• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





21.01.2013 | 13:26 Uhr

16. Kornreder-Cup: FC Fürstenzell macht’s wieder − 4:1 im Finale gegen Urlberger Buam

Lesenswert (6) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke






Kornreder/Eurosportcup-Gewinner 2013: Der FC Fürstenzell mit (hinten v.l.) Dietmar Aschenbrenner, AL Rainer Kaiser, Markus Marycs, Markus Viol, Matthias Simmerl, Andreas Hüttel, Matthias Hammer, Markus Kohlbacher, 2.Bürgermeister Helmut Keppler, Max Stieglbauer; vorne v.l: Uli Kölbl, Oliver Terla, TM Johannes Reitberger, Willi Demlehner und Rudi Stockinger.  − Foto: Geisler/rogerimages.de

Kornreder/Eurosportcup-Gewinner 2013: Der FC Fürstenzell mit (hinten v.l.) Dietmar Aschenbrenner, AL Rainer Kaiser, Markus Marycs, Markus Viol, Matthias Simmerl, Andreas Hüttel, Matthias Hammer, Markus Kohlbacher, 2.Bürgermeister Helmut Keppler, Max Stieglbauer; vorne v.l: Uli Kölbl, Oliver Terla, TM Johannes Reitberger, Willi Demlehner und Rudi Stockinger.  − Foto: Geisler/rogerimages.de

Kornreder/Eurosportcup-Gewinner 2013: Der FC Fürstenzell mit (hinten v.l.) Dietmar Aschenbrenner, AL Rainer Kaiser, Markus Marycs, Markus Viol, Matthias Simmerl, Andreas Hüttel, Matthias Hammer, Markus Kohlbacher, 2.Bürgermeister Helmut Keppler, Max Stieglbauer; vorne v.l: Uli Kölbl, Oliver Terla, TM Johannes Reitberger, Willi Demlehner und Rudi Stockinger.  − Foto: Geisler/rogerimages.de


Fußball-Bezirksligist FC Fürstenzell hat beim 16. Kornreder/Eurosportcup des FC Indling in der Pockinger Dreifachturnhalle seinen Titel verteidigt. Im Endspiel der Favoriten zwang die Hammer/Marycs-Truppe die Urlberger Buam verdientermaßen mit 4:1 in die Knie. An beiden Turniertagen zählten die Ausrichter gut 500 Zuschauer.

Zur Pause hatten die Oldies durch einen Treffer von Armin Gubisch noch 1:0 geführt. Dann erhöhte der FCF aber die Schlagzahl, glich durch Matthias Hammer aus und gelangte durch Treffer von Oliver Terla, Martin Kohlbacher und wieder Hammer auf die Gewinnerstraße.

Im Halbfinale hatte Fürstenzell das Überraschungsteam des SV Würding mit 2:1 bezwungen, mit dem gleichen Ergebnis behielten die "Urlis" gegen den TSV Rotthalmünster die Oberhand. Würding wurde am Ende Dritter durch ein 4:2 nach Siebenmeterschießen gegen Rotthalmünster.

Sachpreise im Wert von bis zu 3000 Euro sowie Pokale konnten die Organisatoren Max Stieglbauer, Rudolf Stockinger und Rainer Kaiser zusammen mit Bürgermeister Helmut Keppler und Schirmherr Günther Kornreder bei der Siegerehrung überreichen. Als bester Spieler wurde Matthias Hammer (Fürstenzell) ausgezeichnet, stärkster Keeper war Ruhstorfs Sergej Hahn und die Torjägerkanone verdiente sich der "Münsterer" Florian Steiger mit sechs Treffern. Gesellschaftliches Highlight war wieder mal die gut besuchte "Players Party" am Samstag Abend im Hartkirchener Kornreder-Stadl. Als Schiedsrichter im Einsatgz: Klingbeil (Batavia Passau), Gramüller (Würding) und Bründl (Haarbach).

Ergebnisse Endrunde

Gruppe A: Kirchham − Sulzbach 0:0, Ruhstorf − Urlberger Buam 0:4, Fürstenzell − Kirchham 4:0, Sulzbach − Urlberger Buam 0:1, Ruhstorf − Fürstenzell 0:1, Kirchham − Urlberger Buam 1:2, Sulzbach − Ruhstorf 2:2, Urlberger Buam − Fürstenzell 2:1, Kirchham − Ruhstorf 2:3, Sulzbach − Fürstenzell 1:3. Endstand: 1. Urlberger Buam 12 Punkte/9:2 Tore; 2. FC Fürstenzell 9/9:3; 3. SVG Ruhstorf 4/5:9; 4. TSV Sulzbach 1/3:6; 5. RSV Kirchham 1/3:9.

Gruppe B: Würding − Pocking 2:2, FC Schalding − Rotthalmünster 3:4, Indling − Würding 0:1, Pocking − Rotthalmünster 0:4, FC Schalding − Indling 1:0, Würding − Rotthalmünster 3:2, Pocking − FC Schalding 2:3, Rotthalmünster − Indling 2:1, Würding − FC Schalding 4:0, Pocking − Indling 2:1. − Endstand: 1. SV Würding 10/10:4; 2. TSV Rotthalmünster 9/12:7; 3. FC Schalding 6/7:10; 4. SV Pocking 4/6:10; 5. FC Indling 0/2:6.

Endstand Vorrunde

Gruppe 1: RSV Kirchham (10 Punkte), SV Würding (9), DJK-SV Asbach (5), SV Aigen/Inn (4), FC Indling(0)

Gruppe 2: SV Pocking (10), TSV-DJK Sulzbach (7), DJK-SV Hartkirchen(6), TV Bad Griesbach (6), STV Ering (0).

Gruppe 3: SVG Ruhstorf (8 Punkte), FC Schalding (7), Union Suben (6), FC Passau II (5), RSV Walchsing (0).

Gruppe 4: TSV Rotthalmünster (12), Urlberger Buam (6), DJK Vornbach (6), DJK Jägerwirth (6), ASV Ortenburg (0).













Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am








Der FC Fürstenzell bejubelt seinen 3:0-Sieg gegen den FC Vilshofen. − Foto: Mike Sigl

Der TSV Regen muss nach über 20 Jahren auf Bezirks-Ebene zurück in die Kreisliga Bayerwald...



Riesen Jubel herrschte bei Postmünster nach dem Sieg im Elfmeterschießen. Keeper Sebastian Attenberger hatte den letzten Schuss von Mario Köppl gehalten. − Foto: Gerleigner

Die Relegation zur Passauer Kreisklasse hat mit einem wahren Drama begonnen...



Am Boden – die Spvgg GW Deggendorf steigt in die Kreisliga ab. − Foto: Helmut Müller

Früher Bayernliga, jetzt Kreisliga: Nach der 1:3-Niederlage gegen den ASV Degernbach steigt die...



"Sie haben ja keine Ahnung": Thorsten Fink übte heftige Kritik an Rainer Pariasek (r.) und dessen Experten Peter Hackmair. – Screenshot: Lakota

Das war einfach zu viel für Thorsten Fink: Nicht nur, dass der Ex-Bayern-Profi und derzeitige...



Jubel hier, Fassungslosigkeit dort: Florian Neuhaus dreht nach seinem Treffer zum 1:1 jubelnd ab. − Foto: Timm Schamberger/dpa

Die Münchner Löwen dürfen dank einer starken Schlussphase weiter auf die Rettung in der 2...





Passaus 1. Vorsitznder Alexander Wösner mit den Neuzugängen Michael Pillmeier, Maxi Huber, Fabian Wiesmaier und Benedikt Buchinger. − Foto: 1. FC Passau

Es war schon lange das Thema auf den Fußballplätzen in der Region, jetzt ist es auch offiziell: Der...



Am Boden – die Spvgg GW Deggendorf steigt in die Kreisliga ab. − Foto: Helmut Müller

Früher Bayernliga, jetzt Kreisliga: Nach der 1:3-Niederlage gegen den ASV Degernbach steigt die...



Völlig frustriert waren die Schaldinger, als nach 97 Minuten die Nachricht aus Rosenheim eintraf. − Foto: Witte

Es gibt Dinge im Fußball, die kann man nicht beschreiben. Wahnsinn, verrückt...



Auweh, Sechzig: Abdoulaye Ba (links) und Milos Degenek nach dem Schlusspfiff des Spiels gegen Bochum. Wie 2015 drohen den Löwen Relegationsduelle mit dem Dritten der dritten Liga. − Foto: dpa

Entsetzen beim TSV 1860 München: Die Löwen sind im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga am...



Bleibt Trainer in Passau: Benedikt Wagner. − Foto: Sigl

Das Spiel des SV Schalding am Samstag gegen den FC Augsburg II war gerade beendet...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Uferlos Festival

19.05.2017 /// Festivalplatz /// Freising

Musik-und Kulturfestival, über 100 Bands, 6 Bühnen, Markt der Möglichkeiten, Nachhaltigkeitszelt
Sommerfest

27.05.2017 /// 10:00 Uhr /// Marktplatz /// Hauzenberg

Fr.: Partyband "Picantos", Sa.: Duo "Hopfen und Malz" (Frühschoppen), Abends Rockband "Heavy Cross"
Hauzenberger Sommerfest

27.05.2017 /// 10:00 Uhr /// Hauzenberg /// Hauzenberg

Unterhaltung mit den "Picantos" (Freitag abend), "Hopfen und Malz" (musikalischer Frühschoppen am...
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Klavierfestival Bayerischer Wald

28.05.2017 /// 11:00 Uhr /// Konzerthaus Blaibach /// Blaibach

Klaviertrios

28.05.2017 /// 16:00 Uhr /// Konzerthaus Blaibach /// Blaibach

Klaviertrios zu Haydn, Mendelssohn und Schönberg
"Die zertanzten Schuhe"

28.05.2017 /// 17:00 Uhr /// Gymnasium /// Pfarrkirchen

Märchenmusical vom Ballet- und Tanzstudio Melzer.
mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr



Facebook










realisiert von Evolver