• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



13.11.2012  |  22:35 Uhr

Burghausen hat bei Absteiger Mainburg nichts zu melden

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Mit sieben Toren war Nedzad Bekric beim 23:30 der erfolgreichste Wackerianer.  − Foto: Archiv/Czernin

Mit sieben Toren war Nedzad Bekric beim 23:30 der erfolgreichste Wackerianer.  − Foto: Archiv/Czernin

Mit sieben Toren war Nedzad Bekric beim 23:30 der erfolgreichste Wackerianer.  − Foto: Archiv/Czernin


Eine klare 23:30-Niederlage beim Landesliga-Absteiger und Titelfavoriten TSV Mainburg kassierten die Handballer des SV Wacker. Dennoch hielten die Burghauser gegen den wohl finanziell am besten gestellten Verein der Bezirksoberliga, der gleich mehrere bezahlte Spieler im Kader hat, knapp 40 Minuten lang mit.

Nach dem 24:22-Derbysieg bei der TuS Pfarrkirchen wollten die Schützlinge von SVW-Trainer Oliver Nagel auch gegen den starken Mainburger Rückraum an die tolle Abwehrleistung anknüpfen. Das gelang jedoch nicht. Mit zunehmender Spieldauer setzten Jyndra Dyk und Rene Sperrer die Gäste derart unter Druck, dass die Routiniers entweder selbst zum Abschluss kamen oder ihre Nebenleute erfolgreich in Szene setzen konnten. Zudem machte sich die Truppe von der Salzach durch mangelhafte Chancenverwertung selbst das Leben schwer. Dennoch konnte sie bis zur Halbzeit beim Stand von 12:15 den Rückstand in Grenzen halten.

Das war keine aussichtslose Situation, dementsprechend motiviert kamen die Burghauser zurück. Die Hintermannschaft stand nun im Zusammenspiel mit den Torhütern Sebastian Englert und Thomas Filipek, der in der 50. Minute kam, viel sicherer und ließ zunächst keinen Treffer zu. In der Offensive ging man allerdings immer noch zu leichtfertig mit den zahlreichen guten Möglichkeiten um. Die hätten locker ausgereicht, um in Führung zu gehen. So sprang nur der Anschluss zum 14:15 heraus. Mitte der zweiten Hälfte wurde die Abwehr wieder löchriger, was es dem Mainburger Rückraum einfacher machte. Der Rangdritte baute seine Führung Tor um Tor aus. Auch die Umstellung auf eine offenere Deckung brachte nicht den gewünschten Erfolg und so konnte Wacker die dritte Schlappe nicht mehr verhindern.

Am Sonntag will der SVW gegen den Aufsteiger SG Moosburg wieder zurück auf die Siegerstraße. Anwurf gegen den Tabellenvorletzten, der sich bislang erst einmal behaupten konnte, ist um 16 Uhr in der Sportparkhalle. Die Burghauser Treffer in Mainburg erzielten Nedzad Bekric (7), Rainer Biedersberger (6), Johannes Mayer (6/davon 4 Siebenmeter), Michael Kalchauer (2), Stefan Maier und Markus Hübner (je 1).  − se












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2014
Dokument erstellt am









FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

Spvgg Teisnach 1924 e.V. Spvgg Teisnach 1924 e.V.
Mannschaften: 7
Mitglieder: 310

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Andreas Graf
SV Unterneukirchen
Andreas Graf

Thomas Reichenspurner
SV Unterneukirchen
Thomas Reichenspurner

Stefan Mitterer
SV Unterneukirchen
Stefan Mitterer






Tobias Biermeier hat sich in Schalding abgemeldet. − Foto: Lakota

Sportlich läuft es derzeit richtig rund beim SV Schalding. Sieben Punkte aus den letzten drei...



Nicht aufzuhalten ist momentan der SV Prackenbach (Mitte). Mit einem 3:1-Erfolg gegen den TSV Mauth hat der Tabellenführer den siebten Sieg im siebten Spiel eingefahren. − Foto: Göstl

Tabellenführer Prackenbach hat in der Kreisliga Bayerwald mit einem 3:1-Erfolg gegen Mauth den...



Stark unter Beschuss stand das vom 18-jährigen Simon Friedrich gehütete Deggendorfer Tor vor allem in der zweiten Halbzeit. − Fotos: Müller

Die Verzweiflung stand Trainer Darius Farahmand nach der 0:3-Heimklatsche seiner Spvgg GW Deggendorf...



Eine der vielen Schaldinger Chancen vergibt in dieser Szene Patrick Slodarz, der an Alkofen-Keeper Josef Würdinger scheitert. − Foto: Lakota

Mit dem FC Hauzenberg und der Spvgg Osterhofen haben sich in den Freitagabend-Spielen der...



"Riese" in der Schaldinger Abwehr: Franz-Philipp Zacher spielte gegen Ingolstadt II eine überragende Partie. Auch gegen den TSV Buchbach wird er alles ins Zeug werfen müssen. − Foto: Lakota

Regionalliga Bayern oder Pokal – der SV Schalding macht da keinen großen Unterschied...





Dress-Wechsel: Daniel Ranzinger verstärkt ab sofort den FC Sturm Hauzenberg. − Foto: Schindler

Nur 99 Minuten bei vier Einsätzen stand Daniel Ranzinger beim Bayernligisten Bogen in der laufenden...



Gelb-rot nach 40 Minuten: Schiri Gezim Rasani schickt Waldkirchens Maxi Zillner runter. − Foto: Kaiser

Landesliga-Aufsteiger SV Hutthurm hat am Freitagabend beim aktuellen Tabellenzweiten Spvgg...



Ohne Bedrängnis: Wacker zieht mit einem ungefährdeten 2:0-Sieg gegen den FC Ismaning in die nächste Pokalrunde ein. − Foto: Butzhammer

In der 2. Hauptrunde des BFV-Pokals hat es gestern gleich mehrere Rote Karten gegeben: In Bad...



Fürs Sportgericht trägt er die Hauptschuld: Norbert Stadler (vorne), Spielertrainer vom FC Gergweis. − Foto: Helmut Müller

Nach dem fein herausgespielten 3:2-Sieg über die Regionalliga-Reserve des SV Schalding folgte für...



Nicht aufzuhalten ist momentan der SV Prackenbach (Mitte). Mit einem 3:1-Erfolg gegen den TSV Mauth hat der Tabellenführer den siebten Sieg im siebten Spiel eingefahren. − Foto: Göstl

Tabellenführer Prackenbach hat in der Kreisliga Bayerwald mit einem 3:1-Erfolg gegen Mauth den...





Seine Ziele immer fest im Blick hat Pfarrer Bernhard Tiefenbrunner. Für ihn ist der Fußballplatz der richtige Ort, um abzuschalten und in lockeren Gesprächen mit Fremden und Freunden Kraft zu tanken. − Foto: Heisl

Es ist schon ungewöhnlich, ein Pfarrer nennt den Fußballplatz einen Ort, an dem er auftanken kann...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Karpfhamer Fest 2014

01.09.2014 /// 08:00 Uhr /// Festwiese in Karpfham /// Bad Griesbach

In sechs Bierzelten stehen den Besuchern insgesamt 16.000 Sitzplätze zur Verfügung...
57. Tittlinger Volksfest

01.09.2014 /// 13:00 Uhr /// Volksfestplatz /// Tittling

ab 13 Uhr Kindernachmittag, ab 16 Uhr Seniorennachmittag, ab 18.30 Uhr Tag der Betriebe
Karpfhammer Volksfest beim Haslinger

02.09.2014 /// 11:00 Uhr /// Festplatz bei Karpfham /// Bad Griesbach

Familientag. Es spielen heut die "3 Zwidern" und "STARMIX".
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Sommerloch-Open-Air 2014

05.09.2014 /// Hallenbadgelände /// Massing

Mit vielen Live-Acts und einem Electro-Floor.
Körperwelten & Der Zyklus des Lebens

05.09.2014 /// 10:00 Uhr /// Kleine Olympiahalle /// München

Sommerloch Open Air 2014 - Kombiticket

05.09.2014 /// 18:00 Uhr /// Hallenbadgelände /// Massing

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Ein Junge im Rollstuhl und sein Vater wollen in dem französischen Vater-Sohn-Drama "Mit ganzer...
Für eine Kinderkomödie reißt "Lola auf der Erbse" erstaunlich ernste Themen an. Regisseur Thomas...
Der Zuschauer muss schon aufmerksam sein, wenn er die Veränderungen im Leben eines just entlassenen...
In seinem ambitionierten Debüt erzählt Alexandre Powelz vom Leben und Sterben und von...
mehr