• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





21.03.2016 | 16:00 Uhr

Wie einst ManU gegen Bayern: Bad Birnbach und der total verrückte Sieg in der Nachspielzeit

von Christoph Naglmeier

Lesenswert (10) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Nervenstarker Elfmeterschütze: Liviu-Gheorghe Baisan (links) markierte vom Punkt den 2:2–Ausgleichstreffer. − Foto: Geiring

Nervenstarker Elfmeterschütze: Liviu-Gheorghe Baisan (links) markierte vom Punkt den 2:2–Ausgleichstreffer. − Foto: Geiring

Nervenstarker Elfmeterschütze: Liviu-Gheorghe Baisan (links) markierte vom Punkt den 2:2–Ausgleichstreffer. − Foto: Geiring


Wer sich noch an das historische Champions–League–Finale von 1999 erinnern kann, erlebte am Sonntag in Bad Birnbach ein Déjà-vu. Als es im Aufsteigerduell der Kreisklasse Pocking zwischen dem TV Bad Birnbach gegen der DJK Jägerwirth in Minute 90 noch 0:2 steht, ist für viele das Spiel bereits entschieden. Doch dann kommt alles ganz anders.

"Wir hatten eigentlich eine gute Vorbereitung, doch Jägerwirth war uns von Anfang an glasklar überlegen, sowohl läuferisch als auch kämpferisch," beschreibt TV–Abteilungsleiter Thomas Weber den Spielverlauf. Die DJK kann aus der optischen Überlegenheit Profit schlagen und geht durch Tore von Michael Zöls (24) und Maximilian Niederhofer (23) in der 24. und 50. Minute mit 2:0 in Führung. Bis zur letzten regulären Spielminute dominiert Jägerwirth die Partie. Was sich dann abspielt, wird den Beteiligten sicher noch lange in Erinnerung bleiben.

Wie aus dem Nichts gelingt Bad Birnbach in der 90. Spielminute durch Alexander Nist (35) der 1:2–Anschlusstreffer. Mehreren Verletzungspausen geschuldet lässt Schiedsrichter Florian Lorenz fünf Minuten nachspielen. "Die Jungs sind noch zu grün hinter den Ohren. Wir hätten einfach mal den Ball raushauen und die Zeit runterspielen sollen. Aber wir waren nicht souverän genug, um das Ergebnis über die Runden zu schaukeln", erklärt DJK–Vorstandsvorsitzender Franz Varga.

Das 1:2 setzt bei den Birnbachern nochmal Kräfte frei. Vor gut 100 Zuschauern erarbeiten sich die Hausherren in der 94. Minute einen Eckball. Dann der Schock für die Jägerwirther: Handspiel im Strafraum! Liviu-Gheorghe Baisan (27) tritt an und gleicht zum 2:2 aus. Die Verunsicherung ist bei den Gästen nun deutlich zu spüren. Ein individueller Fehler führt in der letzten Minute zu einem Freistoß für den TV, 25 Meter vor dem Kasten. Der Ball kommt in den Sechzehner, nach kurzem Gestochere schiebt Verteidiger Daniel Ruby (24) das Spielgerät zum vielumjubelten 3:2 über die Linie und macht die Sensation perfekt. Der TV Bad Birnbach setzt sich mit dem Heimsieg weiter von den Abstiegsrängen ab, die DJK Jägerwirth dagegen verweilt auf dem Relegationsplatz zwölf.

Thomas Weber (Abteilungsleiter TV Bad Birnbach): "Der Sieg war nach dem Spielverlauf natürlich glücklich. Jägerwirth hätte mindestens einen Punkt verdient gehabt. Solche Geschichten schreibt nun mal nur der Fußball."

Franz Varga (Vorsitzender DJK Jägerwirth): "Trotz der unglaublich bitteren Niederlage können wir auf die Leistung aufbauen. Wir haben 89 Minuten ein klasse Spiel gemacht und deswegen bin ich mir sicher, dass wir den Klassenerhalt schaffen werden.

Für Bad Birnbach war das nicht die erste erfolgreiche Aufholjagd in dieser Saison. Im Juli letzten Jahres holte man nach einem 1:3–Rückstand durch einem Doppelschlag in der 87. und 92. Minute noch einen Punkt gegen den ASV Ortenburg.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SG Johanniskirchen/Emmersdorf
16
47:8
41
2.
SG Ruhstorf/Schmidham/Bad Höhenstadt
16
29:14
32
3.
DJK Vornbach
17
36:21
31
4.
SV Haarbach
17
34:22
29
5.
DJK-SV Hartkirchen
17
38:36
29
6.
DJK-SV Dorfbach
17
25:29
22
7.
SV Pocking
17
23:30
21
8.
SG Neuhaus/Sulzbach
17
21:24
20
9.
DJK-SSV Dietersburg
16
29:33
20
10.
DJK Jägerwirth
17
27:46
19
11.
DJK Thanndorf
16
26:33
18
12.
TSV Rotthalmünster
17
36:45
17
13.
FC Amsham
16
30:33
15
14.
TV Bad Birnbach
16
18:45
12




Verlässt den TSV Waldkirchen nach der laufenden Saison: Andreas Huber (25). − Foto: Michael Duschl

Dem Passauer A-Klassisten SG Preming ist ein doppelter Transfercoup gelungen: Andreas Huber (25...



Generalprobe für die einen, munteres Testen bei den anderen. Am letzten Wochenende vor Beginn der...



"Denkanstoß" an den DFB: Löwen-Investor Hasan Ismaik fordert den Verband auf, bei allen Vereinen "für eine ordentliche Spielfläche zu sorgen". − Foto: dpa

Vitor Pereira redete Klartext. Der Trainer aus Portugal ist schon nach kurzer Schaffenszeit beim TSV...



Im Hinspiel der Meisterrunde musste der Regensburger Nikola Gajovsky (rechts) dem DSC-Stürmer Kyle Gibbons noch gratulieren. Diesmal lief es andersrum. − Foto: Roland Rappel

Der 6:3-Heimerfolg gegen die Blue Devils Weiden vom Freitag änderte auch nichts mehr daran: Der...



Tore satt gab es beim Testspiel zwischen Vilshofen und Niederalteich − der Passauer Kreisligist gewann am Ende mit 6:3. − Foto: Mike Sigl

Der Frühling naht, die Sonne hat bereits viele Plätze vom Schnee befreit und so ziemlich alle...





24 Stunden, 7 Tage die Woche – der FC Bayern versorgt seine Kundschaft mit dem dem eigenen TV-Sender rund um die Uhr. − Foto: Screenshot: Witte

Jetzt macht der FC Bayern sogar noch sein eigenes Fernsehen: Am Montag, 27. Februar...



Die Dortmunder Südtribüne beim Spiel gegen Leipzig − nun bleibt sie für ein Spiel leer. − Foto: dpa

Borussia Dortmund muss nach den massiven Beleidigungen gegen RB Leipzig seine Südtribüne für eine...



Kämpfen bis zum Ende – das müssen die Black Hawks, erst am letzten Spieltag der Abstiegsrunde fällt eine Entscheidung. − Foto: stock4press

Die Passau Black Hawks haben am Sonntagabend ein ganz wichtiges Spiel regelrecht hergeschenkt und...



Völlige Frustration: Die Hawks-Spieler um Dominik König (r.) und Andreas Popp nach der bitteren Pleite am Sonntag gegen Germering. − Foto: stock4press

Was für ein Spiel, was für ein Drama: Mit 3:1 führen die Passau Black Hawks am Sonntag im Heimspiel...



Künstliches Grün gibt es künftig auch in Röhrnbach. − Foto: Lakota

In den nächsten zwei Jahren wird Josef Lorenz als 1. Vorstand den größten Verein der Marktgemeinde...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Kurkonzert

27.02.2017 /// 15:00 Uhr /// Kleines Kurhaus /// Bad Füssing

Es spielt das Kurorchester Bad Füssing unter der Leitung von Anna Hoppa.
LiveMusik

27.02.2017 /// 19:00 Uhr /// Café Duftleben /// Passau

immer Montags, Eintritt frei
Salzbrettl

27.02.2017 /// 19:00 Uhr /// Aula der Staatlichen Berufsschule /// Freilassing

Kleinkunst-Show mit Kabarett, Akrobatik, Musik
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Gentel Roof Top Band

28.02.2017 /// 20:00 Uhr /// Jazzkeller im Mautnerschloss /// Burghausen

Helge Schneider: Radio Pollepopp

01.03.2017 /// 20:00 Uhr /// Philharmonie /// München

Musikkabarett mit "Dee Vier - D4"

01.03.2017 /// 20:00 Uhr /// Bürgerhaus /// Waldkirchen

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr











realisiert von Evolver