• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



03.06.2014  |  06:00 Uhr

Abschied nach sechs Jahren in der Landesliga – Altöttinger Damen beenden Saison mit 1:2-Niederlage in Ergolding

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 1
  • Pfeil
  • Pfeil




Die Vorarbeit zur Altöttinger Führung leistete Katharina Glöckl, danach wurde ihr Team noch durch einen Doppelschlag besiegt. − Foto: btz

Die Vorarbeit zur Altöttinger Führung leistete Katharina Glöckl, danach wurde ihr Team noch durch einen Doppelschlag besiegt. − Foto: btz

Die Vorarbeit zur Altöttinger Führung leistete Katharina Glöckl, danach wurde ihr Team noch durch einen Doppelschlag besiegt. − Foto: btz


Nach sechs Jahren in der Fußball-Landesliga Süd, in denen sogar die Meisterschaft (Saison 2008/09) und der Vizetitel (2009/ 10) heraussprangen, müssen sich die Damen des TV Altötting nun verabschieden. Im letzten Saisonspiel kassierte der Tabellenvorletzte beim starken Neuling FC Ergolding mit 1:2 die 13. Niederlage. Damit war der Abstieg endgültig besiegelt.

Schon die Vorzeichen standen schlecht für den TVA. Da viele seiner Schützlinge verletzt oder verhindert waren, konnte Trainer Andreas Unterforsthuber nur auf 13 Aktive zurückgreifen. Darunter waren auch die reaktivierten Corinna Pokrant und Birgit Wimmer, die sich auch gleich in der Startelf wiederfanden.

Trotz dieser Widrigkeiten wollte die Truppe aus der Wallfahrtsstadt die letzte Minimalchance auf den Klassenerhalt wahren und trat couragiert auf. Sie bestimmte größtenteils das Geschehen und verzeichnete auch einige gute Chancen. Kurz vor der Pause wurden die Bemühungen belohnt: Nach einer schönen Flanke von Katharina Glöckl kam Wimmer frei zum Kopfball und ließ Ergoldings Torfrau Alexandra Maul keine Abwehrchance.

Fünf Minuten nach Wiederanpfiff kam Sandra Urich für die Torschützin. Kurz darauf musste Altötting einen Doppelschlag hinnehmen. Innerhalb von zwei Minuten drehte die Heimelf die Partie durch Tore von Katharina Gerstmayr (53.) und Verena Maier (55.). Der TVA warf nun nochmal alles nach vorne und Torfrau Isabella Kamhuber hielt mit guten Paraden ihr Team im Spiel. Die dringend benötigten Treffer gelangen dem Rangdritten des Vorjahres jedoch nicht mehr.

Da der direkte Konkurrent TSV Pfersee Augsburg zeitgleich ein 3:3 gegen den Meister FC Moosburg schaffte, hätten die Altöttingerinnen auch mit einem Sieg den direkten Abstieg nicht mehr verhindern können. Nach Spielende fand Coach Unterforsthuber trotz der Niederlage für seine Mädels anerkennende Worte. Die Trainingsbeteiligung und der Kampfgeist der ganzen Truppe seien die gesamte Rückrunde über absolut lobenswert gewesen, sagte er. In der kommenden Spielzeit will die Mannschaft nun in der Bezirksoberliga eine gute Rolle spielen. − red/fa












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2014
Dokument erstellt am









FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

Spvgg Teisnach 1924 e.V. Spvgg Teisnach 1924 e.V.
Mannschaften: 7
Mitglieder: 310

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Andreas Graf
SV Unterneukirchen
Andreas Graf

Thomas Reichenspurner
SV Unterneukirchen
Thomas Reichenspurner

Stefan Mitterer
SV Unterneukirchen
Stefan Mitterer






Nach dem Doppelpack gegen Ruderting führt der Fürstenzeller Marco Seibold derzeit die Torjägerliste der Kreisliga Passau mit sieben Treffern an. − Foto: Bauernfeind

Ein Hattrick ohne Happy End, drei Top-Transfers in der Bezirksliga Ost kurz vor Transferschluss und...



Neuer Co-Trainer von Bundestrainer Jogi Löw: Thomas Schneider (41), der von 2007 bis 2011 Fußballtrainer beim FC Dingolfing war. − Foto: dpa

Bastian Schweinsteiger wird neuer Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft. Das hat Bundestrainer...



Wechselt in die Landesliga Süd-Ost zum SV Hebertsfelden: Michael Vorwallner, bislang SSV Eggenfelden. − Foto: Geiring

Auf den letzten Drücker zum Stichtag Sonntag, 31. August, muss Fußball-Bezirksligist SSV Eggenfelden...



"Riese" in der Schaldinger Abwehr: Franz-Philipp Zacher spielte gegen Ingolstadt II eine überragende Partie. Auch gegen den TSV Buchbach wird er alles ins Zeug werfen müssen. − Foto: Lakota

Regionalliga Bayern oder Pokal – der SV Schalding macht da keinen großen Unterschied...



Stark unter Beschuss stand das vom 18-jährigen Simon Friedrich gehütete Deggendorfer Tor vor allem in der zweiten Halbzeit. − Fotos: Müller

Die Verzweiflung stand Trainer Darius Farahmand nach der 0:3-Heimklatsche seiner Spvgg GW Deggendorf...





Dress-Wechsel: Daniel Ranzinger verstärkt ab sofort den FC Sturm Hauzenberg. − Foto: Schindler

Nur 99 Minuten bei vier Einsätzen stand Daniel Ranzinger beim Bayernligisten Bogen in der laufenden...



Gelb-rot nach 40 Minuten: Schiri Gezim Rasani schickt Waldkirchens Maxi Zillner runter. − Foto: Kaiser

Landesliga-Aufsteiger SV Hutthurm hat am Freitagabend beim aktuellen Tabellenzweiten Spvgg...



Ohne Bedrängnis: Wacker zieht mit einem ungefährdeten 2:0-Sieg gegen den FC Ismaning in die nächste Pokalrunde ein. − Foto: Butzhammer

In der 2. Hauptrunde des BFV-Pokals hat es gestern gleich mehrere Rote Karten gegeben: In Bad...



Fürs Sportgericht trägt er die Hauptschuld: Norbert Stadler (vorne), Spielertrainer vom FC Gergweis. − Foto: Helmut Müller

Nach dem fein herausgespielten 3:2-Sieg über die Regionalliga-Reserve des SV Schalding folgte für...



Nicht aufzuhalten ist momentan der SV Prackenbach (Mitte). Mit einem 3:1-Erfolg gegen den TSV Mauth hat der Tabellenführer den siebten Sieg im siebten Spiel eingefahren. − Foto: Göstl

Tabellenführer Prackenbach hat in der Kreisliga Bayerwald mit einem 3:1-Erfolg gegen Mauth den...





Seine Ziele immer fest im Blick hat Pfarrer Bernhard Tiefenbrunner. Für ihn ist der Fußballplatz der richtige Ort, um abzuschalten und in lockeren Gesprächen mit Fremden und Freunden Kraft zu tanken. − Foto: Heisl

Es ist schon ungewöhnlich, ein Pfarrer nennt den Fußballplatz einen Ort, an dem er auftanken kann...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Karpfhamer Fest 2014

02.09.2014 /// 10:00 Uhr /// Festwiese in Karpfham /// Bad Griesbach

In sechs Bierzelten stehen den Besuchern insgesamt 16.000 Sitzplätze zur Verfügung...
Regensburger Herbstdult

03.09.2014 /// 11:00 Uhr /// Dultplatz "Am Europakanal" /// Regensburg

Familiennachmittag mit der "Regensburger Puppenbühne" und Zauberclown "Ferdi Frei"...
Herbstfest Rosenheim

03.09.2014 /// 11:00 Uhr /// Loretowiese /// Rosenheim

Bis 18.00 Uhr ist 1. Familientag mit ermäßigten Preisen.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Sommerloch-Open-Air 2014

05.09.2014 /// Hallenbadgelände /// Massing

Mit vielen Live-Acts und einem Electro-Floor.
Körperwelten & Der Zyklus des Lebens

05.09.2014 /// 10:00 Uhr /// Kleine Olympiahalle /// München

Sommerloch Open Air 2014 - Freitag

05.09.2014 /// 18:00 Uhr /// Hallenbadgelände /// Massing

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Ein Junge im Rollstuhl und sein Vater wollen in dem französischen Vater-Sohn-Drama "Mit ganzer...
Für eine Kinderkomödie reißt "Lola auf der Erbse" erstaunlich ernste Themen an. Regisseur Thomas...
Der Zuschauer muss schon aufmerksam sein, wenn er die Veränderungen im Leben eines just entlassenen...
In seinem ambitionierten Debüt erzählt Alexandre Powelz vom Leben und Sterben und von...
mehr