• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



12.11.2012  |  15:02 Uhr

Hutthurm II kämpft ums Überleben: 18 Mann im Kader, aber nur sechs sind da

Lesenswert (6) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Plötzlich sind die Spieler weg: SVH-Trainer Robert Kasper muss jede Woche aufs Neue versuchen, eine Mannschaft für die Kreisliga auf die Beine zu stellen.  − Foto: Geisler/rogerimages.de

Plötzlich sind die Spieler weg: SVH-Trainer Robert Kasper muss jede Woche aufs Neue versuchen, eine Mannschaft für die Kreisliga auf die Beine zu stellen.  − Foto: Geisler/rogerimages.de

Plötzlich sind die Spieler weg: SVH-Trainer Robert Kasper muss jede Woche aufs Neue versuchen, eine Mannschaft für die Kreisliga auf die Beine zu stellen.  − Foto: Geisler/rogerimages.de


 Er hatte ursprünglich 18 Spieler im Kreisliga-Kader. Am Samstag waren es noch sechs. Vier kurzfristige Absagen, vier längerfristig Verletzte, zwei Abgewanderte und zwei Studenten, die kaum bzw. nicht verfügbar sind. Robert Kasper (34), Trainer der Hutthurmer Zweiten, ist nicht zu beneiden. Woche für Woche muss er sich ans Telefon hängen, um "Ersatzleute" anzuheuern. Bisher ging das auch gut, am Wochenende jedoch trat das Unvermeidliche ein: Der SV Hutthurm II bekam keine Elf zusammen, sagte das Spiel gegen Oberdiendorf ab.

  Auch sportlich läuft es nicht bei der Bezirksliga-Reserve − unter diesen Umständen aber nicht verwunderlich. Mit 13 Punkten steht die "Zweite" auf dem vorletzten Rang der Kreisliga Bayerwald und konnte in 19 Spielen lediglich vier Siege feiern. Der erste Nicht-Abstiegsrang ist bereits 13 Punkte entfernt. Der sportliche Abstieg scheint unvermeidlich.

 Nach der Absage vom Samstag droht aber ein völlig anderes Szenario: der Zwangsabstieg in die A-Klasse. Ein weiteres Mal können es sich die Hutthurmer noch erlauben, eine Partie abzuschenken. Tritt eine Mannschaft dreimal schuldhaft nicht zu einem Spiel an, scheidet sie aus der Verbandsspielrunde aus und muss den Gang in die unterste Spielklasse antreten. Das sind die Regeln des Bayerischen Fußball-Verbandes.

Daniel Pokorny und Matthias Fuchs (links) − auch diese beiden Spieler stehen derzeit nicht zur Verfügung.  − Foto: Lakota

Daniel Pokorny und Matthias Fuchs (links) − auch diese beiden Spieler stehen derzeit nicht zur Verfügung.  − Foto: Lakota

Daniel Pokorny und Matthias Fuchs (links) − auch diese beiden Spieler stehen derzeit nicht zur Verfügung.  − Foto: Lakota


 Deshalb will man in Hutthurm schnellstmöglich handeln. Es sollen im Winter möglichst mehrere Spieler verpflichtet werden, um die Verletzten aufzufangen. Laut Robert Kasper ein schwieriges Unterfangen: "Im Winter ist es bekanntlich immer schwierig, dass man neue Leute holt. Trotzdem werden wir natürlich alles versuchen."

 Die Verletztenliste ist lang: Manuel Lang (21), der fünf der zehn Treffer des SVH II erzielte, fällt wegen eines Bänderrisses aus. Neben dem Torjäger fehlten am Samstag die verletzten Florian Gabriel (20, Kreuz- und Außenbandriss), Thomas Haidn (20), Matthias Fuchs (24) und Josef Baumann (23). Dazu kamen aus unterschiedlichen Gründen Daniel Pokorny (23), Daniel Freund (24), Benjamin Sammer (24), Michael Stockinger (30) und Florian Wagner (21). August Schultz (22) und Markus Schuster (24) studieren andernorts und sind nicht bzw. nur sporadisch für Einsätze verfügbar.

Toptorjäger Manuel Lang (r.), der bisher fünf von zehn SVH-Treffern erzielte, laboriert an einem Bänderriss.  − Foto: Lakota

Toptorjäger Manuel Lang (r.), der bisher fünf von zehn SVH-Treffern erzielte, laboriert an einem Bänderriss.  − Foto: Lakota

Toptorjäger Manuel Lang (r.), der bisher fünf von zehn SVH-Treffern erzielte, laboriert an einem Bänderriss.  − Foto: Lakota


 Trotz aller Probleme bleibt man in Hutthurm erstmal ruhig. Den übrig bleibenden "Nicht-Antritts-Joker" werde man laut Kasper am Sonntag (14 Uhr) zuhause gegen den SV Schöfweg nicht nutzen müssen: "Ich gehe fest davon aus, dass wir am Sonntag wieder eine Mannschaft aufs Feld schicken können. Obwohl es bei uns oft sehr, sehr eng zugeht mit dem Spielermaterial, war es am Samstag dennoch eine Ausnahmesituation."

Dennoch stellt sich die Frage, wie es mit der "Huadinga"-Zweiten in Zukunft weitergeht. Robert Kasper wird auf jeden Fall mit aller Macht daran arbeiten, bis zum Ende der Runde jeweils elf Mann aufs Feld schicken zu können, damit sich die Blamage vom Samstag nicht wiederholt. Leicht wird das jedoch ganz sicher nicht ... − red












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SV Hohenau
17
57:22
41
2.
SV Prackenbach
17
56:22
38
3.
FC Untermitterdorf
17
39:21
35
4.
SV Schöfweg
17
40:16
33
5.
SV Hintereben
17
33:19
32
6.
DJK Fürsteneck
17
40:31
28
7.
TSV-DJK Oberdiendorf
17
39:25
26
8.
Spvgg Kirchdorf-Eppenschlag
17
27:28
23
9.
TSV Mauth
17
24:30
23
10.
SV Haus im Wald
17
23:31
21
11.
SV Perlesreut
17
25:21
20
12.
FC Büchlberg
17
20:57
8
13.
TSV Bodenmais
17
16:60
7
14.
TSV Ringelai
17
13:69
5





FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

SpVgg Stephansposching 1928 e.V. SpVgg Stephansposching 1928 e.V.
Mannschaften: 2
Mitglieder: 650

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Cristina Kiermaier (13)
geb. 05.07.2001
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Cristina Kiermaier

Udo Laxhuber
ASCK Simbach/Inn
Udo Laxhuber

Marcel Taboga
ASCK Simbach/Inn
Marcel Taboga






Ein Screenshot aus dem Video von extra3 auf youTube. −Screenshot: Lippert

Störfeuer vorm Startschuss: Der FC Bayern muss sich einen Tag vorm Rückrundenauftakt gegen den VfL...



Die C-Junioren der JFG Passau Donautal errangen im Dezember 2014 erstmals für die Passauer JFG einen Hallenfußball-Stadtmeistertitel. − Foto: Kaiser

Das in der Passauer Neue Presse/Sport am Dienstag, 27. Januar, veröffentlichte Interview mit dem...



Befreiungsschläge am laufenden Band: Hier jubelt Thomas Brandl (r.) mit Sören Sturm (l.) und Florian Ondruschka. − Foto: Schindler

Die Straubing Tigers holten in den letzten zwölf Partien 22 Zähler und konnten damit die rote...



BFV-Niederbayern-Ehrenvorsitzender Siegfried Urlberger äußert harsche Kritik am System von Spielgemeinschaften. − F.: Witte

Immer weniger Aktive, immer größere Nachwuchssorgen, immer weniger Betreuer und engagierte...



Arjen Robben hatte beim Fanclubtreffen in Perach gut lachen. −Screenshot: TV Total

Ja, als Fußballer hat man es auch nicht immer leicht. Stressige Rückrundenvorbereitung...





Sie werden bis zum Saisonende von Bastian Peter (38) gecoacht: Die Spieler der SG Fürstenstein-Nammering. Ab Sommer gehen die beide Vereine wieder getrennte Wege. − Foto: Lakota

"Wenn der Name nicht Ernst Lüftl wäre", sagt Josef Schiffl, 1. Vorsitzender des TSV Nammering...



Anfeuern und Feiern ja, Pöbeln nein: Einige "junge Herren" aus dem Landkreis Freyung-Grafenau benahmen sich bei der Hallenkreismeisterschaft in Zwiesel daneben. − Foto: Bietau

Hohe Wellen bei der ausrichtenden Spvgg Rabenstein-Klautzenbach hat das Verhalten einiger Graineter...



Niederbayerischer A-Jugend-Meister: Die SG Grainet. − Foto: Escher

Viele Tore, packende Duelle und Fans, die für mächtig Stimmung sorgten: Die niederbayerischen...



Sieger beim Abelein-Cup: Das Team Bierbande um Benjamin Hoffmann, Christoph Damberger, Dominik Mösl, Christian Bogner und Marianne Abelein sowie vorne v.l. Bene Schmid, Michael Eibl, Rudi Damberger, Markus Bauer und Martin Krieg. − Foto: Sigl

Großes Hallenspektakel in der Passauer Dreifachturnhalle. Am Samstag ging zum bereits 23...



Marco Wundsam wird künftig für den TSV-DJK Oberdiendorf auflaufen. − Foto: Lakota

Es ging dann doch schneller, als eigentlich geplant: Weil beim TSV-DJK Oberdiendorf die Planungen...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Puppenbühne Romano Zinnecker "Petterson & Findus"

30.01.2015 /// 15:00 Uhr /// Bürgerspital /// Plattling

Die bekannte Puppenspielbühne Romano Zinnecker bietet dieses Gastspiel im Bürgerspital für die...
Musik kennt keine (Alters- /Jugend-) Grenzen

30.01.2015 /// 15:00 Uhr /// Hl. Geist-Kirche /// Passau

Musik kennt keine Grenzen. In der neu renovierten Heilig-Geist-Kirche musizieren für uns die...
"Der kleine Rabe Socke"

30.01.2015 /// 15:00 Uhr /// Grundschule Haarbach /// Haarbach

Aufgeführt von der bayerischen Puppenbühne.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Apassionata - Die goldene Spur

31.01.2015 /// 15:00 Uhr /// Arena Nürnberger Versicherung /// Nürnberg

Krimi und Dinner: Sacke Zement!

31.01.2015 /// 19:00 Uhr /// Wasserschlößl /// Mühldorf am Inn

"Steiners Theater"

31.01.2015 /// 19:30 Uhr /// Bürgerhaus /// Simbach/Inn

"Unbekannt verzogen", eine bayerische Boulevardkomödie.
mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Ein junger Mann will von Mexiko über die Grenze in die USA gelangen. Dafür geht er einen...
Nach dem Erfolg der recht charmanten Komödie "Mann tut was Mann kann" (2012) ist Wotan Wilke...
Neun Oscarnominierungen eilen dem deutschen Kinostart von "Birdman" voraus - zu Recht: Dem...
Blutrünstige Dutzendware: Als Rächer "John Wick" lässt Keanu Reeves Gewalt schick aussehen und...
mehr











realisiert von Evolver