• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



28.11.2012 | 10:08 Uhr

Frust im Bayerwald: Kein Bock auf Budenzauber − Hallen-Kick in der Krise

von Patrick Potstada

Lesenswert (6) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Die Duelle "David gegen Goliath" − wie das Finale bei der vergangenen Hallenmeisterschaft zwischen Kreisklassist Kollnburg (schwarz-rot) und Landesligist Ruhmannsfelden − machen den Reiz der Turniere aus.  − Foto: Kramhöller

Die Duelle "David gegen Goliath" − wie das Finale bei der vergangenen Hallenmeisterschaft zwischen Kreisklassist Kollnburg (schwarz-rot) und Landesligist Ruhmannsfelden − machen den Reiz der Turniere aus.  − Foto: Kramhöller

Die Duelle "David gegen Goliath" − wie das Finale bei der vergangenen Hallenmeisterschaft zwischen Kreisklassist Kollnburg (schwarz-rot) und Landesligist Ruhmannsfelden − machen den Reiz der Turniere aus.  − Foto: Kramhöller


Während in den anderen Kreisen des Fußballbezirks Niederbayern der Hallenfußball boomt, die Hallen voll sind, die Zuschauer spannende und interessante Spiele sehen, geht es im Fußballkreis Bayerwald stetig bergab. Gerade 28 von 49 Vereinen aus dem Oberen und Mittleren Wald haben bisher gemeldet.

"Wahrscheinlich müsste man die Hallenmeisterschaft des Kreises Bayerwald umbenennen in Hallen-Masters, Budenzauber oder Soccer-Turnier oder attraktive Geldpreise bieten, um die Verantwortlichen und Spieler wieder für diese Meisterschaft zu interessieren", klagt Ludwig Kilger, Vorsitzender der Spvgg Teisnach, der zusammen mit Kreisspielleiter Harald Haase die Hallenkreismeisterschaft des Oberen und Mittleren Waldes ausrichtet.

Auffallend dabei ist, dass gerade Mannschaften aus der Landes- und Bezirksliga schon seit Jahren mit Abwesenheit glänzen und sich nicht den Duellen mit den Underdogs stellen. Der 1. FC Bad Kötzting, die Spvgg Lam, der 1. FC Miltach und der TSV Regen, sie alle haben (noch) nicht für die diesjährige Hallenmeisterschaft gemeldet. "Doch genau diese Spiele wollen die Zuschauer sehen. Genau diese Spiele, in denen ein unterklassiger Verein auch mal einen höherklassigen Verein aus dem Wettbewerb kicken kann, sind das Salz in der Suppe und locken Zuschauer an", schildert Kilger.

Zum Endturnier im vergangenen Jahr kamen in die Viechtacher Dreifachhalle nicht einmal 400 Zuschauer. Ganz anders das Bild im Unteren Wald oder in den übrigen Niederbayerischen Fußballkreisen. "Dort sorgen nicht selten bis zu 600 Zuschauer für fantastische Stimmung. Das ist dann auch für die Spieler ein Erlebnis, das sie nicht so schnell vergessen und gerne noch einmal erleben wollen. Vor allem für unterklassige Vereine ist es ja alles andere als die Regel vor hunderten von Zuschauern zu spielen", schildert Kilger.

Für das Endturnier, das am Dreikönigstag, 6. Januar stattfindet, würde er sich eine mit 500 Zuschauern ausverkaufte Realschulturnhalle in Zwiesel wünschen. Ein nochmaliger Aufruf an die Verein, die noch nicht gemeldet haben, ist laut Kilger gestern verschickt worden. "Mal sehen, was sich noch tut", ist Kilger gespannt.

Die Fußball-Hallenkreismeisterschaft beginnt mit der Vorrunde am Samstag/Sonntag, 22./23. Dezember. Am Samstag, 5. Januar findet dann die Zwischenrunde statt. Am Dreikönigstag wird schließlich der Meister des Oberen und Unteren Waldes gekrönt. Alle Spiele der Vor-, Zwischen- und Endrunde werden in der Realturnschulhalle in Zwiesel ausgetragen. Die vier besten Mannschaften der Endrunde qualifizieren sich für die Bayerwald-Meisterschaft, die am Samstag, 12. Januar in Hauzenberg stattfindet.

Vereine können sich noch bis Montag, 3. Dezember schriftlich bei Kreisspielleiter Harald Haase unter harald.haase@web.de oder bei Ludwig Kilger unter ludwig.kilger@teisnach.de für die Fußball-Hallenmeisterschaft des Oberen und Mittleren Waldes anmelden.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2016
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

SpVgg Stephansposching 1928 e.V. SpVgg Stephansposching 1928 e.V.
Mannschaften: 2
Mitglieder: 650

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Pia Gutsmiedl (15)
geb. 24.06.2000
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Pia Gutsmiedl

Hannah Kubis (11)
geb. 13.11.2004
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Hannah Kubis

Sarah Wimmer (19)
geb. 03.01.1997
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Sarah Wimmer






Bitter: Felix Schäffner muss seine Karriere beenden. − Foto: Lakota

Das ist eine bittere Nachricht: Felix Schäffner vom Landesligisten FC Sturm Hauzenberg beendet seine...



Am Sonntag sah sich Marius Willsch im Passauer Dreiflüssestadion das Relegationsspiel des FCP gegen Erding an. − Foto: Lakota

Die schlechte Nachricht kam vor dem letzten Spiel: Nach zwei Jahren beim 1. FC Saarbrücken hat der...



Marco Reus. − Foto: dpa

Joachim Löw hat Marco Reus überraschend als Härtefall aus dem 23-Mann-Kader gestrichen...



Lukas Mühl. − Foto: Lakota

Der 1. FC Nürnberg hat dem 19 Jahre alten Lukas Mühl einen Profivertrag gegeben...



Einer der drei "Abspringer": Daniel Wolf (Mitte), hier im Bezirksliga-Match gegen Tiefenbach, bleibt beim TSV Regen – entgegen der Zusage, die er, Marco Arbinger und Stephan Klauser den "Klousterern" eigentlich gaben. − Foto: Escher

Sie hatten sich so gefreut beim FC Rinchnach: "Klousta landet echten Transfercoup" verkündete der FC...





Durch den Punktabzug rutscht der FC Büchlberg schon vor dem Saisonfinale auf Platz 9 ab. - - Screenshot: PNP

Dramatische Wende im Abstiegskampf der Kreisklasse Unterer Wald: Eigentlich hätten am Sonntag die...



Nachdenklich saß Sepp Gsödl zuletzt häufiger an der Seitenlinie während der Spiele seines TV Freyung. − Foto: Duschl

Die Verantwortlichen der Fußballer des TV Freyung haben wenige Tage nach dem Saisonende auf die...



Bitter: Der 1.FC Passau kassierte in der Nachspielzeit das 1:1. − Foto: Lakota

Aus der Traum: Der 1. FC Passau spielt auch in der Saison 2016/2017 in der Bezirksliga...



Geschafft! Tiefenbachs Spieler feiern den Klassenerhalt. − Foto: Lindinger

Die letzte Entscheidung in der Bezirksliga Ost ist gefallen. Mit einem 3:0-Heimsieg gegen Meister...



Zwei Tore von Christian Ebner (l.) haben Geiersthal das Tor zur Relegation geöffnet. So könnten die Kotula-Elf über das Hintertürchen doch noch in der Kreisliga bleiben. − Foto: Göstl

Mit dem ersten Doppelpack seiner noch jungen Karriere hat Christian Ebner (21) den SV Geiersthal...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Volksmusik

01.06.2016 /// 15:00 Uhr /// Kur- und Kongresshaus /// Berchtesgaden

aus dem Berchtesgadener Land mit den "Salonboarischen".
Tanzen für Kids und Teens

01.06.2016 /// 18:15 Uhr /// Tai-Chi-Halle /// Pocking

Jazz und Modern Dance (JMD), HipHop, Showauftritte und Latein- / Standard-Paartanz.
Standkonzert

01.06.2016 /// 19:30 Uhr /// Dorfplatz /// Anger

der Bergschützenkapelle.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Andre Hartmann

02.06.2016 /// 20:00 Uhr /// k1 Studio /// Traunreut

Kabarett mit Sigi Zimmerschied

02.06.2016 /// 20:00 Uhr /// Scharfrichterhaus /// Passau

Mit seinem Programm "Tendenz steigend".
Musikkabarett mit "Da Huawa da Meier und I"

02.06.2016 /// 20:00 Uhr /// Festzelt /// Rotthalmünster

"Zeit is a Matz!"
mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Tina Fey sorgt in "Whiskey Tango Foxtrot" als schlagfertige Kriegsreporterin mit...
Der mit Stars gespickte Journalistenfilm untersucht einen Medienskandal aus dem US-Präsidentschafts...
Josef Hader, dem gefeierten Kabarettisten und Simon-Brenner-Krimidarsteller, steht die ernste,...
Regisseurin Vivian Naefe inszeniert eine klischeebeladene Bodyswitch-Komödie zwischen Fußballplatz...
mehr











realisiert von Evolver