• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





29.11.2016 | 09:14 Uhr

Hallen-Ärger: Vereine sauer auf Verband – Osterhofen/Aicha und Plattling ziehen Teams zurück

von Sebastian Lippert

Lesenswert (21) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






In der Dreifachturnhalle der Spvgg Osterhofen-Altenmarkt wird kein Junioren-Turnier stattfinden. Stattdessen werden sämtliche Jugend-Wettbewerbe in Deggendorf gespielt. −Archivfoto: Helmut Müller

In der Dreifachturnhalle der Spvgg Osterhofen-Altenmarkt wird kein Junioren-Turnier stattfinden. Stattdessen werden sämtliche Jugend-Wettbewerbe in Deggendorf gespielt. −Archivfoto: Helmut Müller

In der Dreifachturnhalle der Spvgg Osterhofen-Altenmarkt wird kein Junioren-Turnier stattfinden. Stattdessen werden sämtliche Jugend-Wettbewerbe in Deggendorf gespielt. −Archivfoto: Helmut Müller


Florian Bock aus Osterhofen hält es für eine "Sauerei", Otto Baumann aus Deggendorf kann den ganzen Ärger überhaupt nicht verstehen und Karl Schlecht sowie Marco Kunkel vom Bayerischen Fußball-Verband versprechen Besserung: Alle Junioren-Turniere der Fußball-Hallensaison 2016/17 werden in der Schulzentrums-Halle in Deggendorf gespielt. Und das geht drei Vereinen gehörig gegen den Strich.

Die Halle gehört dem Landkreis, der keine Gebühren verlangt. Anders in den Städten Osterhofen und Plattling – wo die großen Spielvereinigungen nach dieser einseitigen Vergabe so sauer sind, dass sie all ihre Jugendmannschaften von den Hallen-Kreismeisterschaften abmeldeten. Ihnen geht es vor allem ums Geld, denn die Einnahmen aus der Verpflegung der Zuschauer (und Spieler) gehen allesamt an den Ausrichter, die Spvgg Grün-Weiß Deggendorf.

"Pro Wochenende sprechen wir da von einem Umsatz zwischen 600 und 1000 Euro, wenn ich auf die vergangenen Jahre schaue", schildert Florian Bock, Jugendleiter in Osterhofen. "So ein Turnier tut jeder Jugendabteilung gut. Und jetzt geht alles nach Deggendorf. Wir halten das für eine Sauerei!"

Otto Baumann, Organisationsleiter der Spvgg Grün-Weiß Deggendorf, hält dagegen. Mehrere Minuten lang spricht er am Telefon über den großen Aufwand, der betrieben werden müsse, dann über die eigenen Kosten und sagt schließlich: "Was unter dem Strich bleibt, geht in den Jugendförderverein. Wer kurzfristig ein Turnier ausrichten will, kann gerne kommen."

Gestritten wurde über all das vor gut einem Monat, am 25. Oktober auf einer Tagung in Seebach. Die bei der BFV-Sitzung anwesenden Jugendleiter und -trainer seien von den Juniorenspielleitern Marco Kunkel und Karl Schlecht – letzterer stieß erst zu dieser Saison zum Fußballkreis Straubing − vor vollendete Tatsachen gestellt worden: So heißt es in einem Schreiben der Protestler.

"Ich habe in Seebach bemerkt, dass einige Vereine unzufrieden waren. Wir haben das noch nicht endgültig geklärt. Dadurch, dass heuer mit Marco und mir neue Leute vorne dran standen, ist das vielleicht etwas unglücklich gelaufen. Ich habe den Vereinen aber angeboten, im Frühjahr Gespräche zu führen und die Verteilung zur neuen Saison anders zu gestalten. Jetzt ist es fix, aber im kommenden Jahr werden wir die Turniere wieder gerechter verteilen", verspricht Karl Schlecht.

Mehr dazu lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Heimatzeitung (Online-Kiosk).












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am





Sagt dem SV Hutthurm aufgrund fehlender Perspektive ab: Alexander Schraml wird nicht Trainer beim Landesligisten. − Foto: Sven Kaiser

Das tut weh: Der SV Hutthurm muss sich für die nächste Saison nach einem neuen Trainer umsehen...



Benedikt Wagner hört als Trainer des 1.FC Passau auf. − Foto: Lakota

Knaller zum Saisonfinale der Bezirksliga Ost! Der 1.FC Passau und Trainer Benedikt Wagner gehen...



Der TSV Waldkirchen um Trainer Anton Autengruber holte in der Landesliga Mitte den Vizetitel und spielt nun Relegation. − Foto: Duschl

Die Entscheidungen in den Ligen sind gefallen, jetzt beginnt die Relegation...



Rote Jubeltraube: Waldkirchen feiert den Einzug in die Relegation. − Foto: Mike Duschl

Was für ein Herzschlag-Finale in der Fußball-Landesliga Mitte: Der TSV Waldkirchen hatte gegen den...



Tiefenbach am Boden – nach dem 2:4 gegen Freyung steht der Abstieg in die Kreisliga fest. − Foto: Sigl

Jubel in Ruhmannsfelden, Ernüchterung in Osterhofen, Trauer in Tiefenbach: Beim spannenden...





Doppelpack für Mariaposching: Kapitän Max Kreß traf für die Spvgg zweifach zu einem ganz wichtigen Dreier gegen den 1. FC Passau, Fabian Köglmeier ist schier begeistert. − Fotos: Stefan Ritzinger

Was für ein vorletzter Spieltag in der Ballermann-Liga Bezirksliga Ost: In den acht Spielen fielen...



Wallersdorfs Abteilungsleiter Michael Landauer sagt nach dem Abbruch: "Wir werden das Endergebnis nicht anfechten." − Foto: Nadler/Lakota

Das Kreisklassenspiel FC Ottering gegen den FC Wallersdorf wurde am vergangenen Sonntag zehn Minuten...



Spielen jetzt doch am Samstag: Die Spieler des FC Sturm Hauzenberg II. − Foto: Archiv

Nun wird also doch am Samstag gespielt: Die Ansetzung des Bezirksliga-Spiels des FC Sturm Hauzenberg...



Sandro Wager. − Foto: dpa

Bundestrainer Joachim Löw hat mit der Berufung von Nils Petersen für eine große Überraschung in...



"Wir haben den Spielleiter bereits vor der Saison auf diese Problematik hingewiesen – darauf wurde aber nicht reagiert", sagt Markus Reischl, Sportlicher Leiter des FC Sturm. − Foto: Michael Sigl

Irritationen hat wohl eine Spielansetzung für den Schlussdurchgang der Fußball-Bezirksliga Ost...







Facebook










realisiert von Evolver