• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



28.11.2012  |  15:50 Uhr

Wieder kein Heimsieg für die TuS Pfarrkirchen

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Erneut ganz stark: Thomas Bauer erzielte elf Treffer.  − F.: Geiring

Erneut ganz stark: Thomas Bauer erzielte elf Treffer.  − F.: Geiring

Erneut ganz stark: Thomas Bauer erzielte elf Treffer.  − F.: Geiring


Es scheint, als hätten die Bezirksoberliga-Handballer der TuS Pfarrkirchen das Siegen auf heimischem Parkett verlernt. Nach den knappen Niederlagen gegen SV Wacker Burghausen und TSV Indersdorf verloren die Kreisstädter erneut unglücklich mit 26:28 gegen Spvgg Altenerding.

"In den entscheidenden Momenten hat einfach die nötige Frische gefehlt und so etwas ist eben auf die momentan ziemlich schwache Trainingsbeteiligung zurück zu führen", fand Abteilungsleiter Werner Benninger nach der bitteren Pleite klare Worte. Nach dieser Niederlage finden sich die "Rot-Weißen" am Ende des breiten Mittelfeldes wieder, was in diesem Fall den ersten Abstiegsplatz bedeutet.

Die Devise vor dem Beginn der Punkterunde lautete, zu Hause viele Siege zu erobern und auswärts den einen oder anderen Punkt mitzunehmen. Bisher konnte dies die Mannschaft in keiner Form umsetzen. Nur ein Erfolg daheim in fünf Spielen ist zu wenig, um möglichst schnell dem Tabellenkeller zu entrinnen, wobei die Leistung Hoffnung gibt.

Gegen Spvgg Altenerding zeigte die Offensiv-Abteilung wieder ihr Potenzial, jedoch konnte die starke Deckung der letzten beiden Spiele nicht bestätigt werden. 26 Treffer gegen eine kompakte Mannschaft mit einem starken Schlussmann ist keine schlechte Ausbeute, was sich aber bei 28 Gegentoren relativiert. Zu zögerlich und passiv agierte Pfarrkirchen in der gesamten zweiten Halbzeit, in der die TuS nicht ein Mal die Führung übernehmen konnte.

Nach einem ausgeglichenen Beginn (5:5) waren es zunächst die Gäste, die sich eine Zwei-Tore Führung erarbeiteten (10:8). Bis zur Pause schwankte der Vorsprung minimal und mit einem knappen 13:14-Rückstand aus Pfarrkirchener Sicht wurden die Seiten gewechselt. Die erfahrenen Gäste-Akteure Kunz, Weiß und Sagert wussten jedoch auch in Hälfte zwei immer eine passende Antwort auf ein Tor der Kreisstädter und lagen nach drei Fehlwürfen der Heim-Sieben mit 24:20 vorne.

Jedoch bewiesen die Gastgeber Moral, kämpften sich wieder heran und hätten mit etwas mehr Routine beim 25:26 sogar ausgleichen können. Zwei vergebene Siebenmeter, sowie zwei Pfostentreffer zerstörten jedoch die Hoffnung auf einen Sieg oder zumindest einen Punkt. Spvgg Altenerding spielte die Zeit abgeklärt runter und gewann am Ende nicht unverdient.

Insgesamt war es eine weitere Gelegenheit, Punkte gegen den Abstieg zu sammeln, die leichtsinnig vertan wurde. Nächste Woche geht es auswärts gegen den souveränen Tabellenführer MTV Ingolstadt. Vielleicht können die Pfarrkirchener an ihre neu gewonnene Auswärtsstärke anknüpfen und eine Überraschung landen.

TuS Pfarrkirchen, Tor: Pöhlmann und Stockhecke. − Feld: Thomas Bauer (11/3), Jens Tartler (5), Magnus Altschäfl (4), Heino Pfeil (2), Ludwig Oberpeilsteiner (2), Bendikt Wild (1), Daniel Hedwig (1), Josef Harrer, Rico Kober und Pascal Demny. − red












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2014
Dokument erstellt am









TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

Spvgg Teisnach 1924 e.V. Spvgg Teisnach 1924 e.V.
Mannschaften: 7
Mitglieder: 310

ASCK Simbach/Inn ASCK Simbach/Inn
Mannschaften: 14
Mitglieder: 600

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Haris Sistek
ASCK Simbach/Inn
Haris Sistek

Thomas Reichenspurner
SV Unterneukirchen
Thomas Reichenspurner

Stefan Mitterer
SV Unterneukirchen
Stefan Mitterer






Bedient: Neßlbachs Coach Mario Enzesberger kritisiert die Einstellung einer Mitspieler. − Foto: Sigl

Die Wut saß tief in Spielertrainer Mario Enzesberger. Seine Elf, die DJK Neßlbach...



Wieder im Trikot: Norbert Stadler. − Foto: Müller

Nach der bislang mageren Auswärtsausbeute von nur einem Punkt (2:2 in Tiefenbach) gelang der...



Wieder beim FC Salzweg: Michael Kolarsch, der beim Bezirksligisten die Nachfolge von Walter Mautner antritt. − Foto: Binder

Fußball-Bezirksligist FC Salzweg hat die Nachfolge für den zurückgetretenen Trainer Walter Mautner...



Die Zeit in zivil neigt sich dem Ende: Markus Gallmaier hat von den Ärzten grünes Licht für ein Comeback erhalten. − Foto: Lakota

Es war ein turbulentes Regionalliga-Spiel, das die 665 Zuschauer am Samstag in Schalding erlebten...



Nein, der Ball geht nicht ins Tor: Passaus Keeper Daniel Meindl streckt sich nach einem Freistoß des Tiefenbachers Tobias Ortmeier zwar vergeblich, doch die Kugel trifft genau das Lattenkreuz. Keine 60 Sekunden später visiert Ortmeier erneut den Balken an. − Foto: Sigl

Wenn der Papa mit dem Sohn kickt: Das gab’s an diesem Wochenende in Kirchberg (A-Klasse...





Alex Starkl trifft per Elfmeter zum 2:1 für Hauzenberg – aus Tittlinger Sicht war es allerdings kein berechtigter Strafstoß. − Foto: Kaiser

Die Spvgg Osterhofen hat ihre erste Saisonniederlage gut verdaut. Nach dem 1:2 zuletzt in Hauzenberg...



Angefressen: Philipp Lahm und Thomas Müller übten nach dem HSV-Spiel Kritik. − Foto: dpa

Die Offensive des FC Bayern hat den Stress-Test in dieser Saison noch nicht bestanden...



Trikot weg – und ab: Michael Pillmeier jubelt über sein Tor zum 3:3. − Foto: Lakota

Was wäre der SV Schalding ohne Michael Pillmeier? Mit einem Last-Minute-Treffer des Torjägers in der...



Auf den Kunstrasenplatz am Döbldobl mussten die B-Juniorinnen des FC Passau beim Spiel gegen Regensburg ausweichen. Eltern und Betreuer des Gegners waren teilweise entsetzt über den Zustand des Platzes. − Foto: Sigl

"Rasenplatz gesperrt" – Fußballspieler hassen dieses Schild, doch es hilft nichts: Bei...



Nicht mehr Trainer in Salzweg: Walter Mautner. − Foto: Lakota

Wieder ein Trainerwechsel in der Bezirksliga Ost. Erst der TV Freyung, jetzt der FC Salzweg...





Einen 3:0-Sieg an der Säbener Straße feiert man nicht alle Tage: Die B-Junioren des 1. FC Passau und ihre Trainer Tobias Bracht (links) und Wolfgang Matschunas zeigen es an. − Foto: P. Exner

Sensationell mit 3:0 haben die Mädels des 1. FC Passau ihr zweiten Saisonspiel der B-Juniorinnen-...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
be ACTIVE - be ATTRACTIVE

30.09.2014 /// 22:00 Uhr /// Goa - Club & Lounge /// Passau

The Loft College Week

30.09.2014 /// 22:00 Uhr /// Loft Club /// Passau

Viel Feiern, viel Schlafen und wenig Uni.
Altöttinger Kirta

01.10.2014 /// 12:30 Uhr /// Dultplatz /// Altötting

Kindernachmittag.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Jan Delay & Disko No.1

01.10.2014 /// 20:00 Uhr /// Zenith /// München

Mario Barth

01.10.2014 /// 20:00 Uhr /// Salzburgarena /// Salzburg

Music Austria

02.10.2014 /// 10:00 Uhr /// Messegelände /// Ried im Innkreis

Die größte Musikmesse in Österreich und im süddeutschen Raum
mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Rami Hamze sammelt in "Der große Demokrator" 10.000 Euro im Kölner Stadtteil Kalk...
In Finchers provozierendem Kinofilm "Gone Girl" geht es wieder einmal um Kontrollverlust...
Ist das noch "unser" Dracula? Luke Evans spielt die menschliche Vorgeschichte des Vampirfürsten,...
Für echte Kerle bleibt in dieser von Frauen im Shoppingwahn dominierten Welt kein Platz...
mehr