• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





11.11.2012 | 21:29 Uhr

A-Klassen: Spitzenreiter Unterneukirchen schlägt Garching − Neuötting mit Kantersieg − Auch Haiming und Pleiskirchen gewinnen zu Hause

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Vorentscheidung für Unterneukirchen nach 15 Minuten: Martin Kainzmaier (Mitte) schließt einen schönen Alleingang mit dem 2:0 ab. Der Garchinger Torhüter Florian Wollner (rechts) und ein Verteidiger können nur noch hinterherschauen.  − Foto: Butzhammer

Vorentscheidung für Unterneukirchen nach 15 Minuten: Martin Kainzmaier (Mitte) schließt einen schönen Alleingang mit dem 2:0 ab. Der Garchinger Torhüter Florian Wollner (rechts) und ein Verteidiger können nur noch hinterherschauen.  − Foto: Butzhammer

Vorentscheidung für Unterneukirchen nach 15 Minuten: Martin Kainzmaier (Mitte) schließt einen schönen Alleingang mit dem 2:0 ab. Der Garchinger Torhüter Florian Wollner (rechts) und ein Verteidiger können nur noch hinterherschauen.  − Foto: Butzhammer


 In der Fußball A-Klasse IV hat sich der TSV Neuötting mit einem 6:0-Kantersieg gegen den VfL Waldkraiburg II als Tabellenzweiter in die Winterpause verabschiedet. In der Gruppe V marschiert der SV Unterneukirchen weiter: Auch im Derby gegen den TuS Garching war die Truppe von Stanley König nicht zu stoppen und feierte mit 3:1 ihren sechsten Sieg in Serie.

A-Klasse IVNeuötting – VfL Waldkraiburg II 6:0: Ohne Probleme gelang den Hausherren am Samstag ein Kantersieg. Gegen die "Zweite" aus Waldkraiburg war die Partie schon beim 3:0 zur Pause zu Gunsten von Neuötting entschieden. Christian Bitomsky (9.), Dominik Kraus (24.) und Alexander Lang (30.) waren die Torschützen. Kurz nach dem Wechsel stellte Lang mit seinem zweiten Treffer auf 4:0 (52.). Den Rest besorgten Thomas Weiß (66.) und Florian Steinlehner. Wären die Gastgeber konsequenter mit ihren Chancen umgegangen, hätte der Sieg noch höher ausfallen können. Der VfL tauchte im gesamten Spiel nur zwei Mal vor TSV-Torwart Fabian Rothenaicher auf.

Haiming − Zangberg 1:0: Im letzten Heimspiel des Jahres holte der Gastgeber am Sonntag einen knappen, aber verdienten Sieg. Das Tor des Tages fiel kurz vor der Pause: Zangbergs starker Torwart Robert Lode konnte einen strammen Schuss von SVH-Kapitän Max Spielberger nicht festhalten und Christian Kinka staubte ab (42.). In Hälfte 2 drückten die Gäste mit Macht auf den Ausgleich, aber mehr als ein Pfostentreffer sprang nicht heraus. Haiming fuhr noch zahlreiche Konter, war im Abschluss aber zu überhastet und verlor schließlich noch Tobias Wolfswinkler durch eine rote Karte (75./Tätlichkeit).

Pleiskirchen − FC Mühldorf  II 3:0: Gegen enttäuschende Gäste stellte der DJK-SV Pleiskirchen über die gesamte Distanz die spielbestimmende Mannschaft und siegte hochverdient. Schon in der Anfangsphase hätten Thomas Gruber und Markus Schneider ihr Team in Führung bringen müssen, doch sie verfehlten jeweils das Ziel. Nach einer halben Stunde aber war die Gegenwehr des FC Mühldorf II gebrochen und Helmut Bittersberger netzte zum überfälligen 1:0 ein. Ab der 51. Minute hatte Pleiskirchen einen Mann mehr auf dem Feld, nachdem Fabian Zierhofer wegen unsportlichem Verhalten mit Gelb-Rot vom Feld geschickt worden war. Die nummerische Überlegenheit nutzte der Ex-Kreisklassist zu den Toren 3 und 4 − beide Male durfte sich Gruber als Schütze feiern lassen (58./79.).

FC Waldkraiburg − Töging III 1:0: Mesut Ince (42./Kopfball) erzielte das Tor des Tages. Die Gäste hätten aber durchaus auch einen Punkt mitnehmen können.

Reichertsheim/Ramsau II – Perach II 2:0 (kampflos): Die Peracher haben die für Freitag angesetzte Begegnung wegen Spielermangels abgesagt.

Tüßling/Teising II − Oberbergkirchen II: abgesagt. Ebenso wie die Partie zwischen den Kreisliga-Mannschaften beider Vereine fiel am Sonntag auch das Duell der Reserven aus, das zuvor hätte stattfinden sollen. Nachholtermin: Dienstag, 20. November, 19.30 Uhr.

A-Klasse VUnterneukirchen – TuS Garching 3:1: Vor 200 Zuschauern legte der SV Unterneukirchen am frühen Samstagabend schon in der Anfangsviertelstunde den Grundstein zum Erfolg. Andreas Hager brachte die Grün-Weißen bereits in der 4. Minute per 20-m-Freistoß in Front und Martin Kainzmaier baute die Führung nach einem Sololauf aus (15.). Hager hatte dann das 3:0 auf dem Fuß, verfehlte das Ziel aber knapp. Stattdessen verkürzte der TuS Garching durch Christoph Hiermeier (38.). Noch vor der Pause war es aber erneut Hager, der für den Endstand sorgte: Er zirkelte einen Freistoß aus halbrechter Position über Gästetorwart Florian Wollner hinweg ins die Maschen (42.). In der zweiten Halbzeit tat sich vor beiden Toren nichts Entscheidendes. Der SVU verwaltete das Ergebnis, die Gäste konnten keinen Stich mehr setzen.

Heiligkreuz − Engelsberg 2:1: Der TSV Heiligkreuz begann drückend überlegen und kam schon in den ersten 15 Minuten zu drei hundertprozentigen Möglichkeiten. Als dann aber Dominik Fischer die Engelsberger in Führung brachte (25.), war der Spielverlauf auf den Kopf gestellt. Die Hausherren kamen aus dem Tritt und der TuS hätte in dieser Phase erhöhen können. Im zweiten Durchgang gelang stattdessen zunächst Johannes Winkler nach einer Ecke per Kopf der Ausgleich (60.). Und in Minute 77 schloss Robert Gaigl eine feine Einzelleistung mit dem 2:1-Siegtreffer ab.  − cze












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am








Christoph Popp. − Foto: Butzhammer

Christoph Popp hat seinen bis 30. Juni 2018 laufenden Vertrag beim SV Wacker aus beruflichen Gründen...



Unter Druck gesetzt hat der TSV Karpfham um Kapitän Stefan Demuth (2. von links) in der Vorrunde den Bezirksliga-Spitzenreiter 1.FC Passau. Der Kreisligist ertrotzte ein 1:1 und will nun beim Landkreis-Endturnier zumindest ins Halbfinale. − Foto: Georg Gerleigner

Aus einem bunt gemischten Achter-Feld wird am Sonntag ab 14 Uhr in der Vilshofener Dreifachturnhalle...



Im November noch Gegner, schon bald Kollegen? Wacker-Stürmer Sascha Marinkovic (l.) im Zweikampf mit 1860-Profi Nico Karger. Im direkten Duell vor vier Wochen erzielte der 25-Jährige Wackerianer den 2:0-Siegtreffer. − Foto: Gabi Zucker

Seit Wochen geht das Gerücht um, nun scheint ein Wechsel immer konkreter zu werden...



Benjamin Penzkofer wird neuer Trainer in Kötzting. − Foto: Ritzinger

Der 1. FC Bad Kötzting hat noch vor dem Jahreswechsel die Weichen in Sachen Trainer gestellt...



Keinen Grund finster dreinzublicken hat eigentlich Ruhmannsfelden-Coach Viktor Stern. Sein Team steht in der Bezirksliga glänzend da. − Foto: Helmut Müller

Wenn am Wochenende die Fußball-Hallenmeisterschaften angepfiffen werden, sind alle Augen auf die...





Zwei Stifte, zwei Pfeiferl und irgendwann auch mit Headset: So trat der junge Schiedsrichter Tobias Baumann elf Jahre lang auf die Fußballplätze. Das Foto zeigt ihn bei seinem letzten offiziellen Einsatz: beim Landesligaspiel des SV Hutthurm gegen den FC Sturm Hauzenberg am Freitag, den 5. Mai 2017. − Foto: Michael Duschl

Schiri Tobias Baumann aus Seebach pfeift schon im Alter von 25 Jahren in der Regionalliga...



Der deutsche Fußball-Meister Bayern München trifft im Achtelfinale der Champions League auf Besiktas...



Zum zehnten Mal Cupsieger: Der TSV Mauth mit Trainer Franz Lenz (vorne links). - Sven Kaiser

Der TSV Mauth hat zum zehnten Mal in der Geschichte der FRG-Landkreismeisterschaft im Hallenfußball...



Hat sich für höhere Aufgaben empfohlen: Felix Brunner (2. von links) wechselt von Deggendorf ins Nachwuchsleistungszentrum des FC Bayern. − Foto: Stefan Ritzinger

Felix Brunner wird ein Roter: Der 13 Jahre alte Stürmer der Spvgg Grün-Weiß Deggendorfer...



Mit Feldspieler Michael Huber im Tor (2. von links) zog die Spvgg Plattling ins Finale ein. − Fotos: Stefran Ritzinger

Die Endrunde des Arcobräu-Cups um die Hallenkreismeisterschaft im Fußballkreis Straubing ist...





Pfarrer Alexander Aulinger (l.) und Bürgermeister Josef Putz sind derzeit kommissarisch an der Spitze des FC Salzweg. Sie müssen unter anderem die Kassenberichte rekonstruieren − der Kassiers-Posten war jahrelang verwaist. Und offenbar reicht das Geld nicht mal für Weihnachtsfeiern. (Foto: PNP/Jäger)

Liegt beim FC Salzweg doch etwas mehr im Argen? Nach den Turbulenzen um die Vereinskasse wurden nun...







Facebook










realisiert von Evolver