• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



26.12.2012  |  18:30 Uhr

FRG-Cup: Karlsbach mit Sensation − Verletzungsdrama um Url und Knab

Lesenswert (16) Lesenswert 6 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Aufreger: SR Wagner schickt Waldkirchens Martin Krieg (rechts) vom Platz − der kann es nicht fassen.  − Foto: Sven Kaiser/rogerimages.de

Aufreger: SR Wagner schickt Waldkirchens Martin Krieg (rechts) vom Platz − der kann es nicht fassen.  − Foto: Sven Kaiser/rogerimages.de

Aufreger: SR Wagner schickt Waldkirchens Martin Krieg (rechts) vom Platz − der kann es nicht fassen.  − Foto: Sven Kaiser/rogerimages.de


Beim Cup in Freyung war in Zwischenrundengruppe 3 einiges geboten. Am Ende setzte sich wie erwartet Landesligist Waldkirchen durch. Ebenfalls in der Endrunde: Die DJK Fürsteneck. In Gruppe 4 ist Grafenau nach einer souveränen Vorstellung mit vier Siegen durch. Überraschend stark auch A-Klassist Karlsbach, der Grainet besiegte und relativ unerwartet den Sprung ins große Finale nächsten Sonntag schaffte.

Allerdings wurde er Spieltag von zwei schweren Verletzungen überschattet. Bei Waldkirchen verdrehte sich Stürmer Matthias Url nach einem Zweikampf an der Mittellinie am rechten Knie. Der 25-Jährige musste mit der Trage auf der Halle getragen werden und ins Freyunger Krankenhaus gebracht werden. Nach erster Diagnose der Sanitäter besteht Verdacht auf Innenbandriss im Knie. Und im vorletzten Spiel des Tages erwischte es den Bischofsreuter Marco Knab böse. Die Partie musste beim Stand von 5:1 für Karlsbach Sekunden vor dem Ende für eine Viertelstunde unterbrochen werden, der 26-Jährige wurde mit einer Wirbel- oder Rückenverletzung ins Klinikum gebracht.

Matthias Url verletzte sich im ersten Spiel gegen Röhrnbach schwer am Knie und musste aus der Halle getragen werden.  − Foto: Sven Kaiser/rogerimages.de

Matthias Url verletzte sich im ersten Spiel gegen Röhrnbach schwer am Knie und musste aus der Halle getragen werden.  − Foto: Sven Kaiser/rogerimages.de

Matthias Url verletzte sich im ersten Spiel gegen Röhrnbach schwer am Knie und musste aus der Halle getragen werden.  − Foto: Sven Kaiser/rogerimages.de


Mit der weihnachtlichen Ruhe war es auch beim Duell Fürsteneck gegen Waldkirchen vorbei. Der Landesligist holte seinen ersten Sieg, Fürsteneck haderte wie während des 2:1-Erfolgs über Perlesreut mit dem Schiedsrichter. Einer kristallisierte sich als "Ober-Motzki" heraus: Trainer Bernhard Meisl. Ihn schickte SR Wagner auf die Tribüne. Dort saß auch Waldkirchens zweiter Angreifer Martin Krieg. Wagner zückte für ihn die rote Karte nachdem Fürstenecks Sebastian Feucht beim 2:2 auf Krieg aufgelaufen war. Wagner wertete den Zusammenprall als Tätlichkeit. Eine Fehlentscheidung.

So läuft die Endrunde am 30. Januar ab 14 Uhr
Gruppe 1: Hintereben − Waldkirchen − Karlsbach − Altreichenau
Gruppe 2: Freyung − Fürsteneck − Grafenau − Preying

Ergebnisse Zwischenrunde

Gruppe 3

Waldkirchen – Röhrnbach 2:2
Perlesreut – Fürsteneck 1:2
Röhrnbach – Holzfreyung 3:0
Fürsteneck – Waldkirchen 2:3
Holzfreyung – Perlesreut 1:2
Röhrnbach – Fürsteneck 2:5
Waldkirchen – Perlesreut 5:2
Holzfreyung – Fürsteneck 2:5
Perlesreut – Röhrnbach 2:2
Waldkirchen − Holzfreyung 3:0

Endstand
1. Waldkirchen  13:6 10
2. Fürsteneck 14:8 9
3. Röhrnbach 9:9 5
4. Perlesreut 7:10 4
5. Holzfreyung 3:13 0

Gruppe 4

Kumreut − Karlsbach 1:4
Bischofsreut − Grafenau 0:5
Karlsbach − Grainet 2:1
Grafenau − Kumreut 3:1
Grainet − Bischofsreut 4:1
Karlsbach − Grafenau 2:5
Kumreut − Bischofsreut 2:3
Grainet − Grafenau 2:4
Bischofsreut − Karlsbach 1:5
Kumreut − Grainet 3:4

Endstand
1. Grafenau 17:5 12
2. Karlsbach 13:8 9
3. Grainet 11:10 6
4. Bischofsreut  5:16 3
5. Kumreut 7:14 0












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









SpVgg Stephansposching 1928 e.V. SpVgg Stephansposching 1928 e.V.
Mannschaften: 2
Mitglieder: 650

Spvgg Teisnach 1924 e.V. Spvgg Teisnach 1924 e.V.
Mannschaften: 7
Mitglieder: 310

SV-DJK Wittibreut SV-DJK Wittibreut
Mannschaften: 5
Mitglieder: 500

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Thomas Reichenspurner
SV Unterneukirchen
Thomas Reichenspurner

Stefan Mitterer
SV Unterneukirchen
Stefan Mitterer

Niklas Kurz
SV Unterneukirchen
Niklas Kurz






Hauzenbergs "Mister Zuverlässig", Kapitän Jürgen Knödlseder (Mitte, gegen Christian Tippelt, rechts, und Andreas Stadler) hielt gegen Osterhofen den Laden hinten wieder zusammen. Gegen den FC Tittling strebt der 28-jährige Dauerbrenner (218 Punkt- bzw. Relegationsspiele in Folge) Saisonsieg Nummer 11 an. − Foto: Kaiser

Mit dem Last-Minute-Triumph im Gipfeltreffen der Bezirksliga Ost gegen die Spvgg Osterhofen hat sich...



Manuel Mader (rechts) auf der Schaldinger Bank neben Lukas Lechner und Christian Süß. Fußballspielen ist momentan nicht drin für den Tittlinger in Diensten des SV Schalding. − Foto: Lakota

Auf die Frage, wie es ihm geht, hat Manuel Mader (20) schnell eine Antwort parat...



An Champions-League- oder Bundesliga-Einsätze ist nicht zu denken: Bastian Schweinsteiger. − Foto: dpa

Der FC Bayern und auch Bundestrainer Jogi Löw müssen noch einige Zeit ohne Bastian Schweinsteiger...



Victory – es läuft derzeit beim SVS: Nicht zuletzt, weil Spieler wie Christian Brückl konstant gute Leistungen abrufen. − Foto: Lakota

Fünf Spiele, vier Siege, ein Unentschieden: Die Mannschaft der Stunde in der Fußball-Regionalliga...



Auf den Kunstrasenplatz am Döbldobl mussten die B-Juniorinnen des FC Passau beim Spiel gegen Regensburg ausweichen. Eltern und Betreuer des Gegners waren teilweise entsetzt über den Zustand des Platzes. − Foto: Sigl

"Rasenplatz gesperrt" – Fußballspieler hassen dieses Schild, doch es hilft nichts: Bei...





−Symbolbild: Lakota

Ein Fußballer des SV Oberpolling steht im Verdacht der Körperverletzung. Laut Mitteilung der...



Rot siegt über Schwarz oder: Der SV Schöfweg zwang den SV Prackenbach als erstes Team in dieser Saison in die Knie. − Foto: Escher

Der 8. Spieltag in der Kreisliga Bayerwald hatte es in sich: Spitzenreiter SV Prackenbach ging nach...



Fürsteneck und Hintereben schenkten sich nichts – am Ende siegte der Gast mit 2:1. − Foto: Esch

Untermitterdorf hat die große Chance vergeben, die Tabellenführung in der Kreisliga Bayerwald an...



Er mag nicht mehr: Bad Kötztings Trainer Manfred Stern.

Der 1. FC Bad Kötzting hatte ihm eine Bedenkzeit eingeräumt, diese hat Manfred Stern genutzt und am...



In die Zange genommen wird der Schaldinger Christoph Stockinger (Nr. 10) von den Oberpollingern Christoph Brenninger (l.) und Patrick Ehrenthaler (r.). − Foto: Kaiser

Vergangenes Wochenende hat’s den SV Schalding III erwischt, diesen Sonntag musste sein...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Globetrotter- und Unimogtreffen

19.09.2014 /// Museumsdorf Bayerischer Wald /// Tittling

Big Band - Weekendpass

19.09.2014 /// Stadtsaal /// Burghausen

Storm Crusher Festivalticket

19.09.2014 /// 15:00 Uhr /// Schloss /// Neuburg an der Donau

mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Big Band - Weekendpass

19.09.2014 /// Stadtsaal /// Burghausen

Storm Crusher Festivalticket

19.09.2014 /// 15:00 Uhr /// Schloss /// Neuburg an der Donau

Schacherbauer-Hoffest

20.09.2014 /// 19:00 Uhr /// Schacherbauerhof /// Mehring

Mit "Coco Nami", "Gankino Circus" und "Capitan Tifus".
mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Hierzulande kennt man ihn kaum: In seinem Regiedebüt "Supermensch - Wer ist Shep Gordon?"...
Der mexikanische Filmemacher Amat Escalante schickt seinen Titelhelden "Heli" in die Hölle des...
Schlampige Regie und Gewalt als Kitt einer gestörten Vater-Sohn-Beziehung verderben den...
Regisseurin Sylke Enders erzählt in ihrem sperrigen Geheimtip "Schönefeld Boulevard" vom Leben am...
mehr