• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





04.01.2018 | 17:15 Uhr

Sonnenland-Cup: Makkabi Frankfurt kassiert nur ein Tor – aber das leider zur Finale-Pleite

Lesenswert (6) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke






Sie hatten am Ende die Nase vorne: Die E-Jugend des FC Augsburg mit (vorne v.l.) Christopher Renz, TW Leon Klanac, Tim Binder, Felix Guha, Sejdo Durakov; dahinter v.l. Felipe Chavez (bester Turnierspieler, Mustafa Tekin, Franz Bleicher, Evotan Ataseven, Tim Seibold; stehend. v.l. Organisator Dr. Heinz-Günter Kuhls, Brauereidirektor Stephan Marold, Trainer Julian Kostiuk, Trainer Andreas Prechtl, Wolfgang Wagner (Vorstand SV Schalding), Peter Ferazin (Vorstand Spvgg Hacklberg) und Passaus Oberbürgermeister Jürgen Dupper. − Foto: Sven Kaiser

Sie hatten am Ende die Nase vorne: Die E-Jugend des FC Augsburg mit (vorne v.l.) Christopher Renz, TW Leon Klanac, Tim Binder, Felix Guha, Sejdo Durakov; dahinter v.l. Felipe Chavez (bester Turnierspieler, Mustafa Tekin, Franz Bleicher, Evotan Ataseven, Tim Seibold; stehend. v.l. Organisator Dr. Heinz-Günter Kuhls, Brauereidirektor Stephan Marold, Trainer Julian Kostiuk, Trainer Andreas Prechtl, Wolfgang Wagner (Vorstand SV Schalding), Peter Ferazin (Vorstand Spvgg Hacklberg) und Passaus Oberbürgermeister Jürgen Dupper. − Foto: Sven Kaiser

Sie hatten am Ende die Nase vorne: Die E-Jugend des FC Augsburg mit (vorne v.l.) Christopher Renz, TW Leon Klanac, Tim Binder, Felix Guha, Sejdo Durakov; dahinter v.l. Felipe Chavez (bester Turnierspieler, Mustafa Tekin, Franz Bleicher, Evotan Ataseven, Tim Seibold; stehend. v.l. Organisator Dr. Heinz-Günter Kuhls, Brauereidirektor Stephan Marold, Trainer Julian Kostiuk, Trainer Andreas Prechtl, Wolfgang Wagner (Vorstand SV Schalding), Peter Ferazin (Vorstand Spvgg Hacklberg) und Passaus Oberbürgermeister Jürgen Dupper. − Foto: Sven Kaiser


Einen einzigen Gegentreffer mussten die E-Jugendlichen von TuS Makkabi Frankfurt im gesamten Turnier hinnehmen – und das ausgerechnet im Finale gegen den FC Augsburg, der so mit 1:0 die Oberhand behielt.

Zuvor zauberten die Buben des deutsch-jüdischen Vereins aus der Mainmetropole (1400 Mitglieder in 30 Abteilungen) groß auf. 16 Treffer gelangen in der Vorrunde, im Halbfinale wurde Wacker Burghausen deutlich mit 5:0 bezwungen. Auch der Nachwuchs des FC Bayern musste sich den Hessen mit 0:1 beugen. Da die Münchner auch gegen Titelverteidiger Jahn Regensburg mit 1:2 den Kürzeren zogen, war für sie nach der Gruppenphase Schluss. Ein Achtungserfolg gelang dem FC Sturm Hauzenberg, der den Bayern noch ein 1:1 abtrotzte.

Die Talente des FC Augsburg hatten sich in Gruppe A souverän mit vier Siegen und 14:0 Toren durchgesetzt. Im Halbfinale lagen sie gegen Jahn Regensburg 2:0 und 3:1 vorn, im Endspurt bäumten sich die Oberpfälzer nochmals auf, mehr als das 3:2 wollte aber nicht mehr gelingen. Makkabi Frankfurt wurde im Endspiel als leichter Favorit gehandelt, geriet aber durch einen Treffer von Tim Seibold in Rückstand. Trotz aller Bemühungen war den Hessen der Ausgleich gegen geschickt taktierende Schwaben nicht mehr vergönnt. Augsburgs Felipe Chavez, der auch zum besten Turnierspieler gewählt wurde, hatte noch mit einem Lattentreffer Pech. Dritter wurde Wacker Burghausen durch ein 2:1 gegen Jahn Regensburg. Schiedsrichter: Manuel Kersken (Passau-West) und Elias Schriefer (Rathsmannsdorf).

Gruppe A: Grainet – SV Schalding 0:2, Burghausen – SG Zwiesel 2:1, Augsburg – Grainet 8:0, SV Schalding – Burghausen 0:4, SG Zwiesel – Augsburg 0:4, Grainet – Burghausen 0:5, SV Schalding – SG Zwiesel 0:3, Augsburg – Burghausen 1:0, Grainet – SG Zwiesel 0:2, SV Schalding – Augsburg 0:1. – Endstand: 1. FC Augsburg 4 Spiele/14:0 Tore/12 Punkte; 2. Wacker Burghausen 4/11:2/9; 3. SG Zwiesel 4/6:6/6; 4. SV Schalding 4/2:8/3; 5. SV Grainet 4/0:17/0.

Gruppe B: SG Eintracht Passau – Hauzenberg 0:1, Regensburg – Makkabi Frankfurt 0:3, Bayern München – SG Eintracht Passau 6:0, Hauzenberg – Regensburg 0:3, Makkabi Frankfurt – Bayern München 1:0, SG Eintracht Passau – Regensburg 0:8, Hauzenberg – Makkabi Frankfurt 0:4, Bayern München – Regensburg 1:2, SG Eintracht Passau – Makkabi Frankfurt 0:8, Hauzenberg – Bayern München 1:1.

1. TuS Makkabi Frankfurt 4/16:0/12; 2. SSV Jahn Regensburg 4/13:4/9; 3. FC Bayern München 4/8:4/4; 4. FC Sturm Hauzenberg 4/2:8/4; 5. SG Eintracht Passau 4/0:23/0.

Halbfinale: Augsburg – Regensburg 3:2 (Tore: Felipe Chavez/2, Mustafa Tekin – Flynn Megerle, Jannick Prinzhorn), Burghausen – Makkabi Frankfurt 0:5 (Marvin Dills/2, Conrad Scholl/2, Leon Hamza).

Um Platz 3: Regensburg – Burghausen 1:2 (Jakob Huber – Lukas Pieringer, Arjan Ademaj).

Endspiel: Augsburg – Makkabi Frankfurt 1:0 (Tim Seibold). − He













Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Party bei Posching: Die Spieler feierten ausgelassen den Klassenerhalt. − Foto: Helmut Müller

Das war mal eine Ansage der Ost-Bezirksligisten! Der FC Sturm Hauzenberg und die Spvgg Mariaposching...



Daniel Feucht (l.) und Petr Kulhanek übernehmen beim FC Schalding als Spielertrainer-Duo. − Foto: Sigl

Der FC Schalding lässt mit einer prominenten Verpflichtung aufhorchen. Vom Bezirksligisten FC...



Riesen Jubel herrschte nach dem Spiel bei Türk Gücü Straubing. − Foto: Orlet

Sie haben es tatsächlich geschafft: Türk Gücü Straubing spielt in der neuen Saison in der...



Sie müssen sich nochmal strecken, um den Abstieg in die Kreisklasse zu verhindern: Die Spieler des TSV Mauth (rot-weiße Trikots) und der SG Altreichenau/Bischofsreut. − Foto: Sven Kaiser

Vorhang auf für die Mammut-Relegationsrunde im neuen Fußballkreis Ost: Am Samstag und Sonntag...



Großer Jubel herrschte auf Seiten der Poppenberger nach dem verwandelten Foulelfmeter. − Foto: Stefan Ritzinger

Der Kreisklassen-Traum ist für die SpVgg Ruhmannsfelden zerplatzt – in denkbar dramatischer...





− Foto: Lakota

Das wird hart. Ganz, ganz hart. Während die Releganten im Kreis West beste aufgrund vieler freier...



Doppelpack für Mariaposching: Kapitän Max Kreß traf für die Spvgg zweifach zu einem ganz wichtigen Dreier gegen den 1. FC Passau, Fabian Köglmeier ist schier begeistert. − Fotos: Stefan Ritzinger

Was für ein vorletzter Spieltag in der Ballermann-Liga Bezirksliga Ost: In den acht Spielen fielen...



In der Kritik: Felix Zwayer. − Foto: dpa

Nach dem DFB-Pokalfinale steht schon wieder Felix Zwayer wegen seiner Auslegung des Videobeweises in...



Spielen jetzt doch am Samstag: Die Spieler des FC Sturm Hauzenberg II. − Foto: Archiv

Nun wird also doch am Samstag gespielt: Die Ansetzung des Bezirksliga-Spiels des FC Sturm Hauzenberg...



Tiefenbach am Boden – nach dem 2:4 gegen Freyung steht der Abstieg in die Kreisliga fest. − Foto: Sigl

Jubel in Ruhmannsfelden, Ernüchterung in Osterhofen, Trauer in Tiefenbach: Beim spannenden...







Facebook










realisiert von Evolver