• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





13.08.2017 | 18:04 Uhr

Wettschießen der Top-Teams in der A-Passau – VfB lässt Eintracht im Derby abblitzen

Lesenswert (4) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke






Der VfB Passau-Grubweg setzt sich gegen die Passauer Eintracht mit 5:0 durch. − Foto: Lakota

Der VfB Passau-Grubweg setzt sich gegen die Passauer Eintracht mit 5:0 durch. − Foto: Lakota

Der VfB Passau-Grubweg setzt sich gegen die Passauer Eintracht mit 5:0 durch. − Foto: Lakota


Das Feld der A-Klasse Passau ist in dieser Saison offenbar eine Zwei-Klassen-Gesellschaft. Die Topteams, Neukirchen v.W. (6:0 gegen Salzweg II), Patriching (7:2 gegen SG Fürstenzell II), VfB Passau (5:0 gegen Eintracht Passau) und Haselbach (6:2 in Ruderting) landeten sichere Siege. Der Fünfte im Bunde, SG Preming, hatte spielfrei.

Hacklberg – Vornbach II 1:0: Die Gastgeber hatten ein Chancenplus vorzuweisen und verdienten sich den ersten Saisonsieg daher redlich. Gelb-Rot: Christian Chis (H/69.). Tor: Christopher Fichtel (31.). SR Dominik Pfeiffer (Tiefenbach); 50.

Patriching – SG Fürstenzell/ Bad Höhenstadt II 7:2: Bei optimaler Chancenauswertung, hätte der Sieg der Patrichinger deutlich höher ausfallen können. Tore: 1:0 Denis Jovanovic (18.); 2:0 Danyon Kemper (40.); 3:0 Martin Jell (47.); 4:0 Markus Hobelsberger (54.); 5:0 Jovanovic (57.); 6:0 Kemper (58.); 6:1 Quirin Amann (71.); 6:2 Pascal Fiedler (75.); 7:2 Jell (79.). SR Werner Frauenauer (Prag); 50.

VfB Passau – Eintracht Passau 5:0: Dank einer souveränen und kämpferischen Leistung gewinnt der VfB im Derby gegen die Eintracht. Der VfB war phasenweise drückend überlegen und ließ wenige Chancen zu. Tore: 1:0 David Hentschel (9.); David Zietek (27.); 3:0 David Hentschel (60.); 4:0 David Zietek (74.); 5:0 Florian Wintersberger (89.); Gelb-Rot: Nick Kobler (Eintracht/82.); SR Johann Hofbauer (Garham); 120.

Neukirchen v.W. – Salzweg II 6:0: Der SVN hatte den Gast jederzeit im Griff. Die Gäste können sich bei Ihrem Torhüter bedanken, dass der Sieg nicht noch höher ausfiel. Neukirchen vergab noch zwei Foulelfmeter. Gelb-Rot: Alexander Breu (S/62.). Tore: 1:0/2:0 Patrick Wimmer (4./25.); 3:0 Martin Winkler (28.); 4:0 Fabian Roede (40.); 5:0 Winkler (42.); 6:0 Matthias Meier (82.). SR Horst Blaschko (Haus i.W.); 80.

Ruderting II – Haselbach 2:6: Ruderting führte schnell, brachte sich aber dann durch individuelle Patzer in Rückstand. Nach der Halbzeit spielte der FC wieder auf das Anschlusstor, aber Haselbach bestrafte jeden Fehler eiskalt. Tore: 1:0 Stephan Lorenz (20.); 1:1 Ernesto Himpsl (30.); 1:2 Markus Meszaros (35.); 1:3 Daniel Koller (40.), 1:4 Raphael Rauch (67.); Fabian 2:4 Miedl (74.); 2:5 Rauch (78.); 2:6 Matthias Kirchberger (88.). SR Rainer Garbas (Vilshofen); 70.

Straßkirchen II – SV Schalding III 0:1: Nach ereignisloser erster Hälfte wurde die Partie offener. Straßkirchen ließ eine Riesenchance aus, der SVS forderte vergeblich einen Elfmeter – und kam kurz vor Schluss doch noch zum etwas glücklichen Dreier. Tor: Michael Bloch (84.). SR Manuel Kersken (Passau-West); 80. − red













Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
DJK Eintr. Patriching
15
49:20
38
2.
VfB Passau-Grubweg
16
44:19
37
3.
SG Preming
16
47:20
32
4.
SV Neukirchen v. W.
14
48:19
30
5.
DJK Haselbach
15
58:25
29
6.
SV Schalding-Heining III
16
49:23
28
7.
SC Batavia Passau
16
27:27
19
8.
DJK Straßkirchen II
16
20:41
18
9.
DJK Eintracht Passau
16
38:37
18
10.
FC Ruderting II
14
25:47
15
11.
Spvgg Hacklberg
15
34:42
15
12.
FC Salzweg II
15
27:50
14
13.
DJK Vornbach II
15
21:49
11
14.
SG Fürstenzell/Bad Höhenstadt II
15
15:83
1




Bitter: Gleich fünfmal ließ es Landshut im Deggendorfer Kasten klingeln. − Foto: Rappel

Schmerzhafte Niederlage vor ausverkauftem Haus: Der Deggendorfer SC verliert ein hart geführtes...



Neuer Landkreismeisiter: Der TSV Karpfham. − Foto: Sigl

Riesen-Überraschung bei der Passauer Landkreismeisterschaft im Hallenfußball: Am Ende eines...



Das Trikot des SV Mehring wird Christoph Popp (Mitte) künftig wieder überstreifen. Das freut auch die Fußball-Abteilungsleiter Stefan Neumeier (links) und Richard Nömaier. − Foto: Zucker

Die Spatzen hatten es bereits von den Dächern gepfiffen, jetzt ist es offiziell: Angreifer Christoph...



Trainer Alex Geiger (3 v.l.) kann in der kommenden Saison auf viele Spieler des jetzigen Kaders bauen. − Foto: Lakota

Vorweihnachtliche Freude beim FC Sturm Hauzenberg. Der Landesligist hat einige wichtige...



War mächtig angefressen: Uli Hoeneß. − Foto: dpa

Das war mal wieder, der alte Uli Hoeneß: Dem Bayern-Präsident ist bei einer Befragung von...





Zwei Stifte, zwei Pfeiferl und irgendwann auch mit Headset: So trat der junge Schiedsrichter Tobias Baumann elf Jahre lang auf die Fußballplätze. Das Foto zeigt ihn bei seinem letzten offiziellen Einsatz: beim Landesligaspiel des SV Hutthurm gegen den FC Sturm Hauzenberg am Freitag, den 5. Mai 2017. − Foto: Michael Duschl

Schiri Tobias Baumann aus Seebach pfeift schon im Alter von 25 Jahren in der Regionalliga...



Der deutsche Fußball-Meister Bayern München trifft im Achtelfinale der Champions League auf Besiktas...



Zum zehnten Mal Cupsieger: Der TSV Mauth mit Trainer Franz Lenz (vorne links). - Sven Kaiser

Der TSV Mauth hat zum zehnten Mal in der Geschichte der FRG-Landkreismeisterschaft im Hallenfußball...



Hat sich für höhere Aufgaben empfohlen: Felix Brunner (2. von links) wechselt von Deggendorf ins Nachwuchsleistungszentrum des FC Bayern. − Foto: Stefan Ritzinger

Felix Brunner wird ein Roter: Der 13 Jahre alte Stürmer der Spvgg Grün-Weiß Deggendorfer...



Pfarrer Alexander Aulinger (l.) und Bürgermeister Josef Putz sind derzeit kommissarisch an der Spitze des FC Salzweg. Sie müssen unter anderem die Kassenberichte rekonstruieren − der Kassiers-Posten war jahrelang verwaist. Und offenbar reicht das Geld nicht mal für Weihnachtsfeiern. (Foto: PNP/Jäger)

Liegt beim FC Salzweg doch etwas mehr im Argen? Nach den Turbulenzen um die Vereinskasse wurden nun...





Pfarrer Alexander Aulinger (l.) und Bürgermeister Josef Putz sind derzeit kommissarisch an der Spitze des FC Salzweg. Sie müssen unter anderem die Kassenberichte rekonstruieren − der Kassiers-Posten war jahrelang verwaist. Und offenbar reicht das Geld nicht mal für Weihnachtsfeiern. (Foto: PNP/Jäger)

Liegt beim FC Salzweg doch etwas mehr im Argen? Nach den Turbulenzen um die Vereinskasse wurden nun...







Facebook










realisiert von Evolver