• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





13.11.2017 | 16:00 Uhr

SR-Gruppe Wolfstein: Fabian Kilger zum neuen Obmann gewählt – Mitgliedsbeiträge werden angepasst

von Otto Draxinger

Lesenswert (6) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 3 / 5
  • Pfeil
  • Pfeil




Amtsübergabe nach acht Jahren: Günter Kinateder (links) übergab an den neuen Obmann Fabian Kilger (4.v.r.). Es gratulierten die Ehrengäste Landrat Sebastian Gruber (rechts), Kreisspielleiter Harald Haase (2.v.l.), BFV-Ehrenpräsident Heinrich Schmidhuber (3.v.l.) BSO Robert Fischer (5.v.r.) und Walter Amberger (3.v.r.). Aus dem Bild ferner der neue Lehrwart Martin Schramm (2.v.r.), stv. Obmann Max Fran k (5.v.l.) und Juniorenobmann Sebastian Schweikl. − Fotos: Otto Draxinger

Amtsübergabe nach acht Jahren: Günter Kinateder (links) übergab an den neuen Obmann Fabian Kilger (4.v.r.). Es gratulierten die Ehrengäste Landrat Sebastian Gruber (rechts), Kreisspielleiter Harald Haase (2.v.l.), BFV-Ehrenpräsident Heinrich Schmidhuber (3.v.l.) BSO Robert Fischer (5.v.r.) und Walter Amberger (3.v.r.). Aus dem Bild ferner der neue Lehrwart Martin Schramm (2.v.r.), stv. Obmann Max Fran k (5.v.l.) und Juniorenobmann Sebastian Schweikl. − Fotos: Otto Draxinger

Amtsübergabe nach acht Jahren: Günter Kinateder (links) übergab an den neuen Obmann Fabian Kilger (4.v.r.). Es gratulierten die Ehrengäste Landrat Sebastian Gruber (rechts), Kreisspielleiter Harald Haase (2.v.l.), BFV-Ehrenpräsident Heinrich Schmidhuber (3.v.l.) BSO Robert Fischer (5.v.r.) und Walter Amberger (3.v.r.). Aus dem Bild ferner der neue Lehrwart Martin Schramm (2.v.r.), stv. Obmann Max Fran k (5.v.l.) und Juniorenobmann Sebastian Schweikl. − Fotos: Otto Draxinger


Die Wolfsteiner Schiedsrichter haben einen neuen Chef: Fabian Kilger (27) aus Mauth ist am Sonntag bei der Jahreshauptversammlung im Restaurant am See in Erlauzwiesel einstimmig zum Nachfolger von Günter Kinateder gewählt worden. Genauso einig waren sich die Fußball-Referees beim ersten Änderungsvorschlag des neuen Vorsitzenden: Die bislang unterschiedlichen Mitgliedsbeiträge (bis 18 Jahre 20 Euro, danach 30 Euro) wurden einheitlich auf 30 Euro abgepasst.

Etwa 3000 Einsätze absolvierten die 207 Wolfsteiner Schiris in diesem Jahr, die Fleißigsten von ihnen waren Johannes Geis (Hutthurm) mit 100 Einsätzen – er schaffte diesen Rekord übrigens auch im Zehn-Jahres-Vergleich –, Alexander Fenzl (Böhmzwiesel) mit 85 Einsätzen, Jonathan Krieg (Holzfreyung) mit 77 Einsätzen, gefolgt von der ersten Schiedsrichterin Teresa Küblböck (Schönbrunn) mit 68 Einsätzen.

Den Ausschuss zur Neuwahl des Nachfolgers von Obmann Günter Kinateder, der nach acht Jahren seit Amt aus persönlichen Gründen abtrat, leitete Bezirksschiedsrichter-Obmann Robert Fischer. Nach einstimmiger Entlastung des bisherigen Obmanns sowie des gesamten Ausschusses konnte per Handzeichen über den neuen und einzigen GSO-Wolfstein abgestimmt werden. Alles war gut vorbereitet und so fiel die Wahl schnell auf Fabian Kilger – und zwar einstimmig. Der neue Obmann Fabian Kilger bedankte sich aufrichtig für das ihm entgegengebrachte Vertrauen. − red

DIE NEUE FÜHRUNG

Obmann: Fabian Kilger (27, TSV Mauth).

Stv. Obmann: Alexander Schuster (24, SV Hohenau).

Stv. Obmann und "Einteiler": Damen und Herren: Max Frank (50, FC Büchlberg).

Lehrwart: Martin Schramm (25, DJK Holzfreyung).

Jugendobmann/-einteiler und Webbeauftragter: Sebastian Schweikl (20, SV Prag).

Kassier: Hans Bermann (61, FC Dreisessel).

Den ausführlichen Bericht lesen Sie am Dienstag, 14. November, im Heimatsport der PNP (FRG-Ausgaben, Online-Kiosk) – oder hier als registrierter Abonnent.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am








Stellen die prominenten "Neuen" stolz vor: Eberhardsbergs 2. Vorstand Arnold Flexeder (links), sportlicher Leiter Franz Stockbauer (rechts) und Spielertrainer Manuel Grillhösl (2. v.l.) mit Christoph Bartl (2. v.r.) und Christoph Schätzl. − Foto: DJK

Das lässt die Konkurrenz in der A-Klasse Waldkirchen aufhorchen: Die DJK Eberhardsberg...



Der TSV 1860 München ist und bleibt ein ganz besonderer Verein. − Foto: dpa

Der TSV 1860 – dieser Verein ist und bleibt etwas ganz Besonderes. Zwei aktuelle Beispiele...



Eine Zusammenarbeit zum Wohle des Profi- und Breitenfußballs besiegeln (von links) Martin Asen (U17 Trainer und Jugendleitung TSV Waldkirchen), Jens Weisweiler (Chef-Scout Jahnschmiede) Franz Höng (U13-Trainer TSV Waldkirchen), Alois Falkner (U15 Trainer und Jugendleitung TSV Waldkirchen), Christian Martin (Leiter der Jahnschmiede) TSV-Jugendleiter Christian Waschinger, Norbert Barth (U10-Trainer TSV Waldkirchen) und Johannes Frisch (Organisation Jahnschmiede). − Foto: SSV Jahn Regensburg

Als sechster Verein in Ostbayern hat der TSV Waldkirchen eine Kooperation im Nachwuchsbereich der...



Es wird eine harte erste Woche für die Burghausener Spieler um Tim Sulmer, die am Montag erstmals wieder auf dem Platz standen. − Foto: Butzhammer

Der Ball rollt wieder an der Salzach – am Montagabend versammelte Wacker Burghausens Trainer...



Jupp Heynckes – können ihr die Bayern-Bosse doch von einer Vertragsverlängerung überzeugen? − Foto: dpa

Der größte Kampf des FC Bayern in der Fußball-Bundesliga gilt nicht mehr den Gegnern...





B-Junioren-Sieger JFG Unterer Donauwald mit (kniend v.l.) Simon Michl, Qasimi Baktaj, Fabian Schwarz, Max Gabriel, Lukas Schätzl, Jonas Seidl, stehend v.l. JFG-Jugendleiter Max Schwarz, Hauzenbergs 2. Bürgermeister Peter Auer, Ernst Raith (Sportbeauftragter Landratsamt), Julian Fenzl, Stefan Jungbauer, Philipp Florian, Thomas Sigl, Simon Lindbüchler, stv. Landrat Klaus Jeggle, Trainer Hermann Winterberger und Juniorenspielleiter Tobias Nöbauer. − Foto: Sven Kaiser

Eklat bei der Hallen-Landkreismeisterschaft der B-Junioren in Hauzenberg: Vier Sekunden (...



Allerletzter Versuch: Bei der Passauer Stadtmeisterschaft sprachen "West"-Chef Thomas Lemberger und Tiefenbachs Trainer Alex Dichtl noch einmal kurz über den Wechsel von Tobias Ortmeier. − Foto: Mike Sigl

Es bleibt dabei: Tobias Ortmeier (32) wird in der Rückrunde vorerst nicht für den Bezirksligisten...



Spielt künftig für den TSV Karpfham: Tomas Vnuk.

Das ging aber schnell: Nur zwei Tage nach dem überraschenden Aus beim TSV Grafenau hat Tomas Vnuk...



Landesliga- und Bayernliga-Erfahrung vorweisen kann Grafenaus Neuzugang Daniel Ranzinger (vorne rechts). − Foto: Michael Duschl

Prominenter Winter-Neuzugang für den Bezirksligisten TSV Grafenau: Von Landesligist FC Sturm...



Einen packenden Fight lieferten sich Deggendorf und Rosenheim. Die Zuschauer sorgten für die nötige Stimmung. − Foto: Roland Rappel

Heißes Match vor 2251 Fans im Deggendorfer Eisstadion: Im Spitzenspiel der Oberliga Süd unterlag der...







Facebook










realisiert von Evolver