• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



11.11.2012 | 18:17 Uhr

Wurmannsquicks Wahnsinns-Serie geht weiter − Falkenberg und Taufkirchen siegen ebenfalls

Lesenswert (1) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Harte Zweikämpfe gab es im Duell zwischen DJK-SF Reichenberg (Michael Edmaier, r.) und dem SC Falkenberg (Stefan Pux, l.), das die Gäste am Ende mit 3:0 gewannen.  − Foto: Walter Geiring

Harte Zweikämpfe gab es im Duell zwischen DJK-SF Reichenberg (Michael Edmaier, r.) und dem SC Falkenberg (Stefan Pux, l.), das die Gäste am Ende mit 3:0 gewannen.  − Foto: Walter Geiring

Harte Zweikämpfe gab es im Duell zwischen DJK-SF Reichenberg (Michael Edmaier, r.) und dem SC Falkenberg (Stefan Pux, l.), das die Gäste am Ende mit 3:0 gewannen.  − Foto: Walter Geiring


 Keine Änderungen gab es am vorletzten Spieltag des Jahres in der Kreisklasse Eggenfelden, denn das Führungstrio entschied seine Begegnungen für sich. SSV Wurmannsquick blieb mit einem 3:0-Erfolg gegen TSV-FC Arnstorf auch im 16. Spiel ungeschlagen, SC Falkenberg siegte bei DJK-SF Reichenberg mit 3:1 und der TSV Taufkirchen schlug den SV Hebertsfelden II mit 4:2.

 SSV Eggenfelden II verlor nach dem 2:2-Unentschieden bei der DJK Thanndorf zwei Zähler auf dieses Trio. Die Serie des SV Reut wurde vom TSV Tann mit einem 3:1-Auswärtserfolg erst einmal gestoppt. SV Malgersdorf und TSV-DK Johanniskirchen teilten sich mit 2:2 die Punkte. Das Kellerderby zwischen FC Kirchberg und SV-DJK Wittibreut entschieden die Gastgeber mit 3:2 für sich.

 SV Malgersdorf − TSV-DJK Johanniskirchen 2:2: In der über weite Strecken zerfahrenen Partie agierten die Gäste wesentlich cleverer und nutzten die wenigen Chancen zur 2:0-Führung. Erst mit dem Anschluss fand die Heim-Elf in die Begegnung und kam in der Nachspielzeit zum verdienten Ausgleich. 0:1 Werner Siebauer (31.); 0:2 Pavol Matjia (52.); 1:2 Josef Huber (60.); 2:2 Florian Sie-beck (92.). SR Pichert, FC Egglham – 80. Res. 1:5: Haderer – Lemberger (2), Vagasi, Hölzl, Eigentor. SR Huber, TSV-FC Arnstorf.

 DJK-SF Reichenberg − SC Falkenberg 0:3: In der Anfangsphase hatte die Heim-Elf Pech mit zwei Pfosten-Treffern. Per Handelfmeter ging der Gast nach einer Stunde in Führung und erzielte die beiden Treffer in der Schlussphase nach kapitalen Abwehrfehlern der Heim-Elf. 0:1 Mehlstäubl (60.); 0:2 Niedermeier (84.); 0:3 Aich (88.). SR Leebmann, SV Pocking – 80. Reserven 3:1: Gründmeier/2, Willinger – Brunner. SR Kreil, SV Gumpersdorf.

 SSV Wurmannsquick − TSV-FC Arnstorf 3:0: Der Tabellenführer siegte auf Grund einer geschlossenen Mannschaftsleistung verdient und bleibt weiter ungeschlagen. Die Defensive stand sicher und in der Offensive hatte die Elf die besseren Ideen. Der Gast zeigte sich im Angriff zu harmlos, um auch nur einen Zähler zu entführen. 1:0 Wiesmeier (10.); 2:0 Heidt (55.); 3:0 Wiesmeier (80.). − Rot für Schaitl, TSV-FC Arnstorf, in der 85. Minute. SR Fraundorfer, SV Reut – 150. Reserven 2:1: Piwerka/2 – Wendlinger. SR Sonnenberg, FC Julbach-Kirchdorf.

DJK Thanndorf − SSV Eggenfelden II 2:2: In einem intensiv geführten Duell versteckte sich die Heim-Elf keineswegs und konnte noch vor dem Pausenpfiff den 0:1-Rückstand der Bezirksliga-Reserve in eine 2:1-Führung drehen. Doch fast postwendend fiel der Ausgleichstreffer, der zugleich das Endergebnis herstellte. Beide Teams hatten im zweiten Abschnitt Chancen zum Siegtreffer, der aber keinem Team mehr gelang. 0:1 Kämpf (11.); 1:1 Plattner (21.); 2:1 Sager (31.); 2:2 Jany (35.). SR Franz Enggruber, DJK-SV Brombach-Hirschbach – 80.

 TSV Taufkirchen − SV Hebertsfelden II 4:1: Die Hausherren spielten überlegen und sicherten sich den verdienten Sieg nach dem 1:1 zur Pause durch Treffer im zweiten Abschnitt. Außerdem zielten sie zwei Mal gegnerisches Aluminium an. 1:0 Bschlangaul (25., direkt verwandelte Ecke); 1:1 Friedlmaier (39.); 2:1 Penh (57.); 3:1 Rotheneichner (82.); 4:1 Großmann (85.). SR Brinninger, TuS Walburgskirchen – 80. Reserven 2:1: Aigner, Klarl – Peterhänsel. SR Aigner, SV-DJK Wittibreut.

SV Reut − TSV Tann 1:3: Obwohl die Heim-Elf eine Stunde lang die Partie bestimmte, konnte der Gast die Führung erzielen. Danach kam der Nachbar besser ins Spiel und nutzte seine Gelegenheit zu einem Auswärtserfolg. 1:0 Brunner (35.); 1:1 Altmann (55.); 1:2 Lindl (66.); 1:3 Mujkic (74.). SR Gschwendtner, SSV Wurmannsquick – 230. Reserven 4:5: Beer (2), Köck, Regiert – Brunner, restliche Torschützen nicht genannt. SR Brinktrine, SV Hebertsfelden.

 FC Kirchberg − SV-DJK Wittibreut 3:2: Der FCK kann doch noch gewinnen. Im hektisch verlaufenen Kellerderby besiegte er das Schlusslicht aus Wittibreut mit 3:2, obwohl die Elf einem 0:2-Rückstand hinterher laufen musste. 0:1 Iretsberger (38.); 0:2 Bruckmaier (42.); 1:2 Gutsmiedl (45.); 2:2 März (56.); 3:2 Pinzhoffer (71.). SR Holzweber, TSV-DJK Johanniskirchen – 70. Reserven 3:3: Maier/2, Spannbauer – Schuster, Buchner, Ziegeleder. SR Wimmer, ESV Mitterskirchen.     − ler












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2015
Dokument erstellt am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
FC Julbach-Kirchdorf
6
23:5
15
2.
DJK-ASV Stubenberg
6
23:10
13
3.
SV Gumpersdorf
6
11:8
12
4.
SSV Wurmannsquick
6
13:6
11
5.
SV Malgersdorf
6
17:12
8
6.
FC-DJK Simbach b.L.
6
12:13
8
7.
TuS Walburgskirchen
6
11:15
8
8.
TSV Tann
6
7:11
8
9.
TSV Massing
6
10:17
7
10.
SSV Eggenfelden II
6
6:14
7
11.
ESV Mitterskirchen
6
7:8
6
12.
DJK-SV Geratskirchen
6
9:11
6
13.
DJK-SF Reichenberg
6
4:16
4
14.
TuS Pfarrkirchen II
6
8:15
3





FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

Spvgg Teisnach 1924 e.V. Spvgg Teisnach 1924 e.V.
Mannschaften: 7
Mitglieder: 310

ASCK Simbach/Inn ASCK Simbach/Inn
Mannschaften: 13
Mitglieder: 550

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Markus Mehlsäubler (51)
geb. 26.04.1964
ASCK Simbach/Inn
Markus Mehlsäubler

Oskar Voll (19)
geb. 05.05.1996
ASCK Simbach/Inn
Oskar Voll

Florian Straßer (28)
geb. 29.05.1987
ASCK Simbach/Inn
Florian Straßer






Auch bei den Bayern-Fans beliebt: Schaldings Toptorjäger Michael Pillmeimer mit zwei Nachwuchs-Kickern am Reuthinger Weg. − Foto: Lakota

Das Erwachen war böse. Nach einem traumhaften Start in die Regionalliga Bayern reiste der SV...



"Die beiden Trainer sind völlig ratlos, was sie besser machen könnten und haben sich bereits selbst hinterfragt," sagt Plattlings Vorstand Werner Gebel über Spielertrainer Michael Steiger (Bild) und seinen Partner Thomas Pöschl. − Foto: Müller

Eigentlich war die Spvgg Plattling auf einem guten Weg, den verpatzten Saisonstart in der...



Trägt künftig das Wacker-Trikot: ngreifer Juvhel Tsoumou. − Foto: Butzhammer

Vor wenigen Tage hatte es noch geheißen, Regionalligist Wacker Burghausen haben allen drei...



Der feine Techniker Christian Spannbauer (Mitte) erweitert die Angriffsoptionen der Tiefenbacher; hier enteilt er dem Tittlinger Stefan Seidl. − Foto: Lakota

Tiefenbach – Freyung (Sa, 14 Uhr)Rechtzeitig zum Antritt der Mannschaft der Stunde scheinen...



Bekennt sich zu den Bayern: Mario Götze. − Foto: Rauchensteiner

Mario Götze hat sich auf einer Presse-Konferenz vor dem EM-Qualifikationsspiel der Deutschen...





Kam zwar nicht zum Einsatz, schrieb aber fleißig Autogramm: Robert Lewandowski. - Foto: Manuel Birgmann

Für den FC-Bayern-Fanclub "Red Power Patersdorf/Deggendorf" ist am Sonntag ein Traum endlich in...



Die Serie hält: Jahn Regensburg und Torschütze Marcel Hofrath feiern den perfekten Start in die Regionalliga. − Foto: imago

Das hat nicht einmal Markus Weinzierl geschafft: Mit sieben Siegen in Folge ist Jahn Regensburg in...



Benni Neunteufel (l.) zeigte beim Derby-Sieg in Waldkirchen eine starke Leistung und erzielte einen Hattrick. Links Manuel Ebner. − Foto: Kaiser

Der SV Hutthurm etabliert sich in der Spitzengruppe der Fußball-Landesliga Mitte – dank eines...



Setzt auf Wackers Heimstärke: Trainer Uwe Wolf. − Foto: Butzhmammer

Vor dreieinhalb Wochen war das Ergebnis eindeutig: Mit 4:1 behielt der SV Wacker Burghausen am 5...



Ist das für die nächste Zeit die erste SVS-Elf? Nach dem 1:2 gegen den FC Bayern München II dürfte es schwer sein, Maxi Lüftl (v.l.), Albert Krenn, Benedikt Buchinger, Onur Alagöz, Dardan Gashi, Michael Pillmeier, Sebastian Escherich, Werner Resch, Michael Wirth, Josef Eibl und Adrian Gahabka zu verdrängen. − Foto: Sigl

"Das war das beste Spiel, seit ich beim SV Schalding bin", sagte Trainer Mario Tanzer zwei Tage nach...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Kurkonzert

04.09.2015 /// 15:00 Uhr /// Kursaal (kl. Saal) /// Bad Griesbach

Flotte Salonmusik und beschwingte Klassik.
Passauer Herbstdult

04.09.2015 /// 15:00 Uhr /// Messepark Kohlbruck /// Passau

Dulteinzug und offizieller Festbieranstich durch OB Jürgen Dupper.
DultStadl: "Fetzentaler"...
Kulturwald "J. S. Bach: Johannespassion"

04.09.2015 /// 19:00 Uhr /// Klosterkirche /// Aldersbach

Mit der "Capella Augustina".
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Violetta live

05.09.2015 /// 15:00 Uhr /// Stadthalle /// Wien

Konzert mit "In Extremo" & Special Guests

05.09.2015 /// 15:30 Uhr /// Loreley Freilichtbühne /// Sankt Goarshausen

Und special guests.
Kulturwald "Kammermusikkonzert"

05.09.2015 /// 18:00 Uhr /// KulturForum Oberalteich /// Bogen

Mit Gottfried Schneider (Violine), Sebastian Hess (Violoncello) und Uta Hielscher (Klavier).
mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
"Maidan" bietet einen Blick zurück auf die vermeintlich erfolgreiche ukrainische Revolution, die...
Der finnische Kinderfilm erzählt von einer skurrilen Räuberfamilie und deren unfreiwilligem Zuwachs.
In "Die Königin der Wüste", einer wilden Mischung aus romantischem Epos, Dokumentarfilm,...
Peter Kurth und Christoph Maria Herbst liefern sich ein amüsantes Widerspiel zweier gegensätzlicher...
mehr











realisiert von Evolver