• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



12.01.2013  |  16:30 Uhr

Ruhmannsfelden entthront Waldkirchen - und setzt sich Hallenkrone im Bayerwald auf

Lesenswert (16) Lesenswert 9 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke






Kreisfinale Bayerwald in Hauzenberg

Kreisfinale Bayerwald in Hauzenberg | Geisler / rogerimages.de

In einem packenden Finale setzte sich Ruhmannsfelden knapp mit 4:3 gegen Waldkirchen durch. - Geisler / rogerimages.de


Die Entscheidung im Kreisfinale Bayerwald ist gefallen. Vor fast 400 Zuschauern in der Hauzenberger Dreifachhalle setzte sich Ruhmannsfelden im finalen Landesliga-Kracher mit 4:2 gegen Titelverteidiger Waldkirchen durch und schnappe sich die Hallenkrone sowie 250 Euro Siegprämie Beide Teams fahren zur Niederbayerischen Meisterschaft nächsten Samstag in Arnstorf.
Während sich die Spvgg im Halbfinale souverän gegen Freyung durchsetzte, musste der TSV Waldkirchen gegen das Überraschungsteam aus Altreichenau alles geben, ehe der 3:1-Sieg perfekt war. Der Kreisklassist belohnte sich für seinen superstarken Auftritt am Ende mit Platz drei und wurde frenetisch von seinen zahlreichen Anhängern gefeiert. Zudem durften sich die Altreichenauer zur Wahl über den besten Torwart - Stefan Schrottenbaum - freuen. Als bester Spieler wurde Martin Kreß (Ruhmannsfelden) ausgezeichnet, die meisten Tore schoss Martin Krieg (Waldkirchen / 7).
Als Schiedsrichter waren Otto Kroiß (Innernzell), Roland Schrank (Tittling) und Fabian Kilger (Mauth) und Michael Holzapfel (Allersdorf )im Einsatz. Sie machten ihre Sache insgesamt gut und mussten in einem fairen Turnier neun Zeitstrafen verhängen.

Finale (beide für Niederbayerische Meisterschaft qualifiziert)
Waldkirchen - Ruhmannsfelden 2:4: Ein tolles Spiel. Es ging hin und her, beide schenkten sich nichts. Ruhmannsfelden hatte am Ende etwas mehr zuzusetzen und gewann letztlich verdient. Tore: 1:0 Martin Krieg, 1:1 Wolfgang Weidlich, 1:2 Stefan Wittenzellner, 2:2 Martin Krieg, 2:3 Martin Kreß, 2:4 Wolfgang Weidlich.

Siebenmeterschießen um Platz 3
Altreichenau - Freyung 3:2

Halbfinale
Altreichenau - Waldkirchen 1:3: Was für ein Match. Altreichenau war absolut gleichwertig und verlangte dem Landesligisten alles ab. Ein fulminantes Tor von Martin Krieg brachte Waldkirchen rund drei Minuten vor Schluss auf die Siegerstraße, trotz Unterzahl - zwei Minuten gegen Marco Wudsam - machte der TSV den Sieg dann mit dem 3:1 perfekt. Tore 0:1 Andreas Huber; 1:1 Daniel Krieg, 1:2 Martin Krieg; 1:3 Alexander Galle.
Freyung - Ruhmannsfelden 0:3: Eine klare Sache. Ruhmannsfelden war besser und schoss einen ungefährdeten Erfolg heraus. Tore: 0:1, 0:2 Wolfgang Weidlich, 0:3 Florian Vogl

Kreisfinale Bayerwald in Hauzenberg

Kreisfinale Bayerwald in Hauzenberg | Geisler / Rogerimages.de

Als bester Spieler wurde Martin Kreß (Ruhmannsfelden) geehrt, die meisten Tore erzielte Martin Krieg (Waldkirchen / 7), als bester Keeper wurde Stefan Schrottenbaum von Altreichenau ausgezeichnet. - Geisler / Rogerimages.de



Viertelfinale
Altreichenau - Tittling 3:2: Altreichenau setzte seinen Siegeszug eindrucksvoll fort. Der Kreisklassist zeigte tollen Hallenfußball und ließ dem Bezirksligisten keine Chance.Tittling kam zwar in einer hektischen Schlussphase nach 0:3 noch heran, am Ende aber zog der Außenseiter verdient ins Halbfinale ein. Tore: 1:0, 2:0  Michael Schneiderbauer, 3:0 Stefan Mittendorfer; 3:1 Tim Neumaier, 3:2 Manuel Mader
Prackenbach - Waldkirchen 0:5: Der Landesligist agierte souverän und zog ohne Probleme ins Halbfinale ein. Tore: 0:1, 0:2 Martin Krieg, 0:3 Dominik Schmöller, 0:4 BenjaminTolksdorf, 0:5 Dominik Schmöller.
Hutthurm - Freyung 1:2: Ein hart umkämpftes Match, das durch einen umstrittenen Siebenmeter (Grätsche im Strafraum, allerdings klar Ball gespielt) entschieden wurde. Nach zwei Zeitstrafen agierten am Ende beide in Unterzahl, doch Hutthurm schaffte trotz aller Bemühungen den Ausgleich nicht mehr. Tore: 1:0 Tobias Irlesberger, 1:1 Andreas Gastinger, 1:2 Simon Philipp
Ruhmannsfelden - Hauzenberg 4:1: Zunächst war Hauzenberg besser im Spiel und ging verdient in Führung. Doch dann wurde Ruhmannsfelden immer stärker und schoss sich letztlich verdient ins Halbfinale. Tore: 0:1 Andreas Fuchs, 1:1, 2:1Christopher Krawetz, 3:1 Johann Lauerer, 4:1 Martin Kreß

Sie fahren zur Niederbayerischen: Sieger Ruhmannsfelden und Vize TSV Waldkirchen.

Sie fahren zur Niederbayerischen: Sieger Ruhmannsfelden und Vize TSV Waldkirchen. | Geisler / rogeriamges.de

Sie fahren zur Niederbayerischen: Sieger Ruhmannsfelden und Vize TSV Waldkirchen. - Geisler / rogeriamges.de


Gruppe A: Ein ganz starker Auftritt von Altreichenau. Mit drei Siegen − unter anderem gegen FRG-Cupsieger Freyung − strümt der Kreisklassist sensationell ins Viertelfinale. Die Freyunger stehen ebenfalls im Viertelfinale, allerdings war ihre Ausbeute mit vier Punkten eher bescheiden.
Freyung − Bischofsmais 6:1
Büchlberg − Altreichenau 1:2
Altreichenau − Freyung 3:1
Bischofsmais − Büchlberg 1:1
Freyung − Büchlberg 2:2
Bischofsmais − Altreichenau 2:3

Endstand
1. Altreichenau 8:4 9
2. Freyung 9:6 4
3. Büchlberg 4:5 2
4. Bischofsmais 4:10 1

Gruppe B: Landesligist Ruhmannsfelden zwang im ersten Duell dieser Gruppe Tittling, das zwei Zeitstrafen kassierte, in die Knie, Grafenau machte es im Anschluss ohne Probleme. Die beiden Verlierer der ersten Spiele meldeten sich in der zweiten Partie mit einem Sieg zurück, so dass nun alle drei Punkte auf dem Konto haben.
Ruhmannsfelden − Tittling 3:2
Grafenau − Prackenbach 3:0
Prackenbach − Ruhmannsfelden 2:0
Tittling − Grafenau 4:2
13:30 Spvgg Ruhmannsfelden − TSV Grafenau
13:45 FC Tittling − SV Prackenbach

Gruppe C: Die drei Topteams liefreten sich ein Kopf an Kopf Rennen, am Ende waren alle drei punktgleich. Eine Sondertabell musste angefertigt werden, danach war Hutthurm (4:4 Tore) Erster vor Hauzenberg und Waldkirchen (je 3:3, Gesamttorverhältnis Hauzenberg besser). Doch ins Viertelfinale schafften es alle drei.

Hutthurm − Waldkirchen 2:2
Bürgerholz Regen − Hauzenberg 1:4
Hauzenberg − Hutthurm 2:2
Waldkirchen − Bürgerholz Regen 3:1
SV Hutthurm − Bürgerholz Regen 2:1
TSV Waldkirchen − FC Sturm Hauzenberg 1:1

Endstand:

1. Hutthurm    6:5     5
2. Hauzenberg    7:4   5
3. Waldkirchen    6:4    5
4. Bürgerholz Regen 3:9   0


Die vier besten Teams dürfen sich zusätzlich zum Antrittsgeld über eine Prämie von Lotto Bayern freuen: Für den 1. Platz gibt's 250 €, für den 2. Platz 150 €, für den 3. Platz 50 € und für den 4. Platz 50 €.













Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

SpVgg Stephansposching 1928 e.V. SpVgg Stephansposching 1928 e.V.
Mannschaften: 2
Mitglieder: 650

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Cristina Kiermaier (13)
geb. 05.07.2001
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Cristina Kiermaier

Udo Laxhuber
ASCK Simbach/Inn
Udo Laxhuber

Marcel Taboga
ASCK Simbach/Inn
Marcel Taboga






− Foto: BFV

Vier Vereine aus dem Fußballkreis Bayerwald rüsten sich für ein großes Abenteuer am Samstag in der...



Marco Wundsam wird künftig für den TSV-DJK Oberdiendorf auflaufen. − Foto: Lakota

Es ging dann doch schneller, als eigentlich geplant: Weil beim TSV-DJK Oberdiendorf die Planungen...



Das U15-Siegerteam vom TSV 1860 München mit Otto Baumann (kniend). − F.: geb

Teilweise unter prominenter Anleitung ließen am vergangenen Sonntag beim Thaler Sport Hallen-Cup der...



Versteht der eine, was der andere sagt? Dortmunds Trainer Jürgen Klopp und Neuzugang Kevin Kampl. − Foto: dpa

Am Freitag beginnt in der Bundesliga die Rückrunde, heimatsport.de checkt die Teams...



Hat einen genauen Plan: Mario Tanzer nimmt seine Spieler (im Bild Benedikt Buchinger) in den kommenden Wochen hart ran. − Foto: Lakota

Die Zuversicht ist groß. Mit viel Elan und positiver Energie startet der SV Schalding am Montagabend...





Anfeuern und Feiern ja, Pöbeln nein: Einige "junge Herren" aus dem Landkreis Freyung-Grafenau benahmen sich bei der Hallenkreismeisterschaft in Zwiesel daneben. − Foto: Bietau

Hohe Wellen bei der ausrichtenden Spvgg Rabenstein-Klautzenbach hat das Verhalten einiger Graineter...



Niederbayerischer A-Jugend-Meister: Die SG Grainet. − Foto: Escher

Viele Tore, packende Duelle und Fans, die für mächtig Stimmung sorgten: Die niederbayerischen...



Sie werden bis zum Saisonende von Bastian Peter (38) gecoacht: Die Spieler der SG Fürstenstein-Nammering. Ab Sommer gehen die beide Vereine wieder getrennte Wege. − Foto: Lakota

"Wenn der Name nicht Ernst Lüftl wäre", sagt Josef Schiffl, 1. Vorsitzender des TSV Nammering...



Sieger beim Abelein-Cup: Das Team Bierbande um Benjamin Hoffmann, Christoph Damberger, Dominik Mösl, Christian Bogner und Marianne Abelein sowie vorne v.l. Bene Schmid, Michael Eibl, Rudi Damberger, Markus Bauer und Martin Krieg. − Foto: Sigl

Großes Hallenspektakel in der Passauer Dreifachturnhalle. Am Samstag ging zum bereits 23...



Serien-Vorbereiter beim 6:1-Erfolg in Inzell war Passaus Patrick Geiger (r.). − Foto: stock4press

Es ist für die Spieler und Fans immer wieder ein Erlebnis, in der wunderbaren 6000-Mann-Arena in...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Kindertheater "Die drei kleinen Schweinchen"

29.01.2015 /// 15:00 Uhr /// Haus der Kultur (großer Saal) /// Waldkraiburg

Klick-Klack-Theater (ab 3 Jahre).
Lehrerkonzert

29.01.2015 /// 19:30 Uhr /// Benediktinerstift /// Metten

Die Instrumentallehrer des St.-Michaels-Gymnasiums spielen Werke von Georg Phillip Telemann und...
Martina Schwarzmann "Gscheid gfreid" / AUSVERKAUFT

29.01.2015 /// 19:30 Uhr /// Stadthalle Germering /// Germering

Donnerstag, 29.01.2015
19.30 Uhr
Orlandosaal
Keine Tickets verfügbar.
AUSVERKAUFT.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Corvus Corax

29.01.2015 /// 20:00 Uhr /// Ampere - Muffatwerk /// München

Kabarett mit "Da Bertl & I"

29.01.2015 /// 20:00 Uhr /// Stadthalle /// Pocking

Mit ihrem Programm "Männer 5.0".
Jessy Martens & Band

29.01.2015 /// 20:00 Uhr /// Haberkasten /// Mühldorf am Inn

Deutschlands Rock- & Blues-Lady No1
mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Ein junger Mann will von Mexiko über die Grenze in die USA gelangen. Dafür geht er einen...
Die Fünf Freunde im alten Ägypten? Der vierte Teil der beliebten und erfolgreichen...
Längst nicht so aufregend wie erwartet: In "Black Sea" gehen alternde Seeleute unter dem Befehl von...
Blutrünstige Dutzendware: Als Rächer "John Wick" lässt Keanu Reeves Gewalt schick aussehen und...
mehr











realisiert von Evolver