• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



06.01.2013  |  20:49 Uhr

Waldkirchens A-Junioren kegeln Burghausen raus und erobern Sonnenland-Cup

Lesenswert (11) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Sieger in Kohlbruck: die A.Jugend des TSV Waldkirchen.  − Foto: Sven Kaiser/rogerimages.de

Sieger in Kohlbruck: die A.Jugend des TSV Waldkirchen.  − Foto: Sven Kaiser/rogerimages.de

Sieger in Kohlbruck: die A.Jugend des TSV Waldkirchen.  − Foto: Sven Kaiser/rogerimages.de


Beim 14. Hallenfußballturnier der Spvgg Hacklberg um den Sonnenland-Cup wurde am Sonntag in der Passauer Dreiländerhalle noch der Titel bei den A-Junioren vergeben. Landesligist TSV Waldkirchen machte hier das Rennen. Einige hochgewettete Truppen mussten hier vorzeitig die Segel streichen. Allen voran Bayernliga-Spitzenreiter SV Wacker Burghausen, der im Viertelfinale gegen die Waldkirchener mit 4:5 nach 8-Meter-Schießen den Kürzeren zog. Titelverteidiger Spvgg Ruhmannsfelden ereilte in der Vorschlussrunde gegen die Spvgg GW Deggendorf das Aus. Die Donaustädter hatten jedoch im Finale gegen Waldkirchen knapp mit 1:2 das Nachsehen.

Hier geht's zu den Bildern des Turniers  

Einen guten Eindruck hinterließ die gastgebende Mannschaft der JFG Passau Donautal um den starken Keeper Michael Donaubauer, die im Halbfinale gegen Waldkirchen schon mit 2:0 vorne lag, dann aber in der Verlängerung noch mit 2:4 unterlag, sich aber durch ein 1:0 gegen Ruhmannsfelden immerhin Platz 3 sichern konnte. Zum besten Spieler wurde Waldkirchens Fabian Wiesmeier gewählt. Die Siegerehrung nahm Organisator Dr. Heinz-Günter Kuhls zusammen mit Hacklbergs Vorstand Willi Stemp und Domkapitular Dr. Johann Wagenhammer vor. Als SR waren im Einsatz: Lena Maußner (Brand), Tobias Fischer (Perlesreut) und Christian Hartl (Aicha v.W.).

Durchsetzungsvermögen bewiesen haben die A-Juniorenkicker des TSV Waldkirchen um Günther Nigl (vorne).  − Foto: Kaiser/ri

Durchsetzungsvermögen bewiesen haben die A-Juniorenkicker des TSV Waldkirchen um Günther Nigl (vorne).  − Foto: Kaiser/ri

Durchsetzungsvermögen bewiesen haben die A-Juniorenkicker des TSV Waldkirchen um Günther Nigl (vorne).  − Foto: Kaiser/ri


Gruppe A: Waldkirchen − Ruhmannsfelden 0:2, Waldkirchen − JFG Unterer Donauwald 2:1, Ruhmannsfelden − JFG Unterer Donauwald 1:1.

Gruppe B: Burghausen − Künzing 2:0, Burghausen − SV Schalding 5:0, Künzing − SV Schalding 0:3.

Gruppe C: Esternberg − Deggendorf 0:3, Esternberg − JFG Passau Donautal 0:1, Deggendorf − JFG Passau Donautal 5:2.

Gruppe D: 1.FC Passau − Regen 1:0, 1.FC Passau − Dingolfing 1:3, Regen − Dingolfing 1:1.

Trostrunde: JFG Unterer Donauwald − Künzing 5:3 n. 8-m-Schießen, Esternberg − Regen 1:7; um Platz 9: JFG Unterer Donauwald − Regen 1:0.

Viertelfinale: Ruhmannsfelden − SV Schalding 2:1, Burghausen − Waldkirchen 4:5 nach 8-m-Schießen, Deggendorf − 1.FC Passau 1:0, Dingolfing − JFG Passau Donautal 1:2.

Halbfinale: Ruhmannsfelden − Deggendorf 0:2 (Tore: Alexander Heindl, Andreas Bartsch), Waldkirchen − JFG Passau Donautal 4:2 n.V. (Tore: Jonas Moser, Günther Nigl, Stefan Königseder, Thomas Binder − Maximilian Merzbach, Matthias Stockinger).

Um Platz 3: Ruhmannsfelden − JFG Passau Donautal 0:1 (Tor: Maximilian Merzbach).

Endspiel: Deggendorf − Waldkirchen 1:2: Mit einem Blitztreffer brachte Fabian Wiesmeier den TSV in Front, Nach dem Ausgleich durch Alexander Kotlik nutzte Waldkirchen ein Überzahlspiel (Zeitstrafe Marco Schwarz) zum 2:1 durch Fabian Wiesmeier und brachte diesen Vorsprung verdientermaßen über die Zeit.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









ASCK Simbach/Inn ASCK Simbach/Inn
Mannschaften: 14
Mitglieder: 600

FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

SpVgg Stephansposching 1928 e.V. SpVgg Stephansposching 1928 e.V.
Mannschaften: 2
Mitglieder: 650

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Haris Sistek
ASCK Simbach/Inn
Haris Sistek

Thomas Reichenspurner
SV Unterneukirchen
Thomas Reichenspurner

Stefan Mitterer
SV Unterneukirchen
Stefan Mitterer






Alex Starkl trifft per Elfemter zum 2:1 für Hauzenberg – für Tittling war es allerdings kein berechtigter Strafstoß. − Foto: Kaiser

Die Spvgg Osterhofen hat ihre erste Saisonniederlage gut verdaut. Nach dem 1:2 zuletzt in Hauzenberg...



"Das war viel zu wenig, ich bin stocksauer. Wir hatten einige Totalausfälle", ärgerte sich Wacker Coach Mario Demmelbauer nach der Partie. − Foto: Butzhammer

Es bleibt dabei: Der SV Wacker Burghausen kann in der Fußball-Regionalliga Bayern auswärts nicht...



Bitter: Dardan Gashi sah in Bamberg Rot und wird demnächst zuschauen müssen. − Foto: Lakota

Der SV Schalding sammelt in der Regionalliga weiter Punkte. Nach zuletzt vier Siegen am Stück...



Sein erstes Tor für Deggendorf erzielte Dusan Nulicelk.

Die Spvgg GW Deggendorf hat den zweiten Sieg in der Landesliga Mitte in Folge eingefahren...



Hohenau jubelt: Nach einem 3:2 in Hintereben führt man die Tabelle der Kreisliga Bayerwald an. − Foto: Lakota

Am Freitagabend fanden auch in den Kreisen einige Partien statt. Anbei die Ergebnisse im Überblick:...





−Symbolbild: Lakota

Ein Fußballer des SV Oberpolling steht im Verdacht der Körperverletzung. Laut Mitteilung der...



Er mag nicht mehr: Bad Kötztings Trainer Manfred Stern.

Der 1. FC Bad Kötzting hatte ihm eine Bedenkzeit eingeräumt, diese hat Manfred Stern genutzt und am...



Fürsteneck und Hintereben schenkten sich nichts – am Ende siegte der Gast mit 2:1. − Foto: Esch

Untermitterdorf hat die große Chance vergeben, die Tabellenführung in der Kreisliga Bayerwald an...



Rot siegt über Schwarz oder: Der SV Schöfweg zwang den SV Prackenbach als erstes Team in dieser Saison in die Knie. − Foto: Escher

Der 8. Spieltag in der Kreisliga Bayerwald hatte es in sich: Spitzenreiter SV Prackenbach ging nach...



Auf den Kunstrasenplatz am Döbldobl mussten die B-Juniorinnen des FC Passau beim Spiel gegen Regensburg ausweichen. Eltern und Betreuer des Gegners waren teilweise entsetzt über den Zustand des Platzes. − Foto: Sigl

"Rasenplatz gesperrt" – Fußballspieler hassen dieses Schild, doch es hilft nichts: Bei...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Globetrotter- und Unimogtreffen

19.09.2014 /// Museumsdorf Bayerischer Wald /// Tittling

Storm Crusher Festivalticket

19.09.2014 /// 15:00 Uhr /// Schloss /// Neuburg an der Donau

DJK-FC Münchsdorf: Sommernachtsfest

20.09.2014 /// Sportplatz /// Roßbach - Münchsdorf

mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
The Casualties & Rather Raccoon

22.09.2014 /// 20:00 Uhr /// Plutonium-Klub /// Straßkirchen

FC Ingolstadt 04 - FC Erzgebirge Aue

23.09.2014 /// 17:30 Uhr /// Audi Sportpark /// Ingolstadt

Johannes Enders

24.09.2014 /// 20:00 Uhr /// Traunreut/k1 Kulturzentrum (Studio) /// Traunreut

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Mit Texten aus Tagebüchern und Briefen unterlegt, zeigt "Im Krieg - Der 1. Weltkrieg" kolorierte...
Im argentinischen Drama "Offene Türen, offene Fenster" kehren drei Schwestern nach dem Tod ihrer...
Aus heiterem Himmel feiert "Ein Sommer in der Provence" in Jean Reno den wiedererstarkten...
Dem japanischen Regisseur Hirokazu Kore-eda gelingt mit "Like Father, Like Son" ein wunderbar...
mehr