• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





21.04.2017  |  18:00 Uhr

SV Röhrnbach will vorlegen und hofft auf Nottauer Selbstbewusstsein

Lesenswert (2) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 3 / 17
  • Pfeil
  • Pfeil




Auf zweikampfstarke Nottauer – hier Fabian Leithenmüller (rechts) vertraut der SV Röhrnbach um Lukas Fuchs, weil der TSV den Spitzenreiter SG Bischofsreut empfängt. − Foto: Sven Kaiser

Auf zweikampfstarke Nottauer – hier Fabian Leithenmüller (rechts) vertraut der SV Röhrnbach um Lukas Fuchs, weil der TSV den Spitzenreiter SG Bischofsreut empfängt. − Foto: Sven Kaiser

Auf zweikampfstarke Nottauer – hier Fabian Leithenmüller (rechts) vertraut der SV Röhrnbach um Lukas Fuchs, weil der TSV den Spitzenreiter SG Bischofsreut empfängt. − Foto: Sven Kaiser


Auch ohne den verletzten Top-Stürmer Dominik Altendorfer hat der SV Röhrnbach die Meisterschaft in der Kreisklasse Unterer Wald noch nicht abgeschrieben. Ein Unentschieden im Spitzenspiel gegen Jandelsbrunn und ein Sieg im Derby gegen Kumreut machen Mut für die letzten Spiele. Bereits am Samstag im Heimspiel gegen Haag kann die Bauer-Elf bis auf einen Punkt an Spitzenreiter Bischofsreut heranrücken. Doch die Haager kommen nach dem Derbysieg gegen Oberdiendorf mit viel Selbstvertrauen.

In Röhrnbach hoffen sie auch auf einen Ausrutscher des Tabellenführers beim formstarken TSV Nottau. Deshalb warnt auch Bischofsreuts Abteilungsleiter Stefan Mittendorfer vor der anstrengenden Auswärtsaufgabe: "Die Nottauer haben seit dem Trainerwechsel noch kein Spiel verloren und sind gerade zuhause schwer zu schlagen. Wir treffen auf eine junge, willige Mannschaft und werden uns schon ziemlich ins Zeug legen müssen, um was Zählbares mit zu nehmen", sagt Mittendorfer. Wie Röhrnbach muss auch Bischofsreut im Saisonfinale verletzungsbedingt auf einen jungen Spieler verzichten: Der 18-jährige Dominic Obergroßberger (acht Tore) fällt mit Bänderriss im Sprunggelenk aus.

Ein "Sechs-Punkte-Spiel" ist das Duell zwischen Kumreut (23 Punkte) und der SG Waldkirchen (24 Punkte). Der Sieger der Partie macht einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt, der Verlierer muss weiter zittern. Der Trend spricht für den SV Kumreut, der trotz der Niederlage gegen Röhrnbach am vergangenen Wochenende super in Form ist, während Waldkirchen seit fünf Spielen nicht mehr gewann.

Von einer Punkteteilung zwischen Kumreut und Waldkirchen könnte der SV Kropfmühl profitieren: Die Freund-Truppe muss gegen Dreisessel unbedingt gewinnen, um den Abstand auf das rettende Ufer zu verkürzen, ansonsten wird die Abstiegsrelegation immer wahrscheinlicher. Die Dreisessler konnten nach den peinlichen Niederlagen gegen Schlusslicht SG Sonnen und gegen Hinterschmiding (nach Drei-Tore-Führung noch verloren) mit dem Unentschieden gegen Nottau zumindest mal wieder punkten, jetzt soll ein Dreier her.

Die drei Zähler zuhause behalten will auch der SSV Hinterschmiding im Heimspiel gegen den FC Büchlberg – besonders angesichts der 5:1-Niederlage in Altreichenau. "Wir sind nach dem enttäuschenden Auftritt von letzter Woche auf Wiedergutmachung aus. Vor allem die individuellen Fehler müssen wir abstellen, damit wir dagegen halten können", sagt Sportchef Florian Blöchl. Der FC Büchlberg hat sich mit dem 6:1-Schützenfest gegen Sonnen den Frust der vergangenen Wochen von der Seele geschossen und kommt mit viel Schwung.

Nach dem Unentschieden gegen Liga-Vize Röhrnbach und dem Sieg in Waldkirchen scheint auch der Tabellendritte Jandelsbrunn endlich im Frühjahr angekommen zu sein. Diesen Eindruck will die Schnelzer-Mannschaft nun auswärts gegen die SG Hochwinkl bestätigen. Besonders aufpassen muss die Heimmannschaft auf Jandelsbrunns Bernd Stögbauer (18 Treffer). − mko22. Spieltag – Samstag, 17 Uhr: Röhrnbach – Haag (Hinspiel: 4:0), Sonntag, 15 Uhr: SG Sonnen – Oberdiendorf (0:4), Hinterschmiding – Büchlberg (3:2), SG Hochwinkl – Jandelsbrunn (1:3; in Hochwinkl), Nottau – SG Bischofsreut(0:2), Kumreut – SG Waldkirchen II (1:2), Kropfmühl – FC Dreisessel (2:3).












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SG Bischofsreut/Altreichenau I
22
59:20
53
2.
SV Röhrnbach
22
56:23
46
3.
SSV Jandelsbrunn
22
52:34
39
4.
SG Hochwinkl/Wildenranna I
22
37:30
35
5.
TSV-DJK Oberdiendorf
22
38:33
33
6.
TSV Nottau
22
33:34
33
7.
FC Dreisessel
22
41:34
32
8.
SV Haag
22
46:52
32
9.
DJK-SSV Hinterschmiding
22
39:42
30
10.
FC Büchlberg
22
38:37
27
11.
SV Kumreut
22
40:47
26
12.
SG Waldkirchen/Böhmzwiesel I
22
30:43
24
13.
SV Kropfmühl
22
27:44
19
14.
SG Sonnen/Hauzenberg III
22
17:80
6




Fabian Wiesmaier traf zum 2:0. − Foto: Lakota

Der SV Schalding II hat am Freitagabend einen verdienten Heimsieg gegen den SV Hebertsfelden...



Deggendorfs Vorstand Franz Liebl begrüßt den neuen Trainer Martin Wimber. − Foto: Spvgg GW

Die Spvgg GW Deggendorf hat einen neuen Trainer gefunden. Nach der Trennung von Marco Dellnitz...



Es geht wohl in die Relegation: Seebach um Coach Thomas Prebeck. − Foto: Helmut Müller

Die Sorgen in Seebach werden immer größer: Mit 0:3 unterlag die Mannschaft von Trainer Thomas...



So sah der Platz am Freitag in Grainet aus. − Foto: Wurm

Der Winter ist zurück im Bayerwald: Während es im Flachland seit zwei Tagen durchregnet...



Erzielte das Siegtor: Juvhel Tsoumou. − Foto: Butzhammer

Erfolgreicher Freitag zum Auftakt des langen Heimspiel-Wochenendes für den SV Wacker Burghausen: Am...





Arturo Vidal reklamierte schon auf dem Platz heftig gegen Entscheidungen von Schiedsrichter Viktor Kassai. − Foto: Andreas Gebert/dpa

Die Europapokal-Historie des FC Bayern ist um ein Drama reicher. Gegen Real Madrid kämpft das...



Frust pur herrschte bei den Bayern-Profis. − Foto: dpa

Die BVB-Betreuer schleppten spontan zwei Kisten Bier für ihre Pokalfinalisten in die Kabine –...



Darf der FC Schalding um Sebastian Wagner doch noch jubeln? Weil Patriching im Derby vor zwei Wochen einen Spieler mit falschem Pass eingesetzt haben soll, liegt der Fall nun beim Sportgericht. − Foto: Lakota

Überschwänglich feierte die Patrichinger Eintracht vor zwei Wochen den 3:1-Sieg gegen den...



Knapp gewann der SC Zwiesel das Derby gegen Kirchdorf-Eppenschlag 1:0. − Foto: Frank Bietau

Der Aufstiegskampf in der Kreisliga Bayerwald spitzt sich zu: Tabellenführer FC Sturm Hauzenberg II...



Deggendorfs Landrat Christian Bernreiter will die Vorfälle beim Spiel des FC Bayern in Madrid nicht auf sich beruhen lassen, sein Sohn wurde dort bei einer Attacke der spanischen Polizei verletzt. − Foto: Thomas Jäger

Als Stadionbesucher vor Ort hat Deggendorfs Landrat Christian Bernreiter beim Viertelfinal-Rückspiel...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Neuöttinger Gitarrentage

29.04.2017 /// Stadtsaal /// Neuötting

Guitarissimo XL- Sigi Schwab & Band.
Country Weekend

29.04.2017 /// 10:00 Uhr /// Westernstadt Pullman City /// Eging am See

Country Musik vom Feinsten
Kurkonzert

29.04.2017 /// 10:30 Uhr /// Großes Kurhaus /// Bad Füssing

Es spielt das Kurorchester Bad Füssing ein großes Festkonzert zu Ostern.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Impericon Festival 2017

30.04.2017 /// 12:00 Uhr /// Zenith - Kulturhalle /// München

Circus Krone: Evolution

30.04.2017 /// 14:00 Uhr /// Volksfestplatz /// Mühldorf am Inn

Breakin' Mozart:Klassik meets Breakdance

30.04.2017 /// 15:00 Uhr /// Prinzregententheater /// München

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr



Facebook










realisiert von Evolver