• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





20.03.2017 | 15:47 Uhr

TSV Spiegelau kündigt SG mit SV Riedlhütte auf und probiert's wieder alleine – Großer Dank an Alois Roßgoderer

Lesenswert (10) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






In der Saison 2017/2018 werden aus den Fußballern der SG Riedlhütte wieder drei eigenständige Mannschaften. "Erste" und "Zweite" des TSV Spiegelau und Reserve des SV Riedlhütte. − Foto: Alexander Escher

In der Saison 2017/2018 werden aus den Fußballern der SG Riedlhütte wieder drei eigenständige Mannschaften. "Erste" und "Zweite" des TSV Spiegelau und Reserve des SV Riedlhütte. − Foto: Alexander Escher

In der Saison 2017/2018 werden aus den Fußballern der SG Riedlhütte wieder drei eigenständige Mannschaften. "Erste" und "Zweite" des TSV Spiegelau und Reserve des SV Riedlhütte. − Foto: Alexander Escher


Nach drei gemeinsamen Jahren löst der TSV Spiegelau die Spielgemeinschaft bei den Herren-Fußballern mit dem SV Riedlhütte zum Saisonende auf. Der Spiegelauer Vereinsvorsitzende Björn Strahberger ist vor 14 Tagen mit diesem Wunsch an die Kollegen beim SVR herangetreten, "weil wir die Chance sehen etwas zu ändern und die wollen wir wahrnehmen", sagt der 29-Jährige. Der TSV will in der Saison 2017/2018 mit zwei eigenständigen Herren-Teams einsteigen, die Riedlhütter werden ebenfalls eine "Zweite" in die A-Klassen-Runde schicken. "Wir gehen in einem freundschaftlichen Verhältnis auseinander, der Schritt des TSVSpiegelau ist legitim – wir hätten keinen Anlass gesehen, etwas zu ändern", gibt Christian Sterr, Abteilungsleiter der Riedlhütter Fußballer, zu Protokoll.

"Wir haben länger überlegt, jetzt in der Winterpause ist der Schritt gereift, weil wir mit Benjamin Müller und Michael Friedl zwei Spielertrainer gefunden haben, die dieses Projekt mitgestalten wollen", erklärt Strahberger. Müller (34) und Friedl (25) spielen aktuell für den TSV Grafenau, Müller ist Spielertrainer der "Stodbärn"-Reserve und war in der Saison 2014/2015 bereits spielender Coach der SG Spiegelau/Riedlhütte II. Mittelfeldspieler Michael Friedl ist ein Spiegelauer Eigengewächs und kam in der laufenden Saison bereits 14 Mal in der Bezirksliga Ost zum Einsatz.

Er hat brutal gekämpft für diese SG-Mannschaft, sagen beide Vereine über Trainer Alois Roßgoderer. − Foto: Alex Escher

Er hat brutal gekämpft für diese SG-Mannschaft, sagen beide Vereine über Trainer Alois Roßgoderer. − Foto: Alex Escher

Er hat brutal gekämpft für diese SG-Mannschaft, sagen beide Vereine über Trainer Alois Roßgoderer. − Foto: Alex Escher


Beide Vereine danken Trainer Alois Roßgoderer

Der Dank beider Vereine gilt speziell einem Mann, der die SG in den vergangen zwei Jahren als Trainer zusammen- und am Leben hielt: Alois Roßgoderer (49). "Er hat gekämpft, dass es uns noch gibt", sagt Strahberger. Und Christian Sterr formuliert offen: "Er wird nicht als Trainer unserer Zweiten weitermachen, aber wir würden ihn gerne im Verein halten, weil er ein Top-Mann ist."

Mehr zum Thema lesen Sie am Dienstag, 21. März, im Heimatsport der PNP (Online-Kiosk) – oder hier als registrierter Abonnent.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV Klingenbrunn
15
38:11
37
2.
SG Haidmühle/Philippsreut
15
44:22
37
3.
DJK-SV St. Oswald
15
53:23
30
4.
SV Hohenau II
15
33:20
30
5.
SC Herzogsreut
15
35:22
29
6.
SV Perlesreut II
13
40:16
26
7.
TSV Spiegelau
16
26:36
21
8.
SV Riedlhütte II
15
32:30
20
9.
TSV Schönberg II
15
31:40
18
10.
Spvgg Oberkreuzberg
15
24:35
14
11.
DJK-SG Schönbrunn II
15
17:40
10
12.
TSV Mauth II
16
16:51
7
13.
SV Zenting II
16
15:58
3




Sie jubeln weiter: Sechs der letzten sieben Spiele konnte der SV Schalding gewinnen. − Foto: Lakota

Ein Jahres-Heimfinale nach Maß hat der SV Schalding in der Regionalliga Bayern hingelegt...



In Jägerwirth (Lkr. Passau) wurde gespielt: Am Sonntagvormittag fand das B-Junioren-Spiel der DJK gegen Salzweg statt. − Foto: Gitte Oberpaul

Das Wetter hat vielen für Sonntag geplanten Spielen einen Strich durch die Rechnung gemacht...



David Svalina traf zum 2:0 für Passau. − Foto: Lakota

Ein hartes Stück Arbeit hatte Herbstmeister 1.FC Passau im Stadtderby der Bezirksliga Ost zu...



Vergeblich gestreckt: Tiefenbachs Keeper Markus Fellinger musste gegen Perlesreut gleich zwei Weitschuss-Tore hinnehmen. − Foto: Mike Sigl

Beim letzten regulären Spieltag des Jahres hat der SV Perlesreut in der Bezirksliga Ost seinen...



Tobias Dandl (links) eröffnete den Torreigen für den TSV Karpfham. Jonas Graml eilt als Gratulant vorbei. − Foto: Georg Gerleigner

Mit etwas Glück hat Tabellenführer SSV Eggenfelden in der Kreisliga Passau seine letzte Aufgabe des...





Spielt künftig wieder für den VfB Passau-Grubweg: Nikola Vasic. − Foto: Lakota

Der VfB Passau-Grubweg kann für den Aufstiegskampf in der A-Klasse Passau eine bekannte Verstärkung...



Da "staubt" es: Hutthurm II besiegte daheim die SG Waldkirchen II/Böhmzwiesel mit 5:2. − Foto: Lakota

Mit einer verdienten, aber überraschenden Niederlage in Nottau ist das Sportjahr für die...



"Wir werden keinen Protest gegen das Tor einlegen", sagt Natternbergs Trainer Peter Gallmaier. − Foto: Helmut Müller

Es gibt nur weniges, das an diesem Treffer zum 2:2-Endstand im Spiel der Kreisliga Straubing...



Die Spuren einer illegalen Rallyefahrt: So sieht der Rasenplatz in Aunkirchen aus. − Foto: FCA

Als wäre der starke Regen am Wochenende nicht schon genug gewesen: Beim FC Aunkirchen wurde am...



Sie jubeln weiter: Sechs der letzten sieben Spiele konnte der SV Schalding gewinnen. − Foto: Lakota

Ein Jahres-Heimfinale nach Maß hat der SV Schalding in der Regionalliga Bayern hingelegt...







Facebook










realisiert von Evolver