• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



09.01.2013 | 15:10 Uhr

Hallenmacht Pfarrkirchen: Lechner und Co. ballern im Finale Füssing weg − und setzen sich in eigener Halle die Krone auf

Lesenswert (4) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Pfarrkirchen um Lukas Lechner besiegte im Finale den SV Bad Füssing (Daniel Karras) mit 5:1.  − Foto: Geiring

Pfarrkirchen um Lukas Lechner besiegte im Finale den SV Bad Füssing (Daniel Karras) mit 5:1.  − Foto: Geiring

Pfarrkirchen um Lukas Lechner besiegte im Finale den SV Bad Füssing (Daniel Karras) mit 5:1.  − Foto: Geiring


Erst die Landkreismeisterschaft Rottal-Inn, dann der Leitl-Cup beim SSV Eggenfelden und jetzt auch das eigene Hallenfußball-Turnier − die TuS Pfarrkirchen eilt von Erfolg zu Erfolg und hat wie im letzten Jahr den Alfons-Effmert-Gedächtnis-Pokal gewonnen. Die Kreisstädter setzten sich im Endspiel gegen den SV Bad Füssing mit 5:1 durch.

Dritter wurde der SSV Eggenfelden II, der sich mit 3:2 gegen den FC Fürstenzell behauptete. Als Schiedsrichter waren Karl Brinninger (TuS Walburgskirchen), Günther Baumgartner (SSV Eggenfelden) und Thomas Wenninger (SC Aufhausen) im Einsatz. 500 Zuschauer verfolgten die Partien an den drei Veranstaltungstagen.

Bester Spieler: Matthias Hammer (FC Fürstenzell), bester Bester Torhüter: Matthias Buchner (TuS Pfarrkirchen)

Bester Torschütze: Philipp Schäck (SV Bad Füssing).

Zum zehnten Mal den Alfons Effmert-Gedächtnis-Pokal gewonnen − Bezirksligist TuS Pfarrkirchen I. Im Bild hinten von links: Mannschaftsarzt Dr. Uwe Frank, Bärbel Effmert, TuS-Vorstand Horst Lackner, Trainer Andreas Tautz, Spielertrainer Lukas Lechner, Michael Huber, Valdrin Blakaj, Thomas Eder, Wolfgang Staudacher, 3. Bürgermeister Kurt Valleé und Bürgermeister Georg Riedl. − Vorne von links: Felix Würzinger, Christoph Bachhuber, David Lechner, Matthias Buchner, Benjamin Gerstl und Christoph Bauer.  − Foto: Walter Geiring

Zum zehnten Mal den Alfons Effmert-Gedächtnis-Pokal gewonnen − Bezirksligist TuS Pfarrkirchen I. Im Bild hinten von links: Mannschaftsarzt Dr. Uwe Frank, Bärbel Effmert, TuS-Vorstand Horst Lackner, Trainer Andreas Tautz, Spielertrainer Lukas Lechner, Michael Huber, Valdrin Blakaj, Thomas Eder, Wolfgang Staudacher, 3. Bürgermeister Kurt Valleé und Bürgermeister Georg Riedl. − Vorne von links: Felix Würzinger, Christoph Bachhuber, David Lechner, Matthias Buchner, Benjamin Gerstl und Christoph Bauer.  − Foto: Walter Geiring

Zum zehnten Mal den Alfons Effmert-Gedächtnis-Pokal gewonnen − Bezirksligist TuS Pfarrkirchen I. Im Bild hinten von links: Mannschaftsarzt Dr. Uwe Frank, Bärbel Effmert, TuS-Vorstand Horst Lackner, Trainer Andreas Tautz, Spielertrainer Lukas Lechner, Michael Huber, Valdrin Blakaj, Thomas Eder, Wolfgang Staudacher, 3. Bürgermeister Kurt Valleé und Bürgermeister Georg Riedl. − Vorne von links: Felix Würzinger, Christoph Bachhuber, David Lechner, Matthias Buchner, Benjamin Gerstl und Christoph Bauer.  − Foto: Walter Geiring


Gruppe 1

FC Fürstenzell – SV Schönau 1:0 (Stranzl)

DJK-SF Reichenberg – SSV Eggenfelden II 2:5 (0:1 Strasser, 1:1 Blakaij, 1:2 Probstmeier, 1:3 Probstmeier, 1:4 Monteleone, 1:5 Strasser, 2:5 Becker)

FC Fürstenzell – DJK SF Reichenberg 1:1 (1:0 Reizenberger, 1:1 Blakaij)

SV Schönau – SSV Eggenfelden II 0:2 (0:1 Strasser, 0:2 Meister − 2 Minuten: Meister, SSV Eggenfelden II)

Die Besten: Matthias Hammer (von links), Matthias Buchner und Philipp Schäck.  − F.: Geiring

Die Besten: Matthias Hammer (von links), Matthias Buchner und Philipp Schäck.  − F.: Geiring

Die Besten: Matthias Hammer (von links), Matthias Buchner und Philipp Schäck.  − F.: Geiring


SSV Eggenfelden II – FC Fürstenzell 0:1 (0:1 Eigentor)

DJK-SF Reichenberg – SV Schönau 1:2 (0:1 Steinhuber, 1:1 Wimmer, 1:2 Gratz).

Endstand

1. Fürstenzell 3:1 7

2. Eggenfelden 7:3 6

3. Schönau 2:4 4

4. Reichenberg 4:8 1

Gruppe 2

SV Bad Füssing – SV Pocking 2:0 (1:0 Schäck, 2:0 Karras)

TSV Kößlarn – Urlberger Buam 1:3 (0:1 Linhart, 0:2 Zitzlsperger, 1:2 Reissach, 1:3 Greilinger)

SV Bad Füssing – TSV Kößlarn 1:3 (0:1 Rösch, 0:2 Reissach, 1:2 Schäck, 1:3 Waldemar Horst)

SV Pocking – Urlberger Buam 0:1 (0:1 Greilinger)

Urlberger Buam – SV Bad Füssing 0:1 (0:1 Schäck)

TSV Kößlarn – SV Pocking 0:2 (0:1 Kaib, 0:2 Plewnia).

Endstand

1. Bad Füssing 4:3 6

2. Urlberger Buam 4:2 6

3. Pocking 2:3 3

4. Kößlarn 4:6 3

Gruppe 3

TuS Pfarrkirchen I – TSV Rotthalmünster 2:0 (1:0 Bauer, 2:0 Eder)

TSV-DJK Malching – SV Haarbach 2:1 (1:0 Franz Schmelz, 2:0 Manhertz, 2:1 Reitberger)

TuS Pfarrkirchen I – TSV-DJK Malching 2:0 (1:0 Bauer, 2:0 Eder)

TSV Rotthalmünster – SV Haarbach 2:0 (1:0 Steiger, 2:0 Sebastian Köhler)

SV Haarbach – TUS Pfarrkirchen I 0:2 (0:1 Blakaij, 0:2 Bachhuber)

TSV-DJK Malching – TSV Rotthalmünster 1:4 (0:1 Thomandl, 0:2 Molenhammer, 0:3 Steiger, 0:4 Thomandl,1:4 Märzendorfer).

Endstand

1. Pfarrkirchen 6:0 9

2. Rotthalmünster 6:3 6

3. Malching 3:7 3

4. Haarbach 1:6 0

Halbfinale

FC Fürstenzell − SV Bad Füssing 1:4 (1:0 Strauf, 1:1 Karras, 1:2 Kraus, 1:3 Binder, 1:4, Karras)

TuS Pfarrkirchen − SSV Eggenfelden II 4:1 (1:0 David Lechner, 1:1 Gruber, 2:1 Eder, 3:1 Lukas Lechner, 4:1 Huber).

Rang 3

FC Fürstenzell − SSV Eggenfelden II 2:3 (0:1 Marco Strasser, 0:2 Jürgen Strasser, 0:3 Jürgen Strasser, 1:3 Kohlbacher, 2:3 Strauf).

Endspiel

SV Bad Füssing − TuS Pfarrkirchen I 1:5 (0:1 Lukas Lechner, 1:1 Schäck, 1:2 Bachhuber, 1:3 Lukas Lechner, 1:4 Blakaj, 1:5 Eder).












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









Spvgg Teisnach 1924 e.V. Spvgg Teisnach 1924 e.V.
Mannschaften: 7
Mitglieder: 310

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Cristina Kiermaier (13)
geb. 05.07.2001
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Cristina Kiermaier

Udo Laxhuber
ASCK Simbach/Inn
Udo Laxhuber

Marcel Taboga
ASCK Simbach/Inn
Marcel Taboga






Ein packendes Duell lieferten sich Hauzenberg um Roland Hackl und Hebertsfelden (r. Tobias Bachmaier). − Foto: Lakota (

Kein Sieger im Staffelberg-Stadion: Dank Daniel Ranzinger hat der Sturm vor rund 1000 Zuschauer im...



Paukenschlag im ersten Relegationsspiel: Mit 3:0 hat die Spvgg GW Deggendorf den Gast aus...



"Meistermacher" Ivan Horak wird nächste Saison von der Bande aus die Passau Black Hawks dirigieren. − Foto: imago

Nun ist es offiziell: Ivan Horak wird neuer Chef-Trainer bei den Passau Black Hawks...



SVE-Kapitän Christoph Jäger (links, mit dem Landshuter Christian Gebhardt) hatte schon in der 3. Spielminute eine Großchance – und großes Pech, dass sein Schuss nur an den Pfosten ging. − Foto: Butzhammer

Im ersten Relegationsspiel um einen Startplatz in der Bayernliga haben sich die Fußballer des...



Wie lange noch darf Gerhard Poschner die Tür der Löwen-Geschäftsstelle betreten? Der Widerstand wächst immer mehr. − Foto: imago

Seine Freunde in Giesing werden immer weniger und der Club plant ohne ihn: Aber Gerhard Poschner hat...





Sah sein Team verlieren und am Ende "Rot": Sturm-Spielertrainer Alex Geiger (vorn, Mitte) war nach der 2:3-Niederlage gegen den SV Schalding II Zuhause bedient. Der Schiedsrichter Tobias Wittmann (Wendelskirchen) hatte ihn nach einer Tätlichkeit des Platzes verwiesen. Zuvor war Geiger brutal von den Beinen geholt worden, wofür der Unparteiische Michael Perl lediglich Gelb zeigte. − Foto: Kaiser

Lange hat’s gedauert, doch nach einer irren Schlussphase ist der Titelkampf in der...



Am Boden: Alkofen um Keeper Dominik Dippl muss in die Relegation. − Foto: Escher

Dramatisches Saisonfinale in der Bezirksliga Ost. Vor allem für den FC Alkofen...



Am Boden: Unterhaching muss absteigen. − Foto: Spvgg Unterhaching

Die Spvgg Unterhaching steigt aus der 3. Fußball-Liga ab. Die Rand-Münchner haben am Samstag bei...



Jan Benda (r.) wird für Deggendorf ebenso nicht mehr auflaufen wie Daniel Möhle und Fabian Calovi. − Foto: Archiv Rappel

Drei Abgänge beim DSC Deggendorf: Keine weitere Rolle in den Planungen des sportlichen Leiters...



Kann Sturm Hauzenberg auch endlich in der Relegation jubeln? Die Elf von Alex Geiger will in die Landesliga aufsteigen, für sie geht‘s in der 1. Runde gegen Hebertsfelden. − Foto: Lakota

Die Relegation beginnt, am Sonntag wurden in Schierling die Partien auf Verbandsebene ausgelost...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Birkenwaldfest

29.05.2015 /// Rehberg /// Grainet

Gartenfestival

29.05.2015 /// 10:00 Uhr /// Burg Trausnitz /// Landshut

Eine der schönsten und stimmungsvollsten Gartenausstellungen Deutschlands!
DER RING - Grüne Hölle Rock 2015

29.05.2015 /// 13:00 Uhr /// Nürburgring /// Nürburg

mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
DER RING - Grüne Hölle Rock 2015

29.05.2015 /// 13:00 Uhr /// Nürburgring /// Nürburg

Rockavaria Festival

29.05.2015 /// 14:00 Uhr /// Olympiastadion /// München

Festivalticket
Rockavaria

30.05.2015 /// Olympiastadion /// München

Ticket für Samstag
mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
"Amok - Hansi geht's gut" ist ein bedrückender Spielfilm mit Kammerspiel-Charakter - mit einem...
Die Neuauflage des Horror-Klassikers "Poltergeist" verpflanzt das Genre augenzwinkernd ins digitale...
Trendig oder tragisch? Weil er beides sein will, rennt dem temporeichen Parkour-Thriller "Tracers"...
Das von Bollywood-König Aditya Chopra koproduzierte Sozialdrama "Ein Junge namens Titli" überrascht...
mehr











realisiert von Evolver