• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





21.04.2017  |  08:00 Uhr

Schönberg droht ein Abstiegsplatz – Sechs-Punkte-Spiele in Thurmansbang und Hintereben – Zwei Partien gefährdet

Lesenswert (3) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Den 1:0-Hinspiel-Sieg gegen Perlesreut mit Manuel Freund (rechts) und Alexander Biebl (links) wiederholen will der TSV Schönberg um Christian Hofbauer. − Foto: Escher

Den 1:0-Hinspiel-Sieg gegen Perlesreut mit Manuel Freund (rechts) und Alexander Biebl (links) wiederholen will der TSV Schönberg um Christian Hofbauer. − Foto: Escher

Den 1:0-Hinspiel-Sieg gegen Perlesreut mit Manuel Freund (rechts) und Alexander Biebl (links) wiederholen will der TSV Schönberg um Christian Hofbauer. − Foto: Escher


Der TSV Schönberg wähnte sich in Sicherheit zur Winterpause der Kreisliga Bayerwald. Als Tabellensechster hatte der Aufsteiger immerhin fünf Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz und spielte eine Runde, die wenig Anlass zur Sorge bot – die Mannschaft würde schon irgendwie die nötigen Punkte zum Verbleib im Kreis-Oberhaus sammeln. Dessen war sich Trainer Mario Walter auch nach der Vorbereitung sicher, weil in seinen Spieler viel Potenzial steckt und er auf einen üppigen Kader zurückgreifen kann. Es kam anders: Der TSV ist heuer noch ohne Punktgewinn, erstmals seit dem 2. Spieltag könnte die Walter-Elf nach dem 22. Spieltag wieder auf einem Abstiegsplatz abstürzen. Fünf Runden vor Schluss stehen nicht nur die Schönberger gewaltig unter Druck.

Ganz anders der SV Perlesreut, nächster Gegner der Krisen-Schönberger. Die Mannschaft von Trainer Oliver Aigner ist mit Abstand die beste Rückrundenmannschaft (sieben Siege, ein Remis) und mindestens auf Kurs Relegationsplatz 2. Obwohl einige Spieler sich diese Woche mit einem Magen-Darm-Infekt plagten, geht der SVP als haushoher Favorit ins Heimspiel. Gäste-Coach Walter hofft trotz der Pleiten-Serie auf die mentale Stärke seiner Spieler: "Moral und Wille werden den Ausgang des Spiels maßgeblich entscheiden." Bis auf Matthias Killinger (beruflich verhindert) brennen alle Schönberger auf ihren Einsatz.

Eine zwölfte Saison-Niederlage für den TSV würde wohl einen Abstiegsplatz bedeuten, weil dann Prackenbach (in Hintereben) und Hutthurm II (gegen Untermitterdorf) vorbeiziehen können. Dass der Spieltag komplett über die Bühne gehen kann, ist unwahrscheinlich, weil sowohl das Topspiel des Wochenendes, Mauth gegen Spitzenreiter Hauzenberg II, als auch das Heimspiel des SV Riedlhütte (gegen Grainet) aufgrund des jüngsten Wintereinbruchs gefährdet sind. Dabei würden beide Gastgeber nur zu gern ihre Erfolgsserien fortsetzen. Mauth und Riedlhütte gewannen nur eines von vier Frühjahrsspielen nicht. Der SVR ginge deshalb sogar als leichter Favorit gegen Grainet ins Spiel, Mauth müsste man zutrauen, dem Primus ein Bein zu stellen.

Die Spvgg Kirchdorf-Eppenschlag (in Zwiesel) hat sich zuletzt gefangen und vier Zähler aus zwei Partien gesammelt, so dass beim Derby in Zwiesel mindestens ein Teilerfolg realistisch ist, weil der SC nicht gerade vor Selbstbewusstsein strotzt und drauf und dran ist, sich selbst unter Trainer-Fuchs Gustav Kagerbauer vorzeitig aus dem Titelrennen zu verabschieden.

Thurmansbang und Hintereben können in "Sechs-Punkte-Heimspielen" gegen Vietach bzw. Prackenbach einen nächsten (vorentscheidenden) Schritt zum Klassenerhalt machen. − red22. Spieltag – Samstag, 15 Uhr: SC Zwiesel – Spvgg Kirchdorf-Epp. (Hinspiel 2:3); 17 Uhr: Riedlhütte – Grainet (3:2), Mauth – Hauzenberg II (1:7); Sonntag, 15 Uhr: Thurmansbang – Viechtach (1:2), Hutthurm II – Untermitterdorf (1:1); 17 Uhr: Perlesreut – Schönberg (0:1), Hintereben – Prackenbach (2:3).












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
FC Tittling
26
65:29
53
2.
TSV Regen
26
40:26
50
3.
SV Riedlhütte
26
50:41
47
4.
SV Grainet
26
54:32
45
5.
SV Hintereben
26
60:41
42
6.
SV Geiersthal
26
53:49
40
7.
Spvgg Kirchdorf-Eppenschlag
26
49:40
37
8.
SC Zwiesel
26
50:54
36
9.
SG Teisnach/Gotteszell
26
48:55
35
10.
TSV Mauth
26
39:46
32
11.
SG Altreichenau/Bischofsreut
26
51:48
29
12.
SV Thurmansbang
26
38:53
28
13.
SV Zenting
26
31:64
23
14.
1. FC Viechtach
26
28:78
10




Sagt dem SV Hutthurm aufgrund fehlender Perspektive ab: Alexander Schraml wird nicht Trainer beim Landesligisten. − Foto: Sven Kaiser

Das tut weh: Der SV Hutthurm muss sich für die nächste Saison nach einem neuen Trainer umsehen...



Der TSV Waldkirchen um Trainer Anton Autengruber holte in der Landesliga Mitte den Vizetitel und spielt nun Relegation. − Foto: Duschl

Die Entscheidungen in den Ligen sind gefallen, jetzt beginnt die Relegation...



Benedikt Wagner hört als Trainer des 1.FC Passau auf. − Foto: Lakota

Knaller zum Saisonfinale der Bezirksliga Ost! Der 1.FC Passau und Trainer Benedikt Wagner gehen...



Rote Jubeltraube: Waldkirchen feiert den Einzug in die Relegation. − Foto: Mike Duschl

Was für ein Herzschlag-Finale in der Fußball-Landesliga Mitte: Der TSV Waldkirchen hatte gegen den...



Tiefenbach am Boden – nach dem 2:4 gegen Freyung steht der Abstieg in die Kreisliga fest. − Foto: Sigl

Jubel in Ruhmannsfelden, Ernüchterung in Osterhofen, Trauer in Tiefenbach: Beim spannenden...





Doppelpack für Mariaposching: Kapitän Max Kreß traf für die Spvgg zweifach zu einem ganz wichtigen Dreier gegen den 1. FC Passau, Fabian Köglmeier ist schier begeistert. − Fotos: Stefan Ritzinger

Was für ein vorletzter Spieltag in der Ballermann-Liga Bezirksliga Ost: In den acht Spielen fielen...



Wallersdorfs Abteilungsleiter Michael Landauer sagt nach dem Abbruch: "Wir werden das Endergebnis nicht anfechten." − Foto: Nadler/Lakota

Das Kreisklassenspiel FC Ottering gegen den FC Wallersdorf wurde am vergangenen Sonntag zehn Minuten...



Spielen jetzt doch am Samstag: Die Spieler des FC Sturm Hauzenberg II. − Foto: Archiv

Nun wird also doch am Samstag gespielt: Die Ansetzung des Bezirksliga-Spiels des FC Sturm Hauzenberg...



Sandro Wager. − Foto: dpa

Bundestrainer Joachim Löw hat mit der Berufung von Nils Petersen für eine große Überraschung in...



"Wir haben den Spielleiter bereits vor der Saison auf diese Problematik hingewiesen – darauf wurde aber nicht reagiert", sagt Markus Reischl, Sportlicher Leiter des FC Sturm. − Foto: Michael Sigl

Irritationen hat wohl eine Spielansetzung für den Schlussdurchgang der Fußball-Bezirksliga Ost...







Facebook










realisiert von Evolver