• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





23.09.2014 | 14:21 Uhr

Deggendorfer Damen bremsen Spitzenreiter Perkam ein

Lesenswert (3) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 1
  • Pfeil
  • Pfeil




Jubelnde Deggendorfer Fußballerinnenund ein enttäuschtes Perkamer Mädel: Beim Topspiel der Bezirksoberliga musste sich der Tabellenführer mit 0:4 geschlagen geben, die Freude bei (v.l.) Tamara Blüml, Heike Kammermeier, Luisa Karmann und Daniela Stadler ist sichtbar. − Foto: Müller

Jubelnde Deggendorfer Fußballerinnenund ein enttäuschtes Perkamer Mädel: Beim Topspiel der Bezirksoberliga musste sich der Tabellenführer mit 0:4 geschlagen geben, die Freude bei (v.l.) Tamara Blüml, Heike Kammermeier, Luisa Karmann und Daniela Stadler ist sichtbar. − Foto: Müller

Jubelnde Deggendorfer Fußballerinnenund ein enttäuschtes Perkamer Mädel: Beim Topspiel der Bezirksoberliga musste sich der Tabellenführer mit 0:4 geschlagen geben, die Freude bei (v.l.) Tamara Blüml, Heike Kammermeier, Luisa Karmann und Daniela Stadler ist sichtbar. − Foto: Müller


Nach drei souveränen Auftaktsiegen ist der SV Perkam in der Frauenfußball-Bezirksoberliga hart auf dem Boden der Tatsachen gelandet. Bei der Spvgg GW Deggendorf setzte es eine glatte 0:4-Niederlage, dadurch konnte Aufsteiger Vilslern (5:0 beim VfB Straubing II) aufschließen. Den zweiten Erfolg fuhr der FC Ruderting beim 7:1 gegen Kirchberg i.W. ein, erstmals als Gewinner vom Platz ging der FC Amsham nach dem 2:0 gegen Frauenbiburg II.

Ruderting – Kirchberg i.W. 7:1: Die Rudertinger Damen machten da weiter, wo sie letzte Woche aufgehört hatten, beim Tore schießen. Man ging nach nicht mal einer Minute in Führung. In der ersten Halbzeit entwickelte sich es ein offener Schlagabtausch. Erst danach dominierten die Rudertingerinnen klar und ließen den Waldlerinnen keine Chance mehr. Der Sieg war verdient, fiel aber etwas zu hoch aus. Tore: 1:0 Ina Fuchshuber (1.); 2:0 Teresa Schmöller (14.); 2:1 Elisa-Maria Eichinger (17.); 3:1 Teresa Schmöller (25.); 4:1 Sabrina Putz (38.); 5:1 Lisa Dannecker (59.); 6:1 Ina Fuchshuber (85.); 7:1 Barbara Würzburger (87.). SR Rainer Garbas (Vilshofen); 40.

Deggendorf – Perkam 4:0: Die Spvgg GW begann druckvoll und drängte den Tabellenführer gleich in die Defensive. Die Deggendorfer Anfangsoffensive wurde mit der Führung belohnt. Perkam konnte sich lediglich kurz vor und gleich nach dem Seitenwechsel etwas befreien, war um den Ausgleich bemüht, ohne jedoch das Gehäuse der Deggendorfer Schlussfrau Johanna Baumann, die auch im dritten Saisonspiel ohne Gegentreffer blieb, ernsthaft zu gefährden. Nach dem 2:0 in der 60. Minute brachen die Gäste endgültig ein. Die "Grün-Weißen" waren in allen Belangen überlegen und hatten sich den Sieg auch in dieser Höhe redlich verdient. Tore: 1:0 Sabine Huf (22.); 2:0 Anne Möller (60.); 3:0 Luisa Karmann (79.); 4:0 Heike Kammermeier (81.). SR Claus Blech (Gotteszell); 40.

Amsham – Frauenbiburg II 2:0: Die Gäste spielten mutig nach vorne, hatten durch ihre schnellen und sicheren Kombinationen zahlreiche Chancen, konnten daraus aber kein Kapital schlagen, auch weil Amshams Torfrau Sabrina Miels ein sicherer Rückhalt war. Nach dem 1:0 kämpfte sich der FCA ins Spiel. Frauenbiburg drängte auf den Ausgleich, kassierte aber das entscheidende 2:0, mit dem der Neuling den ersten BOL-Dreier feiern durfte. Jede Mannschaft hatte noch einen Alutreffer zu verzeichnen. Tore: 1:0 Martina Baumgartner (26.); 2:0 Maria Macht (50.). SR Andreas Schalk (Kößlarn); 30.

VfB Straubing II – Vilslern 0:5/Tore: 0:1/0:2 Monika Reiter (1./20.); 0:3 Anna Kofler (47.); 0:4 Monika Reiter (55.); 0:5 Stefanie Huber (75.). SR Simon Rauschendorfer; 25.

Nächste Spiele am Samstag, 15 Uhr: Frauenbiburg II – Deggendorf; 15.45 Uhr: Reichenberg – VfB Straubing II; 17 Uhr: Kirchberg i.W. – Amsham; Sonntag, 11 Uhr: Vilslern – Ruderting.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Starten optimistisch ins zweite Bezirksliga-Jahr: Der SV Perlesreut mit den beiden Abteilungsleitern Andreas Spitzenberger (hintere Reihe von links), Maximilian Göttl sowie den Neuzugängen Dominic Obergroßberger, Fabian Stadler, Dominik Stadler, Sebastian Absmeier, Co-Trainer Matthias Url und Neu-Coach Georg Süß. Vordere Reihe von links: Damian Fruth, Sebastian Gruber, Manuel Lawall, Lukas Fuchs, Simon Ilg. − Foto: SV Perlesreut

Mit einem neuen Trainer-Duo ist Bezirksligist SV Perlesreut in dieser Woche in die Vorbereitung zur...



Frische Kräfte können die Verantwortlichen des FC Sturm Hauzenberg um Vorstand Toni Pötzl (rechts), Abteilungsleiter Markus Reischl, Trainer Heinz Bretl und Teammanager Stefan Wandl (v.l.) präsentieren. Vorne v.l. Moritz Gerhartinger, Raphael Schmucker, Timo Stadler und Benedikt Fürst; es fehlt Maximilian Kalhamer. − Foto: Müller

Am Mittwoch hat der FC Sturm Hauzenberg II die Vorbereitung auf seine zweite Bezirksliga-Saison...



Traditionell hoch her geht es in der Endphase des Totopokals. Die ersten Runden dienen vielen Vereinen vor allem als Vorbereitung auf die neue Saison. Das Bild stammt vom Vorjahresfinale im alten Fußballkreis Passau zwischen dem 1.FC Passau und dem ASCK Simbach am Inn. Das Spiel endete mit 3:0 für Maxi Hubers 1.FC. Der Trost für Kevin Grobauer (links) und seine Simbacher: Auch sie schafften den Landesliga-Aufstieg. − Foto: Mike Sigl

Vieles hat sich verändert in Fußball-Niederbayern, aber eines nicht: Der Toto-Pokal ist weiterhin...



Flugshow: Passaus neuer Keeper Patrick Negele streckt sich vergeblich nach einem Ball, Burghausen gewann das Testspiel mit 6:0. Dieses Mal trifft der FCP auf 1860 München II. − Foto: Sigl

Die höherklassigen Teams der Region befinden sich zum Teil schon in der zweiten Vorbereitungswoche...



Spaß sieht anders aus: Nationalspieler (von links) Thomas Müller, Joshua Kimmich und Toni Kroos beim Training gestern in Sotschi. Assistenzcoach Thomas Schneider (links) gibt Anweisungen. − Foto: Christian Charisius/dpa

Wenn die Anführer schwächeln, wird es kompliziert. Genau das erlebt die Fußball-Nationalmannschaft...





Jetzt sind auch die A-Klassen im Kreis Ost eingeteilt. − Foto: Lakota

Das Spekulieren hat ein Ende: Jetzt ist auch die A-Klassen-Einteilung im neuen Fußballkreis Ost fix...



Die Kreisklassen sind eingeteilt. − Foto: Lakota

Seit Wochen wird diskutiert, spekuliert und gerechnet. Wie werden nach der Kreisreform die Klassen...



Die fünf Kreisklassen im neuen Fußball-Kreis Niederbayern West.

Nachdem die Kreisligen bereits zu Beginn der letzten Woche bereits feststanden...



Einen beiläufigen Klaps bekommt Mesut Özil nach Spielschluss von Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff. Beim 0:1 zum WM-Start gegen Mexiko bleibt der Regisseur wie viele seiner Teamkollegen blass. − Foto: dpa

Die deutsche Elf in der Einzelkritik nach der Auftaktniederlage gegen Mexiko: Neuer: Spielte nach...



Ratlosigkeit herrschte beim deutschen Trainerteam um Jogi Löw und Assistent Thomas Schneider. − Foto: dpa

Nichts hören, nichts sehen, nichts sagen. Nach dem alarmierenden Auftakt-Crash gegen Mexiko zogen...







Facebook










realisiert von Evolver