• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



12.11.2012  |  15:02 Uhr

Hutthurm II kämpft ums Überleben: 18 Mann im Kader, aber nur sechs sind da

Lesenswert (6) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Plötzlich sind die Spieler weg: SVH-Trainer Robert Kasper muss jede Woche aufs Neue versuchen, eine Mannschaft für die Kreisliga auf die Beine zu stellen.  − Foto: Geisler/rogerimages.de

Plötzlich sind die Spieler weg: SVH-Trainer Robert Kasper muss jede Woche aufs Neue versuchen, eine Mannschaft für die Kreisliga auf die Beine zu stellen.  − Foto: Geisler/rogerimages.de

Plötzlich sind die Spieler weg: SVH-Trainer Robert Kasper muss jede Woche aufs Neue versuchen, eine Mannschaft für die Kreisliga auf die Beine zu stellen.  − Foto: Geisler/rogerimages.de


 Er hatte ursprünglich 18 Spieler im Kreisliga-Kader. Am Samstag waren es noch sechs. Vier kurzfristige Absagen, vier längerfristig Verletzte, zwei Abgewanderte und zwei Studenten, die kaum bzw. nicht verfügbar sind. Robert Kasper (34), Trainer der Hutthurmer Zweiten, ist nicht zu beneiden. Woche für Woche muss er sich ans Telefon hängen, um "Ersatzleute" anzuheuern. Bisher ging das auch gut, am Wochenende jedoch trat das Unvermeidliche ein: Der SV Hutthurm II bekam keine Elf zusammen, sagte das Spiel gegen Oberdiendorf ab.

  Auch sportlich läuft es nicht bei der Bezirksliga-Reserve − unter diesen Umständen aber nicht verwunderlich. Mit 13 Punkten steht die "Zweite" auf dem vorletzten Rang der Kreisliga Bayerwald und konnte in 19 Spielen lediglich vier Siege feiern. Der erste Nicht-Abstiegsrang ist bereits 13 Punkte entfernt. Der sportliche Abstieg scheint unvermeidlich.

 Nach der Absage vom Samstag droht aber ein völlig anderes Szenario: der Zwangsabstieg in die A-Klasse. Ein weiteres Mal können es sich die Hutthurmer noch erlauben, eine Partie abzuschenken. Tritt eine Mannschaft dreimal schuldhaft nicht zu einem Spiel an, scheidet sie aus der Verbandsspielrunde aus und muss den Gang in die unterste Spielklasse antreten. Das sind die Regeln des Bayerischen Fußball-Verbandes.

Daniel Pokorny und Matthias Fuchs (links) − auch diese beiden Spieler stehen derzeit nicht zur Verfügung.  − Foto: Lakota

Daniel Pokorny und Matthias Fuchs (links) − auch diese beiden Spieler stehen derzeit nicht zur Verfügung.  − Foto: Lakota

Daniel Pokorny und Matthias Fuchs (links) − auch diese beiden Spieler stehen derzeit nicht zur Verfügung.  − Foto: Lakota


 Deshalb will man in Hutthurm schnellstmöglich handeln. Es sollen im Winter möglichst mehrere Spieler verpflichtet werden, um die Verletzten aufzufangen. Laut Robert Kasper ein schwieriges Unterfangen: "Im Winter ist es bekanntlich immer schwierig, dass man neue Leute holt. Trotzdem werden wir natürlich alles versuchen."

 Die Verletztenliste ist lang: Manuel Lang (21), der fünf der zehn Treffer des SVH II erzielte, fällt wegen eines Bänderrisses aus. Neben dem Torjäger fehlten am Samstag die verletzten Florian Gabriel (20, Kreuz- und Außenbandriss), Thomas Haidn (20), Matthias Fuchs (24) und Josef Baumann (23). Dazu kamen aus unterschiedlichen Gründen Daniel Pokorny (23), Daniel Freund (24), Benjamin Sammer (24), Michael Stockinger (30) und Florian Wagner (21). August Schultz (22) und Markus Schuster (24) studieren andernorts und sind nicht bzw. nur sporadisch für Einsätze verfügbar.

Toptorjäger Manuel Lang (r.), der bisher fünf von zehn SVH-Treffern erzielte, laboriert an einem Bänderriss.  − Foto: Lakota

Toptorjäger Manuel Lang (r.), der bisher fünf von zehn SVH-Treffern erzielte, laboriert an einem Bänderriss.  − Foto: Lakota

Toptorjäger Manuel Lang (r.), der bisher fünf von zehn SVH-Treffern erzielte, laboriert an einem Bänderriss.  − Foto: Lakota


 Trotz aller Probleme bleibt man in Hutthurm erstmal ruhig. Den übrig bleibenden "Nicht-Antritts-Joker" werde man laut Kasper am Sonntag (14 Uhr) zuhause gegen den SV Schöfweg nicht nutzen müssen: "Ich gehe fest davon aus, dass wir am Sonntag wieder eine Mannschaft aufs Feld schicken können. Obwohl es bei uns oft sehr, sehr eng zugeht mit dem Spielermaterial, war es am Samstag dennoch eine Ausnahmesituation."

Dennoch stellt sich die Frage, wie es mit der "Huadinga"-Zweiten in Zukunft weitergeht. Robert Kasper wird auf jeden Fall mit aller Macht daran arbeiten, bis zum Ende der Runde jeweils elf Mann aufs Feld schicken zu können, damit sich die Blamage vom Samstag nicht wiederholt. Leicht wird das jedoch ganz sicher nicht ... − red












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SV Hohenau
17
57:22
41
2.
SV Prackenbach
17
56:22
38
3.
FC Untermitterdorf
17
39:21
35
4.
SV Schöfweg
17
40:16
33
5.
SV Hintereben
17
33:19
32
6.
DJK Fürsteneck
17
40:31
28
7.
TSV-DJK Oberdiendorf
17
39:25
26
8.
Spvgg Kirchdorf-Eppenschlag
17
27:28
23
9.
TSV Mauth
17
24:30
23
10.
SV Haus im Wald
17
23:31
21
11.
SV Perlesreut
17
25:21
20
12.
FC Büchlberg
17
20:57
8
13.
TSV Bodenmais
17
16:60
7
14.
TSV Ringelai
17
13:69
5





FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

Spvgg Teisnach 1924 e.V. Spvgg Teisnach 1924 e.V.
Mannschaften: 7
Mitglieder: 310

ASCK Simbach/Inn ASCK Simbach/Inn
Mannschaften: 14
Mitglieder: 600

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Dominik Messerer (24)
geb. 20.09.1990
ASCK Simbach/Inn
Dominik Messerer

Markus Mehlstäubler (50)
geb. 26.03.1964
ASCK Simbach/Inn
Markus Mehlstäubler

Christian Mayerhofer (36)
geb. 11.04.1978
ASCK Simbach/Inn
Christian Mayerhofer






Großer Sport: Im Vorjahr kam es zum Aufeinandertreffen zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund. − Foto: Thomas Jäger

Neues Jahr, neues Highlight: Der Sonnenland-Cup, das traditionelle Hallenfußballturnier der Spvgg...



Mit vollem Einsatz: Thomas Pledl kann nach überstandener Verletzung wieder angreifen, am Montag stand er beim Gastspiel seiner Fürther in Düsseldorf 90 Minuten auf dem Platz. − Foto: imago

So in etwa wünscht man sich eine Rückkehr auf den Fußballplatz: Flutlichtspiel...



− Foto: Lakota; Logo: SSV Jahn

Ein ehemaliger Jugendfußball-Trainer des SSV Jahn Regensburg soll sich an mehreren Kindern vergangen...



Eine Einheit: Der Zusammenhalt im Tiefenbacher Team ist groß. − Foto: Lakota

Am Ende einer doch bewegten Herbstserie in der Premierensaison ist der FC-DJK Tiefenbach in...



Am Mittwochabend hätte das letzte Spiel der Bezirksliga West im Jahr 2014 stattfinden sollen...





SV Schalding gegen den 1. FC Passau, diese Duelle bei den Jugendlichen und den Senioren sorgten für prickelnde Momente bei der Passauer Stadtmeisterschaft. Aber in diesem Jahr entfallen sie, der 1. FC Passau schickt keine Mannschaft. − Foto: Lakota

Für alle Freunde des rasanten Hallen-Fußballs ist die Passauer Stadtmeisterschaft ein fixer Termin...



So was hat man lange nicht gesehen: Die Deggendorfer in Feierlaune. Hier lässt sich Torschütze Christian Retzer (mit Schnurrbart) von Dustin Whitecotton, Jonas Franz und Benjamin Frank (v.l.) beglückwünschen. − F.: rr

Nach zwölf Tagen Länderspielpause ging es für den Deggendorfer SC am Wochenende wieder aufs Eis...



Starke Partie: Lucas Altenstrasser, der hier Philipp Zacher stehen lässt, spielte gegen seinen Ex-Club groß auf. − Foto: Butzhammer

Was für ein Einstand für den neuen Trainer Uwe Wolf! Mit 2:0 gewinnt der SV Wacker Burghausen das...



Erstes Spiel, erster Sieg: Wacker-Coach Uwe Wolf führte Burghausen zum Dreier gegen Schalding. − Foto: Butzhammer

Was für ein Derby in Burghausen! Beim 2:0 gegen Schalding ging’s nicht nur auf dem Platz...



Winterpause willkommen: Hauzenbergs Spielertrainer Alex Geiger. − F.: Escher

"Wir sehnen eigentlich seit Wochen die Winterpause herbei. Einige, die auch aufgrund der Relegation...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
"Zwirbeldirn"

27.11.2014 /// 19:00 Uhr /// Bräustüberlsaal Aldersbacch /// Aldersbach /// Abgesagt!

Drei Frauen, drei Stimmen, drei Geigen und ein Herr am Kontrabass, das sind die "Zwirbeldirn"...
Duo "LadyBirds"

27.11.2014 /// 19:30 Uhr /// Stadtbibliothek /// Deggendorf

Heike Michaelis (Piano, Gesang, Vibraphon Percussion ) und Regina Fischer (Saxophon, Gesang,...
We will rock you

27.11.2014 /// 19:30 Uhr /// Deutsches Theater /// München - Fröttmaning

mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Zwirbeldirn

28.11.2014 /// 19:00 Uhr /// KuKi - Das Kultkino /// Landau an der Isar

Weihnacht der Stars

28.11.2014 /// 19:30 Uhr /// Stadthalle /// Dingolfing

We will rock you

28.11.2014 /// 19:30 Uhr /// Deutsches Theater /// München

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Den Frack tragen sie schon von Natur aus. Das sollte doch reichen, um "Die Pinguine aus Madagascar"...
Yousef ist Sohn eines Hamas-Gründers und kämpft gegen Israel. Bis er eines Tages die Seiten...
Sie machen auf Freundschaft und Nibelungentreue - dabei ist diese SEK-Truppe doch längst von...
Regisseur Uwe Janson erzählt eine hoffnungsfrohe Geschichte von Leid und Freundschaft...
mehr











realisiert von Evolver