• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...







Attraktiven Fußball verspricht das Spitzenspiel TSV Ulbering – FC Julbach-Kirchdorf. − Foto: Geiring

Attraktiven Fußball verspricht das Spitzenspiel TSV Ulbering – FC Julbach-Kirchdorf. − Foto: Geiring

Attraktiven Fußball verspricht das Spitzenspiel TSV Ulbering – FC Julbach-Kirchdorf. − Foto: Geiring


Eine Saison, so spannend wie schon seit langem nicht mehr, erlebt die Kreisklasse Eggenfelden. Sechs Mannschaften spielen um den Aufstieg, und genau so viele sind in den Abstiegskampf verwickelt. Lediglich der SV Huldsessen und der SSV Eggenfelden II sind frei von jeder Sorge. Nach der 0:4-Niederlage beim FC-DJK Simbach b. Ld. ist der Vorsprung des TSV Ulbering auf drei Zähler geschrumpft. Dahinter wird es eng. Der TuS Walburgskirchen liegt auf Rang 2 und wird vom FC-DJK Simbach b. Ld., dem DJK-ASV Stubenberg, dem DJK-SV Geratskirchen und dem FC Julbach-Kirchdorf, die alle einen Zähler Rückstand haben, gejagt.

Ähnlich ist die Situation am Tabellenende. Der SV Hebertsfelden II steht als erster Absteiger fest, doch wer folgt der Bezirksliga-Zweiten in die A-Klasse? Der SV Malgersdorf hat trotz zehn von zwölf möglichen Zählern den Abstiegsrang immer noch nicht verlassen können, doch sein Rückstand auf die SG Tann-Reut, den SV Gumpersdorf und den TSV Massing beträgt jeweils nur noch einen Zähler. Drei Punkte vor diesem Trio hat sich mit ebenfalls zehn Punkten aus den letzten vier Spielen der ESV Mitterskirchen gesetzt, ehe er das Nachholspiel in Simbach b. Ld. mit 0:5 Toren verlor.

SSV Eggenfelden II – ESV Mitterskirchen: Bis zum Nachholspiel in Simbach b. Ld. zählte der Gast neben dem SV Malgersdorf zu den beiden erfolgreichsten Teams nach der Winterpause. Noch hat er die Klasse nicht endgültig gesichert, und selbst die Hausherren könnten bei einer Niederlagen-Serie noch einmal in Schwierigkeiten kommen. Mit einem Sieg gegen den ESV wäre endgültig für Klarheit gesorgt.

DJK-ASV Stubenberg – SG Tann-Reut: Nach zwei sieglosen Begegnungen gelang dem ASV ein 1:0-Erfolg beim SV Gumpersdorf, womit er wieder in Reichweite zumindest des 2. Tabellenplatzes ist. Das Restprogramm sieht auf den ersten Blick als das leichteste aus, das den Mannschaften, die um den Aufstieg kämpfen, bevorsteht. Die Heimelf hat "nur" noch Gegner aus der zweiten Tabellenhälfte vor der Brust. Gegen die Spielgemeinschaft aus Tann und Reut soll ein Anfang gemacht werden.

TSV Massing – SV Hebertsfelden II: Wer geglaubt hatte, dass mit dem 1:0 gegen Tabellenführer TSV Ulbering das Klassenziel in greifbarer Nähe sei, sah sich getäuscht, denn es folgten zwei Niederlagen in Geratskirchen und zuhause gegen Huldsessen. Gegen das Schlusslicht aus Hebertsfelden ist alles andere als ein Sieg fast schon eine Katastrophe. Diese drei Punkte sind Pflicht, um sich erst einmal etwas Luft zu verschaffen.

SV Huldsessen – TuS Walburgskirchen: Hat der Aufsteiger die Ziellinie (den Klassenerhalt) schon erreicht, oder fehlen noch ein paar Zentimeter? Sieben Punkte beträgt der Vorsprung auf den Relegationsplatz, eigentlich genug, um sich nicht mehr in Schwierigkeiten zu bringen. Kann man den 3:0-Erfolg aus der Vorrunde gegen den Tabellenzweiten wiederholen, sind die letzten Zweifel endgültig ausgeräumt. Doch der Gast darf auf keinen Fall verlieren, denn noch hat er die Chance auf die Meisterschaft.

SV Malgersdorf – SV Gumpersdorf: Es ist schon zum Verzweifeln. Da ist die Heimelf Tabellenführer der Frühjahrs-Tabelle und liegt immer noch auf einem direkten Abstiegsrang. Doch die Stimmung ist gut, und mit einem weiteren Sieg wäre vielleicht sogar schon das rettende Ufer erreicht. Dann aber würde der Gast, der mit großen Aufstellungssorgen zu kämpfen hat, auf einen der letzten drei Plätze zurückgefallen. Einen Zähler wollen die Gäste auf jeden Fall mitnehmen.

TSV Ulbering – FC Julbach-Kirchdorf: Einen direkten Konkurrenten muss der TSV noch aus dem Weg räumen, dann beginnt die Serie der "leichteren" Begegnungen, denn dann bekommt es die Elf nur noch mit Teams aus der zweiten Tabellenhälfte zu tun. Doch wie schwer gerade diese Mannschaften zu spielen sind, musste der Leader beim 0:1 in Massing erfahren. Ein Sieg gegen "JuKi" würde das durch die 0:4-Niederlage in Simbach angekratzte Selbstvertrauen wieder stärken und für mehr Sicherheit im Schlussspurt sorgen.

DJK-SV Geratskirchen – FC-DJK Simbach b. Ld.: Im Verfolgerduell treffen zwei Teams aufeinander, deren Weg über das Osterwochenende in der Tabelle gegenläufig war. Dabei verlor die Heimelf das Spiel in Walburgskirchen und fiel auf Rang 5 zurück, während die Gäste mit zwei imponierenden Siegen (4:0 gegen den TSV Ulbering und 5:0 gegen den ESV Mitterskirchen) auf Platz 3 vorstießen. Die Hausherren, für die eine Serie von elf Begegnungen ohne Niederlage endete, wollen sofort wieder zurück in die Erfolgsspur und damit den Konkurrenten wieder hinter sich lassen. − ler

Kreisklasse Eggenfelden am Samstag, 14.00 (Res. vorher: SSV Eggenfelden II – ESV Mitterskirchen; 16.00: DJK-ASV Stubenberg – SG Tann-Reut. – Sonntag, 15.00: TSV Massing – SV Hebertsfelden II, SV Huldsessen – TuS Walburgskirchen, SV Malgersdorf – SV Gumpersdorf, TSV Ulbering – FC Julbach-Kirchdorf, DJK-SV Geratskirchen – FC-DJK Simbach b. Ld.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
FC Julbach-Kirchdorf
12
34:12
27
2.
TSV Massing
12
33:14
25
3.
TuS Walburgskirchen
12
30:19
23
4.
SC Falkenberg
12
26:22
22
5.
DJK-SV Geratskirchen
12
25:17
21
6.
DJK-ASV Stubenberg
12
27:25
20
7.
TSV Ulbering
12
17:22
15
8.
SG Tann/Reut
12
8:18
15
9.
SV-DJK Wittibreut
12
27:30
14
10.
ESV Mitterskirchen
12
25:30
13
11.
TSG Postmünster
12
20:29
13
12.
SSV Eggenfelden II
12
13:26
11
13.
SV Huldsessen
12
13:21
10
14.
SV Malgersdorf
12
14:27
5




Aneinandergereihte Vierecke sind das Erkennungsmerkmal des amerikanischen Produkts, das sich gegen Marktgrößen wie adidas und Nike auflehnt. Amateure wie Profis tragen die Socken, zu sehen in der niederbayerischen Bezirksliga Ost (Bild links) sowie an Weltstar Luis Suàrez vom FC Barcelona. − Fotos: Andreas Lakota und Manu Fernandez/dpa

Das Nervenkostüm mancher Sportler sitzt eng: Zwickt’s irgendwo, dann hemmt das...



Julian Nagelsmann. − Foto: dpa

Wer wird Bayern-Trainer nach Jupp Heynckes? Diese Frage wird in den nächsten Wochen noch häufig...



Weiter im Abstiegskampf in der Bayernliga Süd steckt die U15 des SV Schalding um Kapitänin Emily Hobelsberger. Am Wochenende haben die Talente zwei weite Auswärtsfahrten nach Weißenburg und Gundelfingen hinter sich gebracht. Der Lohn: ein Punkt. − Foto: Michael Sigl

Über 1100 Kilometer haben die Fußballer der U15 des SV Schalding um das Trainergespann Florian...



Rückkehr auf die europäische Bühne: Jupp Heynckes. − Foto: dpa

Für Nostalgie hat Jupp Heynckes beim FC Bayern gerade einfach keine Zeit. "Ich lebe in der...



Schaibings Spielertrainer Michael Kordick. − Foto: Sven Kaiser

Neun Spiele lang hat die DJK Schaibing in der A-Klasse Waldkirchen mindestens einen Spieler...





Nicht mehr Trainer in Vornbach: Marco Kurz. − Foto: Lakota

Die DJK Vornbach muss sich einen neuen Coach suchen: Spielertrainer Marco Kurz (27) erklärte beim...



Torschütze zum 3:0 Neukirchen v. Wald: David Siglmüller. − Foto: Escher

Führungswechsel in der A-Klasse Passau: Die DJK Patriching musste nach einem bitteren 0:4 in...



Fassungslos reagieren die Münchner Jungprofis Marco Friedl und Derrick Köhn auf das 0:2, während Torschütze Chris Seidl jubelnd abdreht. − Foto: Leifer

Was für eine Sensation! Der SV Schalding schlägt den FC Bayern München II, ein Dorfverein blamiert...



Im Stadion selbst blieb es – abgesehen von ein paar Provokationen und Pyro-Einsatz ruhig. − Foto: Stefan Ritzinger

Nach einem Fußball-Viertligaspiel ermittelt die Augsburger Polizei wegen rund 50 Straftaten gegen...



− Foto: Sven Kaiser

Eine außerordentlich gute Hinrunde gespielt hat der FCDreisessel in der Kreisklasse Unterer Wald...





Gibt im Frühjahr die Richtung in Allersdorf vor: Christian Schiller. – Foto: Gierl

Der Ex-Trainer des Kreisligisten 1. FC Viechtach, Christian Schiller, wird neuer Trainer bei der...



Matthias Sammer. − Foto: dpa

Der ehemalige Bayern-Sportvorstand Matthias Sammer traut Jupp Heynckes bei seinem vierten...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Wunschkonzert

18.10.2017 /// 19:30 Uhr /// Großes Kurhaus /// Bad Füssing

Das Kurorchester Bad Füssing erfüllt musikalische Wünsche.
Bauerntheater

18.10.2017 /// 19:30 Uhr /// Haus des Gastes /// Bayerisch Gmain

Das Berchtesgadener Bauerntheater spielt: Alles wegen einer Nacht.
Klang-Kaleidoskop

18.10.2017 /// 19:30 Uhr /// Konzertrotunde im Königlichen Kurgarten /// Bad Reichenhall

Konzertvergnügen mit dem Gast „Marcus Paul Hasenauer“.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Menschen in Europa (MiE) - Die Zukunft der Automobilindustrie

19.10.2017 /// 18:00 Uhr /// Medienzentrum der Verlagsgruppe Passau (Atrium) /// Passau

Diskussionsrunde mit Matthias Müller, Vorstandsvorsitzender VW AG, Matthias Wissmann, Präsident...
Schubertiade Bayeischer Wald - Ersatzkonzert

19.10.2017 /// 19:00 Uhr /// Konzerthaus Blaibach /// Blaibach

Konzert mit dem "Herbert Pixner Projekt"

19.10.2017 /// 19:30 Uhr /// Joseph-von-Fraunhofer-Halle /// Straubing

Unter dem Motto "finest handcrafted music from the alps".
mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr



Facebook










realisiert von Evolver