• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





21.11.2016 | 16:03 Uhr

Zwei Neuzugänge für SC Herzogsreut – Trainer Otto Freund verlängert

Lesenswert (8) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Bleibt in Herzogsreut: Otto Freund wird den SCH auch in der Saison 2017/18 trainieren. − Foto: hew

Bleibt in Herzogsreut: Otto Freund wird den SCH auch in der Saison 2017/18 trainieren. − Foto: hew

Bleibt in Herzogsreut: Otto Freund wird den SCH auch in der Saison 2017/18 trainieren. − Foto: hew


Mit einer guten Nachricht endet das Jahr für den SC Herzogsreut: Trainer Otto Freund hat sich entschieden, den A-Klassisten auch in der Saison 2017/18 zu trainieren. Mit dieser Verlängerung möchte der SC einerseits die Arbeit des Röhrnbachers würdigen und andererseits frühzeitig für klare Verhältnisse sorgen.

Entgegen den zuletzt zunehmenden Trainerdiskussionen und -entlassungen auf Kreisebene stellten die Herzogsreuter den erfahrenen Otto Freund – trotz sechs Niederlagen in Serie im Spätsommer – nie infrage. "Zwar wollen auch wir Erfolg, klar. Dennoch sind wir keine Profis, die gleich am Trainerstuhl sägen, wenn es mal nicht läuft. Dann gilt es, miteinander wieder erfolgreich zu sein. Genau das ist es doch, was den Amateurfußball ausmacht – Zusammenhalt und Bodenständigkeit", begründet Abteilungsleiter Helmut Weigerstorfer die Verlängerung.

Diese Einstellung ist einer der Hauptgründe, warum sich Otto Freund – trotz mehrerer Anfragen – dazu entschlossen hat, den Herzogsreutern treu zu bleiben. "Ich wünsche mir, dass die Zusammenarbeit mit den Funktionären weiterhin so gut und vertrauensvoll funktioniert." Der C-Lizenz-Inhaber, der sich über große Beliebtheit im 450-Seelen-Dorf erfreut, möchte die junge Mannschaft um Kapitän Frank Gibis weiter voranbringen. Trotz einer beispiellosen Verletzungsmisere – teilweise fielen zehn (!) Stammspieler aus – haben sich die Herzogsreuter stabilisiert. Das anvisierte Ziel, ein Platz unter den ersten fünf der A-Klasse Freyung-Grafenau, ist in Reichweite. Auch spielerisch hat sich die Mannschaft, für die sporadisch auch wieder der frühere Trainer Marco Wetscheck aufläuft, weiterentwickelt. Die unnötigen, teils heftigen Niederlagen sehen die Verantwortlichen darin begründet, dass infolge der vielen Verletzten die Mannschaft oft umgestellt werden musste.

Die Winterpause will man nun nutzen, die rekonvaleszenten Spieler wieder in die Mannschaft zu integrieren. Damit Versäumtes möglichst schnell aufgeholt werden kann, startet die Freund-Truppe bereits am 26. November in die Vorbereitung, deren Höhepunkt das Trainingslager in Melk in der Wachau (16. bis 19. März) sein wird. Auch am FRG-Hallencup werden Plöchinger, Pongratz & Co. teilnehmen. Neu dabei sein werden Bastian Denk (20; kommt vom SV Perlesreut) und Alexander Hidringer (26; kommt vom SV Oberpolling). Zwei Neuzugänge, die hervorragend ins Mannschaftsgefüge passen, wie Abteilungsleiter Helmut Weigerstorfer findet. "Ich bin davon überzeugt, dass sich Alex und Basti schnell integrieren werden." − red












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SV Kirchberg i. W.
16
82:10
48
2.
FC Thannberg
14
49:19
36
3.
TSV Klingenbrunn
14
27:21
22
4.
Spvgg Oberkreuzberg
16
33:39
21
5.
TSV Mauth II
16
24:35
20
6.
DJK-SV St. Oswald
15
25:28
19
7.
SG Spiegelau/Riedlhütte II
16
32:46
19
8.
TSV Schönberg II
14
23:30
18
9.
SV 1922 Zwiesel
16
32:41
17
10.
SV Hohenau II
15
25:39
16
11.
SC Herzogsreut
14
27:42
16
12.
Spvgg Zwieselau
14
30:31
14
13.
SV Saldenburg
16
12:40
11




Muss zehn Spiele zusehen: Travis Martell. − Foto: Roland Rappel

Es war in der vergangenen Woche die wohl meistdiskutierte Aktion der Eishockey-Oberliga Süd:...



Läuft in der neuen Saison für den SV Schalding auf: Mario Enzesberger. − Foto: Lakota

Mario Enzesberger will es noch einmal wissen: Der 24-Jährige wird den FC Sturm Hauzenberg nach einem...



Er springt am höchsten: Abdoulaye Ba erzielt in der 16. Minute per Kopf die Führung für den TSV 1860 München. Club-Verteidiger Lukas Mühl und Torhüter Kirschbaum kommen zu spät. − Foto: Andreas Gebert/dpa

Der TSV 1860 München hat in der 2. Fußball-Bundesliga das Derby gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen...



Kickt künftig für den SV Türk Gücü Straubing: der rumänische Ex-Zweitliga-Profi Alexandru Bostina (26). − Foto: satumaresport.ro

Gleich mit drei neuen Spielern hat sich der Tabellensiebte des SV Türk Gücü Straubing in der...



Erfolgreich "erlegt": Club América-Coach Ricardo La Volpe (rechts) und sein "Opfer", Jesús Sanchez von Deportivo Guadalajara. Das Duell gilt in Mexiko als Pendant zum spanischen Classico zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona. −Screenshot: Lakota

Ricardo La Volpe (65) sorgt mal wieder für Aufsehen. Der frühere mexikanische Nationalcoach (2002...





Die Dortmunder Südtribüne beim Spiel gegen Leipzig − nun bleibt sie für ein Spiel leer. − Foto: dpa

Borussia Dortmund muss nach den massiven Beleidigungen gegen RB Leipzig seine Südtribüne für eine...



Chancenlos waren am Freitagabend die Waldkirchner "Crocodiles" um Spielertrainer Markus Schatz-Weinzierl beim Duell mit dem EHC Klostersee. - Foto: Michael Duschl

Den erwarteten bzw. befürchteten Verlauf hat am Freitagabend das erste Playoff-Viertelfinale des ESV...



Neu bei den Black Hawks: Mentalcoach Michael Ott. − Foto: stock4press

Die Passau Black Hawks haben es versäumt, einen Schritt Richtung Bayernligaerhalt zu machen –...



Frantisek Mrazek erzielte das entscheidende Tor. − Foto: stock4press

Wichtiger Sieg für die Passau Black Hawks: In der Abstiegsrunde der Eishockey-Bayernliga rang die...



Er beißt nicht nur auf den Schläger: Florian Müller, der ab Dezember aus beruflichen Gründen kürzer treten musste, stellt sich wieder in den Dienst der Black Hawks und hilft dem abstiegsbedrohten Bayernligisten in der (Verteidiger-)Not aus. − Foto: stock4press/Daniel Fischer

Mentales Loch, Verletzungspech, Scheibenunglück: Zur Halbzeit der Abstiegsrunde in der...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Plattlinger Feierabendmusik

21.02.2017 /// 19:00 Uhr /// Bürgerspital /// Plattling

Nach nur 6 Wochen Unterricht an der Berufsfachschule für Musik in Plattling präsentieren sich neue...
Konzert

21.02.2017 /// 19:30 Uhr /// Konzertrotunde am Königlichen Kurgarten /// Bad Reichenhall

Kammerkonzert - Cello & Klavier.
"Azzurro"

21.02.2017 /// 19:30 Uhr /// Theater am Hagen /// Straubing

Italo-Pop-Revue von Stefan Tilch und I Dolci Signori.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Konzert mit den "New York Gospel Stars"

22.02.2017 /// 20:00 Uhr /// Magnobonus Markmiller Saal /// Straubing

Klassische Gospellieder, ruhige Balladen und Songs, die von den Stühlen reißen.
Alex Diehl

22.02.2017 /// 21:00 Uhr /// Backstage Club /// München

2. Altöttinger Rudelsingen

23.02.2017 /// 19:30 Uhr /// KULTUR+KONGRESS FORUM (Raiffeisen-Saal) /// Altötting

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr











realisiert von Evolver