• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





12.09.2017 | 18:06 Uhr

Vor 640 Fans in Burghausen: Deutsche U17 stark, aber zum Turniersieg reicht es nicht

Lesenswert (4) Lesenswert drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 4 / 18
  • Pfeil
  • Pfeil




Vergeblich gestreckt haben sich die deutschen U17 Junioren gegen die Niederlande (rechts Shurandy Sambo). Das Tor von Kevin Grimm (links, daneben Oscar Schönfelder) reichte nicht zum Sieg. − Foto: Gabi Zucker

Vergeblich gestreckt haben sich die deutschen U17 Junioren gegen die Niederlande (rechts Shurandy Sambo). Das Tor von Kevin Grimm (links, daneben Oscar Schönfelder) reichte nicht zum Sieg. − Foto: Gabi Zucker

Vergeblich gestreckt haben sich die deutschen U17 Junioren gegen die Niederlande (rechts Shurandy Sambo). Das Tor von Kevin Grimm (links, daneben Oscar Schönfelder) reichte nicht zum Sieg. − Foto: Gabi Zucker


Die deutsche U17-Nationalmannschaft hat am Dienstag den Sieg beim Vierländerturnier knapp verpasst. Auf der dritten Turnierstation in Burghausen musste sich die Mannschaft von Trainer Michael Prus vor 640 Zuschauern trotz Überlegenheit mit einem 1:1 gegen die Niederlande begnügen, die sich damit den Pokal sicherten – vor Deutschland, Israel und Italien.

Die erste gute Möglichkeit für die sehr dominante DFB-Auswahl hatte Can Bozdogan, doch der Kölner setzte seine schöne Volleyabnahme aus 14 Metern neben den Pfosten (10.). Erstmalig richtig geprüfte wurde Oranje-Keeper Daan Reiziger (Ajax) bei einem Aufsetzer vom Kölner Linksverteidiger Noah Katterbach, der auf dem nassen Rasen aus 25 Metern abgezogen hatte (37.).

Die Tore fielen dann nach dem Seitenwechsel: Zunächst ging die DFB-Elf in Front, als dem Stuttgarter Kevin Grimm der Ball nach einem Pressschlag vor die Füße fiel – Grimm blieb cool und schob aus acht Metern zum ersten Gegentreffer von Oranje im gesamten Turnier ein (44.). Die Führung hielt aber gerade mal drei Minuten. Kapitän Daishawn Redan, der beim FC Chelsea unter Vertrag steht, ließ mit einem strammen Schuss aus zwölf Metern die Gäste jubeln (47.). In der 57. Minute hatte Grimm die erneute Führung auf dem Fuß, scheiterte aber allein vor Reiziger. Der eingewechselte Frankfurter Patrick Finger hatte mit einem schönen Drehschuss Pech, der ganz knapp am Pfosten vorbeistreifte (64.).

Im ersten Spiel des Nachmittags hatte sich Israel völlig verdient mit 2:0 gegen Italien durchgesetzt und damit im dritten Spiel des Turniers den ersten Sieg geschafft. Für die Mannschaft von Trainer Gadi Brunner trafen Davida Osher (24.) und Muhammad Gadir (55.). Italien, das zum Turnierstart noch Deutschland 2:1 geschlagen hatte, enttäuschte auf ganzer Linie. − MB













Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am








Doppelpack: Michael Pillmeier traf gegen Hauzenberg II zweimal. − Foto: Lakota

Der 1. FC Passau hat in der Bezirksliga Ost gleich in die Erfolgsspur zurückgefunden...



In einem umkämpften Spiel trennten sich Waldkirchen und Regensburg II mit 1:1. − Foto: Michael Duschl

Bittere Niederlage im Schlager: Vor 780 Zuschauern musste sich der TSV Waldkirchen im...



Ruderting siegte dank eines Last-Minute-Treffers von Alex Bauer gegen Vilshofen. − Foto: Escher

Der SSV Eggenfelden ist in der Kreisliga Passau nach seinem 5:1-Erfolg gegen Kößlarn weiter einsame...



Tittling setzte sich gegen Kirchdorf-Eppenschlag durch. − Foto: Escher

Mit einem verdienten Heimsieg des FC Tittling ist die Kreisliga Bayerwald am Freitagabend ins...



Schwere Zeiten blickt Hohenau um Trainer Andreas Eberl entgegen. − Foto: Duschl

War’s das schon? Der SV Hohenau hat in der Bezirksliga Ost den nächsten großen Dämpfer...





Die DFB-Bubis posen nach dem 2:1-Siegtor gegen Israel wie die Großen – ein Offizieller der Stadt Passau interessierte sich freilich nicht fürs Geschehen im Dreiflüssestadion. −Foto: Sigl/Montage Witte

Es war eine ganz besondere Partie im Passauer Dreiflüssestadion: das U17-Länderspiel Deutschland...



Knapp 900 Zuschauer verfolgten die sechs Spieltage der Herren im vergangenen Jahr. "Das hatten wir früher an einem Tag", sagt Turnierleistungschef Josef Gais. − Fotos: Sven Kaiser

Bei diesen Zahlen schrillen die Alarmglocken: Drei Tage vor Ablauf der Meldefrist für die...



Die zweite Saison unter Trainer Jürgen Hoffmann (rechts) läuft für die SG Haidmühle bislang deutlich erfolgreicher als zuletzt. − Foto: Alex Escher

Sechs Siege in Serie, sieben von acht Saisonspielen gewonnen, bislang bester Angriff der Liga (26...



Neu bei den Passau Black Hawks: der 26-jährige Angreifer Svatopluk Merka (hier noch im Dress des EV Regensburg). − Foto: Imago Archiv

Die Passau Black Hawks haben wie angekündigt noch mal auf dem Transfermarkt zugeschlagen...



Auch er war unzufrieden: Arjen Robben bekam aus seiner Sicht zu wenige Bälle. − Foto: dpa

Erst nach einem energischen Endspurt ist der FC Bayern mit einem standesgemäßen Pflichtsieg gegen...







Facebook






 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
"Herbstrendezvous der Trapper und Indianer"

23.09.2017 /// 10:00 Uhr /// Westernstadt Pullman City /// Eging am See

Die Trapper und Indianer traffen sich in den 1820er und 30er Jahren einmal jährlich mit den...
Das "Wiesnzelt" am Stiglmaierplatz 2017

24.09.2017 /// 18:30 Uhr /// Löwenbräukeller /// München

Sagenhafte Oktoberfestatmosphäre im "Wiesnzelt" vom 15.09. bis 02.10.2017. www.daswiesnzelt.de
Kurkonzert

24.09.2017 /// 19:30 Uhr /// Großes Kurhaus /// Bad Füssing

Es spielt das Kurorchester Bad Füssing unter der Leitung von Anna Hoppa.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Vortragsabend mit Rainer M. Schießler

26.09.2017 /// 19:30 Uhr /// Kolpinghaus /// Deggendorf

Mit seinem Programm "Himmel, Herrgott, Sakrament!"
"Woife's LOKschuppen"

27.09.2017 /// 20:00 Uhr /// Lokschuppen /// Simbach/Inn

Woife Berger, alias "Der Fälscher" lädt ein zu Musik, Kabarett und Gesprächen
Onslaught

27.09.2017 /// 20:00 Uhr /// Rockclub Garage /// München

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr







realisiert von Evolver