• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





28.01.2018 | 12:23 Uhr

DJK Jägerwirth klärt Trainerfrage: Tim Voß übernimmt im Sommer für Alex Schmid

Lesenswert (4) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Präsentieren den "Neuen": stv. Vorstand Sebastian Hödl (v.l.) 1. Vorstand Franz Varga, Trainer Tim Voß, "Co" Emanuele Ciurlia, AL Thomas Königsbauer., stv. Vorstand Andreas Buchbauer. − Foto: Varga

Präsentieren den "Neuen": stv. Vorstand Sebastian Hödl (v.l.) 1. Vorstand Franz Varga, Trainer Tim Voß, "Co" Emanuele Ciurlia, AL Thomas Königsbauer., stv. Vorstand Andreas Buchbauer. − Foto: Varga

Präsentieren den "Neuen": stv. Vorstand Sebastian Hödl (v.l.) 1. Vorstand Franz Varga, Trainer Tim Voß, "Co" Emanuele Ciurlia, AL Thomas Königsbauer., stv. Vorstand Andreas Buchbauer. − Foto: Varga


Die DJK Jägerwirth, zur Winterpause Tabellenführer der A-Klasse Vilshofen, hat die Trainerfrage für die kommende Saison geklärt. Tim Voß (35), langjähriger Jugendtrainer (zuletzt B-Junioren SG Aidenbach) und C-Lizenzinhaber übernimmt ab 1. Juli den Posten von Alexander Schmid.

In seiner aktiven Zeit war Voß unter anderem in der A-Jugend des TSV Aidenbach und FC Vilshofen als Spieler im Einsatz. Eine schwere Knieverletzung zwang ihn zur Beendigung seiner aktiven Spielerlaufbahn. Der bisherige Coach, Alexander Schmid, hatte die Verantwortlichen um Abteilungsleiter Thomas Königsbauer und 1. Vorstand Franz Varga Mitte Dezember über das Ende der Zusammenarbeit informiert.

Tim Voß nimmt auch seinen bisherigen "Co", Emanuele Ciurlia, mit nach Jägerwirth. Zusammen mit dem Torwarttrainer, Siegi Heinrichsdobler, sind die Jägerwirther Fußballer nun für die Zukunft sehr gut aufgestellt. Mit der Verpflichtung von Tim Voß soll auch die engagierte Nachwuchsarbeit unter der Leitung von Joe Reindl und den vielen Jugendtrainern nahtlos fortgeführt werden.

Die Verantwortlichen der DJK Jägerwirth bedanken sich ausdrücklich bei Alex Schmid für die bisher geleistete sehr gute Trainingsarbeit und auch die Weiterentwicklung der jungen Fußballer. Der Abstieg des Vorjahres aus der Kreisklasse Pocking soll heuer umgehend "korrigiert" werden. Die Grundlagen dafür sollen in einer intensiven Vorbereitungsphase (Auftakt am 14. Februar) und dem Abschlusstrainingslager in Pilsen (Mitte März) geschaffen werden. Der Frühjahrsstart erfolgt am 25. März mit der Partie in Fürstenstein. − red












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
DJK Jägerwirth
24
106:24
60
2.
DJK-SV Kirchberg v.W.
24
71:23
58
3.
FC Aldersbach
24
71:17
53
4.
SV Beutelsbach
24
83:50
44
5.
SV Aicha v. Wald
24
60:51
40
6.
SV Fürstenstein
24
60:44
39
7.
SV Rathsmannsdorf
24
45:50
36
8.
FC Otterskirchen
24
53:48
33
9.
SG Nammering/Oberpolling
24
45:61
27
10.
Spvgg Pleinting
24
58:72
27
11.
FC Eging am See II
24
39:80
20
12.
SG Garham II/Windorf
24
21:89
14
13.
DJK-FC Neustift
24
9:112
3




Party bei Posching: Die Spieler feierten ausgelassen den Klassenerhalt. − Foto: Helmut Müller

Das war mal eine Ansage der Ost-Bezirksligisten! Der FC Sturm Hauzenberg und die Spvgg Mariaposching...



Daniel Feucht (l.) und Petr Kulhanek übernehmen beim FC Schalding als Spielertrainer-Duo. − Foto: Sigl

Der FC Schalding lässt mit einer prominenten Verpflichtung aufhorchen. Vom Bezirksligisten FC...



Riesen Jubel herrschte nach dem Spiel bei Türk Gücü Straubing. − Foto: Orlet

Sie haben es tatsächlich geschafft: Türk Gücü Straubing spielt in der neuen Saison in der...



Sie müssen sich nochmal strecken, um den Abstieg in die Kreisklasse zu verhindern: Die Spieler des TSV Mauth (rot-weiße Trikots) und der SG Altreichenau/Bischofsreut. − Foto: Sven Kaiser

Vorhang auf für die Mammut-Relegationsrunde im neuen Fußballkreis Ost: Am Samstag und Sonntag...



Großer Jubel herrschte auf Seiten der Poppenberger nach dem verwandelten Foulelfmeter. − Foto: Stefan Ritzinger

Der Kreisklassen-Traum ist für die SpVgg Ruhmannsfelden zerplatzt – in denkbar dramatischer...





− Foto: Lakota

Das wird hart. Ganz, ganz hart. Während die Releganten im Kreis West beste aufgrund vieler freier...



Doppelpack für Mariaposching: Kapitän Max Kreß traf für die Spvgg zweifach zu einem ganz wichtigen Dreier gegen den 1. FC Passau, Fabian Köglmeier ist schier begeistert. − Fotos: Stefan Ritzinger

Was für ein vorletzter Spieltag in der Ballermann-Liga Bezirksliga Ost: In den acht Spielen fielen...



In der Kritik: Felix Zwayer. − Foto: dpa

Nach dem DFB-Pokalfinale steht schon wieder Felix Zwayer wegen seiner Auslegung des Videobeweises in...



Spielen jetzt doch am Samstag: Die Spieler des FC Sturm Hauzenberg II. − Foto: Archiv

Nun wird also doch am Samstag gespielt: Die Ansetzung des Bezirksliga-Spiels des FC Sturm Hauzenberg...



Tiefenbach am Boden – nach dem 2:4 gegen Freyung steht der Abstieg in die Kreisliga fest. − Foto: Sigl

Jubel in Ruhmannsfelden, Ernüchterung in Osterhofen, Trauer in Tiefenbach: Beim spannenden...







Facebook










realisiert von Evolver