• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine








Sadik Kelmendi (in Rot) brachte die Inntaler beim 2:1-Erfolg in Bad Reichenhall in Führung.  − Foto: Archiv/Butzhammer

Sadik Kelmendi (in Rot) brachte die Inntaler beim 2:1-Erfolg in Bad Reichenhall in Führung.  − Foto: Archiv/Butzhammer

Sadik Kelmendi (in Rot) brachte die Inntaler beim 2:1-Erfolg in Bad Reichenhall in Führung.  − Foto: Archiv/Butzhammer


Dank einer tollen Leistung feierten die Fußballer des FC Perach am Samstag beim TSV Bad Reichenhall mit 2:1 den ersten Auswärtssieg und gaben damit die rote Laterne der Kreisliga II ab. Neues Schlusslicht ist der TSV Berchtesgaden, der zwei Punkte weniger auf dem Konto hat aber auch zwei Spiele im Rückstand ist. Der Neuling sagte seine Partie gegen Mitaufsteiger TSV Kastl ab.

Das Peracher Trainergespann um Karl-Heinz Fenk musste neben den verletzten Bernd Antholzner und Leo Rinke auch auf den beruflich verhinderten Kevin Brandhuber verzichten. Der wiedergenesene Attila Nagy spielte Libero, so konnte sich Manfred Hofmeister um den gefährlichsten Akteur der Gastgeber, Stephan Hocheder, kümmern. Der FC stand während der gesamten Spielzeit bombensicher und ließ nur aus Standardsituationen Möglichkeiten zu.

Die Gäste notierten vor 90 Zuschauern durch Fernschüsse von Michael Sterr (12.) und Sebastian Gzik (17.) die ersten Chancen. In der 25. Minute gingen sie in Führung: Kapitän Waldemar Beitow schlug einen Traumpass auf den starken Sadik Kelmendi, der im Rücken der gegnerischen Abwehr entwischt war. Dessen platzierter Schuss aus halbrechter Position war unhaltbar für Tormann Robert Tipel. Kurz vor dem Seitenwechsel konnte sich FC-Schlussmann Fabian Unterhuber bei einem 20-m-Schuss von Michael Kantsperger auszeichnen (42). Im Gegenzug hatte Thomas Klingenberg das 0:2 auf dem Fuß. Sebastian Gzik spielte den Mittelfeldmann klug frei, der steuerte allein auf Tipel zu, der jedoch den Ball zur Ecke lenken konnte.

Die Vorentscheidung fiel in der 76. Minute: Der eingewechselte Simon Kowasch leistete sich einen katastrophalen Fehlpass in der eigenen Hälfte. Schlitzohr Beitow sah sofort, dass Tipel zu weit vor seinem Kasten stand und hob das Leder aus 35 m platziert ins Netz. Das war ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk für die Gäste, die sich wenig später selbst von der großzügigen Seite präsentierten. Der stark agierende Nagy spielte einen Rückpass quer zu Keeper Unterhuber, der unter Bedrängnis nur mehr kurz abwehren konnte. Maxi Eschrich nahm das Angebot dankend an und verkürzte (79.).

Nun warfen die Reichenhaller alles nach vorne und stürmten pausenlos. Doch meist waren sie am Strafraum des Rivalen mit ihrem Latein am Ende. Selbst Schiedsrichter Andreas Klinger (SV Leobendorf) konnte mit fünf Minuten Nachspielzeit keine Ergebniskorrektur mehr für den TSV erreichen, dessen zweite Niederlage auf eigener Anlage damit perfekt war. − Reinhard Antholzner












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2016
Dokument erstellt am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SV Saaldorf
14
33:12
30
2.
TSV Teisendorf
14
24:14
28
3.
TSV Neumarkt-St.Veit
14
27:14
26
4.
SV Kay
14
26:21
22
5.
FC Töging II
14
24:29
22
6.
TSV Siegsdorf
14
18:19
21
7.
TSV Bad Reichenhall
14
23:18
19
8.
TSV Peterskirchen
14
21:22
19
9.
SG Schönau
14
25:30
19
10.
TSV Buchbach II
14
16:21
16
11.
SV Seeon/Seebruck
14
26:29
15
12.
FC Perach
13
16:22
14
13.
SV Oberteisendorf
13
19:26
14
14.
SB Chiemgau Traunstein II
14
10:31
7





TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

SpVgg Stephansposching 1928 e.V. SpVgg Stephansposching 1928 e.V.
Mannschaften: 2
Mitglieder: 650

FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Pia Gutsmiedl (15)
geb. 24.06.2000
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Pia Gutsmiedl

Hannah Kubis (11)
geb. 13.11.2004
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Hannah Kubis

Sarah Wimmer (19)
geb. 03.01.1997
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Sarah Wimmer






Harte Arbeit: Michael Pillmeier und Onur Alagöz bei einer Trainingseinheit in der Türkei. − Foto: SVS

"Alles rundherum sehr angenehm": Das sagt Schaldings Sportlicher Leiter Markus Clemens...



Verlässlicher Torschütze: Marco Seibold (r.) wird seine Tore vorerst für die Zweite Mannschaft des FC Fürstenzell erzielen müssen. − Foto: Lakota

Tobias Grabl (26), Spielertrainer in Fürstenzell, hat keine Scheu davor, Schwieriges zu entscheiden:...



Rutschpartie in Waldkirchen: Starker Schneefall führte zum Abbruch des Testspiels gegen Tiefenbach. − Foto: Kaiser

Das muntere Testen geht weiter: Immer mehr regionale Fußballvereine nehmen in diesen Tagen den...



Da fällt er: Arjen Robben holte den Strafstoß zum 1:0 raus. − Foto: dpa

Schwalbe von Robben? Elfmeter, Rote Karte für Simunek. Die Schlüsselszene beim 3:0-Pokalsieg der...



Joachim Schiermeier (l.) übernimmt künftig beim VfB Passau Grubweg das Traineramt, der bisherige Coach Patrick Birkeneder (M.) soll als Spieler weitermachen. Rechts Abteilungsleiter Hans Siglmüller. − Foto: VfB

Der VfB Passau Grubweg hat für die kommende Saison einen namhaften Trainer verpflichtet: Ab Sommer...





Gleich sieben Mal durften die Passauer Spieler jubeln. − Foto: stock4press

Das hat man sich ein bisschen anders vorgestellt bei den Passau Black Hawks: Nach einem...



0:0 – so endete das Spiel zwischen Bayer und Bayern. Münchens Trainer Pep Guardiola meinte hinterher: "Es ist okay". − Foto: dpa

Bayern München hat sich nach der jüngsten Unruhe nicht weiter von den Verfolgern absetzen können...



Ein hartes Stück Arbeit wartet auf Schaldings Kapitän Josef Eibl (l.) – hier im Kampf um den Ball im Hinspiel gegen den TSV Rain mit David Bauer (r.) und Matthias Riedelsheimer – beim Frühjahrs-Auftaktspiel bei den Schwaben. − F.: Lakota

Im Kampf um den Klassenerhalt in der Regionalliga Bayern trennen sie nur zwei Punkte...



"Strafzeiten vermeiden" – Hawks-Trainer Ivan Horak (Mitte) weiß, dass die Beherzigung dieser Vorgabe ganz wichtig sein wird gegen die aggressiven Fürstenfeldbrucker. − Foto: stock4press

Die "fünfte Jahreszeit" beginnt am Freitagabend in der Passauer EisArena: Die Passau Black Hawks...



Eine unversperrte Umkleide: In der Kabine sollten tunlichst keine Wertgegenstände zurückgelassen werden, rät die Polizei.

Sie waren nicht nur auf Geld und Wertgegenstände aus, sondern krallten sich sogar Sporttaschen...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Holiday on Ice - Passion

12.02.2016 /// 16:00 Uhr /// Olympiahalle /// München

Dämmerschoppen mit Anton Kirchmair

12.02.2016 /// 17:00 Uhr /// Café Museum /// Passau

"Lieder von der Weite der See".
Gartenbauverein

12.02.2016 /// 19:00 Uhr /// Gasthof Zur Post (Habermann) /// Tettenweis

Mostprobe mit Prämierung. Abgabe der Kostproben ab 18.45 Uhr. Treff:
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Holiday on Ice - Passion

13.02.2016 /// 12:00 Uhr /// Olympiahalle /// München

Kinderoper

13.02.2016 /// 14:30 Uhr /// K1 Kulturzentrum (Saal) /// Traunreut

Kleine Oper Bad Homburg: Die Zauberflöte - Bravo, bravo Papageno.
Behemoth + Abbath

13.02.2016 /// 18:30 Uhr /// Backstage Werk /// München

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Der wieder? Nicht im Ernst! Obwohl Deadpools erster Kinoauftritt vor wenigen Jahren Fans und...
Der wieder? Nicht im Ernst! Obwohl Deadpools erster Kinoauftritt vor wenigen Jahren Fans und...
Im sechsten Teil der Reihe will eine neue Generation "Wilder Kerle" den legendären Bolzplatz ihrer...
Fesselnd gründet der Katastrophenthriller über die vor fünf Jahren verschütteten chilenischen...
mehr











realisiert von Evolver