• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



12.11.2012  |  15:02 Uhr

Hutthurm II kämpft ums Überleben: 18 Mann im Kader, aber nur sechs sind da

Lesenswert (6) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Plötzlich sind die Spieler weg: SVH-Trainer Robert Kasper muss jede Woche aufs Neue versuchen, eine Mannschaft für die Kreisliga auf die Beine zu stellen.  − Foto: Geisler/rogerimages.de

Plötzlich sind die Spieler weg: SVH-Trainer Robert Kasper muss jede Woche aufs Neue versuchen, eine Mannschaft für die Kreisliga auf die Beine zu stellen.  − Foto: Geisler/rogerimages.de

Plötzlich sind die Spieler weg: SVH-Trainer Robert Kasper muss jede Woche aufs Neue versuchen, eine Mannschaft für die Kreisliga auf die Beine zu stellen.  − Foto: Geisler/rogerimages.de


 Er hatte ursprünglich 18 Spieler im Kreisliga-Kader. Am Samstag waren es noch sechs. Vier kurzfristige Absagen, vier längerfristig Verletzte, zwei Abgewanderte und zwei Studenten, die kaum bzw. nicht verfügbar sind. Robert Kasper (34), Trainer der Hutthurmer Zweiten, ist nicht zu beneiden. Woche für Woche muss er sich ans Telefon hängen, um "Ersatzleute" anzuheuern. Bisher ging das auch gut, am Wochenende jedoch trat das Unvermeidliche ein: Der SV Hutthurm II bekam keine Elf zusammen, sagte das Spiel gegen Oberdiendorf ab.

  Auch sportlich läuft es nicht bei der Bezirksliga-Reserve − unter diesen Umständen aber nicht verwunderlich. Mit 13 Punkten steht die "Zweite" auf dem vorletzten Rang der Kreisliga Bayerwald und konnte in 19 Spielen lediglich vier Siege feiern. Der erste Nicht-Abstiegsrang ist bereits 13 Punkte entfernt. Der sportliche Abstieg scheint unvermeidlich.

 Nach der Absage vom Samstag droht aber ein völlig anderes Szenario: der Zwangsabstieg in die A-Klasse. Ein weiteres Mal können es sich die Hutthurmer noch erlauben, eine Partie abzuschenken. Tritt eine Mannschaft dreimal schuldhaft nicht zu einem Spiel an, scheidet sie aus der Verbandsspielrunde aus und muss den Gang in die unterste Spielklasse antreten. Das sind die Regeln des Bayerischen Fußball-Verbandes.

Daniel Pokorny und Matthias Fuchs (links) − auch diese beiden Spieler stehen derzeit nicht zur Verfügung.  − Foto: Lakota

Daniel Pokorny und Matthias Fuchs (links) − auch diese beiden Spieler stehen derzeit nicht zur Verfügung.  − Foto: Lakota

Daniel Pokorny und Matthias Fuchs (links) − auch diese beiden Spieler stehen derzeit nicht zur Verfügung.  − Foto: Lakota


 Deshalb will man in Hutthurm schnellstmöglich handeln. Es sollen im Winter möglichst mehrere Spieler verpflichtet werden, um die Verletzten aufzufangen. Laut Robert Kasper ein schwieriges Unterfangen: "Im Winter ist es bekanntlich immer schwierig, dass man neue Leute holt. Trotzdem werden wir natürlich alles versuchen."

 Die Verletztenliste ist lang: Manuel Lang (21), der fünf der zehn Treffer des SVH II erzielte, fällt wegen eines Bänderrisses aus. Neben dem Torjäger fehlten am Samstag die verletzten Florian Gabriel (20, Kreuz- und Außenbandriss), Thomas Haidn (20), Matthias Fuchs (24) und Josef Baumann (23). Dazu kamen aus unterschiedlichen Gründen Daniel Pokorny (23), Daniel Freund (24), Benjamin Sammer (24), Michael Stockinger (30) und Florian Wagner (21). August Schultz (22) und Markus Schuster (24) studieren andernorts und sind nicht bzw. nur sporadisch für Einsätze verfügbar.

Toptorjäger Manuel Lang (r.), der bisher fünf von zehn SVH-Treffern erzielte, laboriert an einem Bänderriss.  − Foto: Lakota

Toptorjäger Manuel Lang (r.), der bisher fünf von zehn SVH-Treffern erzielte, laboriert an einem Bänderriss.  − Foto: Lakota

Toptorjäger Manuel Lang (r.), der bisher fünf von zehn SVH-Treffern erzielte, laboriert an einem Bänderriss.  − Foto: Lakota


 Trotz aller Probleme bleibt man in Hutthurm erstmal ruhig. Den übrig bleibenden "Nicht-Antritts-Joker" werde man laut Kasper am Sonntag (14 Uhr) zuhause gegen den SV Schöfweg nicht nutzen müssen: "Ich gehe fest davon aus, dass wir am Sonntag wieder eine Mannschaft aufs Feld schicken können. Obwohl es bei uns oft sehr, sehr eng zugeht mit dem Spielermaterial, war es am Samstag dennoch eine Ausnahmesituation."

Dennoch stellt sich die Frage, wie es mit der "Huadinga"-Zweiten in Zukunft weitergeht. Robert Kasper wird auf jeden Fall mit aller Macht daran arbeiten, bis zum Ende der Runde jeweils elf Mann aufs Feld schicken zu können, damit sich die Blamage vom Samstag nicht wiederholt. Leicht wird das jedoch ganz sicher nicht ... − red












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2014
Dokument erstellt am 2012-11-12 15:02:22
Letzte Änderung am 2012-11-14 11:03:57









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SV Riedlhütte
20
42:29
41
2.
SV Hintereben
20
41:23
40
3.
TSV DJK Oberdiendorf
20
48:28
36
4.
SV Perlesreut
20
28:13
36
5.
SV Schöfweg
20
40:29
33
6.
SV Hohenau
20
41:44
27
7.
TSV Ringelai
20
30:43
27
8.
FC Büchlberg
20
30:29
26
9.
SV Haus im Wald
20
36:39
26
10.
SV Prackenbach
20
36:42
26
11.
1. FC 1919 Viechtach
20
35:32
25
12.
Spvgg Teisnach
20
33:47
25
13.
SV Neudorf
20
29:38
19
14.
SV Haag
20
19:52
7





Spvgg Teisnach 1924 e.V. Spvgg Teisnach 1924 e.V.
Mannschaften: 7
Mitglieder: 310

FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

FC Büchlberg FC Büchlberg
Mannschaften: 8
Mitglieder: 380

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Sebastian Grill (23)
geb. 30.01.1991
DJK-SV Geratskirchen
Sebastian Grill

Thomas Hüttner (23)
geb. 03.11.1990
DJK-SV Geratskirchen
Thomas Hüttner

Josef Obereisenbuchner (29)
geb. 04.02.1985
DJK-SV Geratskirchen
Josef Obereisenbuchner






Sichtlich angefressen: Torsten Fröhling, Trainer des TSV 1860 München II, beim Gastspiel in Schalding. − Foto: Lakota

Da tritt einer aber ganz übel nach: Torsten Fröhling, Trainer des TSV 1860 München II...



Sibirien, Baikal-See, minus 32 Grad – aber das Badstuber-Trikot sitzt.

Holger Badstuber ist erst einmal sprachlos. Und ein bisschen verwirrt. Was bitteschön macht sein...



Ein waschechter Niederbayer für Deggendorf Fire: Die designierte Vorstandschaft um Artur Frank wird heute Vormittag den 51-jährigen Landshuter Klaus Feistl offiziell als Trainerkandidaten vorstellen. − Fotos: D. Fischer

Am 16. Mai wird aller Voraussicht nach Artur Frank zum neuen Vorsitzenden des Deggendorfer SC...



Endlich wieder jubeln: Die Waldkirchener Torschützen Fabian Wiesmeier und Martin Krieg. − Fotos: Christian Riedl

Der TSV Waldkirchen hat in Landesliga Südost den Schalter umgelegt und in die Erfolgsspur...



Das war’s: Gertjan Verbeek wurde in Nürnberg gefeuert. − Foto: dpa

Im verzweifelten Kampf gegen den Rekord-Abstieg hat der 1. FC Nürnberg zum letzten Mittel gegriffen...





Sichtlich angefressen: Torsten Fröhling, Trainer des TSV 1860 München II, beim Gastspiel in Schalding. − Foto: Lakota

Da tritt einer aber ganz übel nach: Torsten Fröhling, Trainer des TSV 1860 München II...



− Foto: dpa

Bitterer Abend für den FC Bayern: Der deutsche Fußball-Meister hat im Prestigeduell mit Borussia...



Alles nochmal gut gegangen! Daniel Reitberger erzielte für den TSV Mauth den späten 1:1-Ausgleich. Trainer Franz Hackl klatsche anerkennend ab. Tags darauf warf der Coach in Mauth hin. − Foto: Mike Sigl

Üblicherweise werfen Trainer von Fußballmannschaften nach Niederlagen-Serien und in weitgehend...



Die Bezirksliga-Meisterschaft ist nur die Hälfte wert, wenn Hutthurm II aus der Kreisklasse absteigt. SVH-Coach Florian Wallner will mit der "Ersten" so schnell wie möglich den Titel holen. − Foto: J. Binder

Der SV Hutthurm steht unmittelbar vor der Meisterschaft in der Bezirksliga Ost – bei zwölf...



Knallharter Abstiegskampf in der Kreisliga Straubing – da ging es zwischen Auerbach und Natternberg eng zu, das Spiel endete 2:2. − Foto: Ritzinger

Im Landkreisderby gegen Perkam konnte Spitzenreiter Kirchroth einen etwas glücklichen Sieg verbuchen...





− Foto: dpa

Der Prozess um einen niedergeschlagenen Fußball-Schiedsrichter ist am Mittwoch am Amtsgericht...



Es braut sich was zusammen ... Im älteren Nachwuchs-Fußball in Passau stehen die Zeichen auf Sturm. − Foto: 4ever.eu

"Was soll ich machen, wenn nur noch vier, fünf Spieler da sind?" Peter Müller...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Gerner Dult

23.04.2014 /// 19:00 Uhr /// Rottgauhalle /// Eggenfelden - Gern

Kindernachmittag. Band: 19 Uhr: "Winfried Stark und seine original Steigerwälder"...
Kabarett mit Hannes Ringlstetter

23.04.2014 /// 20:00 Uhr /// Stadthalle /// Pfarrkirchen

Mit seinem Programm "Zum Ringlstetter".
Gap Dream

23.04.2014 /// 20:00 Uhr /// Rockhouse /// Salzburg

mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Comedy & Dinner

24.04.2014 /// 19:00 Uhr /// Burggasthof /// Rattenberg

Disneys Musical TARZAN

24.04.2014 /// 19:30 Uhr /// Stage Apollo Theater /// Stuttgart

Halestorm

24.04.2014 /// 19:30 Uhr /// Theaterfabrik / Optimolgelände /// München

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Die frankokanadische Regisseurin Louise Archambault erzählt in "Gabrielle - (K)eine ganz normale...
Sie haben Welthits in ihrer Vita stehen, doch ihre Namen kennen die wenigsten. "20 Feet From...
"The Invisible Woman" verwandelt mit kreativer Kraft in Zeitgenossen des "Gentlemans" Charles...
Ein Schul-Wachmann wäre gerne echter Polizist, um bei der Familie seiner Verlobten punkten zu...
mehr