• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



12.11.2012  |  15:02 Uhr

Hutthurm II kämpft ums Überleben: 18 Mann im Kader, aber nur sechs sind da

Lesenswert (6) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Plötzlich sind die Spieler weg: SVH-Trainer Robert Kasper muss jede Woche aufs Neue versuchen, eine Mannschaft für die Kreisliga auf die Beine zu stellen.  − Foto: Geisler/rogerimages.de

Plötzlich sind die Spieler weg: SVH-Trainer Robert Kasper muss jede Woche aufs Neue versuchen, eine Mannschaft für die Kreisliga auf die Beine zu stellen.  − Foto: Geisler/rogerimages.de

Plötzlich sind die Spieler weg: SVH-Trainer Robert Kasper muss jede Woche aufs Neue versuchen, eine Mannschaft für die Kreisliga auf die Beine zu stellen.  − Foto: Geisler/rogerimages.de


 Er hatte ursprünglich 18 Spieler im Kreisliga-Kader. Am Samstag waren es noch sechs. Vier kurzfristige Absagen, vier längerfristig Verletzte, zwei Abgewanderte und zwei Studenten, die kaum bzw. nicht verfügbar sind. Robert Kasper (34), Trainer der Hutthurmer Zweiten, ist nicht zu beneiden. Woche für Woche muss er sich ans Telefon hängen, um "Ersatzleute" anzuheuern. Bisher ging das auch gut, am Wochenende jedoch trat das Unvermeidliche ein: Der SV Hutthurm II bekam keine Elf zusammen, sagte das Spiel gegen Oberdiendorf ab.

  Auch sportlich läuft es nicht bei der Bezirksliga-Reserve − unter diesen Umständen aber nicht verwunderlich. Mit 13 Punkten steht die "Zweite" auf dem vorletzten Rang der Kreisliga Bayerwald und konnte in 19 Spielen lediglich vier Siege feiern. Der erste Nicht-Abstiegsrang ist bereits 13 Punkte entfernt. Der sportliche Abstieg scheint unvermeidlich.

 Nach der Absage vom Samstag droht aber ein völlig anderes Szenario: der Zwangsabstieg in die A-Klasse. Ein weiteres Mal können es sich die Hutthurmer noch erlauben, eine Partie abzuschenken. Tritt eine Mannschaft dreimal schuldhaft nicht zu einem Spiel an, scheidet sie aus der Verbandsspielrunde aus und muss den Gang in die unterste Spielklasse antreten. Das sind die Regeln des Bayerischen Fußball-Verbandes.

Daniel Pokorny und Matthias Fuchs (links) − auch diese beiden Spieler stehen derzeit nicht zur Verfügung.  − Foto: Lakota

Daniel Pokorny und Matthias Fuchs (links) − auch diese beiden Spieler stehen derzeit nicht zur Verfügung.  − Foto: Lakota

Daniel Pokorny und Matthias Fuchs (links) − auch diese beiden Spieler stehen derzeit nicht zur Verfügung.  − Foto: Lakota


 Deshalb will man in Hutthurm schnellstmöglich handeln. Es sollen im Winter möglichst mehrere Spieler verpflichtet werden, um die Verletzten aufzufangen. Laut Robert Kasper ein schwieriges Unterfangen: "Im Winter ist es bekanntlich immer schwierig, dass man neue Leute holt. Trotzdem werden wir natürlich alles versuchen."

 Die Verletztenliste ist lang: Manuel Lang (21), der fünf der zehn Treffer des SVH II erzielte, fällt wegen eines Bänderrisses aus. Neben dem Torjäger fehlten am Samstag die verletzten Florian Gabriel (20, Kreuz- und Außenbandriss), Thomas Haidn (20), Matthias Fuchs (24) und Josef Baumann (23). Dazu kamen aus unterschiedlichen Gründen Daniel Pokorny (23), Daniel Freund (24), Benjamin Sammer (24), Michael Stockinger (30) und Florian Wagner (21). August Schultz (22) und Markus Schuster (24) studieren andernorts und sind nicht bzw. nur sporadisch für Einsätze verfügbar.

Toptorjäger Manuel Lang (r.), der bisher fünf von zehn SVH-Treffern erzielte, laboriert an einem Bänderriss.  − Foto: Lakota

Toptorjäger Manuel Lang (r.), der bisher fünf von zehn SVH-Treffern erzielte, laboriert an einem Bänderriss.  − Foto: Lakota

Toptorjäger Manuel Lang (r.), der bisher fünf von zehn SVH-Treffern erzielte, laboriert an einem Bänderriss.  − Foto: Lakota


 Trotz aller Probleme bleibt man in Hutthurm erstmal ruhig. Den übrig bleibenden "Nicht-Antritts-Joker" werde man laut Kasper am Sonntag (14 Uhr) zuhause gegen den SV Schöfweg nicht nutzen müssen: "Ich gehe fest davon aus, dass wir am Sonntag wieder eine Mannschaft aufs Feld schicken können. Obwohl es bei uns oft sehr, sehr eng zugeht mit dem Spielermaterial, war es am Samstag dennoch eine Ausnahmesituation."

Dennoch stellt sich die Frage, wie es mit der "Huadinga"-Zweiten in Zukunft weitergeht. Robert Kasper wird auf jeden Fall mit aller Macht daran arbeiten, bis zum Ende der Runde jeweils elf Mann aufs Feld schicken zu können, damit sich die Blamage vom Samstag nicht wiederholt. Leicht wird das jedoch ganz sicher nicht ... − red












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SV Prackenbach
11
31:16
26
2.
SV Hohenau
11
37:15
25
3.
SV Hintereben
11
25:12
24
4.
FC Untermitterdorf
10
27:12
21
5.
SV Schöfweg
10
27:10
20
6.
DJK Fürsteneck
11
29:20
19
7.
Spvgg Kirchdorf-Eppenschlag
11
18:14
19
8.
SV Perlesreut
10
18:11
15
9.
TSV Mauth
11
18:23
15
10.
TSV-DJK Oberdiendorf
11
26:20
13
11.
SV Haus im Wald
11
14:21
13
12.
FC Büchlberg
11
11:40
3
13.
TSV Bodenmais
10
8:40
3
14.
TSV Ringelai
11
3:38
1





TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

Spvgg Teisnach 1924 e.V. Spvgg Teisnach 1924 e.V.
Mannschaften: 7
Mitglieder: 310

ASCK Simbach/Inn ASCK Simbach/Inn
Mannschaften: 14
Mitglieder: 600

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Haris Sistek
ASCK Simbach/Inn
Haris Sistek

Thomas Reichenspurner
SV Unterneukirchen
Thomas Reichenspurner

Stefan Mitterer
SV Unterneukirchen
Stefan Mitterer






Bedient: Neßlbachs Coach Mario Enzesberger kritisiert die Einstellung einer Mitspieler. − Foto: Sigl

Die Wut saß tief in Spielertrainer Mario Enzesberger. Seine Elf, die DJK Neßlbach...



Wieder im Trikot: Norbert Stadler. − Foto: Müller

Nach der bislang mageren Auswärtsausbeute von nur einem Punkt (2:2 in Tiefenbach) gelang der...



Wieder beim FC Salzweg: Michael Kolarsch, der beim Bezirksligisten die Nachfolge von Walter Mautner antritt. − Foto: Binder

Fußball-Bezirksligist FC Salzweg hat die Nachfolge für den zurückgetretenen Trainer Walter Mautner...



Die Zeit in zivil neigt sich dem Ende: Markus Gallmaier hat von den Ärzten grünes Licht für ein Comeback erhalten. − Foto: Lakota

Es war ein turbulentes Regionalliga-Spiel, das die 665 Zuschauer am Samstag in Schalding erlebten...



Jaaaa! Patrick Slodarz jubelt über sein Tor zum 2:0. − Foto: Lakota

Klare Ansage der Spvgg Osterhofen! Mit 4:0 hat der Zweite der Bezirksliga Ost den Verfolger aus...





Alex Starkl trifft per Elfmeter zum 2:1 für Hauzenberg – aus Tittlinger Sicht war es allerdings kein berechtigter Strafstoß. − Foto: Kaiser

Die Spvgg Osterhofen hat ihre erste Saisonniederlage gut verdaut. Nach dem 1:2 zuletzt in Hauzenberg...



Angefressen: Philipp Lahm und Thomas Müller übten nach dem HSV-Spiel Kritik. − Foto: dpa

Die Offensive des FC Bayern hat den Stress-Test in dieser Saison noch nicht bestanden...



Trikot weg – und ab: Michael Pillmeier jubelt über sein Tor zum 3:3. − Foto: Lakota

Was wäre der SV Schalding ohne Michael Pillmeier? Mit einem Last-Minute-Treffer des Torjägers in der...



Auf den Kunstrasenplatz am Döbldobl mussten die B-Juniorinnen des FC Passau beim Spiel gegen Regensburg ausweichen. Eltern und Betreuer des Gegners waren teilweise entsetzt über den Zustand des Platzes. − Foto: Sigl

"Rasenplatz gesperrt" – Fußballspieler hassen dieses Schild, doch es hilft nichts: Bei...



Nicht mehr Trainer in Salzweg: Walter Mautner. − Foto: Lakota

Wieder ein Trainerwechsel in der Bezirksliga Ost. Erst der TV Freyung, jetzt der FC Salzweg...





Einen 3:0-Sieg an der Säbener Straße feiert man nicht alle Tage: Die B-Junioren des 1. FC Passau und ihre Trainer Tobias Bracht (links) und Wolfgang Matschunas zeigen es an. − Foto: P. Exner

Sensationell mit 3:0 haben die Mädels des 1. FC Passau ihr zweiten Saisonspiel der B-Juniorinnen-...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Erstsemester-Abend

30.09.2014 /// 19:30 Uhr /// Kulturcafete im Nikolakloster /// Passau

Livemusik ab 20 Uhr
Spirit Music Tour

30.09.2014 /// 20:00 Uhr /// Holzhäusl im Apothekergarten /// Bad Birnbach

Eine Kombination von New-Age und "Singer & Songwriter" - Musik.
Operette

30.09.2014 /// 20:00 Uhr /// Haus der Kultur (großer Saal) /// Waldkraiburg

"Gräfin Mariza" von Emmerich Kálmán.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
"We will rock you"

01.10.2014 /// 19:30 Uhr /// Deutsches Theater /// München

Das Queen-Musical.
Il Divo - A Musical Affair

01.10.2014 /// 19:30 Uhr /// Stadthalle /// Wien

Jan Delay & Disko No.1

01.10.2014 /// 20:00 Uhr /// Zenith /// München

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Rami Hamze sammelt in "Der große Demokrator" 10.000 Euro im Kölner Stadtteil Kalk...
In Finchers provozierendem Kinofilm "Gone Girl" geht es wieder einmal um Kontrollverlust...
Ist das noch "unser" Dracula? Luke Evans spielt die menschliche Vorgeschichte des Vampirfürsten,...
Für echte Kerle bleibt in dieser von Frauen im Shoppingwahn dominierten Welt kein Platz...
mehr