• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Totopokal-Halbfinale | 17.04.2017 | 18:14 Uhr

Freyung quält sich ins Finale – Schnee verhindert Spiel in Zwiesel – Salzweg und Hebertsfelden im Passauer Endspiel

Lesenswert (5) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 3 / 3
  • Pfeil
  • Pfeil




Ostermontag beim SC Zwiesel – Pokalfußball war da unmöglich. − Foto: Frank Bietau

Ostermontag beim SC Zwiesel – Pokalfußball war da unmöglich. − Foto: Frank Bietau

Ostermontag beim SC Zwiesel – Pokalfußball war da unmöglich. − Foto: Frank Bietau


Der TV Freyung hat weiterhin die Chance, den Pokal-Wettbewerb im Kreis Bayerwald erneut zu gewinnen. Der Bezirksligist setzte sich am Montagnachmittag bei Schmuddelwetter im Halbfinale beim Kreisligisten SV Grainet durch knapp mit 1:0 durch. Der Finalgegner steht indes noch nicht fest, nachdem das zweite Halbfinale zwischen dem SC Zwiesel und dem TSV Regen wegen Schneefalls (!) kurzfristig abgesagt werden musste.

Kreis Bayerwald
Grainet – Freyung 0:1: Ein etwas glücklicher Sieg des Favoriten gegen Graineter, die sich gegenüber den bislang mäßigen Liga-Leistungen stark verbessert zeigte. Allerdings musste die Mannschaft von Trainer Stefan Fürst beim Aufeinandertreffen mit seinen früheren Mitspielern vom TV einem frühen Rückstand hinterher laufen. Bereits nach rund 20 Sekunden lag der Ball nämlich zum ersten – und einzigen Mal – im Tornetz, als Matthias Url nach einem von SVG-Torwart Andreas Biebl abgewehrten Tolksdorf-Schuss zum 0:1 einnickte. Die Gastgeber enttäuschten trotz der Niederlage keineswegs, boten dem Bezirksliga-Spitzenteam die Stirn.
Abgesagt: Zwiesel – Regen. Laut SC-Trainer Gustav Kagerbauer wird es schwierig einen Ersatztermin zu finden. Spielleiter Harald Haase teilt mit, dass die Partie schnellstmöglich nachgeholt werden soll, da das Kreis-Finale bereits für den 1. Mai angesetzt ist.

Kreis Passau
Tiefenbach – Salzweg 2:3/Bei Dauerregen boten beide Teams ein ordentliches Spiel. Salzweg kam besser in die Partie und ging auch früh in Führung. Tiefenbach steigerte sich und kam konsequenter Weise zum Ausgleich. Durch einen Tiefenbacher Fehler in der Defensive wurde den Gästen das 1:2 praktisch geschenkt. Im zweiten Abschnitt konnten sich die Hausherren ein Übergewicht erarbeiten, wobei Salzweg bei Kontern stets gefährlich war. Nach dem 2:2 durch Dominik Öller war die Begegnung vollkommen offen. Als sich das Elfmeterschießen anbahnte, setzte Salzweg durch Heindl doch noch den "Lucky Punch" und zog ins Totopokal-Finale ein. Somit revanchierte sich der FCS für die 1:2-Niederlage im Viertelfinale des letztjährigen Totopokals. Tore: 0:1 Denis Altendorfer (3.); 1:1 Raphael Lux (13.); 1:2 Michael Weisheitinger (24.); 2:2 Dominik Öller (73.); 2:3 Benedikt Heindl (86.). SR Christoph Gerstl (Haarbach); 50.
Pfarrkirchen – Hebertsfelden 2:3 n.E. (0:0)/Dieses Derby sah über 90 Minuten keinen Sieger (0:0) und wurde im Elfmeterschießen entschieden. Tore im Elfmeterschießen: 1:0 Thomas Baumgartner; 1:1 Benjamin Gerstl; 2:1 Marcel Thallinger; 2:2 Jetmir Mula; 2:3 Simon Frischhut.

Simon Frischhut verwandelt für Hebertsfelden in Pfarrkirchen den entscheidenden Elfer. − Foto: Walter Geiring

Simon Frischhut verwandelt für Hebertsfelden in Pfarrkirchen den entscheidenden Elfer. − Foto: Walter Geiring

Simon Frischhut verwandelt für Hebertsfelden in Pfarrkirchen den entscheidenden Elfer. − Foto: Walter Geiring


Kreis StraubingSC Kirchroth – VfB Straubing 2:2/4:5 n.E. In einer hochklassigen Partie auf Augenhöhe entschied letztendlich das Elfmeterschießen zugunsten der Straubinger. Der KSC erwischte den besseren Start und ging durch einen Freistoß durch Dominik Waas, gefühlvoll über die Mauer gezirkelt, in Führung. Anschließend wurde der VfB stärker und kam durch Patrick Eberl in der 23. Min zum Ausgleich und in der 30. Min. verhinderte TW Rieder mit toller Fußabwehr die Führung. Aber auch die Gastgeber hatten den Führungstreffer auf dem Fuß – Seebauer scheiterte nur knapp.
Nach dem Wechsel hatte der KSC zuerst die zwingerenden Aktionen – unter anderem einen Freistoß von Artmann, den TW Pratsch über die Latte lenkte. Nach einem klaren Foul an Waas, das ungeahndet blieb, fuhr der VfB einen Konter und Eberl vollstreckte in der 63. Minute zur Führung. Aber nach einem Foul an Seebauer zeigte der Unparteiische auf den Punkt und Torjäger Waas verwandelte in der 73. eiskalt zum Ausgleich. Anschließend verhinderte TW Pratsch mit einer Glanztat nach einem Flugkopfball von Artmann einen weiteren KSC-Treffer, so dass es in der regulären Spielzeit beim 2:2 blieb. Im anschließenden Elfmeterschießen waren die Gäste die glücklichere Mannschaft und zogen so ins Finale ein. Tore: 1:0 Waas (11.); 1:1, 1:2 Eberl (23./63.); 2:2 Waas (73./FE). SR Stefan Dorfner (Falkenfels); 100.

FSV Landau – DJK Neßlbach x:0 (2:0): Die Gäste konnten keine Mannschaft stellen. − red













Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am








Fabian Wiesmaier traf zum 2:0. − Foto: Lakota

Der SV Schalding II hat am Freitagabend einen verdienten Heimsieg gegen den SV Hebertsfelden...



Deggendorfs Vorstand Franz Liebl begrüßt den neuen Trainer Martin Wimber. − Foto: Spvgg GW

Die Spvgg GW Deggendorf hat einen neuen Trainer gefunden. Nach der Trennung von Marco Dellnitz...



Es geht wohl in die Relegation: Seebach um Coach Thomas Prebeck. − Foto: Helmut Müller

Die Sorgen in Seebach werden immer größer: Mit 0:3 unterlag die Mannschaft von Trainer Thomas...



So sah der Platz am Freitag in Grainet aus. − Foto: Wurm

Der Winter ist zurück im Bayerwald: Während es im Flachland seit zwei Tagen durchregnet...



Derzeit spielt Christoph Buchner für den TuS Koblenz in der Regionalliga Südwest. − Foto: Sebastian Schwarz

Nächste Top-Verstärkung für den SV Wacker Burghausen: Christoph Buchner kehrt nach Jahren der...





Arturo Vidal reklamierte schon auf dem Platz heftig gegen Entscheidungen von Schiedsrichter Viktor Kassai. − Foto: Andreas Gebert/dpa

Die Europapokal-Historie des FC Bayern ist um ein Drama reicher. Gegen Real Madrid kämpft das...



Frust pur herrschte bei den Bayern-Profis. − Foto: dpa

Die BVB-Betreuer schleppten spontan zwei Kisten Bier für ihre Pokalfinalisten in die Kabine –...



Darf der FC Schalding um Sebastian Wagner doch noch jubeln? Weil Patriching im Derby vor zwei Wochen einen Spieler mit falschem Pass eingesetzt haben soll, liegt der Fall nun beim Sportgericht. − Foto: Lakota

Überschwänglich feierte die Patrichinger Eintracht vor zwei Wochen den 3:1-Sieg gegen den...



Deggendorfs Landrat Christian Bernreiter will die Vorfälle beim Spiel des FC Bayern in Madrid nicht auf sich beruhen lassen, sein Sohn wurde dort bei einer Attacke der spanischen Polizei verletzt. − Foto: Thomas Jäger

Als Stadionbesucher vor Ort hat Deggendorfs Landrat Christian Bernreiter beim Viertelfinal-Rückspiel...



Knapp gewann der SC Zwiesel das Derby gegen Kirchdorf-Eppenschlag 1:0. − Foto: Frank Bietau

Der Aufstiegskampf in der Kreisliga Bayerwald spitzt sich zu: Tabellenführer FC Sturm Hauzenberg II...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Neuöttinger Gitarrentage

29.04.2017 /// Stadtsaal /// Neuötting

Guitarissimo XL- Sigi Schwab & Band.
Country Weekend

29.04.2017 /// 10:00 Uhr /// Westernstadt Pullman City /// Eging am See

Country Musik vom Feinsten
Kurkonzert

29.04.2017 /// 10:30 Uhr /// Großes Kurhaus /// Bad Füssing

Es spielt das Kurorchester Bad Füssing ein großes Festkonzert zu Ostern.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Impericon Festival 2017

30.04.2017 /// 12:00 Uhr /// Zenith - Kulturhalle /// München

Circus Krone: Evolution

30.04.2017 /// 14:00 Uhr /// Volksfestplatz /// Mühldorf am Inn

Breakin' Mozart:Klassik meets Breakdance

30.04.2017 /// 15:00 Uhr /// Prinzregententheater /// München

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr



Facebook










realisiert von Evolver