• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





21.04.2017  |  08:00 Uhr

Schönberg droht ein Abstiegsplatz – Sechs-Punkte-Spiele in Thurmansbang und Hintereben – Zwei Partien gefährdet

Lesenswert (3) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Den 1:0-Hinspiel-Sieg gegen Perlesreut mit Manuel Freund (rechts) und Alexander Biebl (links) wiederholen will der TSV Schönberg um Christian Hofbauer. − Foto: Escher

Den 1:0-Hinspiel-Sieg gegen Perlesreut mit Manuel Freund (rechts) und Alexander Biebl (links) wiederholen will der TSV Schönberg um Christian Hofbauer. − Foto: Escher

Den 1:0-Hinspiel-Sieg gegen Perlesreut mit Manuel Freund (rechts) und Alexander Biebl (links) wiederholen will der TSV Schönberg um Christian Hofbauer. − Foto: Escher


Der TSV Schönberg wähnte sich in Sicherheit zur Winterpause der Kreisliga Bayerwald. Als Tabellensechster hatte der Aufsteiger immerhin fünf Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz und spielte eine Runde, die wenig Anlass zur Sorge bot – die Mannschaft würde schon irgendwie die nötigen Punkte zum Verbleib im Kreis-Oberhaus sammeln. Dessen war sich Trainer Mario Walter auch nach der Vorbereitung sicher, weil in seinen Spieler viel Potenzial steckt und er auf einen üppigen Kader zurückgreifen kann. Es kam anders: Der TSV ist heuer noch ohne Punktgewinn, erstmals seit dem 2. Spieltag könnte die Walter-Elf nach dem 22. Spieltag wieder auf einem Abstiegsplatz abstürzen. Fünf Runden vor Schluss stehen nicht nur die Schönberger gewaltig unter Druck.

Ganz anders der SV Perlesreut, nächster Gegner der Krisen-Schönberger. Die Mannschaft von Trainer Oliver Aigner ist mit Abstand die beste Rückrundenmannschaft (sieben Siege, ein Remis) und mindestens auf Kurs Relegationsplatz 2. Obwohl einige Spieler sich diese Woche mit einem Magen-Darm-Infekt plagten, geht der SVP als haushoher Favorit ins Heimspiel. Gäste-Coach Walter hofft trotz der Pleiten-Serie auf die mentale Stärke seiner Spieler: "Moral und Wille werden den Ausgang des Spiels maßgeblich entscheiden." Bis auf Matthias Killinger (beruflich verhindert) brennen alle Schönberger auf ihren Einsatz.

Eine zwölfte Saison-Niederlage für den TSV würde wohl einen Abstiegsplatz bedeuten, weil dann Prackenbach (in Hintereben) und Hutthurm II (gegen Untermitterdorf) vorbeiziehen können. Dass der Spieltag komplett über die Bühne gehen kann, ist unwahrscheinlich, weil sowohl das Topspiel des Wochenendes, Mauth gegen Spitzenreiter Hauzenberg II, als auch das Heimspiel des SV Riedlhütte (gegen Grainet) aufgrund des jüngsten Wintereinbruchs gefährdet sind. Dabei würden beide Gastgeber nur zu gern ihre Erfolgsserien fortsetzen. Mauth und Riedlhütte gewannen nur eines von vier Frühjahrsspielen nicht. Der SVR ginge deshalb sogar als leichter Favorit gegen Grainet ins Spiel, Mauth müsste man zutrauen, dem Primus ein Bein zu stellen.

Die Spvgg Kirchdorf-Eppenschlag (in Zwiesel) hat sich zuletzt gefangen und vier Zähler aus zwei Partien gesammelt, so dass beim Derby in Zwiesel mindestens ein Teilerfolg realistisch ist, weil der SC nicht gerade vor Selbstbewusstsein strotzt und drauf und dran ist, sich selbst unter Trainer-Fuchs Gustav Kagerbauer vorzeitig aus dem Titelrennen zu verabschieden.

Thurmansbang und Hintereben können in "Sechs-Punkte-Heimspielen" gegen Vietach bzw. Prackenbach einen nächsten (vorentscheidenden) Schritt zum Klassenerhalt machen. − red22. Spieltag – Samstag, 15 Uhr: SC Zwiesel – Spvgg Kirchdorf-Epp. (Hinspiel 2:3); 17 Uhr: Riedlhütte – Grainet (3:2), Mauth – Hauzenberg II (1:7); Sonntag, 15 Uhr: Thurmansbang – Viechtach (1:2), Hutthurm II – Untermitterdorf (1:1); 17 Uhr: Perlesreut – Schönberg (0:1), Hintereben – Prackenbach (2:3).












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV Regen
1
2:0
3
2.
FC Tittling
0
0:0
0
2.
TSV Mauth
0
0:0
0
2.
SV Grainet
0
0:0
0
2.
SV Hintereben
0
0:0
0
2.
SV Geiersthal
0
0:0
0
2.
SV Riedlhütte
0
0:0
0
2.
SV Zenting
0
0:0
0
2.
SV Thurmansbang
0
0:0
0
2.
SG Altreichenau/Bischofsreut
0
0:0
0
2.
Spvgg Kirchdorf-Eppenschlag
0
0:0
0
2.
1. FC Viechtach
0
0:0
0
2.
SG Teisnach/Gotteszell
0
0:0
0
14.
SC Zwiesel
1
0:2
0




Sebastian Loibl bracht den FC Passau in Front. − Foto: Sigl

Auftakt mit Aufreger! Keine sieben Minuten war die neue Saison in der Bezirksliga Ost alt...



Jubel in Schalding: Neuzugang Fabian Schnabel hatte den Ball zum 1:0 im Buchbacher Netz versenkt. − Foto: lakota

Perfekter Auftakt für den SV Schalding. Die neu formierte Mannschaft gewinnt gleich ihr erstes Spiel...



Weiß-blauer Festtag im Grünwalder Stadion: Die Fans feiern die Rückkehr des TSV 1860 München in die Traditionsspielstätte – und einen Sieg gegen den SV Wacker Burghausen. − Fotos: Christian Butzhammer

Der SV Wacker Burghausen hat die Münchner Löwen am Freitagabend im ausverkauften Grünwalder ins...



Gekämpft wurde viel, doch spielerisch war das Landkreis-Derby in Zwiesel nicht sonderlich hochklassig. − Fotos: Christian Göstl

Beide Vereine hatten sich richtig auf das Spiel gefreut, am Ende durfte der TSV Regen beim...



Im umkämpften Auftakt-Match trennten sich der TSV Dietfurt (rote Dressen) und die DJK Vornbach 2:2. − Foto: Michael Hausladen

Die Neulinge haben sich beim Auftakt der Kreisliga Passau am Freitag sehr gut eingeführt...





In der Nacht von Freitag auf Samstag kampierten mehrere 1860-Anhänger am Reuthinger Weg in Schalding. Ihr Ziel: Tickets für das Löwen-Spiel in Schalding am 5. August. Nach 20 Minuten waren alle Karten restlos vergriffen. − Foto: https://www.facebook.com/svschalding/

Die große Nachfrage nach Karten für Spiele des TSV 1860 München in der Regionalliga Bayern hält...



Top-Fußballer der Bezirksliga Ost: (v.l.) Korbinian Tolksdorf (TV Freyung), Wolfgang Weidlich (Spvgg Ruhmannsfelden), Michael Pillmeier (1. FC Passau), Vincenz Heringlehner und Fabian Gastinger (FC Sturm Hauzenberg II). −Bildmontage: Fritz Bircheneder

Anpfiff – für die Jagd auf den 1.FC Passau. Die Mannschaft von Trainer Ben Wagner (33) ist...



Künftig bei Bayern? James Rodriguez. − Foto: dpa

Der FC Bayern hat seine "Granate". Dem deutschen Fußball-Rekordmeister ist mit der Verpflichtung von...



Schon beim Auftaktspiel gegen Memmingen wurden die neuen Löwen von vielen, vielen Fans unterstützt. − Foto: dpa

Der Hype um den TSV 1860 München nimmt kein Ende. Trotz des Absturz der Löwen in die Regionalliga...



Johannes Reitberger kommt vom FC Fürstenzell und wird Co-Trainer in Rotthalmünster. − Foto: Mike Sigl

Der TSV Rotthalmünster greift nach dem Abstieg aus der Kreisklasse wieder an...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Ein Münchner im Himmel und in der Hölle

12.07.2017 /// 20:00 Uhr /// Baumburg /// Altenmarkt an der Alz

Die Theaterversion der berühmten Satire von Ludwig Thoma.
Dorffest Pirka am 21./22. Juli 2017

21.07.2017 /// Festzelt beim Gerätehaus der FFW Pirka /// Viechtach

Freitag, 21. Juli
ab 19 Uhr: Musikzug Ruhmannsfelden
Samstag, 22 Juli
ab 15 Uhr: gemütliches...
Country Rock Weekend

21.07.2017 /// 10:00 Uhr /// Westernstadt Pullman City /// Eging am See

Country Rock Weekend.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Manfred Mann's Earth Band

23.07.2017 /// 18:00 Uhr /// Piazza /// Regensburg

Konzert mit "Tom & Basti"

23.07.2017 /// 18:00 Uhr /// Mittermeier-Hof /// Auerbach

"Böhmwind".
Europäische Wochen - Klavierrezital

23.07.2017 /// 19:00 Uhr /// Rathaus /// Passau

Gerhard Oppitz.
mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr



Facebook










realisiert von Evolver