• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





20.04.2017 | 21:35 Uhr

Für Altötting sollen in Altenmarkt Punkte gegen den Abstieg her – Beide Töginger Reserven Freitag im Einsatz

von Wolfgang Czernin

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Im Hinspiel gegen Altenmarkt verloren die Altöttinger 2:4. Sascha Seehuber (rechts, mit Alexander Irlweg) verkürzte per Elfmeter auf 2:3, konnte die Heimniederlage damit aber nicht abwenden. Beim Wiedersehen soll Zählbares her, zumal beim gastgebenden TSV die Luft etwas raus zu sein scheint. − Foto: Butzhammer

Im Hinspiel gegen Altenmarkt verloren die Altöttinger 2:4. Sascha Seehuber (rechts, mit Alexander Irlweg) verkürzte per Elfmeter auf 2:3, konnte die Heimniederlage damit aber nicht abwenden. Beim Wiedersehen soll Zählbares her, zumal beim gastgebenden TSV die Luft etwas raus zu sein scheint. − Foto: Butzhammer

Im Hinspiel gegen Altenmarkt verloren die Altöttinger 2:4. Sascha Seehuber (rechts, mit Alexander Irlweg) verkürzte per Elfmeter auf 2:3, konnte die Heimniederlage damit aber nicht abwenden. Beim Wiedersehen soll Zählbares her, zumal beim gastgebenden TSV die Luft etwas raus zu sein scheint. − Foto: Butzhammer


Mehrere heimische Fußballmannschaften müssen schon an diesem Freitag ran, darunter beide Reserveteams des FC Töging. In der Kreisklasse 3 spielt der abstiegsbedrohte TV Altötting beim TSV Altenmarkt. TögingII tritt in der Kreisliga 2 beim SV Aschau an, die "Dritte" erwartet in der A-Klasse 4 den FC Mühldorf II.

Altenmarkt – Altötting (Freitag, 20 Uhr): Die Hausherren sind Vierter, haben aber heuer noch kein Spiel gewonnen und das Rennen um die ersten zwei Plätze ad acta gelegt. Die Altöttinger brauchen jeden Punkt, wenn sie auch kommende Saison noch in der Kreisklasse spielen wollen. Aktuell haben sie 16. Das langt nur zum vorletzten Platz und würde am Ende den Sturz in die A-Klasse zur Folge haben. Doch die Vorderleute sind in Reichweite: Zum SV Gendorf Burgkirchen auf dem Relegationsplatz fehlt nur ein Punkt, zum TSV Winhöring am rettenden Ufer sind es zwei.

SV Aschau – Töging II (Freitag, 18.30 Uhr): Drei Punkte stehen auf dem Wunschzettel der Töginger "Zweiten" (7.) beim abstiegsgefährdeten SV Aschau (13.). Ein Sieg wäre für den Landesliga-Unterbau ein Meilenstein im Rennen um den Klassenerhalt, doch die Aufgabe könnte schwerer werden, als es die Tabelle vermuten lässt: Aschau hat heuer noch nicht verloren, holte seit Ende der Winterpause zwei Siege und drei Unentschieden.

Töging III – FC Mühldorf II (Freitag, 19.30 Uhr): Vor einem Sechs-Punkte-Spiel steht der Tabellenelfte gegen seinen direkten Hintermann, Relegationsplatz-Inhaber FC Mühldorf II. Beide Teams trennen vier Punkte, allerdings sind die Mühldorfer noch mit einem Spiel im Rückstand.

Mehr im Alt-Neuöttinger/Burghauser Anzeiger (Freitagsausgabe)












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am





Sagt dem SV Hutthurm aufgrund fehlender Perspektive ab: Alexander Schraml wird nicht Trainer beim Landesligisten. − Foto: Sven Kaiser

Das tut weh: Der SV Hutthurm muss sich für die nächste Saison nach einem neuen Trainer umsehen...



Der TSV Waldkirchen um Trainer Anton Autengruber holte in der Landesliga Mitte den Vizetitel und spielt nun Relegation. − Foto: Duschl

Die Entscheidungen in den Ligen sind gefallen, jetzt beginnt die Relegation...



Benedikt Wagner hört als Trainer des 1.FC Passau auf. − Foto: Lakota

Knaller zum Saisonfinale der Bezirksliga Ost! Der 1.FC Passau und Trainer Benedikt Wagner gehen...



Rote Jubeltraube: Waldkirchen feiert den Einzug in die Relegation. − Foto: Mike Duschl

Was für ein Herzschlag-Finale in der Fußball-Landesliga Mitte: Der TSV Waldkirchen hatte gegen den...



Tiefenbach am Boden – nach dem 2:4 gegen Freyung steht der Abstieg in die Kreisliga fest. − Foto: Sigl

Jubel in Ruhmannsfelden, Ernüchterung in Osterhofen, Trauer in Tiefenbach: Beim spannenden...





Doppelpack für Mariaposching: Kapitän Max Kreß traf für die Spvgg zweifach zu einem ganz wichtigen Dreier gegen den 1. FC Passau, Fabian Köglmeier ist schier begeistert. − Fotos: Stefan Ritzinger

Was für ein vorletzter Spieltag in der Ballermann-Liga Bezirksliga Ost: In den acht Spielen fielen...



Wallersdorfs Abteilungsleiter Michael Landauer sagt nach dem Abbruch: "Wir werden das Endergebnis nicht anfechten." − Foto: Nadler/Lakota

Das Kreisklassenspiel FC Ottering gegen den FC Wallersdorf wurde am vergangenen Sonntag zehn Minuten...



Spielen jetzt doch am Samstag: Die Spieler des FC Sturm Hauzenberg II. − Foto: Archiv

Nun wird also doch am Samstag gespielt: Die Ansetzung des Bezirksliga-Spiels des FC Sturm Hauzenberg...



Sandro Wager. − Foto: dpa

Bundestrainer Joachim Löw hat mit der Berufung von Nils Petersen für eine große Überraschung in...



"Wir haben den Spielleiter bereits vor der Saison auf diese Problematik hingewiesen – darauf wurde aber nicht reagiert", sagt Markus Reischl, Sportlicher Leiter des FC Sturm. − Foto: Michael Sigl

Irritationen hat wohl eine Spielansetzung für den Schlussdurchgang der Fußball-Bezirksliga Ost...







Facebook










realisiert von Evolver