• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





13.11.2017 | 14:15 Uhr

Kurzes Gastspiel: West-Trainer Tobias Ortmeier kehrt nach Tiefenbach zurück

Lesenswert (16) Lesenswert 5 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 33
  • Pfeil
  • Pfeil




Tauscht das Westler-Dress gegen das Tiefenbach-Trikot: Tobias Ortmeier. − Foto: Mike Sigl

Tauscht das Westler-Dress gegen das Tiefenbach-Trikot: Tobias Ortmeier. − Foto: Mike Sigl

Tauscht das Westler-Dress gegen das Tiefenbach-Trikot: Tobias Ortmeier. − Foto: Mike Sigl


Im Sommer hat Tobias Ortmeier das Traineramt beim Kreisklassisten DJK Passau-West übernommen – im Winter zieht er schon wieder einen Schlussstrich. Der 31-jährige Mittelfeldspieler will künftig wieder höherklassig kicken und kehrt zum Bezirksligisten Tiefenbach zurück, bei dem er zuvor von der F-Jugend bis zu seinem Trainer-Engagement bei den Westlern aktiv war.

"Für uns kam die Nachricht von ihm überraschend. Wir haben eigentlich fest mit ihm geplant. Daher sind wir schon auch enttäuscht", sagt West-Vorstand Thomas Lemberger. Aus Sicht des Vereins sei der Schritt des scheidenden Spielertrainers nur schwer nachvollziehbar. "Es gibt eigentlich keine Gründe. Wir haben eine gute Mannschaft, wir hatten vor der Saison ein viertägiges Trainingslager und auch sonst hatte der Coach gute Bedingungen hier vorgefunden. Und sportlich ist es auch nicht so, dass es nicht gepasst hätte", sagt Lemberger. Am Wochenende gewannen die Westler das Nachbarderby gegen den 1.FC Passau II mit 2:0, in der Tabelle der Kreisklasse Passau liegt die DJK auf Rang 5 – sechs Punkte beträgt der Rückstand auf den Zweiten Alkofen.

Ortmeier, der in 16 Spielen für Passau-West sieben Treffer erzielt hat, begründet seinen Schritt damit, künftig wieder in der Bezirksliga kicken zu wollen. "Ich fühle mich gut und möchte das nächste halbe Jahr wieder höher spielen – und dann mal schauen", sagt Ortmeier. "Ich bin froh, dass ich diese Erfahrung machen durfte. Von den Leuten war es echt top." Allerdings wären für ihn persönlich "mehrere Kleinigkeiten" nicht optimal gewesen. "Und ich bin nicht der Typ, der dann einfach weitermacht. Wenn ich merke, dass es persönlich nicht zu mir passt, dann ist es so – und ziehe die Konsequenzen."

Wie es bei den Westlern weitergeht, ist noch offen. Laut Lemberger werde sich der Verein im Winter nach einem neuen Coach umschauen. Erfahrungen damit hat die DJK schon: In der Vorsaison musste der Verein nach dem Abgang von Holger Stemplinger schon einmal in der Winterpause auf Trainersuche gehen ... − la












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SV Garham
16
51:12
45
2.
FC Alkofen
16
35:13
32
3.
FC Obernzell-Erlau
15
33:19
29
4.
DJK Straßkirchen
14
30:18
27
5.
DJK Passau-West
16
37:29
26
6.
SG Neukirchen/Inn/Engertsh.
15
22:22
24
7.
FC Schalding l. d. Donau
16
28:43
22
8.
RSV Walchsing
16
43:29
21
9.
1.FC 1911 Passau II
16
27:35
19
10.
FC-DJK Tiefenbach II
16
29:32
18
11.
FC Aunkirchen
16
26:33
18
12.
SG Thyrnau/Kellberg
16
24:43
15
13.
DJK-SC Sandbach
15
25:44
10
14.
SV Hofkirchen
15
11:49
3




Sie jubeln weiter: Sechs der letzten sieben Spiele konnte der SV Schalding gewinnen. − Foto: Lakota

Ein Jahres-Heimfinale nach Maß hat der SV Schalding in der Regionalliga Bayern hingelegt...



In Jägerwirth (Lkr. Passau) wurde gespielt: Am Sonntagvormittag fand das B-Junioren-Spiel der DJK gegen Salzweg statt. − Foto: Gitte Oberpaul

Das Wetter hat vielen für Sonntag geplanten Spielen einen Strich durch die Rechnung gemacht...



David Svalina traf zum 2:0 für Passau. − Foto: Lakota

Ein hartes Stück Arbeit hatte Herbstmeister 1.FC Passau im Stadtderby der Bezirksliga Ost zu...



Vergeblich gestreckt: Tiefenbachs Keeper Markus Fellinger musste gegen Perlesreut gleich zwei Weitschuss-Tore hinnehmen. − Foto: Mike Sigl

Beim letzten regulären Spieltag des Jahres hat der SV Perlesreut in der Bezirksliga Ost seinen...



Tobias Dandl (links) eröffnete den Torreigen für den TSV Karpfham. Jonas Graml eilt als Gratulant vorbei. − Foto: Georg Gerleigner

Mit etwas Glück hat Tabellenführer SSV Eggenfelden in der Kreisliga Passau seine letzte Aufgabe des...





Spielt künftig wieder für den VfB Passau-Grubweg: Nikola Vasic. − Foto: Lakota

Der VfB Passau-Grubweg kann für den Aufstiegskampf in der A-Klasse Passau eine bekannte Verstärkung...



Da "staubt" es: Hutthurm II besiegte daheim die SG Waldkirchen II/Böhmzwiesel mit 5:2. − Foto: Lakota

Mit einer verdienten, aber überraschenden Niederlage in Nottau ist das Sportjahr für die...



"Wir werden keinen Protest gegen das Tor einlegen", sagt Natternbergs Trainer Peter Gallmaier. − Foto: Helmut Müller

Es gibt nur weniges, das an diesem Treffer zum 2:2-Endstand im Spiel der Kreisliga Straubing...



Die Spuren einer illegalen Rallyefahrt: So sieht der Rasenplatz in Aunkirchen aus. − Foto: FCA

Als wäre der starke Regen am Wochenende nicht schon genug gewesen: Beim FC Aunkirchen wurde am...



Sie jubeln weiter: Sechs der letzten sieben Spiele konnte der SV Schalding gewinnen. − Foto: Lakota

Ein Jahres-Heimfinale nach Maß hat der SV Schalding in der Regionalliga Bayern hingelegt...







Facebook










realisiert von Evolver