• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



18.11.2012  |  17:10 Uhr

Grainet ringt Hintereben nieder − und sagt danke, Herr Traxinger: Dreierpack des 44-Jährigen gegen Neudorf

Lesenswert (1) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Mit 3:0 besiegte Büchlberg den Gast aus Neudorf, alle dre Tore erzielte Spielertrainer Reinhold Traxinger.  − Foto: Geisler/rogerimages.de

Mit 3:0 besiegte Büchlberg den Gast aus Neudorf, alle dre Tore erzielte Spielertrainer Reinhold Traxinger.  − Foto: Geisler/rogerimages.de

Mit 3:0 besiegte Büchlberg den Gast aus Neudorf, alle dre Tore erzielte Spielertrainer Reinhold Traxinger.  − Foto: Geisler/rogerimages.de


Während der SV Grainet durch einen 3:2-Sieg über Nachbar Hintereben den Toprang in der Kreisliga Bayerwald verteidigt und das Guthaben auf Rangzweiten Neudorf (0:3 in Büchlberg) auf fünf Punkte erweitert hat, nimmt am anderen Pol der Tabelle das Thema Kreisklasse für die Spvgg Kirchdorf immer konkretere Formen an − nach dem 0:1 in Fürsteneck liegt der ehemalige Landesligist schon 17 Punkte hinter dem Relegationsrang.

In Bedrängnis sieht sich weiterhin der FC Untermitterdorf nach einem überraschend deutlichen 0:3 in Riedlhütte. Unerwartet kam zudem die Achslacher 1:3-Niederlage im Landkreis-Derby gegen den FC Viechtach.

Achslach – Viechtach 1:3: Achslach fabrizierte zu viele Abspielfehler, leistete sich zahlreiche Ballverluste und konnte mit den hoch nach vorne geschlagenen Bällen die Viechtacher (ein Lattenschuss durch Köppl/ 39.) nie in Verlegenheit bringen. Tore: 0:1 Eigentor M. Penzkofer (12.); 0:2 Sova (28.); 1:2 Die ersten 20 Minuten verliefen bis auf das Eigentor von Fl. Aichinger (45. Handelfmeter); 1:3 Steininger (81. abseitsverdächtig). Rot: Ch. Schiller (V/ 45.), Gelb-Rot: A. Aichinger (55.), Penzkofer (beide A/ 90.). SR Ecker (Peresreut); 180. Res. verlegt.

Oberdiendorf setzte sich daheim klar gegen Hohenau durch und steht jetzt auf Rang 3.  − Foto: Kaiser/rogerimages.de

Oberdiendorf setzte sich daheim klar gegen Hohenau durch und steht jetzt auf Rang 3.  − Foto: Kaiser/rogerimages.de

Oberdiendorf setzte sich daheim klar gegen Hohenau durch und steht jetzt auf Rang 3.  − Foto: Kaiser/rogerimages.de


Riedlhütte – Untermitterdorf 3:0: Die Heimelf erwischte bei schwer bespielbaren Boden einen optimalen Start. Schon nach 120 Sekunden netzte Manzenberger nach Doppelpass mit Friedl ein. Nach dem 2:0 durch Kaatz, der eine Flanke von Miedl einköpfte (25.), riss beim SV der Faden. Im 2. Abschnitt lieferten sich beide Teams einen offenen Schlagabtausch. Der nie aufsteckende Gast, bei Standards stets gefährlich, versäumte den Anschlusstreffer, den TM Triebe (57.) und der eingewechselte TM Basteka (70.) verhinderten. Mit dem 3:0 brachte Manzenberger (73. Schlenzer ins Dreieck) den Erfolg endgültig in trockene Tücher. SR Lohberger (Arrach); 150 Zuschauer. Res. 6:0 (Gaisbauer 3, Neumar, Fruth, Gibis).

Wiederholt in Bedrängnis gerieten die Achslacher (schwarz) gegen Viechtach.  − F.: Gierl

Wiederholt in Bedrängnis gerieten die Achslacher (schwarz) gegen Viechtach.  − F.: Gierl

Wiederholt in Bedrängnis gerieten die Achslacher (schwarz) gegen Viechtach.  − F.: Gierl


Fürsteneck – Kirchdorf 1:0: Ein schnelles und mit harten Bandagen geführtes Spiel, das Fürsteneck verdient für sich entschied. Der Gast spielte aggressiv und kämpfte bis zur letzten Minute. Da er sich aber keine klare Chance erarbeitete, ging der Sieg der Einheimischen(u.a. vergab Öller einen Elfmeter gegen TM Lang/ 80.). Tor: Weindl (45.). Gelb-Rot: S. Raith (K/ 80.). SR Kroiß (Innernzell); 50.

Oberdiendorf – Hohenau 4:1: In der an Höhepunkten armen 1. Halbzeit nutzte die Heimelf ihre Chancen konsequent. Auch im 2. Durchgang tat sich zunächst wenig, erst nach dem 3:1 war der Bann gebrochen. Tore: 1:0 Kordick (8., 10.); 2:1 Moosbauer (37. Konter); 3:1 Eigentor (53.); 4:1 Schmöller (85.). SR Göckler (Pocking); 100.

Ringelai – Perlesreut 4:0: Vom Anfang weg setzte Ringelai (Pfostenschuss Toso/1.) seinen Gast unter Druck, während Perlesreut enttäuschte und erst nach Wiederbeginn besser ins Spiel kam, als Ringelai kurz einen Gang zurückschaltete. Ein verdienter Sieg der Ringelaier, die über 90 Minuten lang das bessere Team waren.

Tore: 1:0 M. Riedl (23.); 2:2 O. Aigner (Foulelfmeter, Halbzeit); 3:0, 4:0 Toso (58. Konter, 71.). SRin Franziska Wildfeuer (Ruhmannsfel-den); 200.

Grainet – Hintereben 3:2: In diesem schnellen, guten Nachbarderby verbuchte der Tabellenführer durch Schnelzer, Moser und Eder klare Einschussmöglichkeiten. Der Erfolg nach einer kleinen Durststrecke war verdient. Tore: 1:0 Ch. Schnelzer (5.); 1:1 M. Strobl (43. Freistoß); 2:1 J. Eder (65.); 2:2 Silmet (71.); 3:2 St. Brandl (80. Konter).

Büchlberg – Neudorf 3:0; Gegen kämpferisch starke Neudorfer tat sich Büchlberg im ersten Abschnitt schwer, kam nach dem 1:0 aber besser in die Gänge, gewann mehr Zweikämpfe und erstickte Neudorfer Angriffe schon im Keim. Im zweiten Durchgang dominierte der Gastgeber immer mehr. Tore: 1:0, 2:0, 3:0 Traxinger (17. Kopfball, 85., 89.). SR Dorfner (Eggenfelden); 200. Res. 1:5 (Summerer – Ned, Pleintinger, Baumann, T. Kellner 2).

Hutthurm II – Schöfweg 2:3: Schöfweg tat sich gegen die kampfstarke Heimelf schwerer als erwartet. Auf Grund der größeren Spielanteile und der klareren Chancen geht der Sieg der Gäste aber in Ordnung. Tore: 1:0 Stockinger (25. Freistoß); 1:1 Raster (41. Freistoß); 1:2 Lichtenegger (45. Kopfball); 2:2 Schuster (55.); 2:3 Aulinger (70.). SR Fischer (Perlesreut); 80.  − red/pf












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SV Hohenau
17
57:22
41
2.
SV Prackenbach
17
56:22
38
3.
FC Untermitterdorf
17
39:21
35
4.
SV Schöfweg
17
40:16
33
5.
SV Hintereben
17
33:19
32
6.
DJK Fürsteneck
17
40:31
28
7.
TSV-DJK Oberdiendorf
17
39:25
26
8.
Spvgg Kirchdorf-Eppenschlag
17
27:28
23
9.
TSV Mauth
17
24:30
23
10.
SV Haus im Wald
17
23:31
21
11.
SV Perlesreut
17
25:21
20
12.
FC Büchlberg
17
20:57
8
13.
TSV Bodenmais
17
16:60
7
14.
TSV Ringelai
17
13:69
5





SpVgg Stephansposching 1928 e.V. SpVgg Stephansposching 1928 e.V.
Mannschaften: 2
Mitglieder: 650

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

ASCK Simbach/Inn ASCK Simbach/Inn
Mannschaften: 14
Mitglieder: 550

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Cristina Kiermaier (13)
geb. 05.07.2001
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Cristina Kiermaier

Udo Laxhuber
ASCK Simbach/Inn
Udo Laxhuber

Marcel Taboga
ASCK Simbach/Inn
Marcel Taboga






Sportlich war der Klassenerhalt das absolute Highlight für die Schaldinger. Was rundherum passiert und passierte, erklären Mario Tanzer und Markus Clemens im heimatsport.de-Interview. − Foto: Witte

Feld, Bauernhof, Feld, Bauernhof: So beschreibt Markus Clemens (40) die Heimat des SV...



Tiefes Geläuf am Reuthinger Weg – gerade nach starkem Regen steht auf der Spielfläche des Regionalligisten SV Schalding gerne das Wasser länger, SVS-Kapitän Josef Eibl musste da schon so manche Regen-Schlacht schlagen. − Foto: Lakota

Acker, Bolzplatz, Wiese: Das Grün am Reuthinger Weg hat schon seit längerem kein Regionalliga-Niveau...



Wird in naher Zukunft nicht mehr an der Seitenlinie stehen: Matthias Höllmüller. − Foto: Lakota

Matthias Höllmüller macht nach der Saison Schluss beim Landesligisten TSV Waldkirchen...



Jüngster Bezirksliga-Trainer der letzten Jahre: Mario Enzesberger (l.) coacht mit 22 Jahren die DJK Neßlbach. − Foto: Sigl

"So wie ich trainiere, spiele ich." Das ist Mario Enzesbergers (22) Motto, das will der...



Kein Tor in 20 Spielen: Von Radim Divis (r.) haben sie sich in Deggendorf deutlich mehr erhofft. − F.: Helmut Müller

Nicht nur einen neuen Trainer braucht die Spvgg GW Deggendorf nach der Entlassung von Darius...





Darius Farahmand ist nicht mehr Trainer in Deggendorf. − Foto: Müller

Ein aus ihrer Sicht zweifellos chaotisches Jahr beendet die Spvgg GW Deggendorf mit einem...



Bald nicht mehr im Vereinsbesitz: Die Stadt Dingolfing kauft dem FC Dingolfing das Vereinsheim ab – damit kann der Klub seine Steuerschulden zahlen. − Foto: Birgmann

Vorweihnachtliche Bescherung für den FC Dingolfing: Das Überleben des Traditionsvereins ist nach...



Tiefes Geläuf am Reuthinger Weg – gerade nach starkem Regen steht auf der Spielfläche des Regionalligisten SV Schalding gerne das Wasser länger, SVS-Kapitän Josef Eibl musste da schon so manche Regen-Schlacht schlagen. − Foto: Lakota

Acker, Bolzplatz, Wiese: Das Grün am Reuthinger Weg hat schon seit längerem kein Regionalliga-Niveau...



Da geht’s lang: Christian Baier (52) ist bald fünf Jahre für den FC Alkofen tätig. Im Winter folgen die nächsten Gespräche. − Foto: Sigl

Alkofen und Patrick Drofa (23), das passt. Doch was, wenns nicht so wäre? Was wäre...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
2. Großer Waldkraiburger Weihnachtscircus

20.12.2014 /// Volksfestplatz /// Waldkraiburg

Der 2. Waldkraiburger Weihnachscircus kommt von 20.12.14 bis 7.1.15 nach Waldkraiburg in die...
Traditionelle Märchenfahrt zur Aufführung "MOMO"

20.12.2014 /// 12:30 Uhr /// Brauhaus /// Pfarrkirchen

Wie alle Jahre, besuchen wir in der Adventszeit ein Märchen für Kinder und Erwachsene im Theater a...
Klassisches und Modernes auf der Panflöte

20.12.2014 /// 14:00 Uhr /// Freikirchen der Siebenten-Tags-Adventisten /// Deggendorf

Es spielt Vladislav Panush.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Weihnachtsoratorium von Bach

21.12.2014 /// 16:00 Uhr /// St. Severin /// Passau

Es spielt der Passauer Konzertverein zusammen mit dem "Consoritum musicum". Es werden die Kantaten...
Krimi bei Tisch - Mord im Hotel

21.12.2014 /// 18:00 Uhr /// Columbia Hotel /// Bad Griesbach

ECHOES performing the music of PINKFLOYD

21.12.2014 /// 18:00 Uhr /// Dreiländerhalle /// Passau

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Fast zu diskret, um charmant und aussagekräftig zu sein, begleitet "1001 Gramm" eine attraktive...
Endlich hält auch "Der kleine Drache Kokosnuss" sozusagen "Einflug" in die Kinos, um den Kindern...
Nicht zu unterschätzen: In Olivier Assayas' Drama "Die Wolken von Sils Maria" zeigt Kristen...
Wie lebte es sich damals im Wilden Westen? Tommy Lee Jones inszeniert eine Anti-Pioniergeschichte...
mehr











realisiert von Evolver