• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



16.11.2012 | 10:05 Uhr

Bevor der Vorhang fällt: Packende Ligaspiele und fünf Pokalfights stehen noch an − dann geht’s ab in die Halle

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Vorhang auf für den letzten Akt: Am Wochenende rollt der Fußball im Kreis Passau zum letzten Mal in diesem Jahr im Freien. Straßkirchen und Haselbach, die beide vergangenen Sonntag in der Liga aufeinander trafen, müssen nun im Pokal ran.  − Foto: Lakota

Vorhang auf für den letzten Akt: Am Wochenende rollt der Fußball im Kreis Passau zum letzten Mal in diesem Jahr im Freien. Straßkirchen und Haselbach, die beide vergangenen Sonntag in der Liga aufeinander trafen, müssen nun im Pokal ran.  − Foto: Lakota

Vorhang auf für den letzten Akt: Am Wochenende rollt der Fußball im Kreis Passau zum letzten Mal in diesem Jahr im Freien. Straßkirchen und Haselbach, die beide vergangenen Sonntag in der Liga aufeinander trafen, müssen nun im Pokal ran.  − Foto: Lakota


Eigentlich hat der Kreis Passau schon Winterpause. Eigentlich. Denn am Wochenende finden nach zahlreiche Nachholpartien statt, zudem geht‘s im Totopokal noch zur Sache. Bevor der Vorhang für den Freiluftfußball im Jahr 2012 fällt und der Ball in der Halle rollt, ist also noch einiges geboten. Anbei der Überblick.

Kreisliga Passau

Pocking − Gangkofen: Am Sonntag (14 Uhr) kommt es in Pocking zu einem ungleichen Duell der Kreisliga Passau. Der Rangdritte TSV Gangkofen ist zu Gast beim 13. der Tabelle. Neben zehn Plätzen trennen die Teams außerdem 22 Punkte. Die Zielsetzungen für die Partie sind daher völlig unterschiedlich. Während der SV Pocking mit einem Sieg zum TSV Massing aufschließen kann, wollen die Gangkofener ihren Zwei-Punkte-Vorsprung vor dem SV Aicha v.W. weiter ausbauen.

Vier Niederlagen aus den letzten fünf Spielen − Aufsteiger 1.FC Passau II musste nach starkem Beginn zuletzt dem Kräfteverschleiß etwas Tribut zoollen. Gegen Schlusslicht Aidenbach soll nun ein versöhnlicher Abschluss her.  − Foto: Lakota

Vier Niederlagen aus den letzten fünf Spielen − Aufsteiger 1.FC Passau II musste nach starkem Beginn zuletzt dem Kräfteverschleiß etwas Tribut zoollen. Gegen Schlusslicht Aidenbach soll nun ein versöhnlicher Abschluss her.  − Foto: Lakota

Vier Niederlagen aus den letzten fünf Spielen − Aufsteiger 1.FC Passau II musste nach starkem Beginn zuletzt dem Kräfteverschleiß etwas Tribut zoollen. Gegen Schlusslicht Aidenbach soll nun ein versöhnlicher Abschluss her.  − Foto: Lakota


Aidenbach − Passau II: In Aidenbach tragen sie die rote Laterne nicht erst seit St. Martin. Mit mickrigen sieben Pünktchen belagert man seit Monaten das Tabellenende. Die Truppe von Thomas Stockinger (38) wird sich wohl oder übel mit dem Abstieg beschäftigen müssen. Die Landesligareserve des FC dagegen steht momentan auf Platz acht und könnte mit einem Sieg im Kreisligaduell (So, 14 Uhr) noch auf Rang sechs vorrücken.

Kreisklasse Passau

Eging − Kellberg: Mit einem Sieg auf eigenem Platz können die Eginger im Nachholspiel gegen Kellberg am Sonntag (14 Uhr) noch den SV Oberpolling in der Tabelle vom 6. Platz verdrängen. Nach dem 2:0-Erfolg gegen Otterskirchen letzte Woche sind die Gastgeber Favorit in der Partie gegen den Tabellenzehnten, der sich zuletzt in Hacklberg 2:3 geschlagen geben musste.

Kreisklasse Pocking

Griesbach − Stubenberg: Dem TSV Bad Griesbach bietet sich im Nachholspiel der Kreisklasse Pocking am Sonntag (14 Uhr) gegen die DJK Stubenberg eine seltene Chance. Mit einem Sieg könnte man gleich an drei Teams vorbeiziehen und Rang 12 verlassen. Dem TSV wird dennoch nicht mehr als eine Sparrings-Rolle gegen das Überraschungsteam der Liga zugetraut. Die Auswahl ist seit acht Partien ohne Niederlage und belegt nicht nur deshalb den zweiten Platz.

Kößlarn − Fürstenzell II: Den letzten Sieg feierte die Bezirksligareserve vor neun Spielen gegen den SV Neukirchen/Inn. Auch in Kößlarn scheint die Lage düster für die Mannschaft von Maximilian Hötzl (29). Dort nämlich wartet mit dem Team um Spielertrainer Andreas Fuchshuber (37) eine offensivstarke Truppe. Anstoß Sonntag, 15 Uhr.

Triftern − Neukirchen/Inn: Um drei sehr wichtige Zähler geht es im Duell der punktgleichen Tabellennachbarn. Beide Teams haben in jüngster Zeit nicht gerade überzeugt − Triftern unterlag zuletzt zwei Mal, Neukirchen/Inn musste sogar drei Niederlagen in Folge hinnehmen. Der Gewinner kann sich im Kampf um den Klassenerhalt etwas Luft verschaffen. Anstoß Sonntag, 15 Uhr.

Kreisklasse Pocking am Sonntag um 14 Uhr: Triftern − Neukirchen (Vorrunde 0:1), Kößlarn − Fürstenzell II (6:0), Griesbach − Stubenberg (2:3).

Kreisklasse Eggenfelden

Die Kreisklasse Eggenfelden muss "nachsitzen" und den 15. Spieltag nachholen, der dem frühen Wintereinbruch zum Opfer gefallen ist. Der SSV Wurmannsquick strebt nach dem fünften Sieg in Folge weiterhin unangefochten der Meisterschaft entgegen. Er blieb auch im 16. Saisonspiel ungeschlagen, er besiegte den TSV Arnstorf mit 3:0.

Die Begegnung FC Kirchberg gegen TSV-DJK Johanniskirchen wurde auf Mittwoch, 1. Mai, verlegt. Die abgebrochene Partie zwischen TSV Taufkirchen und DJK-SF Reichenberg wird am Sonntag, 24. März, ausgetragen.

SV Reut − SC Falkenberg: Mit einer 1:3-Heim-Niederlage, ausgerechnet gegen den Nachbarn aus Tann, endete die Erfolgsserie des Aufsteigers. Ob es gegen den Tabellenzweiten wieder mit einem Punktgewinn klappt ist sehr fraglich, denn die Gäste verfügen über eine ausgeglichen besetzte, spielstarke Elf, die den 2. Platz mit in die Winterpause nehmen möchte. Dazu benötigt sie eine Wiederholung des Erfolges aus der Vorrunde.

SV Malgersdorf − TSV-FC Arnstorf: Das Kollbachtal-Derby verspricht aus zwei Gründen sehr interessant und spannend zu wer-den. Beide Mannschaften brauchen dringend jeden Zähler, um sich von der Abstiegszone weiter zu entfernen. Die Hausherren wollen unbedingt eine Revanche für die 1:4-Hinspiel-Niederlage. Dies wäre zugleich der erste Dreier nach inzwischen vier Spielen ohne einen Sieg. Aber auch die Gäste warten schon wieder drei Spieltage auf einen Erfolg. Gut möglich, dass sich beide am Ende mit einem Zähler zufrieden geben müssen.

DJK-SF Reichenberg − SSV Eggenfelden II: Punktgleich mit der DJK Thanndorf liegt die Heim-Elf auf dem Abstiegs-Relegationsplatz. Im letzten Spiel vor der Winterpause soll deshalb ein Dreier eingefahren werden. Schon im Hinspiel gelang der Steinbrunner-Elf ein Punktgewinn beim SSV. Die Gäste haben nach dem Unentschieden in Thanndorf die Spitzenteams fast schon aus den Augen verloren, sie werden das Thema "Aufstieg" für dieses Saison wohl abhaken können. Zudem wird sie ohne ihren Trainer Jürgen Strasser auskommen müssen, der die 1. Mannschaft nach der Trennung von Trainer Sebastian Matyschok beim SV Ihrlerstein coacht. Die Aussichten für die Sportfreunde sind nicht die schlechtesten, Zählbares zu erobern.



weiterlesen Seite 1 / 2
Pfeil Pfeil










Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









ASCK Simbach/Inn ASCK Simbach/Inn
Mannschaften: 14
Mitglieder: 550

FC Schalding l.d.D. 1949 e. V. FC Schalding l.d.D. 1949 e. V.
Mannschaften: 2
Mitglieder: 330

Spvgg Teisnach 1924 e.V. Spvgg Teisnach 1924 e.V.
Mannschaften: 7
Mitglieder: 310

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Fabian Taube
ASCK Simbach/Inn
Fabian Taube

Haris Sistek
ASCK Simbach/Inn
Haris Sistek

Udo Laxhuber
ASCK Simbach/Inn
Udo Laxhuber






Sie haben das Kommando beim SV Wacker Burghausen: (v.l.) Trainer Uwe Wolf, Co-Trainer Stanley König, Sportlicher Leiter Mario Demmelbauer, Co-Trainer Ronald Schmidt und Torwart-Trainer Toni-Zeidler. − Foto: Christian Butzhammer

Rückkehr eines alten Bekannten: Nach seinem Abschied vom Bayernliga-Aufsteiger SV Erlbach hat Ronald...



Vorbereitungsstart: Reserve-Trainer Tobias Simmeth (v.l.), Thomas Kuchler, Johannes Rühl, Co-Trainer Sebastian Schaller, Trainer Hans Schaller.

Groß war die Freude und groß wurde auch gefeiert, als der TSV Frauenau die Meisterschaft in der...



Läuft seine Uhr vorzeitig ab beim FC Bayern? Bastian Schweinsteiger, der zur Zeit seiner Lebensgefährtin Ana Ivanovic in Wimbledon die Daumen drückt, soll von Louis van Gaal und Manchester United umworben sein. − Foto: dpa

Steht Bastian Schweinsteiger, Urgestein beim FC Bayern München, plötzlich zur Disposition...



Neue in Salzweg: Maximilian Heinz (oben v.l.), Armani-Can Aslan, Cemal Yildirim sowie (unten v.l.) Ruben Grahlmann, Johannes Stockbauer, Ondrej Bublik. − Foto: FCS

Zuversicht beim FC Salzweg. Der Bezirksligist hat seine Planungen für die neue Saison weitgehend...



Viele neue Gesichter bei der Spvgg GW Deggendorf: (hinten v.l.) Dimi Papapostolou (Abteilungsleiter), Marco Dellnitz (Trainer), Maxi Ramet (FSV Landau U19), Gökay Gönel (Wacker Burghausen U19), Tobias Eiter (TSV Regen U19), Patrik Denk (Viktoria Pilsen U21), Jaroslav Kovarik (CZ), Franz Liebl (1.Vorstand), M.Gabriel (2.Vorstand) sowie vorne v.l. Julian Kehl (FSV Landau U19), Andreas Wagner (SV Haidlfing), Furkan Araci (Spvgg Plattling U19), Stefan Louen (eigene U19). Es fehlen: Patrick Keller und Andy Gorniak. − Foto: Schmid

Landesliga-Absteiger Spvgg GW Deggendorf hat die Vorbereitung auf die Spielzeit in der Bezirksliga...





Trotz guter und gefragter Nachwuchsarbeit beim 1. FC Passau derzeit in der Kritik: (v.l.) Markus Fleischmann (Jugendleiter), Alexander Wösner (1. Vorsitzender) und Jugendkoordinator Tobi Bracht. − Foto: Karl

Der Traditionsverein 1.FC Passau steht wegen der Einführung eines "Aktivenbeitrags im Jugendsport"...



Manuel Mader wechselt von Schalding nach Hauzenberg. − Foto: Lakota

Diese Meldung lässt aufhorchen: Der FC Sturm Hauzenberg hat Manuel Mader (21) vom Regionalligisten...



Viele neue Gesichter bei der Spvgg GW Deggendorf: (hinten v.l.) Dimi Papapostolou (Abteilungsleiter), Marco Dellnitz (Trainer), Maxi Ramet (FSV Landau U19), Gökay Gönel (Wacker Burghausen U19), Tobias Eiter (TSV Regen U19), Patrik Denk (Viktoria Pilsen U21), Jaroslav Kovarik (CZ), Franz Liebl (1.Vorstand), M.Gabriel (2.Vorstand) sowie vorne v.l. Julian Kehl (FSV Landau U19), Andreas Wagner (SV Haidlfing), Furkan Araci (Spvgg Plattling U19), Stefan Louen (eigene U19). Es fehlen: Patrick Keller und Andy Gorniak. − Foto: Schmid

Landesliga-Absteiger Spvgg GW Deggendorf hat die Vorbereitung auf die Spielzeit in der Bezirksliga...



Kabinenparty: Viele Einsendungen haben uns erreicht, aus den besten 20 können Sie nun Ihr Kabinenfoto des Jahres wählen.

"Gekämpft wird auf dem Platz, gefeiert in der Umkleide" – unter diesem Motto haben die PNP...



Freude bei den SC-Funktionären Thomas Kagerbauer (hinten, l.) und Jo Ernst (hinten, r.) über die Neuzugänge Matthias Niedermeier (hinten, v.l.), Florian Lemberger, Sven Pertler (vorne, v.l.), die Spielertrainer Matthias Süß und Patrick Kagerbauer sowie Tobias Hafner. − Foto: SC Zwiesel

Abstieg abgehakt, volle Konzentration auf die Kreisliga: Der SC Zwiesel hat nach dem bitteren...





Von Schwarz-Gelb zu Grün-Weiß: Onur Alagöz wechselt vom TSV Alemannia Aachen II zum SV Schalding-Heining. − Foto: Ratajczak

Vierter Neuzugang für den Regionalligisten SV Schalding: Ab sofort spielt Onur Alagöz (21) für die...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Volksfest Freyung

01.07.2015 /// 11:30 Uhr /// Volksfestplatz /// Freyung

Festzeltbetrieb mit "Sammer of Love".
Musiksommer in der Therme "Acousticue"

01.07.2015 /// 19:00 Uhr /// Wohlfühl-Therme (Bistro-Terrasse) /// Bad Griesbach

Gefühlvolle Balladen, groovig-soulige Songs mit melodiösen zweistimmigen Gesang.
Konzertstunde

01.07.2015 /// 19:00 Uhr /// Haus der Kultur /// Waldkraiburg

der Sing- und Musikschule.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Bluetone - Festival an der Donau

02.07.2015 /// 18:00 Uhr /// Am Hagen /// Straubing

Mit "Gregory Porter & Metropole Orchestra" und "Buena Vista Social Club".
Bluetone - Festival an der Donau

02.07.2015 /// 18:00 Uhr /// Am Hagen /// Straubing

Mit "Gregory Porter & Metropole Orchestra" und "Buena Vista Social Club".
Slash

02.07.2015 /// 18:30 Uhr /// Clam Burgarena /// Klam

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Die Dokumentation "Seht mich verschwinden" erzählt die Geschichte von Isabelle Caro, die vor ihrem...
Endlich bekommen die ebenso seltsamen wie beliebten gelben Wesen einen eigenen Film: Die "Minions"...
Eine Deutsch-Inderin soll heiraten, um ihre traditionsbewusste Oma zufriedenzustellen...
Der Gruselhaus-Horror "Insidious: Chapter 3" erzählt die Vorgeschichte der beliebten ersten beiden...
mehr











realisiert von Evolver