• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





13.08.2017 | 20:14 Uhr

A-Klasse 4: Mehring landet 6:0-Kantersieg – Auch Engelsberg und SG Kirchweidach bisher mit voller Ausbeute – Emmerting startet mit 2:2 in Haiming in Saison

Lesenswert (2) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 99 / 118
  • Pfeil
  • Pfeil




Drei Mannschaften führen nach den ersten beiden Spieltagen die Tabelle der Fußball-A-Klasse 4 an. So legte der SV Mehring nach dem 3:0 zum Auftakt beim diesmal spielfreien TSV Marktl einen 6:0-Kantersieg gegen den überforderten Aufsteiger TSV Neumarkt-St. Veit II nach. Die SG Kirchweidach/Halsbach sicherte sich auch im zweiten Heimspiel gegen ein Team aus Mühldorf einen knappen Erfolg, nämlich mit 3:2 gegen den Ex-B-Klassisten ESV. Und Kreisklassen-Absteiger TuS Engelsberg gewann am Sonntag 2:1 beim FC Mühldorf II. Parallel dazu trennte sich SV DJK Emmerting in seinem ersten Saisonspiel 2:2 beim SV Haiming.

Haiming – Emmerting 2:2: Adrian Genz brachte die Gäste mit einem Doppelpack in Front (34./ 45.+1), aber der SVH steckte nie auf und hatte ebenfalls einen Zweifach-Torschützen in seinen Reihen: Max Spielberger traf erst in der 64. Minute und schließlich in der Nachspielzeit (90.+1). Die Haiminger haben am Dienstag erneut Heimrecht, wenn ab 15 Uhr der SV Kay II zu Gast ist.

FC Mühldorf II – Engelsberg 1:2: Die Hausherren gingen durch Philipp Hausberger früh in Führung. Dieser war nach einem langen Ball in stark abseitsverdächtiger Position alleine auf TuS-Torhüter Andreas Absmeier zugelaufen (5.). Die Antwort der Gäste folgte fast auf dem Fuß: Martin Vorportner setzte sich nach schönem Schnittstellenpass von Cem Özgümüs im Laufduell durch und schoss aus etwa 14 m ins Kreuzeck (10.). Stefan Bruckeder erzielte in der 80. Minute den insgesamt verdienten Siegtreffer der Engelsberger per Abstauber nach Lattenkopfball von Georg Reichtalhammer. Am Dienstag (15 Uhr) geht’s daheim gegen Marktl weiter.

Mehring – Neumarkt-St.VeitII 6:0: Kantersieg im ersten Heimspiel inklusive Dreierpack von Maximilian Damoser. Dieser war nach der 1:0-Führung durch Marcel Linhart (17.) in der 21. Minute erstmals erfolgreich. Den 3:0-Pausenstand besorgte Beni Hinterschwepfinger (38.). Danach traf Damoser in der 50. und 90. Minute, das zwischenzeitliche 5:0 erzielte Michael Lichtenegger (59.). Die Gäste waren bereits ab der 40. Minute nur noch zu zehnt, als der bereits verwarnte Manuel Hirtlreiter die gelb-rote Karte sah. Bei dem Spiel auf ein Tor hätte Mehring weit höher gewinnen können. Jedenfalls hat man sich für das Lokalderby am Dienstag (14 Uhr) gegen Emmerting schon mal warmgeschossen.

Kirchweidach/Halsbach – ESV Mühldorf 3:2: Trotz weniger Chancen in der ersten Halbzeit war das Spiel am Freitagabend in Kirchweidach recht kurzweilig. Beim 1:0 der Heimelf stand Georg Rottenaicher nach starker Vorarbeit von Leo Blösl blank vorm Tor und drückte den Ball über die Linie (43.). Im Gegenzug fiel eine verunglückte Flanke ans Lattenkreuz und Florian Wachtveitl schob zum Ausgleich ein (45.). Direkt nach der Pause vollendete der schön freigespielte Georg Moser cool zum 2:1 (46.). Doch Aufsteiger ESV Mühldorf glich nochmals aus, Pape Wathie war nach Finte im Sechzehner erfolgreich (63.). Acht Minuten vor Schluss das 3:2: Gästetorwart Michael Bachmeier konnte den Ball nicht festhalten und Blösl schlenzte ihn von der Strafraumgrenze ins lange Eck. Am Dienstag (15 Uhr) muss die SG zum SVG Burgkirchen, dessen Spiel vom Samstag gegen Kays "Zweite" ja auf den 12.Oktober verlegt worden ist.

Zangberg I/Ampfing II – Mettenheim 2:2: Mettenheim führte durch Tore von Manuel Merx (16.) und Doudou Sarr (64., Elfmeter) schon 2:0, geriet aber kurz darauf nach Gelb-Rot gegen Sarr (66.) in Unterzahl. Für die gastgebende Spielgemeinschaft trafen Josef Rauscheder (72.) sowie in der achten (!) Minute der Nachspielzeit Elias Baccouche. − red/ow












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am








Sein Freund, der Ball: Über 1000 Spiele hat Jürgen "Jimmy" Semsch für den SV Kirchberg v. Wald absolviert. "Ohne Spaß geht es nicht", sagt er. − Foto: Andreas Lakota/Archiv

Als er das erste Mal Ende der 70er gegen einen Ball tritt, ist Helmut Schmidt Bundeskanzler und die...



"Mittelfristig müssen wir in die 2. Liga. Momentan befassen wir uns aber mit dem Thema Aufstieg nicht", sagt Unterhachings Präsident Manfred Schwabl. − Foto: Sven Leifer

22 Punkte nach zwölf Spielen – und Platz 5. Für die Spielvereinigung Unterhaching läuft es...



Die Liga im Griff: Sascha Mölders und die Münchner Löwen erwarten am Sonntag die Bayern. − Fotos: Sven Leifer

Für Daniel Bierofka geht es um die Münchner Stadtmeisterschaft. Der Trainer des TSV 1860 München...



Gegenüberstellung: Die Waldkirchner (weiße Trikots) wollen heute Nachmittag ihren Vorsprung auf den FC Hauzenberg (rot) im direkten Duell verteidigen und den Rivalen vom Staffelberg bei mindestens fünf Punkten Rückstand "halten". − Foto: Michael Duschl

Die Vereine mögen sich nicht besonders. Sie respektieren sich mittlerweile aber...



In der Verfolgerrolle gefiel sich der FC Teisbach um Christian Winzinger (von links) und Stefan Ruder bislang recht gut. Ob es auch als neuer Tabellenführer der Kreisliga Straubing so gut läuft? − Foto: Roland Binder

Aufsteiger TSV Natternberg erwartet zum Rückrundenauftakt der Kreisliga Straubing mit einem neuen...





Nicht mehr Trainer in Vornbach: Marco Kurz. − Foto: Lakota

Die DJK Vornbach muss sich einen neuen Coach suchen: Spielertrainer Marco Kurz (27) erklärte beim...



Torschütze zum 3:0 Neukirchen v. Wald: David Siglmüller. − Foto: Escher

Führungswechsel in der A-Klasse Passau: Die DJK Patriching musste nach einem bitteren 0:4 in...



Fassungslos reagieren die Münchner Jungprofis Marco Friedl und Derrick Köhn auf das 0:2, während Torschütze Chris Seidl jubelnd abdreht. − Foto: Leifer

Was für eine Sensation! Der SV Schalding schlägt den FC Bayern München II, ein Dorfverein blamiert...



Stets engagiert auf und neben dem Platz: Reinhold Traxinger übernahm die Verantwortung für die schlechte Serie der SG Thyrnau/Kellberg und trat als Spielertrainer zurück. − Foto: Lakota

Die SG Thyrnau/Kellberg, Tabellenvorletzter der Kreisklasse Passau, muss sich einen neuen Trainer...



Im Stadion selbst blieb es – abgesehen von ein paar Provokationen und Pyro-Einsatz ruhig. − Foto: Stefan Ritzinger

Nach einem Fußball-Viertligaspiel ermittelt die Augsburger Polizei wegen rund 50 Straftaten gegen...





Gibt im Frühjahr die Richtung in Allersdorf vor: Christian Schiller. – Foto: Gierl

Der Ex-Trainer des Kreisligisten 1. FC Viechtach, Christian Schiller, wird neuer Trainer bei der...



Matthias Sammer. − Foto: dpa

Der ehemalige Bayern-Sportvorstand Matthias Sammer traut Jupp Heynckes bei seinem vierten...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Pullman Music Festival

20.10.2017 /// 10:00 Uhr /// Westernstadt Pullman City /// Eging am See

Country-, Country Rock- und Rockabilly-Musik.
Konzert

21.10.2017 /// Postsaal (Saal) /// Trostberg

Das Ruperti-Orchester bringt das Konzert für Querflöte und Orchester von W. A. Mozart zur...
50 Jahr-Feier

21.10.2017 /// 13:00 Uhr /// Bürgerzentrum (Vorplatz) /// Burgkirchen an der Alz

des Jugendrotkreuz im Kreisverband Altötting.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Cirque du Soleil OVO

22.10.2017 /// 13:00 Uhr /// Salzburgarena /// Salzburg

Lindenthaler: Hurra Zwillinge!

22.10.2017 /// 13:30 Uhr /// Vereinsheim Lindenthaler /// Hebertsfelden

Santa Maria - PS2 - Insel wie aus ......

22.10.2017 /// 14:30 Uhr /// Deutsches Theater /// München

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr



Facebook










realisiert von Evolver