• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





21.05.2017 | 20:51 Uhr

Verrücktes Finale vor 520 (!) Zuschauern: SG Neuhaus schickt Münster ins Rittern – 44 Volltreffer

Lesenswert (7) Lesenswert 4 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke






Riesen Jubel herrschte bei der SG Neuhaus/Sulzbach nach dem Klassenerhalt. − Foto: Gerleigner

Riesen Jubel herrschte bei der SG Neuhaus/Sulzbach nach dem Klassenerhalt. − Foto: Gerleigner

Riesen Jubel herrschte bei der SG Neuhaus/Sulzbach nach dem Klassenerhalt. − Foto: Gerleigner


Die SG Neuhaus/Sulzbach hat in der Kreisklasse Pocking den direkten Klassenerhalt geschafft. Vor 520 Zuschauern gelang ein 2:1-Erfolg gegen den TSV Rotthalmünster, der damit in die Relegationsmühle muss. Vize Vornbach und Meister SG Johanniskirchen trennten sich zum Abschluss im Gipfel 2:2. Am letzten Spieltag fielen insgesamt 44 Treffer – also im Schnitt 6,2 pro Partie.

Pocking – Bad Birnbach 6:1: Pocking gewann verdient und konnte dadurch eine turbulente Saison doch noch mit einer guten Platzierung beenden. Vorbildlich: Birnbachs Andreas Hies bekam einen weiteren Elfmeter zugesprochen, er korrigierte aber den Schiedsrichter. Dem TV wünscht der SVP viel Glück beim "Projekt Wiederaufstieg". Tore: 1:0 Thomas Hackinger (15.); 1:1 Andreas Hies (42./Foulelfmeter); 2:1 Hackinger (44.); 3:1 Patrick Haidinger (62.); 4:1 Florian Winterstötter (66.); 5:1 Hackinger (71.); 6:1 Benjamin Fischer (80.). SR Franz Enggruber (Brombach); 85.

Amsham – Dorfbach 6:0: Die Heimelf ließ Dorfbach nie ins Spiel kommen und siegte auch in der Höhe verdient. Die Torjäger Benjamin Nagl und Karlheinz Winklbauer schnürten Dreierpacks. Tore: 1:0/2:0 Winklbauer (6./25.); 3:0/4:0/5:0 Nagl (31./ 63./74.); 6:0 Winklbauer (90.). SR Oswald Unertl (Pleinting); 100.

SG Neuhaus/Sulzbach – Rotthalmünster 2:1: Die SG sicherte sich vor Top-Kulisse mit einem guten Spiel verdient den direkten Klassenerhalt. Lange sah es nach einem Unentschieden aus, aber kurz vor Schluss konnten die erlösenden Tore erzielt werden. Tore: 1:0 Christoph Preuner (76.); 2:0 Maximilian Gottlieb (82.); 2:1 Sebastian Köhler (92.). SR Fabian Kilger (Mauth); 520.

Dietersburg – Jägerwirth 3:7: Tore: 0:1 Maximilian Niederhofer (15.); 1:1 Manuel Reisinger (35.); 1:2 Niederhofer (38.); 1:3 Michael Zöls (43.); 1:4 Niederhofer (50.); 1:5 Florian Schmalhofer (61.); 1:6 Matthias Viol (63.); 2:6 Reisinger (75.); 2:7 Zöls (79.); 3:7 Alex Bauer (87.). SR Karl Brinninger (Walburgskirchen); 80.

Vornbach – SG Johanniskirchen/Emmersdorf 2:2: Ein flottes und ansehnliches Spiel zweier spielstarker Mannschaften, die jeweils Chancen auf den Sieg hatten. Tore: 1:0/2:0 Marco Kurz (7./27.); 2:1/2:2 Daniel Ungur (40./77.). SR Johannes Krenn (Hartkirchen); 50.

Haarbach – Hartkirchen 2:4: Die Gäste waren spielbestimmend und düpierten die Haarbacher Hintermannschaft ein ums andere Mal. Gelb-Rot: Christoph Köglmeier (80./Haarbach). Tore: 0:1 Johannes Polster (35.); 1:1 Florian Klugseder (46.); 1:2/1:3 Christian Hallhuber (54./ 66.); 1:4 Dominik Heß (73.); 2:4 Vladimir Gering (77.). SR Christoph Stockinger (Pocking); 80.

Thanndorf – SG Ruhstorf/ Schmidham/Bad Höhenstadt 3:5: Die Heimelf machte zu viele Fehler im Spielaufbau und lud so den Gegner zum Tore schießen ein. "Oldie" Reiner Plattner machte sich zum Abschluss einer langen Karriere für die DJK noch zwei Abschiedsgeschenke. Tore: 0:1 Andreas Gerauer (4.); 1:1 Michael Roth (9.); 1:2/ 1:3/1:4 Peter Gunszt (15./24./ 46.); 1:5 Gerauer (73.); 2:5/3:5 Plattner (77./88.). SR Stefan Prost (Oberdietfurt); 70.













Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
DJK-SV Hartkirchen
26
61:22
66
2.
DJK Thanndorf
26
69:28
59
3.
SV Haarbach
26
67:36
52
4.
SG Ruhstorf/Schmidham
26
48:41
46
5.
ASV Ortenburg
26
52:32
43
6.
FC Unteriglbach
26
58:54
43
7.
FC Amsham
26
40:49
36
8.
SV Pocking
26
50:45
34
9.
DJK-SV Dorfbach
26
48:50
29
10.
DJK-SSV Dietersburg
26
32:48
26
11.
RSV Kirchham
26
30:43
24
12.
SV Peterskirchen
26
29:65
21
13.
SG Neuhaus/Sulzbach
26
31:57
19
14.
TSV Bad Griesbach
26
38:83
18




Starten optimistisch ins zweite Bezirksliga-Jahr: Der SV Perlesreut mit den beiden Abteilungsleitern Andreas Spitzenberger (hintere Reihe von links), Maximilian Göttl sowie den Neuzugängen Dominic Obergroßberger, Fabian Stadler, Dominik Stadler, Sebastian Absmeier, Co-Trainer Matthias Url und Neu-Coach Georg Süß. Vordere Reihe von links: Damian Fruth, Sebastian Gruber, Manuel Lawall, Lukas Fuchs, Simon Ilg. − Foto: SV Perlesreut

Mit einem neuen Trainer-Duo ist Bezirksligist SV Perlesreut in dieser Woche in die Vorbereitung zur...



Frische Kräfte können die Verantwortlichen des FC Sturm Hauzenberg um Vorstand Toni Pötzl (rechts), Abteilungsleiter Markus Reischl, Trainer Heinz Bretl und Teammanager Stefan Wandl (v.l.) präsentieren. Vorne v.l. Moritz Gerhartinger, Raphael Schmucker, Timo Stadler und Benedikt Fürst; es fehlt Maximilian Kalhamer. − Foto: Müller

Am Mittwoch hat der FC Sturm Hauzenberg II die Vorbereitung auf seine zweite Bezirksliga-Saison...



Traditionell hoch her geht es in der Endphase des Totopokals. Die ersten Runden dienen vielen Vereinen vor allem als Vorbereitung auf die neue Saison. Das Bild stammt vom Vorjahresfinale im alten Fußballkreis Passau zwischen dem 1.FC Passau und dem ASCK Simbach am Inn. Das Spiel endete mit 3:0 für Maxi Hubers 1.FC. Der Trost für Kevin Grobauer (links) und seine Simbacher: Auch sie schafften den Landesliga-Aufstieg. − Foto: Mike Sigl

Vieles hat sich verändert in Fußball-Niederbayern, aber eines nicht: Der Toto-Pokal ist weiterhin...



Flugshow: Passaus neuer Keeper Patrick Negele streckt sich vergeblich nach einem Ball, Burghausen gewann das Testspiel mit 6:0. Dieses Mal trifft der FCP auf 1860 München II. − Foto: Sigl

Die höherklassigen Teams der Region befinden sich zum Teil schon in der zweiten Vorbereitungswoche...



Spaß sieht anders aus: Nationalspieler (von links) Thomas Müller, Joshua Kimmich und Toni Kroos beim Training gestern in Sotschi. Assistenzcoach Thomas Schneider (links) gibt Anweisungen. − Foto: Christian Charisius/dpa

Wenn die Anführer schwächeln, wird es kompliziert. Genau das erlebt die Fußball-Nationalmannschaft...





Jetzt sind auch die A-Klassen im Kreis Ost eingeteilt. − Foto: Lakota

Das Spekulieren hat ein Ende: Jetzt ist auch die A-Klassen-Einteilung im neuen Fußballkreis Ost fix...



Die Kreisklassen sind eingeteilt. − Foto: Lakota

Seit Wochen wird diskutiert, spekuliert und gerechnet. Wie werden nach der Kreisreform die Klassen...



Die fünf Kreisklassen im neuen Fußball-Kreis Niederbayern West.

Nachdem die Kreisligen bereits zu Beginn der letzten Woche bereits feststanden...



Einen beiläufigen Klaps bekommt Mesut Özil nach Spielschluss von Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff. Beim 0:1 zum WM-Start gegen Mexiko bleibt der Regisseur wie viele seiner Teamkollegen blass. − Foto: dpa

Die deutsche Elf in der Einzelkritik nach der Auftaktniederlage gegen Mexiko: Neuer: Spielte nach...



Ratlosigkeit herrschte beim deutschen Trainerteam um Jogi Löw und Assistent Thomas Schneider. − Foto: dpa

Nichts hören, nichts sehen, nichts sagen. Nach dem alarmierenden Auftakt-Crash gegen Mexiko zogen...







Facebook










realisiert von Evolver