• pnp.de
  • am-sonntag.de




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





05.11.2017  |  20:30 Uhr

Nottau entzaubert Dreisessel, Hutthurm II ballert sich ran – Fürsteneck am Tiefpunkt – Oberdiendorf enttäuscht

Lesenswert (4) Lesenswert 10 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 3 / 30
  • Pfeil
  • Pfeil




Da "staubt" es: Hutthurm II besiegte daheim die SG Waldkirchen II/Böhmzwiesel mit 5:2. − Foto: Lakota

Da "staubt" es: Hutthurm II besiegte daheim die SG Waldkirchen II/Böhmzwiesel mit 5:2. − Foto: Lakota

Da "staubt" es: Hutthurm II besiegte daheim die SG Waldkirchen II/Böhmzwiesel mit 5:2. − Foto: Lakota


Mit einer verdienten, aber überraschenden Niederlage in Nottau ist das Sportjahr für die Kreisklassen-Fußballer des FC Dreisessel zu Ende gegangen. Am Samstag unterlag die Sitter-Elf mit 0:2 und musste am Sonntag mitanschauen, wie Hutthurm II durch einen Sieg gegen die SG Waldkirchen II (5:2) bis auf vier Punkte herankam. Kommenden Sonntag kann die Landesliga-Reserve den Rückstand im Nachholspiel beim SV Haag sogar weiter verkürzen.

Die Talfahrt der DJK Fürsteneck erreichte am 17. Spieltag einen neuen Tiefpunkt: Durch die 0:3-Pleite in Haag müssen die Fürstenecker nun sogar auf einem Abstiegsrelegationsplatz überwintern. Der SV Krofpmühl kann sich indes über den Winter mit dem Abstieg in die A-Klasse anfreunden. Gestern scheiterten die Knappen an den Stürmern des SSV Jandelsbrunn (1:2) und stehen weiter am Tabellenende mit nunmehr zwölf Punkten Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz.

Nottau – FC Dreisessel 2:0: Eine hervorragende und sehr disziplinierte Leistung des TSV von der ersten bis zur letzten Minute. Der Sieg war dadurch völlig verdient. Im sechsten Spiel in Folge blieb Nottau nun ungeschlagen und kann beruhigt in die Winterpause gehen. Tore: Lukas Wietscher (51.); 2:0 Fabian Hoffmann (93./Freistoß). SR Matthias Simmet (St. Oswald); 100 Zuschauer.

Hutthurm II – SG Waldkirchen II/Böhmzwiesel 5:2: Dreifachtorschütze Julian Graf machte den Unterschied in diesem Duell. Mit seinem zwischenzeitlichen 4:2 (72.) war die SG, die zwei Mal den Anschlusstreffer schaffte, besiegt. Tore: 1:0, 2:0 Julian Graf (17., 21.); 2:1 Stefan Grimbs (41.); 3:1 Jonas Frank (44.); 3:2 Peter Roth (62.); 4:2 Graf (72.); 5:1 Erwin Kurz (80.). SR Fabian Kilger (Mauth); 70.

Oberdiendorf – Untergriesbach 1:1: Ein schwaches Spiel zum Ende der Herbstrunde. Der aufopferungsvoll kämpfende Gast nahm verdient einen Punkt mit nach Hause. Der heimische TSV wird die Winterpause mehr als begrüßen. Ein äußerst schwache Vorstellung der Heimmannschaft. Tore: 1:0 Christian Eder (48.); 1:1 Manuel Mandl (53.). SR Jonathan Krieg (Holzfreyung); 70.

Röhrnbach – Kumreut 1:1: Die Heimelf übermittelten keinen Spielbericht vom Derby vor 150 Zuschauern. Laut BFV-Spielbericht war es ein umkämpftes Duell mit insgesamt neun gelben Karten. Tore: 1:0 Christian Philipp (34.); 1:1 Markus Sammer (77.).

SG Hochwinkl/Wildenranna – Büchlberg 0:1: Ein schlechtes Spiel, das durch einen Torwartfehler entschieden wurde. Jonas Kurzböck (SG) scheiterte in der 39. Minute am Innenpfosten. Tor: Michael Krenn (46.). SR Ronny Ebert (Mauth); 110.

Haag – Fürsteneck 3:0: Der Sieg der Gastgeber geht voll in Ordnung, wenngleich die Gäste nach zweiten Treffer für Haag eine Großoffensive starteten. Fürsteneck agierte aber glücklos, weil Torwart Daniel Koch und seine Vorderleute geschickt verteidigten. Tore: 1:0, 2:0 Lothar Gottinger (34./HE, 46.); 3:0 Thomas Angerer (87.). SR Roland Bründl (Haarbach); 110.

Kropfmühl – Jandelsbrunn 1:2: Ein offenes Spiel mit dem glücklicheren Ende für die Gäste. Der Ausgleich für die tapfer kämpfende Knappen wollte nicht fallen, selbst aus elf Metern nicht: Stefan Grübl vergab einen Strafstoß (88.). Letztlich entschied einmal mehr der Toptorjäger der Liga, Bernd Stögbauer, das Spiel. Der 32-Jährige verwandelte kurz nach dem zwischenzeitlichen 1:1 der Kropfmühler einen Freistoß traumhaft. Die Gastgeber waren stets bemüht, Jandelsbrunn verteidigte aber ebenso geschickt. Tore: 0:1 Adam Niemczyk (10.); 1:1 Dominik Weidinger (38.); 1:2 Bernd Stögbauer (40.). SR Herbert Freund (Röhrnbach); 100. − red













Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
FC Dreisessel
17
41:22
40
2.
SV Hutthurm II
15
47:24
36
3.
TSV-DJK Oberdiendorf
17
45:23
31
4.
SV Röhrnbach
16
26:16
29
5.
FC Büchlberg
16
28:24
25
6.
TSV Nottau
16
36:34
25
7.
SG Hochwinkl/Wildenranna
16
30:24
24
8.
SSV Jandelsbrunn
17
39:37
24
9.
SG Waldkirchen II/Böhmzwiesel I
16
24:22
24
10.
SV Haag
16
24:35
16
11.
DJK Fürsteneck
16
17:38
15
12.
SV Kumreut
16
21:35
14
13.
SV Untergriesbach
15
17:37
7
14.
SV Kropfmühl
17
20:44
5




Sie jubeln weiter: Sechs der letzten sieben Spiele konnte der SV Schalding gewinnen. − Foto: Lakota

Ein Jahres-Heimfinale nach Maß hat der SV Schalding in der Regionalliga Bayern hingelegt...



In Jägerwirth (Lkr. Passau) wurde gespielt: Am Sonntagvormittag fand das B-Junioren-Spiel der DJK gegen Salzweg statt. − Foto: Gitte Oberpaul

Das Wetter hat vielen für Sonntag geplanten Spielen einen Strich durch die Rechnung gemacht...



David Svalina traf zum 2:0 für Passau. − Foto: Lakota

Ein hartes Stück Arbeit hatte Herbstmeister 1.FC Passau im Stadtderby der Bezirksliga Ost zu...



Vergeblich gestreckt: Tiefenbachs Keeper Markus Fellinger musste gegen Perlesreut gleich zwei Weitschuss-Tore hinnehmen. − Foto: Mike Sigl

Beim letzten regulären Spieltag des Jahres hat der SV Perlesreut in der Bezirksliga Ost seinen...



Tobias Dandl (links) eröffnete den Torreigen für den TSV Karpfham. Jonas Graml eilt als Gratulant vorbei. − Foto: Georg Gerleigner

Mit etwas Glück hat Tabellenführer SSV Eggenfelden in der Kreisliga Passau seine letzte Aufgabe des...





Spielt künftig wieder für den VfB Passau-Grubweg: Nikola Vasic. − Foto: Lakota

Der VfB Passau-Grubweg kann für den Aufstiegskampf in der A-Klasse Passau eine bekannte Verstärkung...



Da "staubt" es: Hutthurm II besiegte daheim die SG Waldkirchen II/Böhmzwiesel mit 5:2. − Foto: Lakota

Mit einer verdienten, aber überraschenden Niederlage in Nottau ist das Sportjahr für die...



"Wir werden keinen Protest gegen das Tor einlegen", sagt Natternbergs Trainer Peter Gallmaier. − Foto: Helmut Müller

Es gibt nur weniges, das an diesem Treffer zum 2:2-Endstand im Spiel der Kreisliga Straubing...



Die Spuren einer illegalen Rallyefahrt: So sieht der Rasenplatz in Aunkirchen aus. − Foto: FCA

Als wäre der starke Regen am Wochenende nicht schon genug gewesen: Beim FC Aunkirchen wurde am...



Sie jubeln weiter: Sechs der letzten sieben Spiele konnte der SV Schalding gewinnen. − Foto: Lakota

Ein Jahres-Heimfinale nach Maß hat der SV Schalding in der Regionalliga Bayern hingelegt...







Facebook










realisiert von Evolver