• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





03.03.2017 | 22:10 Uhr

Mrazek in Unterzahl! Riesen Erleichterung – Passau Black Hawks bleiben Bayernligist

Lesenswert (30) Lesenswert 5 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Riesen Jubel, riesen Erleichterung: Die Passau Black Hawks haben am Freitagabend den Klassenerhalt in der Eishockey-Bayernliga durch einen 6:3-Sieg in Schongau perfekt gemacht. Wegen des gleichzeitigen Siegs der Wanderers Germering gegen Moosburg sind die "Mammuts" dagegen in die Landesliga abgestiegen. Die Passauer führen im letzten Drittel schon mit 4:1, mussten dann aber nochmals zittern, weil der Gastgeber vier Minuten vor Schluss plötzlich nochmals auf 3:4 verkürzen konnte. Dann kassierten die Hawks auch noch eine Strafzeit – doch Frantisek Mrazek machte mit dem 5:3 in Unterzahl alles klar.

Was war das vor 500 Fans für ein Krimi – am Schluss überschlugen sich geradezu die Ereignisse. Doch der Reihe nach: Im 1. Drittel boten die Black Hawks vor ihren 150 mitgereisten Fans klasse Eishockey und legten mit einem 3:1 nach 20 Minuten einen kleinen Grundstein zum späteren Sieg. Passau ging durch einen Doppelschlag von Frantisek Mrazek und Oliver Ferstl mit 2:0 in Front (11./12.). Die Schongauer kamen in Überzahl zwar zurück ins Spiel, Josef Barnsteiner ließ die Heim-Fans in Minute 17 jubeln. Doch die Passauer zeigten Qualität: Quasi im Gegenzug stellte Anton Pertl den alten Abstand wieder her. Und die Niederbayern überstanden auch eine Strafzeit vor der Drittel-Sirene, so ging’s mit einem beruhigenden Vorsprung das erste Mal in die Kabine.

Auch in den zweiten 20 Minuten ließ das Horak-Team nicht locker, überstand zunächst zwei Strafzeiten und schlug gegen Ende des Abschnitts noch einmal eiskalt zu. Anton Pertl markierte das 4:1 – die Black Hawks kontrollierten klar das Geschehen, offenbar hatte die zweiwöchige Pause allen Hawks-Akteuren mehr als gut getan.

Und auch im Schluss-Drittel änderte sich zunächst wenig an den Verhältnissen auf dem Eis: Die Schongau "Mammuts" ergaben sich aber nicht ihrem Schicksal, sondern kämpften noch einmal, als ging es ums nackte Überleben. Beim 2:4 mussten sich die Fans noch keine Sorgen machen, doch der Schiedsrichter wollte es offenbar noch einmal spannend machen und schickte die Passauer nacheinander auf die Strafbank. Die Folge: In der 57. Minute stand es nur noch 4:3 für die Black Hawks, das Zittern begann. Und wieder musste ein Black-Hawk-Spieler auf die Strafbank, doch in Unterzahl erzielte Frantisek Mrazek in der Schlussminute das 5:3.

Die "Mammuts" riskierten alles – bei doppelter Überzahl, denn noch ein weiterer Habicht musste in die Kühlbox. Die Schongauer nahmen zudem den Goalie vom Eis, doch es half ihnen nichts, erneut traf Mrazek, ins leere Tor zum 6:3. Der Jubel im Gästeblock kannte keine Grenzen.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am








Sie jubeln weiter: Sechs der letzten sieben Spiele konnte der SV Schalding gewinnen. − Foto: Lakota

Ein Jahres-Heimfinale nach Maß hat der SV Schalding in der Regionalliga Bayern hingelegt...



In Jägerwirth (Lkr. Passau) wurde gespielt: Am Sonntagvormittag fand das B-Junioren-Spiel der DJK gegen Salzweg statt. − Foto: Gitte Oberpaul

Das Wetter hat vielen für Sonntag geplanten Spielen einen Strich durch die Rechnung gemacht...



David Svalina traf zum 2:0 für Passau. − Foto: Lakota

Ein hartes Stück Arbeit hatte Herbstmeister 1.FC Passau im Stadtderby der Bezirksliga Ost zu...



Vergeblich gestreckt: Tiefenbachs Keeper Markus Fellinger musste gegen Perlesreut gleich zwei Weitschuss-Tore hinnehmen. − Foto: Mike Sigl

Beim letzten regulären Spieltag des Jahres hat der SV Perlesreut in der Bezirksliga Ost seinen...



Tobias Dandl (links) eröffnete den Torreigen für den TSV Karpfham. Jonas Graml eilt als Gratulant vorbei. − Foto: Georg Gerleigner

Mit etwas Glück hat Tabellenführer SSV Eggenfelden in der Kreisliga Passau seine letzte Aufgabe des...





Spielt künftig wieder für den VfB Passau-Grubweg: Nikola Vasic. − Foto: Lakota

Der VfB Passau-Grubweg kann für den Aufstiegskampf in der A-Klasse Passau eine bekannte Verstärkung...



Da "staubt" es: Hutthurm II besiegte daheim die SG Waldkirchen II/Böhmzwiesel mit 5:2. − Foto: Lakota

Mit einer verdienten, aber überraschenden Niederlage in Nottau ist das Sportjahr für die...



"Wir werden keinen Protest gegen das Tor einlegen", sagt Natternbergs Trainer Peter Gallmaier. − Foto: Helmut Müller

Es gibt nur weniges, das an diesem Treffer zum 2:2-Endstand im Spiel der Kreisliga Straubing...



Die Spuren einer illegalen Rallyefahrt: So sieht der Rasenplatz in Aunkirchen aus. − Foto: FCA

Als wäre der starke Regen am Wochenende nicht schon genug gewesen: Beim FC Aunkirchen wurde am...



Sie jubeln weiter: Sechs der letzten sieben Spiele konnte der SV Schalding gewinnen. − Foto: Lakota

Ein Jahres-Heimfinale nach Maß hat der SV Schalding in der Regionalliga Bayern hingelegt...







Facebook










realisiert von Evolver