• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine








Lieferten sich ein packendes Finale: Die Old Stars (vorn) und die knapp unterlegene Preyinger Reserve.

Lieferten sich ein packendes Finale: Die Old Stars (vorn) und die knapp unterlegene Preyinger Reserve.

Lieferten sich ein packendes Finale: Die Old Stars (vorn) und die knapp unterlegene Preyinger Reserve.


Das Old-Star-Team Perlesreut hat zum dritten Mal den Bayerwaldcup der Reserven gewonnen. Im Finale bezwang die aus ehemaligen Perlesreuter Fußballgrößen zusammengesetzte Auswahl die starke zweite Garnitur des TSV Preying mit 1:0.

Die "Oldies" − im Vorjahr Zweiter − und ihr damaliger Bezwinger, die 2. Mannschaft des gastgebenden SV Perlesreut, waren für das am Samstag ausgetragene Endturnier gesetzt worden, 13 weitere Teams hatten sich in einer Vorrunde qualifiziert.

Gespielt wurde am Samstag zunächst in drei Fünfergruppen, aus denen sich die Erst- und Zweitplatzierten sowie die beiden besten Dritten für die K.o.-Runde qualifizierten. Im Viertelfinale behauptete sich Pokalverteidiger Perlesreut gegen den FC Windorf mit 2:2. Noch enger her ging es zwischen dem Old-Star-Team auf dem TSV Ringelai. Nach regulärer Spielzeit stand es 0:0 und auch die Verlängerung blieb torlos. Im Siebenmeterschießen setzten sich dann die Routiniers mit 4:3 durch. Und auch das Duell zwischen dem TSV Preying und dem SV Oberpolling war spannend bis zur letzten Sekunde. Hier setzten sich schließlich die Preyinger mit 2:1 durch. Der vierte Halbfinalist musste dann sogar wieder vom Punkt aus ermittelt werden. Zwischen der DJK Altreichenau und dem SV Hohenau stand es nach regulärer Spielzeit 0:0, und wie zuvor beim hauchdünnen Sieg der Old Stars, fielen auch hier in der Verlängerung keine Tore. Im Siebenmeterschießen waren die DJKler beim 5:4 die Glücklicheren.

Im Halbfinale kam es zur Neuauflage des letztjährigen Endspiels. Doch während damals die SV-"Zweite" triumphiert hatte, nahmen die Old Stars diesmal Revanche, schalteten im brüderlichen Ausrichter-Duell Team II des SVP mit einem 2:1 aus und zogen so erneut ins Finale ein. In der gesamten K.o.-Runde gab es nur ein Spiel mit klarem Ausgang, jenes zwischen Preying und Altreichenau. Da behielten nämlich die TSV-Reservisten sicher mit 3:0 die Oberhand.

Nachdem sich im "kleinen Finale" (ausgetragen als Siebenmeterschießen) Perlesreut gegen Altreichenau mit 3:1 durchgesetzt und Rang 3 gesichert hatte, sorgten die Old-Stars und die Vertretung des TSV Preying mit ihrem Finale für einen würdigen Turnierabschluss. Wer gedacht hatte, dass bei den "Alten" so langsam die Kraft nachlassen würde, sah sich getäuscht − im Gegenteil. Das Old Star Team, das sich im Turnierverlauf von Spiel zu Spiel gesteigert hatte, bestätigte diesen Trend im Finale, siegte mit 1:0 und durfte sich zum bereits dritten Mal als Gewinner des Bayerwaldcups feiern lassen.

Gefeiert wurden aber auch drei besonders ausgezeichnete Akteure. Zum besten Spieler des Turniers wurde Sebastian Gramüller vom SV Oberpolling gewählt, zum besten Torwart Jürgen Anetzberger von der DJK Altreichenau, und Torschützenkönig wurde mit sieben Treffern Simon Ellinger vom TSV Preying. Die Schiedsrichter Frank (Büchlberg), Kilger (Mauth) sowie Ecker und Putz (beide Perlesreut) hatten die fair geführten Partien gut im Griff und mussten während des Finalturniers nur drei Zeitstrafen aussprechen. − gra/kl












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

Spvgg Teisnach 1924 e.V. Spvgg Teisnach 1924 e.V.
Mannschaften: 7
Mitglieder: 310

ASCK Simbach/Inn ASCK Simbach/Inn
Mannschaften: 13
Mitglieder: 550

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Markus Mehlsäubler (51)
geb. 26.04.1964
ASCK Simbach/Inn
Markus Mehlsäubler

Oskar Voll (19)
geb. 05.05.1996
ASCK Simbach/Inn
Oskar Voll

Florian Straßer (28)
geb. 29.05.1987
ASCK Simbach/Inn
Florian Straßer






Auch bei den Bayern-Fans beliebt: Schaldings Toptorjäger Michael Pillmeimer mit zwei Nachwuchs-Kickern am Reuthinger Weg. − Foto: Lakota

Das Erwachen war böse. Nach einem traumhaften Start in die Regionalliga Bayern reiste der SV...



Über eine Woche liegt die Röhrnbacherin nun schon im Klinikum Passau

Der Fall der im Training schwer gestürzten Röhrnbacher Moutainbikerin Lena Putz (21) beschäftigt nun...



"Die beiden Trainer sind völlig ratlos, was sie besser machen könnten und haben sich bereits selbst hinterfragt," sagt Plattlings Vorstand Werner Gebel über Spielertrainer Michael Steiger (Bild) und seinen Partner Thomas Pöschl. − Foto: Müller

Eigentlich war die Spvgg Plattling auf einem guten Weg, den verpatzten Saisonstart in der...



Trägt künftig das Wacker-Trikot: Angreifer Juvhel Tsoumou. − Foto: Butzhammer

Vor wenigen Tage hatte es noch geheißen, Regionalligist Wacker Burghausen haben allen drei...



Der feine Techniker Christian Spannbauer (Mitte) erweitert die Angriffsoptionen der Tiefenbacher; hier enteilt er dem Tittlinger Stefan Seidl. − Foto: Lakota

Tiefenbach – Freyung (Sa, 14 Uhr)Rechtzeitig zum Antritt der Mannschaft der Stunde scheinen...





Kam zwar nicht zum Einsatz, schrieb aber fleißig Autogramm: Robert Lewandowski. - Foto: Manuel Birgmann

Für den FC-Bayern-Fanclub "Red Power Patersdorf/Deggendorf" ist am Sonntag ein Traum endlich in...



Die Serie hält: Jahn Regensburg und Torschütze Marcel Hofrath feiern den perfekten Start in die Regionalliga. − Foto: imago

Das hat nicht einmal Markus Weinzierl geschafft: Mit sieben Siegen in Folge ist Jahn Regensburg in...



Setzt auf Wackers Heimstärke: Trainer Uwe Wolf. − Foto: Butzhmammer

Vor dreieinhalb Wochen war das Ergebnis eindeutig: Mit 4:1 behielt der SV Wacker Burghausen am 5...



Ist das für die nächste Zeit die erste SVS-Elf? Nach dem 1:2 gegen den FC Bayern München II dürfte es schwer sein, Maxi Lüftl (v.l.), Albert Krenn, Benedikt Buchinger, Onur Alagöz, Dardan Gashi, Michael Pillmeier, Sebastian Escherich, Werner Resch, Michael Wirth, Josef Eibl und Adrian Gahabka zu verdrängen. − Foto: Sigl

"Das war das beste Spiel, seit ich beim SV Schalding bin", sagte Trainer Mario Tanzer zwei Tage nach...



Benni Neunteufel (l.) zeigte beim Derby-Sieg in Waldkirchen eine starke Leistung und erzielte einen Hattrick. Links Manuel Ebner. − Foto: Kaiser

Der SV Hutthurm etabliert sich in der Spitzengruppe der Fußball-Landesliga Mitte – dank eines...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Kultparty

04.09.2015 /// 20:00 Uhr /// SMILE`S-Pub /// Jandelsbrunn

Seit 14 Jahren jeden Freitag volles Haus, nette Leute, günstige Preise und eine Menge Partystimmung.
Passauer Herbstdult

05.09.2015 /// 10:00 Uhr /// Messepark Kohlbruck /// Passau

Mittags findet eine Oldtimer-Bulldog-Parade statt.
DultStadl: "Allgäuwild".
Karlstetter´s Festzelt:...
Herbstfest Rosenheim

05.09.2015 /// 11:00 Uhr /// Loretowiese /// Rosenheim

Festzeltbetrieb.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Red Bull Air Race

06.09.2015 /// 10:00 Uhr /// Red Bull Ring /// Spielberg

Kulturwald "G.F. Händel"

06.09.2015 /// 11:00 Uhr /// Konzerthaus Blaibach /// Blaibach

La Risonanza, Fabio Bonizzoni, Roberta Invernizzi, Silvia Frigato und Thomas E. Bauer.
Kulturwald - G. F. Händel: Se tu non lascia amore

06.09.2015 /// 11:00 Uhr /// Konzerthaus Blaibach /// Blaibach

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
"Maidan" bietet einen Blick zurück auf die vermeintlich erfolgreiche ukrainische Revolution, die...
Der finnische Kinderfilm erzählt von einer skurrilen Räuberfamilie und deren unfreiwilligem Zuwachs.
In "Die Königin der Wüste", einer wilden Mischung aus romantischem Epos, Dokumentarfilm,...
Peter Kurth und Christoph Maria Herbst liefern sich ein amüsantes Widerspiel zweier gegensätzlicher...
mehr











realisiert von Evolver