• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





21.04.2017  |  18:00 Uhr

SV Röhrnbach will vorlegen und hofft auf Nottauer Selbstbewusstsein

Lesenswert (2) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 17 / 26
  • Pfeil
  • Pfeil




Auf zweikampfstarke Nottauer – hier Fabian Leithenmüller (rechts) vertraut der SV Röhrnbach um Lukas Fuchs, weil der TSV den Spitzenreiter SG Bischofsreut empfängt. − Foto: Sven Kaiser

Auf zweikampfstarke Nottauer – hier Fabian Leithenmüller (rechts) vertraut der SV Röhrnbach um Lukas Fuchs, weil der TSV den Spitzenreiter SG Bischofsreut empfängt. − Foto: Sven Kaiser

Auf zweikampfstarke Nottauer – hier Fabian Leithenmüller (rechts) vertraut der SV Röhrnbach um Lukas Fuchs, weil der TSV den Spitzenreiter SG Bischofsreut empfängt. − Foto: Sven Kaiser


Auch ohne den verletzten Top-Stürmer Dominik Altendorfer hat der SV Röhrnbach die Meisterschaft in der Kreisklasse Unterer Wald noch nicht abgeschrieben. Ein Unentschieden im Spitzenspiel gegen Jandelsbrunn und ein Sieg im Derby gegen Kumreut machen Mut für die letzten Spiele. Bereits am Samstag im Heimspiel gegen Haag kann die Bauer-Elf bis auf einen Punkt an Spitzenreiter Bischofsreut heranrücken. Doch die Haager kommen nach dem Derbysieg gegen Oberdiendorf mit viel Selbstvertrauen.

In Röhrnbach hoffen sie auch auf einen Ausrutscher des Tabellenführers beim formstarken TSV Nottau. Deshalb warnt auch Bischofsreuts Abteilungsleiter Stefan Mittendorfer vor der anstrengenden Auswärtsaufgabe: "Die Nottauer haben seit dem Trainerwechsel noch kein Spiel verloren und sind gerade zuhause schwer zu schlagen. Wir treffen auf eine junge, willige Mannschaft und werden uns schon ziemlich ins Zeug legen müssen, um was Zählbares mit zu nehmen", sagt Mittendorfer. Wie Röhrnbach muss auch Bischofsreut im Saisonfinale verletzungsbedingt auf einen jungen Spieler verzichten: Der 18-jährige Dominic Obergroßberger (acht Tore) fällt mit Bänderriss im Sprunggelenk aus.

Ein "Sechs-Punkte-Spiel" ist das Duell zwischen Kumreut (23 Punkte) und der SG Waldkirchen (24 Punkte). Der Sieger der Partie macht einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt, der Verlierer muss weiter zittern. Der Trend spricht für den SV Kumreut, der trotz der Niederlage gegen Röhrnbach am vergangenen Wochenende super in Form ist, während Waldkirchen seit fünf Spielen nicht mehr gewann.

Von einer Punkteteilung zwischen Kumreut und Waldkirchen könnte der SV Kropfmühl profitieren: Die Freund-Truppe muss gegen Dreisessel unbedingt gewinnen, um den Abstand auf das rettende Ufer zu verkürzen, ansonsten wird die Abstiegsrelegation immer wahrscheinlicher. Die Dreisessler konnten nach den peinlichen Niederlagen gegen Schlusslicht SG Sonnen und gegen Hinterschmiding (nach Drei-Tore-Führung noch verloren) mit dem Unentschieden gegen Nottau zumindest mal wieder punkten, jetzt soll ein Dreier her.

Die drei Zähler zuhause behalten will auch der SSV Hinterschmiding im Heimspiel gegen den FC Büchlberg – besonders angesichts der 5:1-Niederlage in Altreichenau. "Wir sind nach dem enttäuschenden Auftritt von letzter Woche auf Wiedergutmachung aus. Vor allem die individuellen Fehler müssen wir abstellen, damit wir dagegen halten können", sagt Sportchef Florian Blöchl. Der FC Büchlberg hat sich mit dem 6:1-Schützenfest gegen Sonnen den Frust der vergangenen Wochen von der Seele geschossen und kommt mit viel Schwung.

Nach dem Unentschieden gegen Liga-Vize Röhrnbach und dem Sieg in Waldkirchen scheint auch der Tabellendritte Jandelsbrunn endlich im Frühjahr angekommen zu sein. Diesen Eindruck will die Schnelzer-Mannschaft nun auswärts gegen die SG Hochwinkl bestätigen. Besonders aufpassen muss die Heimmannschaft auf Jandelsbrunns Bernd Stögbauer (18 Treffer). − mko22. Spieltag – Samstag, 17 Uhr: Röhrnbach – Haag (Hinspiel: 4:0), Sonntag, 15 Uhr: SG Sonnen – Oberdiendorf (0:4), Hinterschmiding – Büchlberg (3:2), SG Hochwinkl – Jandelsbrunn (1:3; in Hochwinkl), Nottau – SG Bischofsreut(0:2), Kumreut – SG Waldkirchen II (1:2), Kropfmühl – FC Dreisessel (2:3).












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SG Bischofsreut/Altreichenau I
26
73:22
63
2.
SV Röhrnbach
26
61:35
47
3.
SG Hochwinkl/Wildenranna I
26
49:32
45
4.
TSV-DJK Oberdiendorf
26
50:38
43
5.
TSV Nottau
26
40:41
42
6.
SV Haag
26
53:54
40
7.
SSV Jandelsbrunn
26
56:48
39
8.
FC Dreisessel
26
44:38
36
9.
DJK-SSV Hinterschmiding
26
48:50
33
10.
FC Büchlberg
26
44:45
33
11.
SV Kumreut
26
46:52
33
12.
SG Waldkirchen/Böhmzwiesel I
26
36:51
31
13.
SV Kropfmühl
26
35:53
23
14.
SG Sonnen/Hauzenberg III
26
20:96
6




Fabian Schnabel wird künftig für Schalding spielen. − Foto: BW Linz/red

Es ist der achte und letzte Neuzugang – und dieser bringt den SV Schalding nochmals richtig...



Der Sturm aus Hauzenberg setzte sich beim Test in Salzweg mit 6:2 durch. − Foto: Kaiser

Nachdem während der Woche mit den Partien Passau gegen Pfarrkirchen und Schalding gegen Osterhofen...



Glänzende Abwehr: Beim Dallas Cup in Amerika kam Marius Herzig erstmals zum Einsatz und machte seine Sache "sehr, sehr ordentlich", wie Trianer Alexander Schur berichtet. − Foto: Dallas Cup/Eintracht Frankfurt

Plötzlich stand er im Mittelpunkt und Marius Herzig (17) wusste die Gelegenheit zu nutzen...



"Er will es wissen", lobt Abteilungsleiter Alois Wittenzellner Neuzugang Sebastian Kilger, der vom SV Schöfweg kommt. Zudem schließt sich der 30-jährige Tscheche Miroslav Kral (kleines Bild) den Lerchenfeldkickern an. − Fotos: Michael Duschl/Zbrojovka Brünn

Sie wollen die beiden miserablen jüngsten Spielzeiten hinter sich lassen und positiv in die Zukunft...



Markus Rainer (rechts) ist nicht länger Spielertrainer beim TSV Bogen, die Zukunft von Benjamin Penzkofer (links) ist unklar. − Foto: Stefan Ritzinger

Der Papa sitzt im Bundestag und übergibt die Metzgerei, die Freundin wird bald zur Frau und aus der...





Der eine kommt, der andere ist schon weg: Onur Alagöz (links) zieht erneut das Trikot des SV Schalding-Heining über. Patrick Rott (verdeckt) wechselte zum Landesligisten FC Sturm Hauzenberg. − Foto: Andreas Lakota

Aus Aachen erneut an die Donau: Regionalligist SV Schalding-Heining hat Onur Alagöz zum zweiten Mal...



2. Vorsitzender Horst Lux (l.) und Sportlicher Leiter Roland Lindinger nehmen die neue Nummer 10, Sebastian Angerer, in die Mitte. − Foto: Gunther Rankl

Neuzugang Nummer 5 für den FC-DJK Tiefenbach: Sebastian Angerer (29) wechselt vom FC Vilshofen zum...



Weil der Reuthinger Weg nur 2500 Zuschauer fasst, überlegt Schalding, das Spiel gegen 1860 München ins Passauer Dreiflüssestadion zu verlegen. Der 1. FC Passau zeigt sich aufgeschlossen. − Foto: Andreas Lakota

Ex-Bundesligist TSV 1860 München in der vierten Liga – da kommt womöglich ein bisher nicht...



Würde in Hauzenberg mit offenen Armen empfangen werden: Weltfußballer Cristiano Ronaldo. − Foto: dpa

Mit einem offenen Brief wendet sich der FC Sturm Hauzenberg, der sich gerade mitten in der...



Krisenclub 1860 München will seine zweite Mannschaft nicht in der Bayernliga spielen lassen – doch in der Landesliga ist offenbar auch kein Platz für die neuen "kleinen Löwen". − Foto: dpa

Die letzten Relegationswürfel sind gefallen: Mit dem im "Nachsitzen" geschafften...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Oide Dult

21.06.2017 /// Klostergarten /// Passau

Frisches Bier al Dente, Blasmusik permanente
Johannifest

23.06.2017 /// Festplatz /// Röhrnbach

Die Veranstaltergemeinschaft - Sportverein, Soldaten- und Kriegerverein, Reit- und Fahrverein und...
2. Opeltreffen der Opelfreunde Outsiders

23.06.2017 /// Festzelt und Treffenplatz der Opelfreunde Outsiders /// Viechtach

Treffenplatz (mehrere hundert Autos), Leistungsprüfstand, Festzelt, Liveband Sa.,Pilsstand,...
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
"Auf a Wort"

25.06.2017 /// 19:00 Uhr /// Seebühne im Klostergarten /// Aldersbach

Die große Austropop-Nacht.
Kabarett mit Michael Altinger

25.06.2017 /// 19:00 Uhr /// Lokschuppen /// Simbach/Inn

Mit seinem neuen Programm "HELL".
Circus Krone - Tour 2017

26.06.2017 /// 15:30 Uhr /// Messepark Kohlbruck /// Passau

Auf "Evolution"-Tour.
mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr



Facebook










realisiert von Evolver