• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



28.11.2012 | 10:08 Uhr

Frust im Bayerwald: Kein Bock auf Budenzauber − Hallen-Kick in der Krise

von Patrick Potstada

Lesenswert (6) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Die Duelle "David gegen Goliath" − wie das Finale bei der vergangenen Hallenmeisterschaft zwischen Kreisklassist Kollnburg (schwarz-rot) und Landesligist Ruhmannsfelden − machen den Reiz der Turniere aus.  − Foto: Kramhöller

Die Duelle "David gegen Goliath" − wie das Finale bei der vergangenen Hallenmeisterschaft zwischen Kreisklassist Kollnburg (schwarz-rot) und Landesligist Ruhmannsfelden − machen den Reiz der Turniere aus.  − Foto: Kramhöller

Die Duelle "David gegen Goliath" − wie das Finale bei der vergangenen Hallenmeisterschaft zwischen Kreisklassist Kollnburg (schwarz-rot) und Landesligist Ruhmannsfelden − machen den Reiz der Turniere aus.  − Foto: Kramhöller


Während in den anderen Kreisen des Fußballbezirks Niederbayern der Hallenfußball boomt, die Hallen voll sind, die Zuschauer spannende und interessante Spiele sehen, geht es im Fußballkreis Bayerwald stetig bergab. Gerade 28 von 49 Vereinen aus dem Oberen und Mittleren Wald haben bisher gemeldet.

"Wahrscheinlich müsste man die Hallenmeisterschaft des Kreises Bayerwald umbenennen in Hallen-Masters, Budenzauber oder Soccer-Turnier oder attraktive Geldpreise bieten, um die Verantwortlichen und Spieler wieder für diese Meisterschaft zu interessieren", klagt Ludwig Kilger, Vorsitzender der Spvgg Teisnach, der zusammen mit Kreisspielleiter Harald Haase die Hallenkreismeisterschaft des Oberen und Mittleren Waldes ausrichtet.

Auffallend dabei ist, dass gerade Mannschaften aus der Landes- und Bezirksliga schon seit Jahren mit Abwesenheit glänzen und sich nicht den Duellen mit den Underdogs stellen. Der 1. FC Bad Kötzting, die Spvgg Lam, der 1. FC Miltach und der TSV Regen, sie alle haben (noch) nicht für die diesjährige Hallenmeisterschaft gemeldet. "Doch genau diese Spiele wollen die Zuschauer sehen. Genau diese Spiele, in denen ein unterklassiger Verein auch mal einen höherklassigen Verein aus dem Wettbewerb kicken kann, sind das Salz in der Suppe und locken Zuschauer an", schildert Kilger.

Zum Endturnier im vergangenen Jahr kamen in die Viechtacher Dreifachhalle nicht einmal 400 Zuschauer. Ganz anders das Bild im Unteren Wald oder in den übrigen Niederbayerischen Fußballkreisen. "Dort sorgen nicht selten bis zu 600 Zuschauer für fantastische Stimmung. Das ist dann auch für die Spieler ein Erlebnis, das sie nicht so schnell vergessen und gerne noch einmal erleben wollen. Vor allem für unterklassige Vereine ist es ja alles andere als die Regel vor hunderten von Zuschauern zu spielen", schildert Kilger.

Für das Endturnier, das am Dreikönigstag, 6. Januar stattfindet, würde er sich eine mit 500 Zuschauern ausverkaufte Realschulturnhalle in Zwiesel wünschen. Ein nochmaliger Aufruf an die Verein, die noch nicht gemeldet haben, ist laut Kilger gestern verschickt worden. "Mal sehen, was sich noch tut", ist Kilger gespannt.

Die Fußball-Hallenkreismeisterschaft beginnt mit der Vorrunde am Samstag/Sonntag, 22./23. Dezember. Am Samstag, 5. Januar findet dann die Zwischenrunde statt. Am Dreikönigstag wird schließlich der Meister des Oberen und Unteren Waldes gekrönt. Alle Spiele der Vor-, Zwischen- und Endrunde werden in der Realturnschulhalle in Zwiesel ausgetragen. Die vier besten Mannschaften der Endrunde qualifizieren sich für die Bayerwald-Meisterschaft, die am Samstag, 12. Januar in Hauzenberg stattfindet.

Vereine können sich noch bis Montag, 3. Dezember schriftlich bei Kreisspielleiter Harald Haase unter harald.haase@web.de oder bei Ludwig Kilger unter ludwig.kilger@teisnach.de für die Fußball-Hallenmeisterschaft des Oberen und Mittleren Waldes anmelden.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









Spvgg Teisnach 1924 e.V. Spvgg Teisnach 1924 e.V.
Mannschaften: 7
Mitglieder: 310

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Cristina Kiermaier (13)
geb. 05.07.2001
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Cristina Kiermaier

Udo Laxhuber
ASCK Simbach/Inn
Udo Laxhuber

Marcel Taboga
ASCK Simbach/Inn
Marcel Taboga






Große Show: Prackenbachs Lukas Jartschik traf dreimal und zeigte einen Jubel-Salto. − Foto: Sigl

Bitteres Ende einer ganz unglücklich verlaufenen Saison: Bezirksliga-Relegant FC Alkofen muss nach...



Entschlossener Abschluss: Zwiesels Markus Schubert zieht gegen zwei Ulberinger Abwehrspieler ab – in der 59. Minute gelingt Schubert das "goldene" Tor gegen die Rottaler. − Foto: Helmut Müller

Der SC Zwiesel hat seine Chance auf den Erhalt der Bezirksliga gewahrt. Vor 350 Zuschauern in...



Riesen Jubel herrschte bei den Walburgskirchenern um den dreifachen Torschützen Mario Traunspurger. − Foto: Geiring

Die TuS Walburgskirchen hat den Sprung in die Kreisklasse geschafft. Vor 900 Zuschauern besiegte der...



Ein packendes Duell lieferten sich Hauzenberg um Roland Hackl und Hebertsfelden (r. Tobias Bachmaier). − Foto: Lakota (

Kein Sieger im Staffelberg-Stadion: Dank Daniel Ranzinger hat der Sturm vor rund 1000 Zuschauer im...



Für das meiste Feuer sorgten die Löwen-Fans in Kiel. − Foto: dpa

Der TSV 1860 München ist der Rettung in der 2. Fußball-Bundesliga einen kleinen Schritt näher...





Sah sein Team verlieren und am Ende "Rot": Sturm-Spielertrainer Alex Geiger (vorn, Mitte) war nach der 2:3-Niederlage gegen den SV Schalding II Zuhause bedient. Der Schiedsrichter Tobias Wittmann (Wendelskirchen) hatte ihn nach einer Tätlichkeit des Platzes verwiesen. Zuvor war Geiger brutal von den Beinen geholt worden, wofür der Unparteiische Michael Perl lediglich Gelb zeigte. − Foto: Kaiser

Lange hat’s gedauert, doch nach einer irren Schlussphase ist der Titelkampf in der...



Am Boden: Alkofen um Keeper Dominik Dippl muss in die Relegation. − Foto: Escher

Dramatisches Saisonfinale in der Bezirksliga Ost. Vor allem für den FC Alkofen...



Am Boden: Unterhaching muss absteigen. − Foto: Spvgg Unterhaching

Die Spvgg Unterhaching steigt aus der 3. Fußball-Liga ab. Die Rand-Münchner haben am Samstag bei...



Jan Benda (r.) wird für Deggendorf ebenso nicht mehr auflaufen wie Daniel Möhle und Fabian Calovi. − Foto: Archiv Rappel

Drei Abgänge beim DSC Deggendorf: Keine weitere Rolle in den Planungen des sportlichen Leiters...



Ein packendes Duell lieferten sich Hauzenberg um Roland Hackl und Hebertsfelden (r. Tobias Bachmaier). − Foto: Lakota (

Kein Sieger im Staffelberg-Stadion: Dank Daniel Ranzinger hat der Sturm vor rund 1000 Zuschauer im...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Zeltfest

29.05.2015 /// Festplatz /// Sonnen

TOP-Party-Stimmung mit "Voigas" und "Highlife"
Birkenwaldfest

29.05.2015 /// Rehberg /// Grainet

DER RING - Grüne Hölle Rock 2015

29.05.2015 /// 13:00 Uhr /// Nürburgring /// Nürburg

mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Rockavaria

31.05.2015 /// Olympiastadion /// München

Ticket für Sonntag
DER RING - Grüne Hölle Rock 2015

31.05.2015 /// 13:00 Uhr /// Nürburgring /// Nürburg

Disneys Musical TARZAN

31.05.2015 /// 14:00 Uhr /// Stage Apollo Theater /// Stuttgart

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
"Amok - Hansi geht's gut" ist ein bedrückender Spielfilm mit Kammerspiel-Charakter - mit einem...
Die Neuauflage des Horror-Klassikers "Poltergeist" verpflanzt das Genre augenzwinkernd ins digitale...
Trendig oder tragisch? Weil er beides sein will, rennt dem temporeichen Parkour-Thriller "Tracers"...
Das von Bollywood-König Aditya Chopra koproduzierte Sozialdrama "Ein Junge namens Titli" überrascht...
mehr











realisiert von Evolver