• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





13.08.2017 | 20:09 Uhr

Kreisliga 2: Neuötting mit 2:5-Heimpleite gegen Hammerau – Schon zur Pause ist beim 1:4 alles klar

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 11 / 62
  • Pfeil
  • Pfeil




Torschützen im Duell: Neuöttings Alexander Reberger (in Blau) gegen Hammeraus Manuel Weiß (links). Die Gäste sind jetzt Co-Tabellenführer der Kreisliga 2 zusammen mit Reischach. − F.: Butzhammer

Torschützen im Duell: Neuöttings Alexander Reberger (in Blau) gegen Hammeraus Manuel Weiß (links). Die Gäste sind jetzt Co-Tabellenführer der Kreisliga 2 zusammen mit Reischach. − F.: Butzhammer

Torschützen im Duell: Neuöttings Alexander Reberger (in Blau) gegen Hammeraus Manuel Weiß (links). Die Gäste sind jetzt Co-Tabellenführer der Kreisliga 2 zusammen mit Reischach. − F.: Butzhammer


Auch im zweiten Saisonspiel sind die Kreisliga-Fußballer des TSV Neuötting als Verlierer vom Platz gegangen. Bei der 2:5-Niederlage gegen den FC Hammerau war man im Prinzip schon nach der ersten Halbzeit geschlagen, als es 1:4 hieß.

Bei frischen 18 Grad am Samstagnachmittag vor offiziell 91 Zuschauern bewahrte Verteidiger Richard Buku die Hausherren in der 3. Minute vor einem Rückstand. Er packte bei einem gegnerischen Angriff in letzter Sekunde eine starke Grätsche aus. Wenig später ging Hammerau doch in Führung: Bruno Kovac nahm den Ball nach einer Rechtsflanke am Strafraum direkt und knallte ihn mit einem strammen Volleyschuss unhaltbar ins Kreuzeck – 0:1 (11.). Nur drei Minuten später die Neuöttinger Antwort nach einer Lang-Kombination: Dominik scheiterte noch an Gästetorwart Roman Höfer, aber Alexander schob zum Ausgleich ein (14.).

Doch schon bald hatte Hammerau wieder die Oberhand. Fünf Minuten nach dem 1:1 musste TSV-Keeper Michael Welschof hinter sich greifen: Abwehrspieler Manuel Weiß nahm sich ein Herz und hämmerte den Ball aus 30 m Entfernung unter die Latte – ein Traumtor! In der 25. Minute kam Neuötting dem neuerlichen Ausgleich sehr nahe. Dominik Lang, der diesmal als Stürmer agierte, scheiterte nach einer Doppelchance am stark parierenden Höfer. Stattdessen hieß es kurz darauf 1:3: Alexander Triller setzte sich auf Rechtsaußen durch und traf aus spitzem Winkel flach ins lange Eck (29.).

In der zweiten Hälfte der ersten 45 Minuten blieben die Neuöttinger ohne Chancen. Die Gäste standen hinten sicher und kombinierten sich von Möglichkeit zu Möglichkeit. In der 32. Minute spielte Lucas Dillenbourg den Ball von außen flach in den Rückraum, wo Triller zur Stelle war und zum 1:4 einschoss. Dass der Rückstand nicht noch deutlicher wurde, verhinderte Welschof, der bei einer Doppelchance der Gäste im Eins-gegen-zwei beide Male wie aus dem Lehrbuch parierte. Eine Gelegenheit hatten auch die Neuöttinger, aber Alexander Reberger scheiterte frei vor dem stark reagierenden Höfer (43.).

In der zweiten Hälfte probierte die Heimelf von Trainer Herbert Höfler nochmal alles und kam auch schnell zum 2:4. Nach Ecke von Dominik Lang war Reberger per Kopf aus 6 m erfolgreich (52.). Eine der nun nur noch wenigen Chancen für Hammerau nutzte Triller in der 80. Minute volley nach einem Eckball zum Endstand – sein drittes Tor des Tages.

Während die Gäste nun exakt gleichauf mit dem TSV Reischach die Tabelle anführen, steht Neuötting mit dem Rücken zur Wand da. Am Dienstag (15 Uhr) geht’s im nächsten Heimspiel gegen den TSV Siegsdorf, der seinen beiden bisherigen Partien ebenfalls verloren hat.

− Michael Sulzinger












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am








Gemeinsam tragen Spieler des 1.FC Passau (rote Trikots) und des SV Schalding Benedikt Buchinger am Dienstag vom Spielfeld im Dreiflüssestadion. − Foto: Andreas Lakota

Das ist eine bittere Nachricht: Benedikt Buchinger (26) wird dem 1.FC Passau in den nächsten Monate...



59 Gegentore haben der SC Egglfing und der FC Indling zusammen in fünf Spielen kassiert. − Foto: Montage Lakota

Diese Ergebnisse sorgten für Gesprächsstoff. Der FC Indling (zweimal 0:14) und der SC Egglfing/Inn...



Vergangenen Samstag beim Bezirksliga-Spiel in Grafenau (gegen Passau) tauchte Josef Seidl (r.) mit Matthias Thuringer im Vereinsoutfit der DJK Hinterschmiding auf. Nun erklärt der 37-Jährige seinen Rücktritt als Spielertrainer des Vereins. − Foto: M. Duschl

Eine Woche, zwei Trainer-Wechsel in der Kreisklasse Mittlerer Wald: Nachdem die SG...



Sie jubelten auch im fünften Match dieser Saison: Die Spieler des 1.FC Passau. − Foto: Lakota

Der 1. FC Passau hat im Derby gegen den SV Schalding II seine Vormachtstellung in der Bezirksliga...



Woran liegt’s? Die Salzweger Daniel Feucht, Tobias Grabl und Bruno Kapfer kassierten gegen Ruhmannsfelden die dritte Heimniederlage der Saison. − Foto: Sven Kaiser

Schützenfest unterm Lusen, Nullnummer unterm Staffelberg: Beim Landkreis-Derby zwischen dem SV...





Einstand mit Tor: Garhams Tomas Cekovsky feiert seinen Treffer zum 3:0 gegen Hofkirchen. − Foto: Sigl

Nach dem Abstieg aus der Kreisliga will es der SV Garham offenbar wissen. Der Verein kann zwei...



Doppelpack: Nico Karger (l.) machte mit dem 4:1 den Deckel drauf, Nicholas Helmbrecht (M.) hatte genial vorbereitet. − Foto: Lakota

Für den SV Schalding war das Spiel gegen die Löwen das Spiel des Jahres. Für die Fans ein Spektakel...



Tim Sulmer mag gar nicht mehr hinsehen. − Fotos: Christian Butzhammer

Der SV Wacker Burghausen hat sich in der ersten Runde des bayerischen Totopokals kräftig blamiert...



Liebe Kritiker, bitte ganz leise: Wackers Dreifachtorschütze Sascha Marinkovic (r.) knipste Schalding im Alleingang K.o. − Foto: Butzhammer

Riesen Jubel hier – riesen Frust dort! Der SV Wacker Burghausen hat das Ostbayern-Derby in...



Der VfB Passau-Grubweg siegte 2:0. − Foto: Sigl

Die SG Preming hat das Spitzenspiel der A-Klasse Passau bei der DJK Haselbach mit 3:0 für sich...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Summer Breeze 2017

16.08.2017 /// Flugplatz Sinbronn /// Dinkelsbühl

CHIEMSEE SUMMER 2017 - Festivalticket

16.08.2017 /// 16:00 Uhr /// Festivalgelände /// Übersee - Übersee am Chiemsee

Sommer, Sonne, Sonnenschein, den Chiemsee vor der Nase, die Berge im Rücken!
4 Tage Party, Liebe,...
FM4 Frequency 2017

17.08.2017 /// 12:00 Uhr /// Green Park St. Pölten /// St. Pölten

mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Summer Breeze 2017

16.08.2017 /// Flugplatz Sinbronn /// Dinkelsbühl

CHIEMSEE SUMMER 2017 - Festivalticket

16.08.2017 /// 16:00 Uhr /// Festivalgelände /// Übersee

Sommer, Sonne, Sonnenschein, den Chiemsee vor der Nase, die Berge im Rücken!
4 Tage Party, Liebe,...
FM4 Frequency 2017

17.08.2017 /// 12:00 Uhr /// Green Park St. Pölten /// St. Pölten

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr



Facebook










realisiert von Evolver