will es der Höfler-Truppe nachmachen und vom leicht verunsicherten Spitzenreiter zumindest einen Zähler entführen. Unterm Strich steht auch der ASV Ortenburg. Da das jüngste Heimspiel gegen Wurmannsquick in den Sand gesetzt wurde, muss nun beim FC Eging Zählbares her. Die Gastgeber haben ein sattes Punktepolster und werden sich für den zu erwartenden Ortenburger Ansturm wappnen.

Der RSV Walchsing muss nach dem Gangkofen-Coup gegen die DJK Straßkirchen nachlegen, soll das Abstiegsgespenst fern gehalten werden. Rangvorletzter Straßkirchen ist in diesem Sechs-Punkte-Spiel schon zum Gewinnen verdammt, ein Remis nutzt nämlich nur den Vilstalern. − rwiKreisliga Passau Samstag, 15 Uhr: Vilshofen – Arnstorf (Hinspiel: 1:1); 16 Uhr: Eggenfelden – Kößlarn (3:1); 17 Uhr: Gangkofen – Schönau. Sonntag, 15 Uhr: Walchsing – Straßkirchen (5:3), Wurmannsquick – Ruderting (1:0), Eging – Ortenburg (1:1); spielfrei: Falkenberg. Verlegt auf Mittwoch, 26. April, 19 Uhr: Dietfurt – Garham (0:0).












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SG Johannisk./Emmersd.
1
2:1
3
2.
TSV-FC Arnstorf
1
3:3
1
2.
SSV Wurmannsquick
1
3:3
1
4.
TSV-DJK Dietfurt
1
2:2
1
4.
DJK Vornbach
1
2:2
1
6.
SSV Eggenfelden
0
0:0
0
6.
FC Fürstenzell
0
0:0
0
6.
FC Vilshofen
0
0:0
0
6.
SV Oberpolling
0
0:0
0
6.
FC Ruderting
0
0:0
0
6.
TSV Karpfham
0
0:0
0
6.
TSV Kößlarn
0
0:0
0
6.
FC-DJK Simbach
0
0:0
0
6.
FC Eging am See
0
0:0
0
15.
SV Schönau
1
1:2
0




Sebastian Loibl bracht den FC Passau in Front. − Foto: Sigl

Auftakt mit Aufreger! Keine sieben Minuten war die neue Saison in der Bezirksliga Ost alt...



Jubel in Schalding: Neuzugang Fabian Schnabel hatte den Ball zum 1:0 im Buchbacher Netz versenkt. − Foto: lakota

Perfekter Auftakt für den SV Schalding. Die neu formierte Mannschaft gewinnt gleich ihr erstes Spiel...



Weiß-blauer Festtag im Grünwalder Stadion: Die Fans feiern die Rückkehr des TSV 1860 München in die Traditionsspielstätte – und einen Sieg gegen den SV Wacker Burghausen. − Fotos: Christian Butzhammer

Der SV Wacker Burghausen hat die Münchner Löwen am Freitagabend im ausverkauften Grünwalder ins...



Gekämpft wurde viel, doch spielerisch war das Landkreis-Derby in Zwiesel nicht sonderlich hochklassig. − Fotos: Christian Göstl

Beide Vereine hatten sich richtig auf das Spiel gefreut, am Ende durfte der TSV Regen beim...



Im umkämpften Auftakt-Match trennten sich der TSV Dietfurt (rote Dressen) und die DJK Vornbach 2:2. − Foto: Michael Hausladen

Die Neulinge haben sich beim Auftakt der Kreisliga Passau am Freitag sehr gut eingeführt...





In der Nacht von Freitag auf Samstag kampierten mehrere 1860-Anhänger am Reuthinger Weg in Schalding. Ihr Ziel: Tickets für das Löwen-Spiel in Schalding am 5. August. Nach 20 Minuten waren alle Karten restlos vergriffen. − Foto: https://www.facebook.com/svschalding/

Die große Nachfrage nach Karten für Spiele des TSV 1860 München in der Regionalliga Bayern hält...



Künftig bei Bayern? James Rodriguez. − Foto: dpa

Der FC Bayern hat seine "Granate". Dem deutschen Fußball-Rekordmeister ist mit der Verpflichtung von...



Top-Fußballer der Bezirksliga Ost: (v.l.) Korbinian Tolksdorf (TV Freyung), Wolfgang Weidlich (Spvgg Ruhmannsfelden), Michael Pillmeier (1. FC Passau), Vincenz Heringlehner und Fabian Gastinger (FC Sturm Hauzenberg II). −Bildmontage: Fritz Bircheneder

Anpfiff – für die Jagd auf den 1.FC Passau. Die Mannschaft von Trainer Ben Wagner (33) ist...



Schon beim Auftaktspiel gegen Memmingen wurden die neuen Löwen von vielen, vielen Fans unterstützt. − Foto: dpa

Der Hype um den TSV 1860 München nimmt kein Ende. Trotz des Absturz der Löwen in die Regionalliga...



Johannes Reitberger kommt vom FC Fürstenzell und wird Co-Trainer in Rotthalmünster. − Foto: Mike Sigl

Der TSV Rotthalmünster greift nach dem Abstieg aus der Kreisklasse wieder an...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Ein Münchner im Himmel und in der Hölle

12.07.2017 /// 20:00 Uhr /// Baumburg /// Altenmarkt an der Alz

Die Theaterversion der berühmten Satire von Ludwig Thoma.
Dorffest Pirka am 21./22. Juli 2017

21.07.2017 /// Festzelt beim Gerätehaus der FFW Pirka /// Viechtach

Freitag, 21. Juli
ab 19 Uhr: Musikzug Ruhmannsfelden
Samstag, 22 Juli
ab 15 Uhr: gemütliches...
Country Rock Weekend

21.07.2017 /// 10:00 Uhr /// Westernstadt Pullman City /// Eging am See

Country Rock Weekend.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Manfred Mann's Earth Band

23.07.2017 /// 18:00 Uhr /// Piazza /// Regensburg

Konzert mit "Tom & Basti"

23.07.2017 /// 18:00 Uhr /// Mittermeier-Hof /// Auerbach

"Böhmwind".
Europäische Wochen - Klavierrezital

23.07.2017 /// 19:00 Uhr /// Rathaus /// Passau

Gerhard Oppitz.
mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr



Facebook










realisiert von Evolver