• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





05.01.2013 | 17:10 Uhr

Urhell-Cup: Ruderting knackt im zweiten Anlauf Ligarivale Patriching − und holt sich den Premieren-Sieg

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Der FC Ruderting schnappte sich den Titel: hinten v.l.: Brauereichef Stephan Marold, Trainer Sepp Bumberger, Alex Resch, Florian Bumberger, Fabian Streifinger, Stephan Lorenz, 1. Vorstand Spvgg Hacklberg Willi Stemp. vorne v.l.: Alex Bauer, Tobias Wagner, Raphael Badelt, Michael Schotte, Stefan Anetsberger, Thomas Bauer.  − Foto: Geisler/rogerimages.de

Der FC Ruderting schnappte sich den Titel: hinten v.l.: Brauereichef Stephan Marold, Trainer Sepp Bumberger, Alex Resch, Florian Bumberger, Fabian Streifinger, Stephan Lorenz, 1. Vorstand Spvgg Hacklberg Willi Stemp. vorne v.l.: Alex Bauer, Tobias Wagner, Raphael Badelt, Michael Schotte, Stefan Anetsberger, Thomas Bauer.  − Foto: Geisler/rogerimages.de

Der FC Ruderting schnappte sich den Titel: hinten v.l.: Brauereichef Stephan Marold, Trainer Sepp Bumberger, Alex Resch, Florian Bumberger, Fabian Streifinger, Stephan Lorenz, 1. Vorstand Spvgg Hacklberg Willi Stemp. vorne v.l.: Alex Bauer, Tobias Wagner, Raphael Badelt, Michael Schotte, Stefan Anetsberger, Thomas Bauer.  − Foto: Geisler/rogerimages.de


FC Ruderting heißt der Premierensieger des 1. Urhell-Cups. Beim Finale am Samstagabend setzte sich die Bumberger-Truppe in der Passauer Dreiländerhalle knapp mit 4:2 gegen Ligarivale Patriching durch, der die Rudertinger in der Vorrunde noch besiegen konnte. Platz 3 ging an die starken Straßkirchener, die sich im kleinen Finale den Frust des unglücklichen Halbfinal-Aus von der Seele schossen und Kellberg mit 6:0 demontierten.

Finale

Ruderting − Patriching 4:2: Zunächst sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel. Ruderting ging in Führung, doch dann übernahm Patriching mehr und mehr das Kommando und kam verdient zum 1:1. Mit drei Treffern kurz hintereinander entschied Ruderting schließlich das Finale für sich, das Anschlusstor kam zu spät. Tore: 1:0 Anetsberger; 1:1 Stemplinger; 2:1 Resch; 3:1 Lorenz; 4:1 Th. Bauer; 2:4 Nickl.

Spiel um Platz 3

Straßkirchen − Kellberg 6:0/Tore: Schraml (2), Wagner (2), Baar, Bauer

Halbfinale

Straßkirchen − Patriching 6:7 (2:2/3:3) n. Achtmeterschießen: Ein packendes Spiel. Patriching verschoss beim Stand von 1:0 einen Achtmeter, kam aber dann dennoch zum Ausgleich. Mit 2:2 ging es in die Verlängerung, wo beide Teams erneut trafen. So musste die Entscheidung vom Achtmeterpunkt fallen und hier hatte Patriching in Sebastian Haumann den Matchwinner. Erst verwandelte der Keeper selbst, dann parierte er den entscheidenden Schuss seines Gegenübers. Tore: 1:0 Schneider; 1:1 Baumgartner; 2:1 Schraml; 2:2 Nickl; 2:3 Abend; 3:3 Schraml

Ruderting − Kellberg 6:0: Das zweite Halbfinale war eine überraschend klare Sache. Ruderting ließ den Gegner von Beginn an nicht ins Spiel kommen und siegte ohne Mühe. Tore: 1:0 Anetsberger; 2:0 Lorenz, 3:0 Anetsberger; 4:0 A. Bauer; 5:0 Bumberger; 6:0 Streifinger.

Gruppe A

Batavia Passau − Straßkirchen 1:5

Tore: 0:1, 0:2 Schraml, 0:3 Chr. Grünberger, 1:3 Fischl, 1:4 Baar, 1:5 Wagner.

Kellberg − Hacklberg 4:0

Tore: 1:0 A. Ritzer, 2:0 Grün, 3:0 Wittmer, 4:0 D. Ritzer.

Batavia Passau − Kellberg 1:6Tore: 0:1 A. Ritzer, 0:2 D. Ritzer, 0:3 A. Ritzer, 0:4, 0:5 D. Ritzer, 1:5 Ammerl, 1:6 Freund.

Straßkirchen − Hacklberg 6:0

Tore: Schraml/3, Wagner, Schneider, Heindl.

Batavia Passau − Hacklberg 1:0

Tor: 1:0 Schröder.

Straßkirchen − Kellberg 4:1

Tore: 1:0 Wagner, 2:0 Schneider, 2:1 A. Ritzer, 3:1 Schneider, 4:1 Wagner.

1. Straßkirchen 15:2 9

2. Kellberg 11:5 6

3. Batavia 3:11 3

4. Hacklberg 0:11 0

Gruppe B

Ruderting − Passau-West 3:0

Tore: 1:0 Anetsberger, 2:0 Lorenz, 3:0 Anetsberger.

Prag − Eintracht Patriching 1:1

Tore: 1:0 Wetscheck, 1:1 Baumgartner.

Ruderting − Prag 3:0

Tore: 1:0 Anetsberger, 2:0 Lorenz, 3:0 A. Bauer.

Passau-West − Eintracht Patriching 0:0

Tore: Fehlanzeige.

Ruderting − Eintracht Patriching 2:4

Tore: 0:1 Abend, 1:1 Streifinger, 1:2 Nickl, 2:2 Th. Bauer, 2:3 Nickl, 2:4 Menz.

Passau-West − Prag 2:0

Tore: 1:0 Alija, 2:0 Braumandl.

1. Ruderting 8:4 6

2. Patriching 5:3 5

3. Passau-West 2:3 4

4. Prag 1:6 1












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am








Doppelpacker Patrick Rott (rechts) klatscht mit Robert Zillner ab. Links Johannes Gastinger. − Foto: Sven Kaiser

Der FC Sturm Hauzenberg und der TSV Waldkirchen haben drei Tage vor dem direkten Duell in der...



Schuften am Platz – und für die Trainer-Lizenz: SVS-Coach Stefan Köck. − Foto: Lakota

Nach einem dreitägigen Kurztrainingslager am Wochenende in Bad Füssing steht für den SV Schaldingam...



Wirft der Vereinsführung vor, ihn durch eine Insolvenz aus dem Club drängen zu wollen: 1860-Investor Hasan Ismaik. − Foto: dpa

Investor Hasan Ismaik hat der Vereinsführung des TSV 1860 München erneut vorgeworfen...



"Ich brauch’ nicht jemanden, der jeden Tag herkommt und mir irgendwas erzählt", sagte Bierofka der nach eigener Aussage nur zu Fauser aus der Führungsebene Kontakt hat

Die ungeklärte finanzielle Zukunft des TSV 1860 München beunruhigt Trainer Daniel Bierofka zunehmend...



Zwei dürfen, zwei andere nicht: Die Hauzenberger Neuzugänge Patrick Rott (links) und Robert Zillner (3.v.l.) sind beim Pokalspiel gegen den TSV Waldkirchen am 30. Juni nicht spielberechtigt. Für Trainer Alexander Geiger (rechts) aber "kein Thema". Auf Daniel Ranzinger (2.v.l.) kann Geiger hingegen zurückgreifen. − Foto: Kaiser

So schnell geht’s: Gerade noch freuten sich die Brüder Robert (31) und Maximilian Zillner...





Der eine kommt, der andere ist schon weg: Onur Alagöz (links) zieht erneut das Trikot des SV Schalding-Heining über. Patrick Rott (verdeckt) wechselte zum Landesligisten FC Sturm Hauzenberg. − Foto: Andreas Lakota

Aus Aachen erneut an die Donau: Regionalligist SV Schalding-Heining hat Onur Alagöz zum zweiten Mal...



2. Vorsitzender Horst Lux (l.) und Sportlicher Leiter Roland Lindinger nehmen die neue Nummer 10, Sebastian Angerer, in die Mitte. − Foto: Gunther Rankl

Neuzugang Nummer 5 für den FC-DJK Tiefenbach: Sebastian Angerer (29) wechselt vom FC Vilshofen zum...



Würde in Hauzenberg mit offenen Armen empfangen werden: Weltfußballer Cristiano Ronaldo. − Foto: dpa

Mit einem offenen Brief wendet sich der FC Sturm Hauzenberg, der sich gerade mitten in der...



Aus der Kreisklasse Unterer Wald vorerst verabschiedet haben sich die Fußballer der DJK Hinterschmiding (weiße) Trikots, die in der kommenden Saison in der Kreisklasse Mittlerer Wald antreten. − Foto: Michael Duschl

Der Kreis-Ausschuss des Fußballkreises Bayerwald hat in seiner Sitzung vom Mittwochabend die...



Gustav Kagerbauer gibt auch in der kommenden Saison als Trainer beim SC Zwiesel die Richtung vor. Zudem verstärkt sich der Sport-Club mit zwei weiteren tschechischen Spielern. − F.: Frank Bietau

Kreisligist SC Zwiesel hat die Weichen für die anstehende Saison gestellt und kann dabei auf der...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Woche der Nachbarn

28.06.2017 /// 10:00 Uhr /// Localbahnmuseum /// Bayerisch Eisenstein

https://www.facebook.com/events/1751629211816288
Tollwood Festival: M.Giesinger -Glas.....

28.06.2017 /// 18:00 Uhr /// Olympiapark Süd /// München

Bluetone - Söhne Mannheims

28.06.2017 /// 19:00 Uhr /// Festplatz am Hagen /// Straubing

In Originalbesetzung.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Circus Krone: Evolution Tour 2017

29.06.2017 /// 15:30 Uhr /// Festplatz an der Ackerloh /// Deggendorf

Auf "Evolution"-Tour.
Bluetone - Sarah Connor

29.06.2017 /// 19:00 Uhr /// Festplatz am Hagen /// Straubing

"Muttersprache".
Tollwood Festival: Herbert Pixner

29.06.2017 /// 19:30 Uhr /// Olympiapark Süd /// München

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr



Facebook










realisiert von Evolver