• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





14.06.2018 | 15:36 Uhr

Ex-Landesligakicker Rupert Doppelhammer (41) wird U19-Coach in Schöllnach

von Reinhold Baier

Lesenswert (8) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 10 / 19
  • Pfeil
  • Pfeil




Bei der Vorstellung von Rupert Doppelhammer (2.v.r.) dabei waren (v.l.) Vorstand Markus Geier, Gerhard Janda und Ralf Aulinger.

Bei der Vorstellung von Rupert Doppelhammer (2.v.r.) dabei waren (v.l.) Vorstand Markus Geier, Gerhard Janda und Ralf Aulinger.

Bei der Vorstellung von Rupert Doppelhammer (2.v.r.) dabei waren (v.l.) Vorstand Markus Geier, Gerhard Janda und Ralf Aulinger.


Die U 17-Fußballkicker (B-Junioren) des SV Schöllnach haben ihre Saison 2017/18 mit einem 7:1 über die SG Höcking/Harburg abgeschlossen. Die Bilanz kann sich sehen lassen: 72:22 Tore und 41 Punkte reichten in der Gruppe Dingolfing-Deggendorf hinter der Spvgg GW Deggendorf III zu einem sehr guten zweiten Platz. Von draußen schaute ein ehemaliger Landesligaspieler und erfahrener Spielertrainer interessiert zu: Rupert Doppelhammer. Der Anlass: Der 41-Jährige aus Hengersberg wird die U19-Mannschaft (A-Junioren) des SV Schöllnach ab nächster Saison trainieren.

Der Kader der neuen U19-Mannschaft umfasst genau 19 Spieler, viele aus der erfolgreichen B-Jugend rücken altersbedingt nach. Was aber reizt einen ehemaligen Landesliga- (Spvgg GW Deggendorf und Spvgg Kirchdorf-Eppenschlag) und Oberligakicker (Spvgg Plattling und TSV Regen), der auf eine Ausbildung beim FC Vilshofen (Bayernliga-Jugend) zurückblicken kann, bei einem A-Klassisten anzuheuern? "Markus Geier hat mich angerufen und gefragt, ob ich mir so eine Aufgabe im Nachwuchsbereich beim SV Schöllnach vorstellen könne", sagt Doppelhammer und verweist auf seine bisherigen Trainertätigkeiten an der Linie oder als Spieler unter anderem beim FC Untermitterdorf, SV Auerbach und zuletzt beim TSV Hengersberg. Ein weiterer Grund für seine Zusage sei der "Reiz, mit jungen Leute zu arbeiten und diese zu motivieren."

Der neue Jugendcoach ruft seine Burschen erstmals am Freitag, 27. Juli, zusammen. Bis zum Saisoneinstieg soll wöchentlich drei Mal trainiert werden. Sechs Vorbereitungsspiele sollen helfen, dass Trainer und Mannschaft eine Einheit werden. − rb












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Sand statt Rasen: Die italienischen Nationalspieler genießen die fußballfreie Zeit. Ciro Immobile weilte mit der Familie auf den Malediven, wie er seinen Fans auf Instagram mitteilte. − Foto: Instagram

Ganz Europa ist im Fußball-Fieber. Ganz Europa? Nicht ganz. Denn die WM in Russland findet ohne...



Stürmt künftig wieder für den SV Schalding: Fabian Schnabel. − Foto: Lakota

Diese Nachricht lässt die Fans des SV Schalding jubeln – und die Vorfreude auf die neue...



− Foto: Becherer

Fußball-Landesligist TSV Bogen wehrt sich gegen die Umgruppierung von der Mitte- in die...



Alex Schraml und seine Passauer starten die Saison mit dem Derby gegen Hutthurm. − Foto: Sigl

Endlich mal wieder eine schöne Nachricht vom SV Hutthurm. Der Verein darf das offizielle...



Stolze Trainer und ihre Talente: Jochen Fröschl (l.) und Josef Wagner (r.) mit ihren Nachwuchsspielern. Philipp Michl (2.v.l.) wechselt nach Fürth, Emily Hobelsberger (2.v.r.) geht zum FC Bayern. Torfrau Celina Wagner besucht im Herbst einen Lehrgang der Nationalmannschaft. − Fotos: Kraus

Das Spielfeld auf dem Waldkirchner Kunstrasen machen die Trainer ganz klein...





Jetzt sind auch die A-Klassen im Kreis Ost eingeteilt. − Foto: Lakota

Das Spekulieren hat ein Ende: Jetzt ist auch die A-Klassen-Einteilung im neuen Fußballkreis Ost fix...



Die fünf Kreisklassen im neuen Fußball-Kreis Niederbayern West.

Nachdem die Kreisligen bereits zu Beginn der letzten Woche bereits feststanden...



Einen beiläufigen Klaps bekommt Mesut Özil nach Spielschluss von Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff. Beim 0:1 zum WM-Start gegen Mexiko bleibt der Regisseur wie viele seiner Teamkollegen blass. − Foto: dpa

Die deutsche Elf in der Einzelkritik nach der Auftaktniederlage gegen Mexiko: Neuer: Spielte nach...



Ratlosigkeit herrschte beim deutschen Trainerteam um Jogi Löw und Assistent Thomas Schneider. − Foto: dpa

Nichts hören, nichts sehen, nichts sagen. Nach dem alarmierenden Auftakt-Crash gegen Mexiko zogen...



Zum vorerst letzten Mal an der Seitenlinie beim TSV Oberdiendorf stand Tobias Binder (9.von links) beim Relegationsspiel gegen DJK Straßkirchen in Grubweg. − Foto: Andreas Lakota

Tobias Binder (36) ist enttäuscht. Vor drei Tagen hat ihm der TSV-DJK Oberdiendorf mitgeteilt...







Facebook










realisiert von Evolver