• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



25.11.2012  |  17:09 Uhr

380 Fans begeistert: Neudorf schickt Grainet nach Hause − Riedlhütte verdirbt Schöfweg das Fest

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Das tut weh: Neudorf legte Spitzenreiter Grainet aufs Kreuz − und siegte mit 3:1.  − Foto: Escher/rogerimages.de

Das tut weh: Neudorf legte Spitzenreiter Grainet aufs Kreuz − und siegte mit 3:1.  − Foto: Escher/rogerimages.de

Das tut weh: Neudorf legte Spitzenreiter Grainet aufs Kreuz − und siegte mit 3:1.  − Foto: Escher/rogerimages.de


Mit 3:1 hat Neudorf den Schlager der Kreisliga Bayerwald gegen Grainet gewonnen und ist damit wieder bis auf zwei Zähler dran am Ersten. Im zweiten Sonntagsspiel setzte sich Untermitterdorf mit 2:0 gegen Hintereben durch. Die Abstiegszone endgültig verlassen konnte Riedlhütte, das in Schöfweg siegte.

Neudorf – SV Grainet 3:1: Ein hochverdienter Neudorfer Sieg gegen den Tabellenführer SV Grainet, der seiner Favoritenrolle während der gesamten 90 Minuten nicht gerecht wurde. Mit einem 22-Meter Flachschuss schoss Müller die Hausherren nach 13 Minuten mit 1:0 in Führung, die H. Schopf kurze Zeit später aus spitzem Winkel auf 2:0 (21.) aufstockte. Danach verbuchte Neudorf eine Anzahl weiterer Chancen, von denen Matthias Karlsdorfer eine zum 3:0 (Pass von A. Kellner) nutzte. Zuvor hatte die Heimelf Pech, dass ein 30- Meter Freistoß von Manuel Karlsdorfer an die Latte klatschte (54.). TM Töpfl meisterte einen umstrittenen Foulelfmeter von Ch. Schnelzer (61.) und verhinderte zunächst den Graineter Anschlusstreffer zum 3:1, den Ch. Moser in der 71. Minute markierte. Durch umstrittene Schiedsrichter-Entscheidungen, darunter eine Ampelkarte gegen Manfred Meininger (82.), kam der Rangzweite in der Schlussphase noch in Bedrängnis. SR Zacher (Niederalteich); 380 Zuschauer.

Jubel bei Neudorf: Mit 3:1 siegte man im Schlager gegen Grainet.  − Foto: Escher/rogerimages.de

Jubel bei Neudorf: Mit 3:1 siegte man im Schlager gegen Grainet.  − Foto: Escher/rogerimages.de

Jubel bei Neudorf: Mit 3:1 siegte man im Schlager gegen Grainet.  − Foto: Escher/rogerimages.de


Untermitterdorf – Hintereben 2:0: Untermitterdorf begann stark und ging durch G. Weinmann, der einen Abpraller im langen Eck versenkte, mit 1:0 (21.) in Führung. Danach verlief die Partie bis zum Seitenwechsel ausgeglichen. Chancen blieben auf beiden Seiten Mangelware. Gleich nach dem Wiederbeginn verhinderte TM R. Kroiß mit Glanzparaden gegen A. Starkl (55.) und Th. Starkl (60.) den möglichen Hinterebener Ausgleich. In Überzahl, der SV- ler Ch. Strobl musste mit gelb-rot vorzeitig zum Duschen (72.), hatte der FC seinen Gegner wieder im Griff. R. Ertl, von Weinmann schön freigespielt, scheiterte an Gäste-Keeper Pongratz (78.) und S. Gigl verfehlte freistehend das SV-Gehäuse (80.). Mit dem 2:0 (85.) machte A. Pröll, der zwei Gegner aussteigen ließ, den FC-Sieg komplett. Nach dem ein Ertl-Schuss auf der Linie geklärt wurde (88.), verhinderte der Pfosten gegen St. Kratschmann auch noch das mögliche 3:0 (89.). SR Stoffel (Teisnach); 150. Res.: 0:6, Tore: M. Ebner (ET), A. Plank, B. Gutsmiedl (4).

Mit einem Abstauber brachte Günther Weinmann (am Ball) den FC Untermitterdorf in Führung.  − Foto: rogerimages.de/Bietau

Mit einem Abstauber brachte Günther Weinmann (am Ball) den FC Untermitterdorf in Führung.  − Foto: rogerimages.de/Bietau

Mit einem Abstauber brachte Günther Weinmann (am Ball) den FC Untermitterdorf in Führung.  − Foto: rogerimages.de/Bietau


Schöfweg – Riedlhütte 0:3: Bei herrlichem Fußballwetter, aber schwer bespielbaren Boden war die Heimelf im ersten Abschnitt dieser Nachholpartie total von der Rolle. Riedlhütte nutze die schwache Leistung der Schöfweger eiskalt zu einer 0:2 Pausenführung. Als Raster Manzenberger foulte, verwandelte M. Miedl den Strafstoß zum 0:1 (26.) Kurz zuvor scheiterte M. Friedl, der in der 42. Minute das 0:2 markierte am Pfosten (25.). Im zweiten Durchgang zeigte der Gastgeber, bei dem Drexler das Torgebälk anvisierte (54.), mehr Engagement, war spielerisch überlegen, doch vor dem Gästestrafraum mit seinem Latein am Ende. Als Schöfweg in der Schlussphase auf Alles oder Nichts spielte, wurde es durch D. Kaatz zum 0:3 (87.) ausgekontert. SR Schrank (Tittling); 180. Res.: 2:2; Tore: M. Weber (2) – M. Schreiner, Ju. Müllner.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SV Hohenau
14
44:18
32
2.
SV Prackenbach
14
39:20
32
3.
FC Untermitterdorf
14
34:19
28
4.
SV Hintereben
14
28:14
28
5.
SV Schöfweg
14
36:14
27
6.
DJK Fürsteneck
14
32:25
22
7.
Spvgg Kirchdorf-Eppenschlag
14
22:20
22
8.
SV Perlesreut
14
25:17
20
9.
TSV-DJK Oberdiendorf
14
32:22
19
10.
TSV Mauth
14
21:27
19
11.
SV Haus im Wald
14
20:27
17
12.
FC Büchlberg
14
16:49
6
13.
TSV Bodenmais
14
15:52
6
14.
TSV Ringelai
14
6:46
4





FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

ASCK Simbach/Inn ASCK Simbach/Inn
Mannschaften: 14
Mitglieder: 600

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Cristina Kiermaier
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Cristina Kiermaier

Sarah Wimmer (17)
geb. 03.01.1997
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Sarah Wimmer

Haris Sistek
ASCK Simbach/Inn
Haris Sistek






Beleidigungen und sogar Handgreiflichkeiten der Fans muss sich Rubin Okotie nach der Partie gefallen lassen, als er mit den Löwen-Anhängern spricht. − Fotos: dpa

Das hatte sich Markus von Ahlen ganz anders vorgestellt. Schlimmer hätte seine Cheftrainer-Premiere...



Schock in Fürsteneck: Oberdiendorfs Matthias Fisch wurde mit einer schweren Ellenbogenverletzung per Rettungshubschrauber abtransportiert − Foto: Escher

Mit einem klaren 5:1-Erfolg in Büchlberg hat Prackenbach in der Kreisliga Bayerwald nach Punkten...



Und wieder jubelt der Sturm: Gegen Passau siegte Hauzenberg 2:0. − Foto: Kaiser

Es ist jetzt wohl endgültig ein Zweikampf um den Titel in der Bezirksliga Ost: Der FC Sturm...



Ganz hoch hinaus: Der FC Fürstenzell nahm auch die Hürde Karpfham, gewann 2:1 – den Siegtreffer erzielte Kapitän Maximilian Sommer. − Foto: Gerleigner

Der Weg des FC Fürstenzell führt geradewegs Richtung Bezirksliga, auch der TSV Karpfham konnte den...



Gegen seine Ex-Kollegen aus Hauzenberg traf Haags Spielertrainer Andreas Schmid (links, gegen Daniel Krinninger zum 1:0. Am Ende stand jedoch sein Team mit leeren Händen da. − Foto: Kaiser

Ganz nach dem Geschmack des FC Sturm Hauzenberg II verlief der Rückrunden-Start in der Kreisklasse...





Baustelle Stadion: Auf der nördlichen Tribüne haben sich Betonplatten gesenkt. − Foto: Jäger

Das multifunktionale Dreiflüssestadion mit einem angegebenen Fassungsvermögen von 20...



Die Schaldinger Ordner und die Polizei versuchen, die Unruhestifter aus der Anlage zu verbannen. − Foto: lakota

Es war so ein schönes Fußballspiel am Samstagnachmittag an Schalding − leider nicht für alle...



Erzielte mit seinem neunten Saisontreffer die zwischenzeitliche Schaldinger Führung: Michael Pillmeier (Bildmitte). − Foto: Lakota

Der niederbayerische Fußball-Regionalligist SV Schalding-Heining (Landkreis Passau) durfte am...



Spektakel mit Bande am Freyunger Oberfeld – das war einmal. In der neuen Hallen-Saison wird auch im Landkreis Freyung-Grafenau nach Futsal-Regeln gespielt. − Foto: Lakota

Weg mit der Bande: Beim "Cup", dem Hallen-Spektakel im Landkreis Freyung-Grafenau...



Benedikt Öllinger. − Foto: imago

Es ist eine Geschichte, die für manch einen Fragen aufwirft. Am Tag der Deutschen Einheit spielt der...





Steht außerhalb jeder Kritik: Tigers-Goalie Jason Bacashihua. − Foto: Schindler

Bei den Straubing Tigers brennt’s – und das nicht nur wegen der unnötigen...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Dingolfinger Kirta

20.10.2014 /// 11:00 Uhr /// Kirtawiese /// Dingolfing

Festzeltbetrieb mit "Spirifankerl" und der "Helmut Schranner und seine Holledauer Musikanten".
Kirchenkonzert

20.10.2014 /// 19:15 Uhr /// Kath. Pfarrkirche Heilig Geist /// Bad Füssing

Mit Eva Zettl (Sopran) und Brigitte Fruth (Orgel).
Boarisch Sterb'n

20.10.2014 /// 20:00 Uhr /// Gasthaus Fraundorfer /// Triftern - Geretsham

mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Festivalpass - Mord(s)Tage

10.10.2014 /// KuK /// Schönberg

David Garrett

21.10.2014 /// 20:00 Uhr /// Olympiahalle (Eingang Ost) /// München

Alfred Dorfer

21.10.2014 /// 20:00 Uhr /// Zirkuszelt /// Waging am See

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Die schwer an Krebs erkrankte 68er-Ikone und Rainer-Langhans-Freundin Jutta Winkelmann macht sich...
Hannes (Florian David Fitz) ist an der unheilbaren Nervenkrankheit ALS erkrankt und spürt, dass es...
In der Beziehungskomödie von Regie-Talent Marco Kreuzpaintner ("Trade") wird ein schwuler Friseur...
In dem aufwendig gestalteten Stop-Motion-Animationsfilm geraten vermeintliche Müllsammler-Monster...
mehr











realisiert von Evolver