• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





30.11.2016 | 13:34 Uhr

Neustift sieg- und punktlos – aber keine Panik

von Robert Bauer

Lesenswert (12) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Am Boden, doch schon wieder auf dem Sprung: die Neustifter um Torhüter Christian Fuchs und Spieler-Abteilungsleiter Jan Fuchshuber. − Foto: Sigl

Am Boden, doch schon wieder auf dem Sprung: die Neustifter um Torhüter Christian Fuchs und Spieler-Abteilungsleiter Jan Fuchshuber. − Foto: Sigl

Am Boden, doch schon wieder auf dem Sprung: die Neustifter um Torhüter Christian Fuchs und Spieler-Abteilungsleiter Jan Fuchshuber. − Foto: Sigl


Die erfolgreichen Zeiten des DJK-FC Neustift sind vorerst Geschichte. Nach zwei Abstiegen in Folge taumelt der Club auch in der A-Klasse. Als sieg- und punktloser Tabellenletzter beendete die Mannschaft die Hinrunde in der A-Vilshofen. "Den einzigen Punkt haben sie uns jetzt ja auch noch abgezogen", beklagt sich mit einem Anflug von Sarkasmus Abteilungsleiter Jan Fuchshuber nach der verkorksten Hinrunde. Den Zähler hatte Neustift gegen den FC Vilshofen II geholt, der mittlerweile sein Team zurückgezogen hat.

Dramatisch findet der Spartenleiter des FC den Absturz in die unterste Spielklasse aber nicht. "Wir vollziehen in dieser Saison einen kompletten Neuaufbau. Traditionell hatten wir einige Abgänge, die wir mitunter auch durch viele A-Jugend-Spieler ersetzten."

Der sportliche Absturz begann jedoch schon viel früher. In der Spielzeit 2013/14 feierte die Mannschaft als Meister der Kreisklasse Passau den souveränen Aufstieg in die Kreisliga Passau. Schon damals spielten jedoch personelle Veränderungen eine große Rolle, weshalb sich das Team des Ortenburger Gemeindeteils in der Kreisliga nicht etablieren konnte. "In der Offensive mussten wir den Verlust unserer beiden besten Torschützen aus der Kreisklasse hinnehmen – diese Abgänge konnten wir nicht mit gleichwertigem Ersatz im Sturm kompensieren. Im Nachhinein haben wir auch unserem ehemaligen Spieler und Trainer Michael Moosbauer sehr viel Erfolg zu verdanken", bedauert Jan Fuchshuber den damaligen Weggang des Aufstiegscoaches.

In der vergangenen Saison versuchte der FC den kompletten Absturz in die A-Klasse mit tschechischen Legionären zu verhindern. Jedoch missglückte das Vorhaben letztendlich. Der Verein entschied sich deshalb endgültig für einen radikalen Einschnitt in diesem Jahr. Dabei ist es für den Abteilungsleiter und Spieler Jan Fuchshuber "nicht entscheidend", in welcher Klasse der Neuanfang gestartet wird, da aktuell der Erfolg "nur zweitrangig" ist. "Wir denken nun von Saison zu Saison und das Wichtigste ist, dass wir den Spielbetrieb in Neustift am Leben halten", erklärt der sportliche Leiter bescheiden. Sein Vater Reinhard Fuchshuber ist seit diesem Sommer Trainer des Kreisklassen-Absteigers. "Auf uns kommen jetzt zwei, drei harte Jahre zu, bis aus unserem Jugendbereich der nächste gute Jahrgang zur ersten Mannschaft stößt", so der Abteilungsleiter weiter.

Trotz der schlechten sportlichen Situation herrschen innerhalb des Teams eine gute Atmosphäre und großer Zusammenhalt. Das Erfolgsrezept dafür sind die zahlreichen Mannschaftsausflüge, die der Verein organisiert. Obwohl nun auf dem Papier erst einmal die rund viermonatige Winterpause ansteht, kann von einer ausgiebigen Regenerationsphase keinesfalls die Rede sein. "Nach dem letzten Spiel in der Hinrunde haben wir sofort mit dem Hallentraining begonnen", bescheinigt Fuchshuber seinen Kickern Arbeitseifer. Bis zum Rückrundenstart am 2. April 2017 gegen den ASV Ortenburg II stehen ab sofort mehrere Testspiele und eine intensive Vorbereitung auf dem Trainingsprogramm. Denn aufgegeben haben sich der DJK-FC Neustift und Abteilungsleiter Fuchshuber noch lange nicht: "Wir möchten zum Auftakt gegen den ASV Ortenburg unseren ersten Dreier holen!"












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
FC Eging am See II
0
0:0
0
2.
DJK Jägerwirth
0
0:0
0
3.
FC Aldersbach
0
0:0
0
4.
FC Otterskirchen
0
0:0
0
5.
DJK-FC Neustift
0
0:0
0
6.
SG Nammering/Oberpolling
0
0:0
0
7.
SV Beutelsbach
0
0:0
0
8.
SG Garham II/Windorf
0
0:0
0
9.
SV Aicha v. Wald
0
0:0
0
10.
Spvgg Pleinting
0
0:0
0
11.
SV Rathsmannsdorf
0
0:0
0
12.
DJK-SV Kirchberg v. W.
0
0:0
0
13.
SV Fürstenstein
0
0:0
0




Sebastian Loibl bracht den FC Passau in Front. − Foto: Sigl

Auftakt mit Aufreger! Keine sieben Minuten war die neue Saison in der Bezirksliga Ost alt...



Jubel in Schalding: Neuzugang Fabian Schnabel hatte den Ball zum 1:0 im Buchbacher Netz versenkt. − Foto: lakota

Perfekter Auftakt für den SV Schalding. Die neu formierte Mannschaft gewinnt gleich ihr erstes Spiel...



Weiß-blauer Festtag im Grünwalder Stadion: Die Fans feiern die Rückkehr des TSV 1860 München in die Traditionsspielstätte – und einen Sieg gegen den SV Wacker Burghausen. − Fotos: Christian Butzhammer

Der SV Wacker Burghausen hat die Münchner Löwen am Freitagabend im ausverkauften Grünwalder ins...



Gekämpft wurde viel, doch spielerisch war das Landkreis-Derby in Zwiesel nicht sonderlich hochklassig. − Fotos: Christian Göstl

Beide Vereine hatten sich richtig auf das Spiel gefreut, am Ende durfte der TSV Regen beim...



Im umkämpften Auftakt-Match trennten sich der TSV Dietfurt (rote Dressen) und die DJK Vornbach 2:2. − Foto: Michael Hausladen

Die Neulinge haben sich beim Auftakt der Kreisliga Passau am Freitag sehr gut eingeführt...





In der Nacht von Freitag auf Samstag kampierten mehrere 1860-Anhänger am Reuthinger Weg in Schalding. Ihr Ziel: Tickets für das Löwen-Spiel in Schalding am 5. August. Nach 20 Minuten waren alle Karten restlos vergriffen. − Foto: https://www.facebook.com/svschalding/

Die große Nachfrage nach Karten für Spiele des TSV 1860 München in der Regionalliga Bayern hält...



Künftig bei Bayern? James Rodriguez. − Foto: dpa

Der FC Bayern hat seine "Granate". Dem deutschen Fußball-Rekordmeister ist mit der Verpflichtung von...



Top-Fußballer der Bezirksliga Ost: (v.l.) Korbinian Tolksdorf (TV Freyung), Wolfgang Weidlich (Spvgg Ruhmannsfelden), Michael Pillmeier (1. FC Passau), Vincenz Heringlehner und Fabian Gastinger (FC Sturm Hauzenberg II). −Bildmontage: Fritz Bircheneder

Anpfiff – für die Jagd auf den 1.FC Passau. Die Mannschaft von Trainer Ben Wagner (33) ist...



Schon beim Auftaktspiel gegen Memmingen wurden die neuen Löwen von vielen, vielen Fans unterstützt. − Foto: dpa

Der Hype um den TSV 1860 München nimmt kein Ende. Trotz des Absturz der Löwen in die Regionalliga...



Johannes Reitberger kommt vom FC Fürstenzell und wird Co-Trainer in Rotthalmünster. − Foto: Mike Sigl

Der TSV Rotthalmünster greift nach dem Abstieg aus der Kreisklasse wieder an...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Ein Münchner im Himmel und in der Hölle

12.07.2017 /// 20:00 Uhr /// Baumburg /// Altenmarkt an der Alz

Die Theaterversion der berühmten Satire von Ludwig Thoma.
Dorffest Pirka am 21./22. Juli 2017

21.07.2017 /// Festzelt beim Gerätehaus der FFW Pirka /// Viechtach

Freitag, 21. Juli
ab 19 Uhr: Musikzug Ruhmannsfelden
Samstag, 22 Juli
ab 15 Uhr: gemütliches...
Country Rock Weekend

21.07.2017 /// 10:00 Uhr /// Westernstadt Pullman City /// Eging am See

Country Rock Weekend.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Manfred Mann's Earth Band

23.07.2017 /// 18:00 Uhr /// Piazza /// Regensburg

Konzert mit "Tom & Basti"

23.07.2017 /// 18:00 Uhr /// Mittermeier-Hof /// Auerbach

"Böhmwind".
Europäische Wochen - Klavierrezital

23.07.2017 /// 19:00 Uhr /// Rathaus /// Passau

Gerhard Oppitz.
mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr



Facebook










realisiert von Evolver