• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





12.06.2018 | 06:00 Uhr

Personalnot, Finanzsorgen und Horrorsaison: TSV Ludwigsthal meldet seine Mannschaft ab

Lesenswert (20) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 15
  • Pfeil
  • Pfeil




Oft alleine auf weiter Flur: TSV-Keeper Max Halser musste zusammen mit seinen beiden Torwart-Kollegen in der zurückliegenden Spielzeit 211 Mal hinter sich greifen. Zum Saisonabschluss gab es nochmal eine 0:16-Packung gegen Bürgerholz Regen. − Foto: Frank Bietau

Oft alleine auf weiter Flur: TSV-Keeper Max Halser musste zusammen mit seinen beiden Torwart-Kollegen in der zurückliegenden Spielzeit 211 Mal hinter sich greifen. Zum Saisonabschluss gab es nochmal eine 0:16-Packung gegen Bürgerholz Regen. − Foto: Frank Bietau

Oft alleine auf weiter Flur: TSV-Keeper Max Halser musste zusammen mit seinen beiden Torwart-Kollegen in der zurückliegenden Spielzeit 211 Mal hinter sich greifen. Zum Saisonabschluss gab es nochmal eine 0:16-Packung gegen Bürgerholz Regen. − Foto: Frank Bietau


"Es ist bitter, einfach nur bitter", sagt Mario Kraus immer wieder. Dem Vorstand des TSV Ludwigsthal (Landkreis Regen) ist die große Enttäuschung anzumerken. Nach einer wahren Horrorsaison mussten die Vereinsverantwortlichen nun die Reißleine ziehen und die Mannschaft aus dem Spielbetrieb der A-Klasse Regen abmelden. "Wir haben uns lange über Wasser gehalten, aber jetzt ist es soweit", so der 43-jährige TSV-Chef. Das endgültige Aus für den Fußball in Ludwigsthal soll die Abmeldung allerdings nicht bedeuten.

Hinter dem TSV liegt eine grauenhafte Saison: In 24 Spielen stehen lediglich fünf erzielte Treffer zu Buche. Dafür haben die TSV’ler katastrophale 211 Gegentore kassiert und über die gesamte Spielzeit keinen einzigen Punkt geholt. Dennoch haben die Ludwigsthaler bis zum Schluss ihren Mann gestanden, sind Sonntag für Sonntag zu den Spielen angetreten und haben die Saison sportlich fair zu Ende gebracht. Allen Beteiligten war aber klar, dass es so natürlich nicht weitergehen kann. "Im Grunde genommen war schon im Verlauf der Saison abzusehen, dass es so kommt", sagt Vorstand Kraus über den vorläufigen Schlussstrich. Die Gründe dafür liegen aber nicht alleine im sportlichen Bereich. − ajuMehr dazu lesen Sie im Viechtacher Heimatsport der PNP












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Spvgg Allersdorf
24
95:27
60
2.
Spvgg Ruhmannsfelden II
24
73:24
59
3.
FC Bürgerholz Regen
24
100:34
46
4.
SV 22 Zwiesel
24
84:48
46
5.
FC Langdorf
24
77:44
43
6.
SV Geiersthal II
24
71:43
42
7.
SG Kaikenried/Böbrach
24
61:52
36
8.
Spvgg Zwieselau
24
70:59
34
9.
1.FC Viechtach II
24
40:62
28
10.
Spvgg Brandten
24
53:71
20
11.
SG Rabenstein/Zwiesel II
24
47:84
17
12.
SV Achslach
24
41:58
16
13.
TSV Ludwigsthal
24
5:211
0




Sand statt Rasen: Die italienischen Nationalspieler genießen die fußballfreie Zeit. Ciro Immobile weilte mit der Familie auf den Malediven, wie er seinen Fans auf Instagram mitteilte. − Foto: Instagram

Ganz Europa ist im Fußball-Fieber. Ganz Europa? Nicht ganz. Denn die WM in Russland findet ohne...



Stürmt künftig wieder für den SV Schalding: Fabian Schnabel. − Foto: Lakota

Diese Nachricht lässt die Fans des SV Schalding jubeln – und die Vorfreude auf die neue...



− Foto: Becherer

Fußball-Landesligist TSV Bogen wehrt sich gegen die Umgruppierung von der Mitte- in die...



Alex Schraml und seine Passauer starten die Saison mit dem Derby gegen Hutthurm. − Foto: Sigl

Endlich mal wieder eine schöne Nachricht vom SV Hutthurm. Der Verein darf das offizielle...



Stolze Trainer und ihre Talente: Jochen Fröschl (l.) und Josef Wagner (r.) mit ihren Nachwuchsspielern. Philipp Michl (2.v.l.) wechselt nach Fürth, Emily Hobelsberger (2.v.r.) geht zum FC Bayern. Torfrau Celina Wagner besucht im Herbst einen Lehrgang der Nationalmannschaft. − Fotos: Kraus

Das Spielfeld auf dem Waldkirchner Kunstrasen machen die Trainer ganz klein...





Jetzt sind auch die A-Klassen im Kreis Ost eingeteilt. − Foto: Lakota

Das Spekulieren hat ein Ende: Jetzt ist auch die A-Klassen-Einteilung im neuen Fußballkreis Ost fix...



Die fünf Kreisklassen im neuen Fußball-Kreis Niederbayern West.

Nachdem die Kreisligen bereits zu Beginn der letzten Woche bereits feststanden...



Einen beiläufigen Klaps bekommt Mesut Özil nach Spielschluss von Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff. Beim 0:1 zum WM-Start gegen Mexiko bleibt der Regisseur wie viele seiner Teamkollegen blass. − Foto: dpa

Die deutsche Elf in der Einzelkritik nach der Auftaktniederlage gegen Mexiko: Neuer: Spielte nach...



Ratlosigkeit herrschte beim deutschen Trainerteam um Jogi Löw und Assistent Thomas Schneider. − Foto: dpa

Nichts hören, nichts sehen, nichts sagen. Nach dem alarmierenden Auftakt-Crash gegen Mexiko zogen...



Zum vorerst letzten Mal an der Seitenlinie beim TSV Oberdiendorf stand Tobias Binder (9.von links) beim Relegationsspiel gegen DJK Straßkirchen in Grubweg. − Foto: Andreas Lakota

Tobias Binder (36) ist enttäuscht. Vor drei Tagen hat ihm der TSV-DJK Oberdiendorf mitgeteilt...







Facebook










realisiert von Evolver