• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





12.09.2017 | 18:06 Uhr

Vor 640 Fans in Burghausen: Deutsche U17 stark, aber zum Turniersieg reicht es nicht

Lesenswert (4) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke






Vergeblich gestreckt haben sich die deutschen U17 Junioren gegen die Niederlande (rechts Shurandy Sambo). Das Tor von Kevin Grimm (links, daneben Oscar Schönfelder) reichte nicht zum Sieg. − Foto: Gabi Zucker

Vergeblich gestreckt haben sich die deutschen U17 Junioren gegen die Niederlande (rechts Shurandy Sambo). Das Tor von Kevin Grimm (links, daneben Oscar Schönfelder) reichte nicht zum Sieg. − Foto: Gabi Zucker

Vergeblich gestreckt haben sich die deutschen U17 Junioren gegen die Niederlande (rechts Shurandy Sambo). Das Tor von Kevin Grimm (links, daneben Oscar Schönfelder) reichte nicht zum Sieg. − Foto: Gabi Zucker


Die deutsche U17-Nationalmannschaft hat am Dienstag den Sieg beim Vierländerturnier knapp verpasst. Auf der dritten Turnierstation in Burghausen musste sich die Mannschaft von Trainer Michael Prus vor 640 Zuschauern trotz Überlegenheit mit einem 1:1 gegen die Niederlande begnügen, die sich damit den Pokal sicherten – vor Deutschland, Israel und Italien.

Die erste gute Möglichkeit für die sehr dominante DFB-Auswahl hatte Can Bozdogan, doch der Kölner setzte seine schöne Volleyabnahme aus 14 Metern neben den Pfosten (10.). Erstmalig richtig geprüfte wurde Oranje-Keeper Daan Reiziger (Ajax) bei einem Aufsetzer vom Kölner Linksverteidiger Noah Katterbach, der auf dem nassen Rasen aus 25 Metern abgezogen hatte (37.).

Die Tore fielen dann nach dem Seitenwechsel: Zunächst ging die DFB-Elf in Front, als dem Stuttgarter Kevin Grimm der Ball nach einem Pressschlag vor die Füße fiel – Grimm blieb cool und schob aus acht Metern zum ersten Gegentreffer von Oranje im gesamten Turnier ein (44.). Die Führung hielt aber gerade mal drei Minuten. Kapitän Daishawn Redan, der beim FC Chelsea unter Vertrag steht, ließ mit einem strammen Schuss aus zwölf Metern die Gäste jubeln (47.). In der 57. Minute hatte Grimm die erneute Führung auf dem Fuß, scheiterte aber allein vor Reiziger. Der eingewechselte Frankfurter Patrick Finger hatte mit einem schönen Drehschuss Pech, der ganz knapp am Pfosten vorbeistreifte (64.).

Im ersten Spiel des Nachmittags hatte sich Israel völlig verdient mit 2:0 gegen Italien durchgesetzt und damit im dritten Spiel des Turniers den ersten Sieg geschafft. Für die Mannschaft von Trainer Gadi Brunner trafen Davida Osher (24.) und Muhammad Gadir (55.). Italien, das zum Turnierstart noch Deutschland 2:1 geschlagen hatte, enttäuschte auf ganzer Linie. − MB













Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am








Rückkehrer: Sebastian Krieg verlässt den TV Freyung und spielt ab sofort wieder für den TSV Waldkirchen. − Foto: Michael Duschl

Bereits 37 Tage vor Heiligabend hat sich der TSV Waldkirchen am Samstag über Geschenke freuen...



Weiter im Höhenflug: Der SV Schalding hat sechs seiner letzten sieben Spiele gewonnen. (Foto: Lakota)

Das Schöne am Fußball ist ja, dass sich manche Dinge einfach nicht erklären lassen...



Neue Kräfte für "Erste" und "Zweite": Stephan Pfeffer (hinten, v.r.), Patrick Heinzl, Abteilungsleiter Thomas Kagerbauer und Neu-Trainer Michael Schaller, Thomas Wölfl, Michael Ernst, Artur Schwarzkopf, Daniel Kuhndörfer sowie (vorne, v.l.) Faruk Kaciu und Sergej Nischnik. − Foto: Norbert Pangerl

Es war keine einfache Herbstrunde für den SC Zwiesel. Erst musste Trainer Gustav Kagerbauer aus...



David Svalina traf zum 2:0 für Passau. − Foto: Lakota

Ein hartes Stück Arbeit hatte Herbstmeister 1.FC Passau im Stadtderby der Bezirksliga Ost zu...



Rückte durch seine vier Treffer auf Rang 3 der Oberliga-Topscorer: Kyle Gibbons. − Foto: Roland Rappel

Einen glanzlosen, aber dennoch in der Höhe hochverdienten Sieg feierte der Deggendorfer SC am...





Spielt künftig wieder für den VfB Passau-Grubweg: Nikola Vasic. − Foto: Lakota

Der VfB Passau-Grubweg kann für den Aufstiegskampf in der A-Klasse Passau eine bekannte Verstärkung...



"Wir werden keinen Protest gegen das Tor einlegen", sagt Natternbergs Trainer Peter Gallmaier. − Foto: Helmut Müller

Es gibt nur weniges, das an diesem Treffer zum 2:2-Endstand im Spiel der Kreisliga Straubing...



Die Spuren einer illegalen Rallyefahrt: So sieht der Rasenplatz in Aunkirchen aus. − Foto: FCA

Als wäre der starke Regen am Wochenende nicht schon genug gewesen: Beim FC Aunkirchen wurde am...



Sie jubeln weiter: Sechs der letzten sieben Spiele konnte der SV Schalding gewinnen. − Foto: Lakota

Ein Jahres-Heimfinale nach Maß hat der SV Schalding in der Regionalliga Bayern hingelegt...



Oberpollings Torwart Philipp Triebe jubelt über einen der acht Treffer seines SV. − Foto: Alexander Escher

Der SV Oberpolling hat sich in der Kreisliga Passau mit einem beeindruckenden 8:0-Schützenfest gegen...







Facebook










realisiert von Evolver