• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





29.11.2016 | 09:02 Uhr

Drei neue Spieler: Vilshofener Wölfe siegen – und schlagen auf dem Transfermarkt zu

Lesenswert (3) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke






Sieg-Jubel bei den Wölfen – Motivation, die Aufstiegsrunde noch zu erreichen. − Foto: Sigl

Sieg-Jubel bei den Wölfen – Motivation, die Aufstiegsrunde noch zu erreichen. − Foto: Sigl

Sieg-Jubel bei den Wölfen – Motivation, die Aufstiegsrunde noch zu erreichen. − Foto: Sigl


Um den Funken Hoffnung auf die Aufstiegsrunde der Eishockey-Landesliga am Glimmen zu halten, mussten die Wölfe des ESC Vilshofen am Sonntag mit dem unangenehmen EV Fürstenfeldbruck fertig werden – das ist ihnen mit einem 4:2-Sieg vor rund 130 Zuschauern auch gut gelungen!

Pünktlich im Endspurt Richtung Aufstiegsrunde werden ab der kommenden Woche drei neue Spieler im Trikot der Vilshofener Wölfe aufs Eis gehen. Mit dem 19-jährigen Bastian Reber und dem ein Jahr älteren Jiri Duchon kommt junges Blut in die Angriffsreihen. Reber spielte in dieser Saison beim ERC Regen und kommt aus dem Nachwuchs der Blue Devils Weiden. Der 20-jährige talentierte Angreifer Duchon entstammt dem Nachwuchs des IHC Pisek und spielte dort zuletzt in der 3. tschechischen Liga. Aus dem gleichen Klub kommt Robert Nemecek. Der 36-jährige Verteidiger war u.a. aktiv in der tschechischen Extraliga für Budweis und Mlada Boleslav, aber auch in der Deutschen Oberliga für Erfurt. Sein Karriere-Highlight war der Gewinn der Extraliga mit Slavia Prag im Jahr 2008. Mit ihm kommt reichlich Routine in die Verteidigung der Wölfe.

Vilshofen – Fürstenfeldbruck 4:2 (1:0, 2:0, 1:2)/ Tore: 1:0 Fischer (7:30/ Zillinger, Suchomski), 2:0 Zillinger (34:57/ Ruhstorfer, Suchomski/ 5:4 ÜZ), 3:0 Fischer (35:20/ Hanfstingl, Ruhstorfer), 3:1 Mönch (41:04), 4:1 Fischer (50:34/ Suchomski, Zillinger), 4:2 Killian (57:23). – Strafminuten: 14 + 10 Maier / 19 + 10 Hoffmann + 10 Dürr + 20 Dietrich. − rmo













Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am








Sie jubeln weiter: Sechs der letzten sieben Spiele konnte der SV Schalding gewinnen. − Foto: Lakota

Ein Jahres-Heimfinale nach Maß hat der SV Schalding in der Regionalliga Bayern hingelegt...



In Jägerwirth (Lkr. Passau) wurde gespielt: Am Sonntagvormittag fand das B-Junioren-Spiel der DJK gegen Salzweg statt. − Foto: Gitte Oberpaul

Das Wetter hat vielen für Sonntag geplanten Spielen einen Strich durch die Rechnung gemacht...



David Svalina traf zum 2:0 für Passau. − Foto: Lakota

Ein hartes Stück Arbeit hatte Herbstmeister 1.FC Passau im Stadtderby der Bezirksliga Ost zu...



Vergeblich gestreckt: Tiefenbachs Keeper Markus Fellinger musste gegen Perlesreut gleich zwei Weitschuss-Tore hinnehmen. − Foto: Mike Sigl

Beim letzten regulären Spieltag des Jahres hat der SV Perlesreut in der Bezirksliga Ost seinen...



Tobias Dandl (links) eröffnete den Torreigen für den TSV Karpfham. Jonas Graml eilt als Gratulant vorbei. − Foto: Georg Gerleigner

Mit etwas Glück hat Tabellenführer SSV Eggenfelden in der Kreisliga Passau seine letzte Aufgabe des...





Spielt künftig wieder für den VfB Passau-Grubweg: Nikola Vasic. − Foto: Lakota

Der VfB Passau-Grubweg kann für den Aufstiegskampf in der A-Klasse Passau eine bekannte Verstärkung...



"Wir werden keinen Protest gegen das Tor einlegen", sagt Natternbergs Trainer Peter Gallmaier. − Foto: Helmut Müller

Es gibt nur weniges, das an diesem Treffer zum 2:2-Endstand im Spiel der Kreisliga Straubing...



Da "staubt" es: Hutthurm II besiegte daheim die SG Waldkirchen II/Böhmzwiesel mit 5:2. − Foto: Lakota

Mit einer verdienten, aber überraschenden Niederlage in Nottau ist das Sportjahr für die...



Die Spuren einer illegalen Rallyefahrt: So sieht der Rasenplatz in Aunkirchen aus. − Foto: FCA

Als wäre der starke Regen am Wochenende nicht schon genug gewesen: Beim FC Aunkirchen wurde am...



Sie jubeln weiter: Sechs der letzten sieben Spiele konnte der SV Schalding gewinnen. − Foto: Lakota

Ein Jahres-Heimfinale nach Maß hat der SV Schalding in der Regionalliga Bayern hingelegt...







Facebook










realisiert von Evolver